Altcoins kaufen? Algorand (ALGO), NEAR Protocol (NEAR) Mina (MINA), IOST (IOST) explodieren!

0

Auf den Altcoin-Märkten explodieren derzeit zahlreiche Coins. Ganz vorne mit dabei: Mina (MINA), IOST (IOST), Algorand (ALGO) und NEAR Protocol (NEAR). Viele Anleger fragen sich jetzt: Könnte sich der Einstieg in die Altcoins lohnen? Ist ein Kauf überhaupt sinnvoll, nachdem die Kryptowährungen so stark gestiegen sind? Wir erläutern die Kurs-Entwicklung der Coins.

Mina (MINA): Kurs-Boost um mehr als 36%

Die superleichte Mina-Blockchain ist einer der größten Gewinner der letzten 24 Stunden: Mehr als 36% ging MINA durch die Decke. Gestern lag die „leichteste Blockchain der Welt“ zwar noch bei Tiefstständen in Höhe von 3,88 Dollar, doch die Bullen konnten den Coin mühelos über Nacht auf 5,10 Dollar pushen. Ein Ende der Rallye scheint so schnell nicht in Sicht, auch das Trading-Volumen von MINA hat binnen 24 Stunden um mehr als 80% zugelegt.

Anzeige

Jetzt MINA bei capital.com kaufen

IOST (IOST) – endlich auf dem Weg zum Allzeithoch?

Über mehr als 20% Kursgewinne freuen sich heute auch Anleger der Kryptowährung IOST (IOST). IOST ist schon länger in der Entwicklung, es gibt den Coin bereits seit Januar 2018. Damals wurde zuletzt auch ein Allzeithoch gesetzt: Das liegt bei 0,13 Dollar und damit mehr als 40% über dem aktuellen Preis in Höhe von 0,082 Dollar.

Hat die IOST-Rallye Bestand, könnten sich folglich starke Zuwächse ergeben. Ein Indiz, das es dazu kommt, könnte das Trading-Volumen sein: Das ist über Nacht um 170% explodiert. Doch was ist IOST? IOST beschreibt sich selbst als ultraschnelles, dezentralisiertes Blockchain-Netzwerk mit eigenen Nodes und Wallets. IOST basiert auf einem neuen Konsensprotokoll namens „Proof-of-Believability“. Hier verraten die Entwickler dessen Vorteilen:

Jetzt IOST bei capital.com kaufen

Algorand (ALGO) – steigt und steigt

Seit einigen Tagen auf einem Run, insbesondere in den letzten Stunden, ist auch Algorand (ALGO). So konnte der ALGO-Kurs innerhalb der letzten 24 Stunden mehr als 15% zulegen, was den Preis des Coins auf aktuell 2,07 Dollar gebracht hat. Damit liegt ALGO immer noch weit unter dem Allzeithoch in Höhe von 3,28 Dollar, das im März 2020 erreicht wurde.

Hintergrund Algorand: Bei Algorand handelt es sich um ein autarkes, dezentrales, blockchainbasiertes Netzwerk für eine Vielzahl von Anwendungen. Experten halten es für wahrscheinlich, dass ALGO bei einer Fortsetzung des Krypto-Bull-Runs zu alten Höchstständen aufsteigen kann:

Jetzt ALGO bei capital.com kaufen

NEAR Protocol (NEAR) gönnt sich keine Pause

Ununterbrochen nach oben bewegt sich nach wie vor auch das NEAR Protocol (NEAR). Wir haben gestern bereits über die sensationelle Rallye des Coins geschrieben, heute setzt die dezentrale, schnelle Blockchain ihren Siegeszug fort: Nach rund 10% Gewinn innerhalb der letzten 24 Stunden notiert NEAR aktuell bei 10,77 Dollar.

Zuvor ist es NEAR sogar gelungen, bei 11,83 Dollar ein neues Allzeithoch zu setzen. Trader Livercoin kommentiert: NEAR steigt einfach immer weiter.

Jetzt NEAR bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 9. September 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie besten NFT & Kryptowährungs Marketing Agenturen
Nächster ArtikelLyoPay – die revolutionärste Super-App auf dem Krypto-Markt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 1 =