Shiba Inu Crash: Extrem-Absturz! SHIB verliert mehr als 30% über Nacht – Kurs im Sinkflug

Photo by Melody Less on Unsplash

„Dogecoin-Killer“ Shiba Inu Coin (SHIB) stürzt ab: Innerhalb der letzten 24 Stunden musste die neue Kryptowährung mehr als 30% ihres Wertes einbüßen. Wie lange hält der Sinkflug an?

Jetzt SHIB bei capital.com kaufen

Was macht Shiba Inu Coin?

Tagelang hat Shiba Inu Coin (SHIB) gepumpt, sich immer schneller Richtung Allzeithoch bewegt. Alle paar Stunden stieg der Dogecoin-Konkurrent auf neue lokale Höchststände, ständig gab es neue zweistellige Rallyes zu vermelden. Jetzt hat sich die Richtung jedoch umgedreht: Nach massiven Gewinnen verzeichnet Shiba Inu Coin aktuell heftige Verluste. Daten von Coinmarketcap.com zufolge ist der Meme-Coin innerhalb der letzten 24 Stunden um 30% abgestürzt.

Anzeige
riobet

Von Höchstständen bei 0,00003488 Dollar crashte SHIB auf bis zu 0,00002078 Dollar – ein neues lokales Tief für den Coin. Infolge musste SHIB auch Platz 14 der Krypto-Top-100 verlorengeben und ist auf Platz 21 abgewandert.

Kurzzeit-Schmerz: SHIB verliert 30% in 24h. Quelle: Coinmarketcap.com

Zwischenzeitlich konnte sich Shiba Inu zwar wieder leicht erholen und notiert bei 0,00002175 Dollar. Es könnte kurzfristig allerdings zu weiteren Rückgängen kommen. Das Trading-Volumen ist ebenfalls leicht rückläufig und liegt mehr als 15% unter dem Vortageswert.

Wie tief kann SHIB jetzt fallen? Handelt es sich um eine „Buy the dip“-Situation? Sprich: Könnte es sich lohnen, den Kurs-Rücksetzer zu kaufen, weil eine baldige Erholung wahrscheinlich ist? Das glaubt beispielsweise Krypto-Analyst „Bleeding Crypto“ (@Bleeding_Crypto auf Twitter). Er schreibt:

„SHIB Eine Menge Leute werden heute getauft! Diese Retracements sind mein Favorit. Ich liebe es, wie Krypto einem immer zweite Chancen gibt.“

Mit zweite Chance ist vermutlich gemeint, dass sich durch den Rückgang nun bei Shiba Inu Coin eine günstige Einstiegsmöglichkeit ergibt – für Anleger, die die SHIB-Rallye bislang verpasst haben.

Shiba Inu Coin – was hat den Absturz ausgelöst?

Doch was hat den Shiba-Inu-Absturz überhaupt ausgelöst? Experten gehen davon aus, dass es nach der massiven Rallye, die den SHIB-Kurs um mehr als 300% nach oben gebracht hat, nun zu Gewinnmitnahmen gekommen ist. Das bedeutet: Viele SHIB-Anleger haben ihre stark aufgewerteten Coins verkauft – und entsprechend den Kurs in die Knie gezwungen. Abgesehen davon hat sich an der Perspektive für SHIB nichts geändert – gleiches Risiko, gleiche Chance. Gestern hat sich zudem der anonyme Schöpfer von Shiba Inu Coin zu Wort gemeldet und verraten, was das Projekt für die Zukunft plant.

Viele Anleger erhoffen sich bei Shiba Inu Coin eine ähnliche Wertentwicklung wie bei seinem Vorbild Dogecoin (DOGE). Der ist Anfang 2021 förmlich explodiert. Gelingt Shiba Inu Coin die Erholung, könnte die Scherz-Währung insofern in der nächsten Bull-Run-Etappe wieder als DOGE-Alternative attraktiv werden.

Jetzt SHIB bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 8. Oktober 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

2 × 1 =