Wenn sich die Geschichte wiederholt, wird Bitcoin bald einen ausgewachsenen Bull-Run auslösen

0

Bitcoin hat sich in den letzten Tagen extrem gut entwickelt und sich von den Tiefstständen der letzten Woche bei 6.800 $ auf ein Hoch von 7.800 $ am 23. April erholt. Es war ein Schritt, der Short-Positionen im Wert von Dutzenden Millionen Dollar auflöste und Analysten überzeugte, dem BTC-Bull-Fall Glauben zu schenken.

Einem beliebten Krypto-Händler zufolge erinnert die anhaltende Rallye auf unheimliche Weise an die Preisaktion vom Februar 2019, in dem Bitcoin in weniger als fünf Monaten von 3.000 Dollar auf 14.000 Dollar anstieg.

Anzeige
krypto signale

Wenn sich die Geschichte wiederholt, ist ein Bitcoin Bull Run nahe

Obwohl die Konsolidierung von Bitcoin in den letzten drei Tagen Analysten davon überzeugt hat, dass die Kryptowährung eine lokale Spitze etabliert, ist der Krypto-Händler “Kaleo” davon überzeugt, dass dies tatsächlich ein Zeichen der Stärke ist.

Der Händler teilte die beiden Charts, die unten zu sehen sind, und bemerkte, dass es unheimliche Ähnlichkeiten zwischen dem Ausbruch vom Februar von ~3.300 $ auf 14.000 $ und der anhaltenden Bewegung gibt:

“Der Februar 2019 markierte die Umkehr der Hausse aus der 14-monatigen Baisse. Im April 2020 sieht es so aus, als könnte es sich auf einen ähnlichen Ausbruch einstellen. Dies ist Ihre Warnung. Kaufen Sie Bitcoin”.

 

Die oben von Kaleo dargestellte Preisaktion ist wichtig, weil, wie er schrieb, der Ausbruch im Februar 2019 den Bärenmarkt beendete, der Anfang 2018 auf dem Höhepunkt der vorherigen Blase begann.

Wenn sich die Geschichte wiederholt, wird Bitcoin in den kommenden Tagen explosionsartig um mehr als 8% zulegen und dann in den kommenden zwei Monaten einen ausgewachsenen Bullenlauf starten, der sich mit der optimistischen Einschätzung vieler Analysten hinsichtlich der Reduzierung oder “Halbierung” der Blockbelohnung decken würde.

Leider ist es nicht so einfach

Der Eintritt von Bitcoin in eine ausgewachsene Bullen-Rallye in den kommenden Wochen und Monaten wäre für viele Bullen das ideale Szenario, aber aufgrund der Unsicherheiten in der Weltwirtschaft wird sich dies möglicherweise nicht bewahrheiten.

Wie bereits berichtet, bemerkte ein bekannter Analyst, dass der Dow-Jones-Index, der führende Aktienmarktindex in den USA, kürzlich erst den exponentiell gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erreicht (und nicht durchbrochen) hat.

BTC wird von diesem Trend aufgrund der Korrelation mit dem Aktienmarkt, die durch den Absturz im März am “Schwarzen Donnerstag”, bei dem scheinbar alle Vermögenswerte gleichzeitig abstürzten, noch verstärkt wurde, geschädigt werden.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDiese Faktoren machen Bitcoins Bull Case so stark wie die “Physik”: Fondsmanager
      Nächster ArtikelGrayscale Daten zeigen, dass Institutionen Interesse an Ethereum 2.0 zeigen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.