„Galaxy Digital“-CEO erklärt: Darum wird Ethereum besser abschneiden als Bitcoin

„Galaxy Digital“-CEO erklärt Darum wird Ethereum besser abschneiden als Bitcoin
Photo by Art Rachen on Unsplash

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Nützlichkeit von Bitcoin als Inflationsschutz war ein wichtiger Grund für die Annahme der Kryptowährung durch Investoren. Nun aber ist Ethereum auf dem besten Weg, für Investoren die bevorzugte Kryptowährung zur Inflationsabsicherung zu werden. Die Performance des digitalen Vermögenswerts in den letzten Jahren hat bewiesen, dass er ein starker Konkurrent für Bitcoin ist, wenn man die jährlichen Renditen betrachtet.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Ethereum ist erst fünf Jahre alt und hat sich zu einem der größten Vermögenswerte der Welt entwickelt. Seit kurzem hält ETH den Titel „15. größter Vermögenswert der Welt“, noch vor allen großen Banken. Eine weitere Verbreitung von Ethereum ist unvermeidlich, und Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, hat sich dazu geäußert, warum Ethereum die Pionierwährung Bitcoin weiterhin übertrifft.

Anzeige

Ethereum ist ein Technologiespiel

Novogratz führt das Wachstum von Ethereum auf die Technologie zurück, was für Investoren ein attraktiver Punkt ist. Ethereum hat sich als eine der Kryptowährungen mit den meisten Anwendungsfällen erwiesen – insbesondere mit dem Aufkommen des dezentralen Finanzbereichs (DeFi). In einem Interview mit CNBC am Mittwoch wies der CEO darauf hin, dass das Angebot von Ethereum größer ist als ein Inflationsspiel.

Im Gegensatz dazu hängt das größte Angebot von Bitcoin immer noch davon ab, dass es eine Inflationswette ist. Der digitale Vermögenswert, der eine Angebotsobergrenze von 21 Millionen Coins aufweist, hat Investoren immer aufgrund seines deflationären Charakters angezogen. Novogratz wies jedoch darauf hin, dass Bitcoin an Attraktivität verliert, wenn er gegen eine abgewertete Währung wie den Dollar antritt.

Ethereum bekämpft das Problem, „nur eine Inflationswette“ zu sein, indem es innovative Technologien in der Blockchain-Industrie anbietet. Novogratz:

„Die Leute sehen Ethereum als eine Technologiewette.“

Da die Anleger eher auf die Technologie als auf die Verwendung als Inflationsschutz setzen, sei Ethereum im Vergleich zu Bitcoin langfristig besser geeignet. Dies habe dazu beigetragen, dass ETH der führenden Kryptowährung Marktanteile abgenommen hat und dies auch weiterhin tut.

Technologie übertrumpft Inflation

Ein immer drängenderes Problem für Investoren ist die Geschwindigkeit, mit der die Fed Geld in die Wirtschaft pumpt. Experten haben zwar ein Ende des unaufhörlichen Gelddruckens gefordert, das die Inflationsraten in die Höhe treibt. Aber die Bitten und Warnungen sind auf taube Ohren gestoßen.

Daher mussten sich die Anleger an Krypto-Investitionen wenden, die sich als geeignete Inflationsschutzmittel erwiesen haben – wie z.B. Bitcoin.

Bitcoin-Bulle und Krypto-Befürworter Mike Novogratz sieht, dass sich das Gelddrucken zugunsten der Kryptowährungen in einem, wie er es nennt, „Monster-Vierteljahr“ auswirken wird. Er sieht diesen Bullenmarkt jedoch nicht nur bei Kryptowährungen. Novogratz erwartet auch, dass der Aktienmarkt seine Rallye fortsetzen wird.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 × fünf =