Tron-Netzwerk erreicht mit 6 Millionen Adressen wichtigen Meilenstein

0

Justin Sun, der Gründer und CEO von Tron, gab bekannt, dass das Tron-Netzwerk mit 6 Millionen registrierten Adressen einen wichtigen Meilenstein erreicht hat. Der Anstieg der Anzahl der Adressen folgt dem Anstieg der Anzahl der auf dem Netzwerk aufgebauten dApps, die letzte Woche insgesamt 768 erreichten.

Täglich 10.000 neue Adressen auf Tron erstellt

Tron, das von Justin Sun gegründete Blockchain-Netzwerk, hat in diesem Jahr trotz rückläufiger Marktkapitalisierung einen deutlichen Anstieg der Nutzung verzeichnet. Justin Sun gab heute bekannt, dass das Tron-Netzwerk einen wichtigen Meilenstein erreicht hat – derzeit gibt es über 6 Millionen Adressen in der Blockchain.

Die Daten des Blockchain-Trackers Tronscan zeigten, dass die Zahl der neuen Adressen, die in den letzten 14 Tagen im Netzwerk erstellt wurden, stetig gestiegen ist und im Durchschnitt 10.000 pro Tag beträgt.

New Tron Dapps könnte hinter der jüngsten Adresszunahme stehen

Daten aus einem Blockchain Analytics Tracker zeigten auch, dass es am 28. Mai 1,3 Millionen Transaktionen auf der Mainchain und im Sun Network gab, was einen steilen Anstieg gegenüber den 1 Million Transaktionen darstellt, die am 27. Mai im Netzwerk verarbeitet wurden.

Die Tatsache, dass sich das Kontowachstum nicht im Preiswachstum von TRX widerspiegelt, deutet darauf hin, dass es möglicherweise auf eine zunehmende Anzahl von dezentralisierten Anwendungen (dApps) zurückzuführen ist, die auf dem Netzwerk aufgebaut werden.

Laut dem letzten Dapp-Wochenbericht gibt es derzeit 768 Dapps im Netzwerk, wobei das Wachstum der Plattformen in der letzten Woche stabil geblieben ist.

Aus dem Bericht ging hervor, dass vom 23. bis 29. Mai 518.000 Transaktionen über Dapps über das Netzwerk abgewickelt wurden, da mehr als 4,1 Millionen Dollar gehandelt wurden.

Der Bericht zeigte auch, dass die Mehrheit der Dapps im Tron-Netzwerk Glücksspiele und andere risikoreiche Kategorien waren, während die Börsen den kleinsten Teil der auf der Plattform aufgebauten Dapps ausmachten.

Das Unternehmen von Sun hat nach der Übernahme von BitTorrent, Steemit und Poloniex eine Expansionsstrategie verfolgt. Man versucht auch, den Markt für Stablecoin zu erobern, indem man Tether in der Blockchain beherbergt und seine eigene Stablecoin namens USDJ auf den Markt bringt.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWenn sich die Geschichte wiederholt, könnte dieser Trend der Makro-Stärke von Chainlink schaden
      Nächster ArtikelNews-Roundup: Bitcoin nähert sich $10.000, Goldman Sachs spricht über Kryptowährung, Chinesischer Yuan sinkt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.