Bitcoin-Miner halten sich mit Verkäufen zurück – Reserven erreichen Höchststand von 2021

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

On-Chain-Daten zeigen: Die Bitcoin-Miner-Reserven wachsen, während die Miner BTC anhäufen. Das sogenannte Puell Multiple bestätigt, dass die Miner auf dem aktuellen Preisniveau nicht verkaufen wollen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin-Miner-Reserven erreichen höchsten Wert in diesem Jahr

Wie in einem CryptoQuant-Beitrag dargelegt, sind die BTC-Miner-Reserven gestiegen, da die Miner mit dem Verkauf zu warten scheinen.

Anzeige

Es gibt zwei Indikatoren, die hier von Bedeutung sind. Der erste ist die „Miner Reserve“ – eine Kennzahl, die schlicht die Menge an Bitcoin misst, die Miner derzeit in ihren Wallets halten.

Ein Aufwärtstrend dieses Indikators deutet darauf hin, dass die Miner ihre Coins anhäufen, anstatt sie zu verkaufen. Ein Abwärtstrend deutet dagegen darauf hin, dass die Miner ihre Bitcoin abstoßen.

Der andere Indikator ist der berühmte „Puell-Multiple“ – eine Kennzahl, die uns sagt, wie profitabel die Miner im Vergleich zum letzten Jahr wären, wenn sie heute alle ihre geschürften Coins verkaufen würden.

Der Wert des Puell-Multiples wird berechnet, indem man das Verhältnis zwischen dem täglichen Wert der ausgegebenen Coins und dem gleitenden 365-Tage-Durchschnitt davon nimmt.

Der folgende Chart zeigt die Wertentwicklung dieser BTC-Indikatoren in den letzten Monaten:

Es sieht so aus, als ob der Wert der Miner-Reserve in letzter Zeit gestiegen ist | Quelle: CryptoQuant

Wie du in der obigen Grafik sehen kannst, scheint die BTC-Miner-Reserve zu steigen. Dieser Wert des Indikators ist der höchste, den er in diesem Jahr erreicht hat.

Auch der Wert des Puell Multiple scheint bei 1,13 zu liegen. Ein solch niedriger Wert deutet darauf hin, dass es für die Miner nicht sehr profitabel ist, auf dem aktuellen Niveau zu verkaufen. Dies erklärt den Aufwärtstrend der Miner-Reserve, da die Miner derzeit an ihren BTC festhalten.

Der aktuelle Wert des Puell Multiple könnte also bedeuten, dass Bitcoin im Moment unterbewertet ist. Dieser Trend könnte sich als positiv für den Preis des Coins erweisen.

Bitcoin bewegt sich auf der Stelle

Aktuell (Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) bewegt sich der Bitcoin-Kurs um 48.800 Dollar, was einem Rückgang von 0,8% in den letzten sieben Tagen entspricht. Im letzten Monat hat die Kryptowährung 23% an Wert verloren.

Die folgende Grafik zeigt den Trend des BTC-Kurses in den letzten fünf Tagen.

Der BTC-Kurs hat sich in den letzten Tagen nur seitwärts bewegt | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Seit dem Absturz vor etwa einer Woche hat sich der Bitcoin-Kurs größtenteils in einer Konsolidierung befunden, da er zu stagnieren scheint. Derzeit ist unklar, wann die Kryptowährung aus dieser Trading-Spanne ausbrechen könnte – oder in welche Richtung sie ausbrechen wird.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

11 + 4 =