Bitcoin ETF: VanEck soll zweiter Bitcoin-ETF in den USA werden – ab nächster Woche

0
Bitcoin ETF VanEck soll zweiter Bitcoin-ETF in den USA werden – ab nächster Woche

VanEck wird offenbar der zweite Krypto-ETF in den USA. Ab nächster Woche soll er unter dem Ticker XBTF getradet werden.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Welcher Bitcoin ETF ist der beste?

Viele Anleger informieren sich derzeit über die Performance der Bitcoin-ETFs. Nachdem ProShares nun gestern das historische Trading des ersten börsengetradeten Bitcoin-Futures-Fonds (ETF) an der New York Stock Exchange (NYSE) aufgenommen hat, zeigen neue Informationen: Auch VanEck soll die Genehmigung der Securities and Exchange Commission (SEC) erhalten haben.

Anzeige

Einem Bericht des Unternehmens zufolge hat es grünes Licht von der Aufsichtsbehörde erhalten, um das Trading unter dem Ticker XBTF am 23. Oktober aufzunehmen. Das besagte Datum ist zufällig ein Samstag. Das bedeutet, dass die Börse geschlossen ist, sodass das Trading am nächsten Börsentag beginnen wird – dem Montag, den 25. Oktober.

VanEck Bitcoin ETF soll nächste Woche das Trading aufnehmen

Der Fonds ist ein aktiv verwalteter börsengetradeter Fonds. Sein Anlageziel will er erreichen, indem er unter normalen Umständen in standardisierte, bar abgerechnete Bitcoin-Futures-Kontrakte investiert, die an bei der Commodity Futures Trading Commission („CFTC“) registrierten Rohstoffbörsen wie der Chicago Mercantile Exchange (CME”) getradet werden. Der Fonds investiert nicht direkt in Bitcoin oder andere digitale Vermögenswerte, heißt es in dem Antrag.

VanEck und ProShares ETF haben die Gemeinsamkeit, dass sie das Flaggschiff unter den digitalen Vermögenswerten nicht direkt halten können. Sie machen dies jedoch dadurch wett, dass sie „vorsichtigen“ Anlegern, die nicht direkt in den Markt investieren wollen, die Möglichkeit bieten, das Asset über Terminkontrakte zu erwerben.

Anleger nutzen häufig ETFs, um verschiedene tradebare Finanzanlagen wie Aktien, Anleihen und Derivate zu erwerben. Diese Arten von Fonds ermöglichen es den Anlegern, zugrundeliegende Vermögenswerte auf indirekte Weise zu besitzen, indem sie ihnen einen Teil der Gewinne und des Restwerts im Falle der Liquidation der Fonds bieten.

Wie wir berichtet haben, hat ProShares an seinem ersten Tag auf dem Markt ein Tradingvolumen von über 1 Milliarde Dollar verzeichnete. Ein Indiz dafür, dass die Krypto-Community schon lange auf einen kryptobezogenen ETF gewartet hat.

Interessanterweise hat VanEck noch einen weiteren ETF-Antrag bei der SEC eingereicht. Das Unternehmen beantragt ebenfalls einen Bitcoin-Spot-ETF, der Anlegern ein direktes Engagement in dem digitalen Gold ermöglicht. Eine Entscheidung über diesen Antrag wird bis zum 14. November erwartet.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBullish für Bitcoin: Supermarkt-Riese Walmart installiert 200 BTC-Automaten in seinen Filialen
Nächster ArtikelShiba Inu Coin explodiert schon wieder: +40%! Darum ist SHIB so extrem erfolgreich

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − neunzehn =