Wie hat sich Bitcoin im Vergleich zu Aktien und Gold entwickelt?

0

Vor drei Wochen, als die globalen Märkte zusammenbrachen, stürzte der Preis von Bitcoin im Laufe weniger Tage um mehr als 40% ab. Angesichts dieses Zusammenbruchs verspotteten Kritiker die Kryptowährung wegen seiner offensichtlichen Unfähigkeit, seinen Wert in einer Krise zu halten. Als Reaktion darauf legen Analysten nun Daten vor, die zeigen, dass Bitcoin tatsächlich ein stärkeres Sicherheitsrisiko darstellt als Aktien und Gold.

Der Analyst Willy Woo hat ein Diagramm veröffentlicht, in dem die Performance des S&P 500, von Gold und von Bitcoin in den letzten fünf Jahren verglichen wird. Während der bemerkenswerte Wertanstieg des BTC in dieser Zeit bekannt ist, zeigt dieser Vergleich, dass der jüngste Wertverlust der Kryptowährung in diesem Zeitraum weitaus weniger signifikant ist.

Anzeige
krypto signale

Kritiker mögen darauf hinweisen, dass die jüngsten Investitionen in Bitcoin weit weniger rentabel waren. Tatsache bleibt jedoch, dass die konsequente Investition in Bitcoin in den letzten Jahren ein kluger Schachzug war. Vor allem waren die jüngsten Preisrückgänge bei Bitcoin nicht schmerzhafter als die von Gold oder Aktien. Der US-Aktienmarkt ist jetzt wieder auf das Niveau von 2015 zurückgekehrt, während Bitcoin exponentiell wertvoller ist.

Sylvain Saurel schreibt auf Medium und vergleicht Bitcoin mit dem Aktienmarkt und Gold in den letzten zwölf Monate. In seiner Analyse erweist sich Bitcoin erneut als die bei weitem beste Anlagewahl. Der Aktienmarkt, wie er durch den Dow Jones und den S&P 500 repräsentiert wird, hat viel Wert verloren. Gold, der traditionelle sichere Hafen, ist um 25% gestiegen. Bitcoin hingegen ist seit diesem Zeitpunkt im letzten Jahr um 35% gestiegen und scheint bereit für einen großen Ausbruch.

Kryptowährungen sind riskant

Bitcoin-Kritiker behaupten in der Regel, dass die Kryptowährung keinen soliden Rückhalt hat und ihren Wert nur durch das Interesse der Investoren gewinnt. Diese Behauptung ist nur in gewissem Maße zutreffend, da Bitcoin auch durch seinen Nutzen einen Wert erhält. Die Blockchain-Architektur ermöglicht es, BTC überall auf der Welt ohne zentralisierte Zwischenhändler zu versenden. Einfach ausgedrückt: BTC und andere Blockchain-Plattformen schaffen eine neue Anlageklasse, die sich in der Praxis zunehmend als nützlich erweist. Es ist daher nicht überraschend, dass sich Investitionen in BTC als rentabel erwiesen haben.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDie weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen steigt: Was steckt hinter diesem Trend?
      Nächster ArtikelBitcoin hat gerade ein “zuverlässiges Bodensignal” gedruckt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.