Bitcoin: Jetzt sind 500.000 Dollar pro BTC möglich – Top-Investor erklärt wieso

0
Bitcoin Jetzt sind 500.000 Dollar pro BTC möglich – Top-Investor erklärt, wieso
Photo by Bermix Studio on Unsplash

Mit der Aussicht auf einen baldigen Bitcoin-ETF erhöhen zahlreiche Analysten und Investoren ihre Preisziele für BTC. Demnach könnte BTC auf bis zu 500.000 Dollar steigen. Wie, das erklärt „Ark Invest“-Gründerin Cathie Wood.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Warum steigt der Bitcoin?

Bitcoin steigt vermutlich als Reaktion auf die Nachricht, dass in den USA vermutlich bald ein Bitcoin-ETF genehmigt wird (wir berichteten). Das hat den Preis rund 2.000 Dollar nach oben gebracht und die Leitwährung zum ersten Mal seit Monaten einen Kurs von 60.000 Dollar touchieren lassen.

Anzeige

Hier kam es zwar zu einer leichten Ablehnung, die den Coin wieder auf 58.900 Dollar brachte, wo er aktuell tradet. Bezogen auf die letzten 24 Stunden ist BTC allerdings immer noch +2,5% im Plus. Hinzu kommt: Experten rechnen kurzfristig mit einem erneuten Versuch, die bedeutsame $60k-Marke zu knacken.

Inmitten der erwartungsvollen Stimmung hat nun „Ark Invest“-Gründerin Cathie Wood ein bullishes potenzielles Preisziel für Bitcoin ausgegeben. Zuvor hatte ihr Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht SEC beantragt, einen börsengetradeten Bitcoin-Futures-Fonds (ETF) zu genehmigen.

Auch davon abgesehen ist Wood sehr zuversichtlich bezüglich Bitcoins künftiger Entwicklung. Denn: Ihrer Einschätzung zufolge könnte die Kryptowährung Nummer 1 nach Marktkapitalisierung auf einen Preis in Höhe von 500.000 Dollar steigen. Voraussetzung: Es kommt zu verstärkten Investitionen durch institutionelle Anleger.

Wood erläutert im Gespräch mit „Financial Review“:

„Ich habe in meinem Investmentleben zwei Perioden erlebt, in denen scheinbar neue Anlageklassen in institutionelle Portfolios Einzug hielten. Immobilien in den 70er und 80er Jahren und Schwellenländer.“

Die Bitcoin-Enthusiastin ist überzeugt:

„Wenn Institutionen auf der ganzen Welt fünf Prozent ihrer Portfolios Bitcoin zuweisen würden, würde allein diese Zuweisung – und das ist nur einer von vielen Anwendungsfällen – den Bitcoin-Kurs um etwa 500.000 Dollar erhöhen.”

Ein bullishes Preisziel – und Wood zufolge seien Unternehmen wie Tesla oder MicroStrategy hierbei nicht einmal mit eingerechnet. Die haben in der Vergangenheit nämlich bereits große Mengen Bitcoin gekauft – und könnten es womöglich wieder tun.

Wie hoch kann Bitcoin steigen?

Bitcoin könnte also auf 500.000 Dollar steigen, sofern Institutionen investieren. Dass es genau dazu derzeit kommt, kommentiert Lucas Outumuro, Forschungsleiter des Krypto-Datenanbieters „Into The Block“.

Outumoro schreibt beispielsweise: Über 99% aller Bitcoin-Transaktionen enthielten diesen Monat 100.000 Dollar und mehr. Das bedeutet: Investoren mit großen Beständen traden derzeit massiv Bitcoin. Der Forscher:

„Die jüngste Zunahme der institutionellen Aktivität und die geringe Korrelation mit den traditionellen Märkten ist für Investoren, die einsteigen wollen, von Vorteil. Dies führt dann zu besseren Fundamentaldaten, was wiederum mehr Investoren anzieht und so weiter.“

Insgesamt entwickele Bitcoin eine starke Dynamik in einem historisch bullishen Quartal, so Outumoro. Angetrieben von „starken Fundamentaldaten und potenziellen Katalysatoren“ sei es insofern wahrscheinlich, dass wir uns erst am Anfang eines aufregenden Jahresendes befinden.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin-Futures-ETF kommt! Schon nächste Woche könnte es soweit sein – Bloomberg
Nächster ArtikelGreenMoon Coin (GRM): neues Allzeithoch! 691%-Rallye treibt GRM auf Höchststände

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 1 =