3 Aktien zum Kaufen und Halten (für 10 Jahre und mehr)

  • Square: Ein Finanztechnologieunternehmen, das möglicherweise das Ende von Bargeld einläutet.
  • Roku: Das Fernsehen der Zukunft.
  • Skillz: Mobile Gaming entwickelt sich zu einem der größten Märkte überhaupt.

Cathie Wood ist Leiterin von Ark Invest – einer Investmentfirma, die für ihre Exchange Traded Funds (ETFs) bekannt ist. Einer dieser Fonds, der ARK Innovation ETF, ist besonders beliebt und hat seit seiner Auflegung den Marktdurchschnitt deutlich übertroffen. Angesichts dieser Outperformance ist die Popularität von Cathie Wood bei Privatanlegern verständlich.

Allerdings ist der ARK Innovation ETF in diesem Jahr rückläufig und liegt hinter den Renditen des Marktes. Für diese Auswahl an Aktien, haben wir die 3 vielversprechendensten Unternehmen aus dem ARK Innovation ETF ausgewählt: Das Finanztechnologieunternehmen (Fintech) Square, die Streaming-TV-Plattform Roku und das noch relativ unbekannte Unternehmen Skillz. 

Anzeige
riobet

Square – Goodbye Bargeld

Square Logo Nach Angaben der Weltbank liegt Schweden derzeit auf Platz 22 des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP). Bei Weitem nicht die größte, aber immer noch eine bedeutende Volkswirtschaft, die es wert ist, beobachtet zu werden. Bemerkenswert ist Schweden deshalb, weil der Bargeldumlauf von 2008 bis 2018 um etwa 50 % zurückging. Die Schweden gehen zunehmend bargeldlos, was die Möglichkeit eröffnet, dass Schweden in den nächsten Jahren das erste praktisch bargeldlose Land der Welt werden könnte.

Viele Experten glauben allerdings, dass Schweden in 10 Jahren nicht das einzige Land sein wird, das sich weitgehend vom Bargeld abgewendet hat. Mitte der 2000er Jahre begann mit dem iPhone von Apple eine mobile Revolution. Dadurch ist Gen Z (Alle, die zwischen 1996 und Mitte der 2000er Jahre geboren wurden) die erste Generation, die mit Handys aufgewachsen ist. Aus diesem Grund werden Fintech-Unternehmen wie Square zunehmend als etwas Normales und nicht Neuartiges angesehen.

Square unternimmt besonders kluge Schritte, um seine langfristige Zukunft zu sichern. Erst letzten Monat hat das Unternehmen damit begonnen, US-Teenagern Finanzdienstleistungen anzubieten, natürlich unter Aufsicht von Erwachsenen. Als eines der wenigen Fintech-Unternehmen, das diese jugendliche Bevölkerungsgruppe anspricht, wird das heutige 13-jährige Kind in zehn Jahren ein 23-jähriger Erwachsener sein, der mit Square aufgewachsen ist. Angesichts der steigenden Flut bargeldloser Transaktionen in den nächsten zehn Jahren ist es fair, davon auszugehen, dass Square in den 10 Jahren viel Erfolg haben wird.

Roku – Das Ende des klassischen Pay-TV?

Roku Logo Multichannel Video Programming Distributor (MVPD) ist ein Begriff, der verwendet wird, um traditionelle Pay-TV-Dienste wie Kabel und Satellit zu beschreiben. Laut dem Forschungsunternehmen The Diffusion Group wird die Mehrheit der US-Haushalte spätestens 2026 keine MVPD mehr abonnieren. Bis dahin wird die Mehrheit der Haushalte in den USA Videoinhalte auf einer Art Smart-TV-Plattform wie Roku streamen.

Das ist bereits in fünf Jahren. Unternehmen treffen Entscheidungen basierend auf den Wünschen der Verbraucher. Daher scheint es wahrscheinlich, dass Pay-TV-Kanäle und Unternehmen zunehmend von den Unternehmensbudgets vernachlässigt werden, was den Rückgang der Qualität des Programms beschleunigt und folglich den Tag beschleunigt, an dem Pay-TV nicht mehr wie heute existiert.

In zehn Jahren ist es eventuell möglich, dass alle Videoinhalte über Streaming-Kanäle abgerufen werden, was einer Plattform wie Roku immens nützen würde. Im dritten Quartal 2021 sagte das Management, dass „die zehn größten Kabel-TV-Werbetreibenden ihre Ausgaben für die Roku-Plattform Jahr für Jahr verdoppelt haben„, nachdem die Verbraucher von traditionellen TV-Kanälen abgewandert sind. Es scheint, dass Rokus Publikum von 56,4 Millionen aktiven Konten in den kommenden zehn Jahren nur noch größer und wertvoller wird.

Schließlich ist die Roku Aktie gegenüber ihrem Höchststand Anfang dieses Jahres um mehr als 50 % gefallen. Allerdings hat die Analysten-Community das Ertragspotenzial dieses Unternehmens im vergangenen Jahr stark unterschätzt.

Skillz – Mobile Gaming der Zukunft

Skillz - Esport Es gibt viele Gründe, bei Skillz vorsichtig zu sein. Betrachten wir zunächst die Cashflows. In den ersten drei Quartalen 2021 hat es 103 Millionen US-Dollar an Betriebsaktivitäten verbrannt. Es wurden weitere 141 Millionen US-Dollar für Investitionstätigkeiten verwendet, zu denen auch einige Akquisitionen gehören. Der einzige Grund, warum es auf einer starken Liquiditätsposition von 540 Millionen US-Dollar sitzt, sind Aktienangebote.

Im dritten Quartal 2021 verzeichnete Skillz einen starken Anstieg der aktiven Nutzer und der zahlenden aktiven Nutzer, was für eine Investitionsthese in die Aktie von zentraler Bedeutung ist. Betrachten wir dafür die Markenstrategie von Skillz. Marken beginnen zu entdecken, dass mobile Spiele mit Barauszahlung eine einzigartige Möglichkeit sein können, Aufmerksamkeit zu schaffen. Zum Beispiel hat sich die American Cancer Society im Jahr 2020 mit Skillz zusammengetan, um Geld zu sammeln und Unterstützung für ihre Mission aufzubauen. Wenn in den nächsten zehn Jahren mehr gemeinnützige und gewinnorientierte Unternehmen Mobile Gaming in ihre Werbestrategien einbeziehen würden, würde dies dem Geschäft von Skillz enormen Rückenwind verschaffen.

Darüber hinaus, sagte Skillz-CEO Andrew Paradise: „Wir erkunden Expansionsmöglichkeiten über Videospiele hinaus, indem wir andere Branchen und Erfahrungen zusammenbringen, die von Sport bis Bildung reichen.“ Eventuell könnte man in Zukunft beim morgendlichen Joggen oder bei der Weiterbildung Geld gewinnen.

Andrew Paradise sagt gerne, dass Skillz „die Wettbewerbsebene des Internets aufbaut„. Das ist größer als jeder einzelne Handyspieltitel und sogar größer als das Handyspiel selbst. Wenn das Unternehmen diese Vision in den nächsten zehn Jahren umsetzt, wird die Aktie wahrscheinlich ein Gewinner sein.

Aktien für 10 Jahre halten

icon Aktien für 10 Jahre und noch länger zu halten ist eine großartige Idee. Anleger möchten Wachstumsunternehmen Zeit geben, Multibagger zu werden und Shareholder Value zu steigern. Es kann jedoch schwierig sein, auch nur die nächsten zehn Minuten vorherzusagen, ganz zu schweigen von 10 Jahren. Daher ist es wahrscheinlich, dass es mit Square, Roku und Skillz Herausforderungen und Chancen geben wird, die niemand je hätte kommen sehen.

Das heißt, Anleger sollten langfristig denken und gleichzeitig erkennen, dass noch nichts in Stein gemeißelt ist. Quasi eine Vision für die Zukunft mit ständiger Verfeinerung, während sich die Fakten und unsere Erkenntnisse entwickeln.

Zuletzt aktualisiert am 24. November 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

sechzehn − 13 =