Bitcoin: Warum ein Bitcoin-ETF den Preis auf neue Höchststände katapultieren könnte

0

Bitcoin steht im Rampenlicht des Kryptomarktes, da er sich auf dem Weg zurück zu früheren Höchstständen befindet. Abgesehen vom jüngsten volatilen Wochenende scheint sich etwas zugunsten der BTC-Bullen zusammenzubrauen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

In einem Beitrag mit dem Titel „The Next Price Era” hat „Pantera Capital“-CEO Dan Morehead die jüngsten Entwicklungen auf dem Bitcoin-Markt analysiert. Der Beitrag konzentriert sich insbesondere auf den Versuch, das nächste BTC-Kurshoch zu finden, da die Kryptowährung möglicherweise in eine neue Phase ihrer Marktzyklen eintritt.

Anzeige

In früheren Zyklen hatte die Bitcoin-Halbierung einen größeren Einfluss auf den Preis (wie unten dargestellt). Dieser Einfluss hat sich im Laufe der Zeit verringert, wobei die letzte Rallye nach der Halbierung am 14. April mit 64.863 weniger als 440 Tage nach diesem Ereignis ihren Höhepunkt erreichte.

BTC BTCUSD, Quelle: Pantera Capital

In dem Beitrag wird behauptet, dass sich mit jeder Bitcoin-Halbierung das Verhältnis von Bestand (Stock) zu Umlauf (Flow) verändert und der Einfluss auf den BTC-Kurs abnimmt. Pantera Capital ergänzt:

„Die Auswirkung jeder nachfolgenden Halbierung auf den Preis wird wahrscheinlich an Bedeutung verlieren, da das Verhältnis der Verringerung des Angebots an neuen Bitcoins von früheren Halbierungen zur nächsten abnimmt.“

Der nächste Bitcoin-Preis-Zyklus

Aufgrund des geringeren Einflusses der Halbierung, der Beteiligung institutioneller Anleger und der Zunahme der gesamten Marktkapitalisierung könnte Bitcoin verschiedene Zyklen durchlaufen. Der letzte Zyklus erreichte wie erwähnt im April 2021 seinen Höhepunkt – und die Kryptowährung könnte in einen neuen Bullenmarkt eintreten, wie Pantera Capital erläutert.

Infolgedessen könnte Bitcoin zu einem stabileren Vermögenswert mit weniger ausgeprägten Nachteilen, aber auch mit weniger Gewinnen werden. Der 83%ige Bärenmarkt könnte „eine Sache unserer ursprünglichen Vergangenheit“ sein, so der Beitrag – aber auch die 100-fachen Renditen. In diesem Sinne befindet sich der BTC-Preis immer noch auf dem Weg zu 100.000 Dollar.

Bitcoin BTC BTCUSD, Quelle: Pantera Capital

Wird bald ein Bitcoin-ETF in den USA zugelassen?

Jedes Mal, wenn ein Zyklus seinen Höhepunkt erreicht hat, gab es ein großes Ereignis im Zusammenhang mit der traditionellen Finanzwelt. Der jüngste Zyklus beispielsweise erreichte seinen Höhepunkt, als die Kryptobörse Coinbase an der Börse debütierte. Davor war es die Einführung der Chicago Mercantile Exchange (CME) Futures, die den Höhepunkt 2017 bei 20.089 Dollar markiert hat.

Bitcoin BTC BTCUSD, Quelle: Pantera Capital

Als Nächstes könnte eine Bitcoin-ETF-Zulassung durch die Securities and Exchange Commission (SEC) in den USA den Höhepunkt des aktuellen Marktzyklus markieren – eine Entscheidung, die voraussichtlich im vierten Quartal 2021 bekanntgegeben wird. Pantera Capital hat folgende Warnung an Anleger ausgesprochen:

„Erinnert bitte jemand an den Tag, an dem der Bitcoin-ETF offiziell eingeführt wird? Ich möchte vielleicht ein paar Chips vom Tisch nehmen.“

Ein Bitcoin-ETF scheint laut den Bloomberg-Experten James Seyffart und Eric Balchunas sehr wahrscheinlich genehmigt zu werden. Sie glauben: Die Chance liegt bei 75%ige, dass die SEC endlich grünes Licht für dieses Anlageinstrument in den USA gibt.

Der erste Bitcoin-ETF, der in den USA zugelassen wird, könnte jedoch ein Derivatprodukt nachbilden, das auf der Chicago Mercantile Exchange basiert. Der SEC-Vorsitzende Gary Gensler scheint eher zu dieser Option zu tendieren, da er glaubt, dass ein auf Derivaten basierender BTC-ETF mehr Schutz für die Verbraucher bietet.

Die kommenden Monate werden für BTC und seine Anleger entscheidend sein. Sie könnten zeigen, ob sich die Marktdynamik verändert hat. Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) wird BTC mit einem Gewinn von 1,3 % im Tages-Chart bei 57.292 Dollar getradet.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDieser Coin ist das bestegehütete Geheimnis in der Krypto-Welt
Nächster ArtikelShiba Inu Coin steigt immer weiter – überholt jetzt sogar Litecoin, Avalanche und Chainlink!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

13 + 14 =