Coinbase: $2 Mrd. Kapitalerhöhung geplant – Kriegskasse für einen Rechtsstreit mit der SEC?

Coinbase $2 Mrd. Kapitalerhöhung geplant – Kriegskasse für einen Rechtsstreit mit der SEC?

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Kryptobörse Coinbase möchte durch eine Anleiheemission zwei Milliarden Dollar aufnehmen. Gleichzeitig droht die US-Börsenaufsicht SEC mit einer Klage.

Streit um „Lend“-Produkt von Coinbase

Zwei Milliarden Dollar möchte der Krypto-Exchange Coinbase per Anleiheemission aufnehmen. Die Börse in einer Mitteilung:

Anzeige
Fairspin Banner

„Diese Kapitalerhöhung stellt eine Gelegenheit dar, unsere bereits starke Bilanz mit kostengünstigem Kapital zu stärken.“

Coinbase zufolge soll das Geld für „allgemeine Unternehmenszwecke“ verwendet werden, darüber hinaus für Investitionen in die Produktentwicklung und die potenzielle Übernahmen von Produkten oder Technologien. Der Abschluss des Angebots hängt von Markt- und anderen Bedingungen ab.

Erst letzte Woche hatte die US-Börsenaufsicht SEC damit gedroht, Coinbase zu verklagen. Hintergrund: die geplante Einführung von „Lend“. Dabei handelt es sich um ein Finanzprodukt, mit dem Anwender durch das Verleihen ihrer digitalen Assets (wie z.B. Ethereum) Zinsen verdienen können. Genau das ist der SEC ein Dorn im Auge. Die behauptet nämlich, es würde sich bei dem Programm um ein Wertpapier handeln. Coinbase bestreitet das allerdings vehement:

„Das Lend-Programm von Coinbase gilt nicht als Wertpapier – oder, um es juristisch auszudrücken, es handelt sich nicht um einen Anlagevertrag oder einen Schuldschein. Die Kunden werden nicht in das Programm „investieren“, sondern die USDC, die sie auf der Coinbase-Plattform halten, im Rahmen ihrer bestehenden Geschäftsbeziehung verleihen.“

Lend-Kunden würden durch ihre Teilnahme an dem Programm zwar Zinsen erhalten, allerdings sei Coinbase dazu verpflichtet, diese Zinsen unabhängig von den weiteren Geschäftsaktivitäten des Unternehmens zu zahlen. Darüber hinaus sei das Kapital der teilnehmenden Kunden sicher und der Exchange verpflichtet, die USDC (ein Stablecoin) auf Anfrage zurückzuzahlen.

Mark Cuban rät zu „aggressiver Auseinandersetzung“ mit der SEC

Coinbase behauptet, diese Ansicht inklusive Details auch der SEC mitgeteilt zu haben. Sämtliche Fragen der Behörde seien sowohl schriftlich als auch bei einem persönlichen Treffen beantwortet worden. Allerdings sei danach nicht viel passiert:

„Die SEC teilte uns mit, dass es sich bei Lend um ein Wertpapier handele, wollte aber nicht sagen, warum oder wie sie zu diesem Schluss gekommen war“, so der Exchange in einem Blogbeitrag.

In der Krypto-Community findet das Unternehmen überwiegend Rückhalt. Krypto-Enthusiast und Milliardär Mark Cuban beispielsweise kommentiert: Die SEC versuche womöglich, die Frage „Was ist ein Stablecoin?“ zu beantworten – weshalb sich Coinbase möglichst aggressiv gegen die SEC zur Wehr setzen solle.

Der Unternehmer legt nahe: Bei richtigem Ausgang der Auseinandersetzung könnte die gesamte Krypto-Branche davon profitieren. Cuban:

„Deshalb ist es wichtig, dass @coinbase aggressiv mit der SEC umgeht. Es ist besser für die Branche, dass sie es mit der SEC aufnehmen, als dass die SEC gegen ein kleines dezentrales Unternehmen vorgeht und ein schnelles Urteil erwirkt, das zum landesweiten Gesetz für DeFi wird.“

Coinbase listet Shiba Inu Coin (SHIB)

Coinbase macht aktuell zudem von sich reden, weil die Börse gerade den Meme-Coin Shiba Inu Coin (SHIB) gelistet hat. Shiba Inu Coin pumpte natürlich umgehend und bescherte Coinbase rund 2 Milliarden Trading-Volumen.

Die Börse in einem Tweet:

„SHIB ist jetzt live auf Coinbase und in den Coinbase iOS und Android Apps. Coinbase-Kunden können sich jetzt anmelden, um SHIB zu kaufen, zu verkaufen, zu konvertieren, zu senden, zu empfangen oder zu speichern.“

Viele Branchenbeobachter halten das Listing für überraschend. Bislang hatte Coinbase stets einen vorsichtig regulatorischen Ansatz für die Auflistung von Krypto-Assets verfolgt.

Jetzt SHIB bei capital.com kaufen

Tamadoge ICO am 27.09.2022 bei OKX!

  • Jetzt bei OKX für Tamadoge Launch voranmelden
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
  • Bester neuer Token 2022 – ICO am 27.09. nicht verpassen!
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

4 × eins =