Elon Musk verkauft Tesla-Aktien für 5 Milliarden Dollar. Wird er jetzt Dogecoin kaufen?

0
Elon Musk verkauft Tesla-Aktien für 5 Milliarden Dollar. Wird er jetzt Dogecoin kaufen?
Photo by Executium on Unsplash

Die Nachricht, dass Elon Musk Tesla-Aktien verkaufen möchte, brachte den Markt in letzter Zeit zum Wanken. Der Milliardär hatte am Donnerstag insgesamt 2,15 Millionen Aktien im Wert von 5 Milliarden Dollar abgestoßen.

Der Verkauf erfolgte nach einer viel beachteten Umfrage, die der Tesla-Chef zuvor auf Twitter eingerichtet hatte. Darin wurde die Community gefragt, was sie von seinem Aktienverkauf hält. Zu diesem Zeitpunkt waren die Aktien, die Musk zum Verkauf vorgeschlagen hatte, rund 25 Milliarden Dollar wert.

Anzeige

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Nach der Veröffentlichung der Umfrage wurden über 3,5 Millionen Stimmen abgegeben, wobei sich die Mehrheit dafür aussprach, dass er die Aktien verkaufen solle.

Musks einfache Twitter-Umfrage wirkte sich negativ auf den Kurs der Tesla-Aktien aus. Zwei Tage nach der Veröffentlichung der Umfrage waren die Tesla-Aktien um 16 % gefallen und hatten Musk 50 Milliarden Dollar gekostet. Nun scheint Musk schließlich der Mehrheit gefolgt zu sein, da er einige seiner Aktien verkauft hat.

Warum Musk Tesla-Aktien verkauft hat

Musk hatte die Tesla-Aktien verkauft, um Einkommenssteuern zu zahlen, die ihm nach dem Erwerb von 2,2 Millionen Aktien entstanden waren. Wie bei seinem vorherigen Verkauf im Jahr 2016 wurde der Erlös aus dem Verkauf zur Zahlung der hohen Einkommenssteuern des Milliardärs verwendet. Statt der 10%, zu denen er seine Twitter-Follower befragt hatte, verkaufte Musk am Ende jedoch nur 3% seiner gesamten Tesla-Bestände.

Der Doge-Preis bewegt sich um 0,25 $ | Quelle: DOGEUSD auf TradingView.com

Musk, der derzeit reichste Mann der Welt, hatte am Montag begonnen, Aktien zu verkaufen. Er stieß zunächst 934.000 der 2,2 Millionen Aktien ab, die er erworben hatte. Dies entsprach einem Betrag von 1,1 Milliarden Dollar, der für seine Einkommenssteuer verwendet wurde. Das erwies sich jedoch als nicht ausreichend, da Musk einen ungeplanten Verkauf von weiteren 3,6 Millionen Tesla-Aktien durchführen musste.

Der SpaceX- und Tesla-CEO hatte durch den ungeplanten Verkauf im Laufe des Dienstags und Mittwochs 3,88 Mrd. Dollar eingenommen und den Erlös erneut für Einkommenssteuern verwendet. Insgesamt hat Musk bisher 4,5 Millionen Aktien verkauft. Wenn er sich an die ursprüngliche Zahl in der Twitter-Umfrage halten will, muss der CEO weitere 12,5 Millionen Aktien abstoßen.

Kryptomarkt spekuliert auf Musks Verkauf

Obwohl der Erlös aus dem Verkauf der Tesla-Aktien für die Einkommenssteuer des Milliardärs verwendet wird, hat die Krypto-Gemeinschaft einen Tag lang darüber spekuliert, was Musk mit dem ganzen Geld machen wird. Einige gingen davon aus, dass er wahrscheinlich weitere Bitcoins kaufen würde, um seine bestehenden Bestände zu ergänzen. Musk hat sich jedoch nicht auf diese Spekulationen eingelassen.

Jetzt fragen sich die Hunde-Coin-Communities, die Musk stark unterstützt, ob Dogecoin, sein Lieblings-Meme-Coin, etwas von dem Geld sehen wird. Matt Wallace, ein starker Befürworter von Dogecoin, glaubt beispielsweise, dass durch den Verkauf des Milliardärs etwas Geld in den Memecoin fließen könnte.

Andere sind jedoch skeptisch, dass Musk einen solchen Schritt machen würde. Wallace betont:

„Elon hat öffentlich erklärt, dass er Dogecoin besitzt. IMO gibt es eine große Chance, dass er jetzt, wo er viel mehr Geld hat, mehr investiert.“

Das sei jedoch nur eine Spekulation – daher seine Verwendung des Wortes „kann“ und nicht „wird“.

Nur eines ist sicher, wenn es um Musks Tesla-Verkauf geht: Der Erlös wurde bisher zum Ausgleich von Einkommenssteuern verwendet. Ob er einen Teil des Geldes in Kryptowährungen investieren wird, bleibt abzuwarten.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 13. November 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWie man ein NFT oder DeFi ohne technische Skills starten kann
Nächster ArtikelTaproot kommt: Warum das bedeutendste Upgrade seit Jahren für Bitcoin so wichtig ist

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 − 11 =