Kategorien: AltcoinsNews

Ripples XRP: Trading-Volumen im 2. Quartal 2021 nahezu verdoppelt – und bald kommen NFTs

Trotz des laufenden Rechtsstreits hat sich das tägliche XRP-Tradingvolumen in Q2 auf 4 Milliarden US-Dollar verdoppelt.

Jetzt XRP bei eToro kaufen

Laut einem Marktbericht von Ripple ist das durchschnittliche tägliche Tradingvolumen (ADV) von XRP in die Höhe geschnellt und hat sich im zweiten Quartal des Jahres auf 4,49 Milliarden US-Dollar fast verdoppelt – verglichen mit den 2,26 Milliarden US-Dollar, die in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 verzeichnet wurden, während der Token vier der höchsten jemals verzeichneten Volumentage erlebte.

Ripples XRP ist derzeit die fünfte Kryptowährung nach täglichem Tradingvolumen – folgend auf den Stablecoin-Goliath Tether (USDT), Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Binance USD (BUSD), einem von Paxos in Partnerschaft mit Binance ausgegebenen Stablecoin.

Ripples Platz an der Spitze

Obwohl die gestiegene ADV-Metrik des Tokens im zweiten Quartal wahrscheinlich die allgemeine Marktstimmung widerspiegelt (der gesamte Kryptomarkt befand sich in diesem Zeitraum auf einer Hausse, die von Bitcoin angeführt wurde), machte Ripple, das die Entwicklung des XRP-Ledgers steuert, kontinuierliche Fortschritte bei der Entwicklung seines Tokens.

Derzeit rangiert Ripples XRP nach Marktkapitalisierung an sechster Stelle der Kryptowährungen und hat insbesondere in Südostasien an Bedeutung gewonnen, nachdem Ripple Partnerschaften mit Unternehmen wie Novatti und Tranglo eingegangen ist, die grenzüberschreitende Zahlungen und Überweisungen erleichtern.

Kürzlich sprang XRP nach der Ankündigung von Ripples erstem On-Demand-Liquiditätsservice (ODL) in Japan um 19% nach oben, da das Unternehmen seine Expansion in der Region Asien-Pazifik (APAC) fortsetzt.

Laufender Rechtsstreit kein Stolperstein

Ripple schreibt in seinem Marktbericht für das zweite Quartal, in dem das belastende rechtliche Rätsel reflektiert wird:

„In der Zwischenzeit haben in den USA viele auf die Notwendigkeit des Verbraucherschutzes und der Klarheit hingewiesen, um gesunde Märkte zu fördern, aber die Regulierungsbehörden haben es weiterhin versäumt, den Marktteilnehmern eine klare Anleitung zu geben, während die Popularität von Kryptowährungen in die Höhe geschossen ist.“

Die laufende Klage gegen das Unternehmen wurde im vergangenen Dezember von der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht. Die behauptet, dass der Verkauf von XRP ein nicht registriertes Wertpapierangebot in Höhe von mehr als 1,38 Milliarden US-Dollar gewesen sei.

Die Verteidigungsstrategie von Ripple sieht vor, dass „die Handlungen und Untätigkeiten der SEC die Marktteilnehmer nicht angemessen darüber informiert haben, dass die Behörde XRP als Wertpapier betrachtet“ – aber der Mangel an regulatorischer Klarheit in den USA konnte das Unternehmen nicht daran hindern, sein Geschäft in Asien und Japan auszubauen.

Anfang des Monats gab Ripple seine Investition in den Marktplatz für nicht-fungible Token (NFT) Mintable bekannt.

Der Bericht, der auf Ripples vielfältige Absichten hinweist, wenn es um den weiteren Ausbau des Ökosystems geht, kommentiert:

„Mit Plänen für eine XRP-Ledger-Integration erschließt Mintable die Massenakzeptanz von Kryptowährungen und ermöglicht es, dass potenziell Milliarden von NFTs auf nachhaltige und kosteneffiziente Weise geprägt, gekauft und übertragen werden können.“

Jetzt XRP bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Dieser Artikel wurde zuletzt bearbeitet 31. Juli 2021 10:18

Teilen
Veröffentlicht von
Jannis Grunewald

Neueste Artikel

Dieser Coin ist um 650% gestiegen und klettert weiter. Das ist der Grund

Die extreme Volatilität des Kryptomarktes ist bereits wohlbekannt. Zum Beispiel ist Bitcoin kürzlich in die…

16. Oktober 2021

Erfolgreicher als Axie Infinity! Das sind jetzt die populärsten Blockchain-Spiele – neuer Bericht

Blockchain-Gaming explodiert zwar dank der äußerst lukrativen Play-to-Earn-Bewegung – aber wie lange wird es anhalten?…

16. Oktober 2021

Ripples XRP ist aktuell die beliebteste Kryptowährung in Großbritannien: neuer Bericht

Einem Bericht zufolge ist Ripples XRP in Großbritannien die beliebste Kryptowährung unter Krypto-Investoren. Ebenfalls beliebt:…

16. Oktober 2021

Bitcoin: Jetzt beginnt der „Supertrend“ – Kaufsignale auf allen wichtigen Zeitskalen!

Der Bitcoin-Preis hat sich stark über 60.000 Dollar bewegt – und die Bären sind ungläubig.…

16. Oktober 2021

Könnten Kryptowährungen eine globale Finanzkrise wie 2008 auslösen?

Der stellvertretende Gouverneur der Bank of England für Finanzstabilität, Jon Cunliffe, hat gewarnt, dass Kryptowährungen…

15. Oktober 2021

Ist jetzt die Zeit, um chinesische Aktien zu kaufen?

Institutionelle Anleger an der Wall Street sind eng mit dem chinesischen Markt verbunden und glauben…

15. Oktober 2021

Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr erfahren im Datenschutz.