Norwegische Zentralbank beginnt mit dem Test der technischen Lösung für CBDC

0

Die norwegische Zentralbank, Norges Bank, gibt den Empfehlungen einer internen Arbeitsgruppe nach und fährt mit dem Testen einer technischen Lösung für die geplante digitale Zentralbankwährung (CBDC) für das Land fort. Laut der offiziellen Ankündigung ist der Start der Tests nach einer vierjährigen Untersuchung bezüglich einer möglichen Einführung der Digitalen Krone zwingend notwendig.

Die Entwicklung eines CBDC steht mittlerweile im Mittelpunkt der Weltwirtschaft. Das Aufkommen bargeldloser Zahlungssysteme und die Verbreitung digitaler Währungen hat viele Zentralbanken dazu veranlasst, die zukünftigen Möglichkeiten von Fiat-Währungen und die Aussicht auf eine digitale Version zu prüfen. Die von der Norges Bank durchgeführte Untersuchung wurde auch von anderen Zentralbanken in Angriff genommen, während einige wenige in die technischen Testphasen eingetreten sind.

Anzeige

Das Testprogramm für technische Lösungen wird zwei Jahre lang anlaufen und soll Antworten auf die Frage liefern, ob Norwegen ein CBDC braucht oder nicht.

“Das Zentralbankgeld bietet dem Zahlungssystem eine Reihe wichtiger Eigenschaften, die durch die Ausgabe einer CBDC beibehalten und weiterentwickelt werden können. Wir benötigen zusätzliche Erkenntnisse, um entscheiden zu können, ob die Ausgabe eines CBDC sinnvoll ist”, sagt Gouverneur Øystein Olsen.

Die Norges Bank sagt, dass sie öffentliche Beiträge begrüßt, während sie ihren Plan in Bezug auf das CBDC-Verfahren weiterverfolgt

Norwegens bargeldlose Gesellschaft könnte von einem CBDC profitieren

Die Fortschritte bei den Zahlungssystemen haben viele Volkswirtschaften in ein bargeldloses System geführt. Dieses bargeldlose System wurde jedoch von den verschiedenen Ländern in unterschiedlichem Maße integriert. Laut der norwegischen Zentralbank ist die norwegische Wirtschaft wahrscheinlich diejenige mit dem weltweit geringsten Anteil an physischem Bargeld im Zahlungsverkehr.

Dieser Fortschritt im Währungs- und Zahlungsverkehrsökosystem macht die Möglichkeit einer CBDC-Einführung zu einer guten Initiative, da die Integration einer digitalen Krone im Vergleich zu anderen bargeldgeführten Volkswirtschaften mit weniger Aufwand verbunden sein wird.

Die Zentralbank der Bahamas hat mit der Einführung des Sanddollars bewiesen, dass CBDC ein realistisches Ziel für jede Volkswirtschaft ist, die der laufenden globalen Finanzinnovation folgen will.

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKoreanische Behörden beschlagnahmen $22M in Krypto direkt von Börsen-Konten
Nächster ArtikelUK Gericht prüft Craig Wrights Behauptung, Bitcoin “erfunden” zu haben

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.