Secret Network bringt künftig umfassende Privatsphäre ins Cosmos-Netzwerk

0
Secret Network bringt künftig umfassende Privatsphäre ins Cosmos-Netzwerk

Secret Network erhält Auftrieb: Die IBC-Wähler haben dem Beitritt zum Cosmos-Netzwerk zugestimmt.

Jetzt SCRT bei eToro kaufen

Inter-Block Communication: Datenschutz dank Secret Network

Der Vorschlag, Secret Network grünes Licht für den Beitritt zum Inter-Block Communication (IBC)-Protokoll zu geben, wird angenommen. Denn: Die meisten Wähler stimmen dem Zusammenschluss zu.

Anzeige

Das bedeutet: In den kommenden Tagen wird die Integration des Netzes zwischen allen relevanten Parteien stattfinden.

Dies ist ein bedeutendes Ereignis für alle IBC-Mitglieder, einschließlich Cosmos und Terra. Bald können sie dank der Beteiligung von Secret Network standardmäßig vom Datenschutz profitieren.

Was ist IBC?

Cosmos hat IBC im März dieses Jahres als Möglichkeit eingeführt, Krypto-Assets schnell und einfach zwischen verschiedenen Blockchains zu übertragen.

IBC wird als „Internet der Blockchains“ bezeichnet und soll die erste Chain sein, die über erlaubnisfreie und quelloffene chainübergreifende Token-Transfermöglichkeiten verfügt. Dies wird mehrere neue Anwendungsfälle für blockchainübergreifendes DeFi ermöglichen.

„IBC kann verwendet werden, um eine breite Palette von Cross-Chain-Anwendungen zu erstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Token-Transfers, Interchain-Konten (Delegate Calls zwischen zwei Chains), nicht-fungible Token-Transfers und Orakel-Daten-Feeds.“

Da der Beitritt von Secret Network zur IBC nun sicher ist, werden die Mitglieds-Blockchains bald in der Lage sein, von standardmäßigem Datenschutz, programmierbarer Privatsphäre, Web3-Interoperabilität und weiterer Dezentralisierung zu profitieren.

Das Secret Network bringt nicht nur programmierbare Privatsphäre in das Cosmos-Ökosystem, sondern ist bereits mit Ethereum, Binance Smart Chain, Monero, Terra, Bitcoin und Polkadot verbunden.

Secret Network Infografik, Quelle: @thehodlman auf Twitter.com

Was ist Secret Network?

Secret Network schützt Nutzer, sichert Anwendungen und erschließt Hunderte neuer Anwendungsfälle für Web3. Das Team will das Problem der ungeschützten Daten angehen, indem es Protokollen und Nutzern mehr Kontrolle darüber gibt, wie Daten verwendet und gespeichert werden. Dies bezeichnen sie als „programmierbare Privatsphäre“.

Das Projekt begann im Jahr 2015 als Forschungsidee am MIT. Seitdem hat es sich jedoch zu einem funktionierenden Protokoll mit praktischer Anwendung entwickelt.

„Secret Network verbessert herkömmliche Smart Contracts, indem es verschlüsselte Eingaben, verschlüsselte Ausgaben und einen verschlüsselten Status für Smart Contracts unterstützt – Datenschutz für sensible Informationen, die auf der Blockchain gespeichert sind.“

Obwohl Secret Network viele verschiedene Blockchains überbrückt, ist das Cosmos-Terra-IBC-Brückenprotokoll Gründer Tor Bair zufolge eine neue Art von Brückenmodell, das sich von den anderen Brücken unterscheidet.

Bair zufolge weiß er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, wie sich ein nachhaltiges Brückenmodell entwickeln wird. Nichtsdestotrotz bekräftigt er sein Engagement dafür, dass Secret Network der führende Knotenpunkt für Datenschutz wird.

„Es ist aufregend, all die Experimente zu sehen. Aber ehrlich gesagt, wissen wir noch nicht, wie die nachhaltigen Brückenmodelle aussehen werden. Wir wissen jedoch, dass wir unabhängig vom Vertrauensmodell die Drehscheibe für den Datenschutz sein wollen. Wir wollen der Ort sein, an dem sich die Nutzer darauf verlassen können, dass ihre Daten standardmäßig geschützt sind…“

Jetzt SCRT bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 23. November 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWann kommt der nächste Börsencrash?
Nächster ArtikelZoom meldet besser als erwartete Quartalsgewinne

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 + sechzehn =