Shibanomics & BitcoiNote (BTCN): neue Kryptowährungen mit 1.000% Kurs-Anstieg!

Shibanomics & BitcoiNote neue Kryptowährungen mit 1.000% Kurs-Anstieg!

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Zwei neue Kryptowährungen verzeichnen derzeit enorme Kurs-Anstiege: Sowohl Shibanomics (SHIBIN) als auch BitcoiNote (BTCN) sind innerhalb der letzten 24 Stunden um mehr als 1.000% gestiegen. Könnte sich der Einstieg lohnen – handelt es sich um Kryptowährungen mit Potenzial? Wir stellen beide Coins vor und sagen: Was ist Shibanomics? Worum handelt es sich bei BitcoiNote? Inwiefern sind die neuen Kryptowährungen innovativ? Wie hat sich der Kurs kurzfristig entwickelt? Und: Wie kann man eigentlich Kryptowährungen kaufen?

Was hat Shiba Inu Coin mit Shibanomics zu tun?

Einfach ausgedrückt: nichts. Abgesehen davon versucht Shibanomics offenbar, vom Hype rund um Hunde-Coins wie Shiba Inu Coin, Floki Inu oder Dogecoin zu profitieren, denn auch bei SHIBIN steht ein süßes Shiba-Inu-Maskottchen im Mittelpunkt.

Anzeige
Silks

Das hat dem Kurs womöglich ebenfalls geholfen: Der explodiert seit gestern, konnte binnen 24 Stunden sage und schreibe 1.140% zulegen. Von Tiefstständen um 0,000000007617 Dollar trieben die Käufer die neue Shiba-Inu-Kryptowährung auf bis zu 0,00000010 Dollar, wo Shibanomics aktuell tradet.

Mit Anlauf auf Höchststände: Shibanomics im Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Tausendprozentige Kursexplosionen lassen viele Anleger aufhorchen, auch bei Shibanomics, denn: Der Coin ist aktuell unter den Top-Krypto-Gewinnern auf Coinmarketcap.com auf Platz 2. Übertroffen wird SHIBIN derzeit nur von einem anderen Coin: BitcoiNote, der zweiten neuen Kryptowährung in dieser Analyse (siehe unten). Doch was ist Shibanomics im Detail?

Was ist Shibanomics (SHIBIN)?

Shibanomics ist ein sogenannter Rebase-Token auf der Binance Smart Chain. Der Coin ist sehr neu, Coinmarketcap.com listet ihn erst seit 24. Oktober.

Bei Rebase-Token vergrößert oder verkleinert sich das zirkulierende Angebot aufgrund von Änderungen des Tokenpreises. Diese Erhöhung oder Verringerung des Angebots erfolgt über einen Mechanismus namens Rebase – deshalb auch Rebase-Token.

Beim Rebase oder Rebasing wird das Angebot des Tokens algorithmisch erhöht oder verringert – basierend auf dem aktuellen Preis jedes Tokens. Das Shibanomics-Whitepaper vergleicht Rebase-Token mit elastischem Angebot mit Stablecoins: Sie würden darauf abzielen, einen Zielpreis zu erreichen – und die Rebase-Mechanismen sollen das erleichtern.

Der Hauptunterschied bestehe jedoch darin, dass Rebasing-Token dieses Ziel mit einem sich ändernden (elastischen) Angebot erreichen wollen. Und, so das SHIBIN-Team:

„SHIBANOMICS unterscheidet sich dadurch, dass es einen ansteigenden Zielpreis hat, einen kommenden. Angebotselastische Token funktionieren anders.“

So passe der Re-Basing-Mechanismus das zirkulierende Token-Angebot periodisch an.

„Nehmen wir an, wir haben einen angebotselastischen Token, der einen Wert von 1 USD anstrebt. Liegt der Preis über 1 USD, erhöht der Re-Base-Mechanismus das aktuelle Angebot, wodurch der Wert jedes Tokens sinkt. Liegt der Preis hingegen unter 1 USD, verringert sich das Angebot durch die Re-Base, sodass jeder Token mehr wert ist.“

Voller Selbstvertrauen versprechen die Entwickler im Shibanomics-Whitepaper außerdem:

„Ein ERFAHRENES und ENGAGIERTES Team, das weiß, wie man hart vermarktet und ernsthaften HYPE aufbaut! Wir haben, was es braucht, um Shibanomics zu $1 Milliarde MARKETCAP zu bringen.“

Wie funktioniert Shibanomics (SHIBIN)?

Jede SHIBANOMICS-Transaktion wird besteuert, und ein kleiner Prozentsatz der Coins wird verbrannt. Insgesamt gibt es dem Whitepaper zufolge 1.000.000.000.000.000 SHIBANOMICS-Coins. Für die gelten folgende Tokenomics: Auf jede Transaktion wird eine Steuer in Höhe von 13% erhoben.

Davon sollen jeweils 3% als Belohnung an SHIBIN-Halter gehen und für Liquidität verwendet werden, 2% sollen für ein Buy-Back-Program genutzt werden und 5% in Marketing und Entwicklung fließen.

Außerdem geplant sein soll ein NFT-Marktplatz (non-fungible Token) zum Kaufen und Verkaufen von digitalen Kunststücken. Als besonderen Bonus führt die offizielle Homepage zudem eine Sicherheitsprüfung (AUDIT) durch InterFi Network an (hier geht es zum Bericht). Auch ein Certik-Audit soll nach eigenen Angaben geplant sein. Hier findest du darüber hinaus das (sehr kurze) Whitepaper des Coins.

Das Marketing läuft offenbar auf vollen Touren, denn hier bewirbt das Team Shibanomics bereits auf dem Time Square in New York (sofern es sich nicht um einen Fake handelt):

BitcoiNote: Kurs-Rakete von 1.321% schießt BTCN zum Mond

Über unglaubliche 1.321% Kurs-Zuwachs freuen sich aktuell auch Anleger der Kryptowährung BitcoiNote (BTCN). Die tradete gestern noch bei 0,0026 Dollar, dann ist der Kurs zunächst auf 0,044 Dollar explodiert, im Anschluss aber erneut auf 0,005 Dollar abgestürzt. Danach kam es erneut zu einem massiven Anstieg, auf den ebenfalls wieder ein heftiger Crash folgte.

Ein extremes Auf und Ab: BitcoiNote im Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Kritiker bemängeln: Der Verlauf erweckt nicht den Eindruck, es würde sich um gesundes und nachhaltiges Wachstum handeln. Wechseln sich derart extreme Anstiege mit Abstürzen ab, handelt es sich oftmals entweder um einen Darstellungsfehler beim Krypto-Tracker – oder womöglich um ein sogenanntes Pump&Dump-Schema.

Immerhin ist der Coin nicht erst seit gestern auf dem Markt: Coinmarketcap.com führt BTCN seit April 2018, auf Coingecko.com ist BTCN nicht zu finden. Doch was ist BitcoiNote überhaupt für eine Kryptowährung?

Was ist BitcoiNote (BTCN)?

Den Entwicklern zufolge ist BitcoiNote ein dezentrales, öffentliches Blockchain- und Kryptowährungsprojekt – ähnlich Bitcoin, nur soll BTCN privater sein. Der Coin kombiniere „die Vertrautheit von Bitcoin und die Vorteile des CryptoNight-Lite Variant 1 Algorithmus“, so das Team. Es handele sich um „eine Kryptowährung der 3. Generation, die die Probleme von Bitcoin behebt“.

Davon abgesehen sei BitcoiNote die sicherste Kryptowährung auf dem Markt. Das Team schreibt:

„Wir führen innovative Technologien ein, um den Coin leicht und dennoch extrem sicher zu machen. Funktionen wie Ringsignaturen machen BitcoiNote extrem privat, während Innovationen wie unsere einzigartigen Algorithmen Stabilität und ASIC-Resistenz gewährleisten.“

Gleichzeitig soll BitcoiNote für jeden verfügbar und nutzbar sein. Das Ziel sei es, die Kryptowährung so schlank zu machen, dass jeder sie von seinem Smartphone oder sogar IoT-Geräten aus minen kann. Auch ein einfacher PC oder Laptop soll ausreichen, quasi jedes Gerät mit einer Standard-Grafikkarte kann verwendet werden. Teure und spezialisierte Geräte sollen fürs Mining nicht notwendig sein.

Weitere Information zu BitcoiNote findest du auf der offiziellen Homepage.

Kurz-Tutorial Kryptowährungen kaufen für Coins wie Shibanomics (SHIBIN)

Alles, was du zum Kryptowährungen kaufen brauchst, ist eine Mitgliedschaft bei einer Krypto-Börse. Bei unserem Testsieger eToro beispielsweise kannst du viele neue Kryptowährungen kaufen (allerdings nicht Shibanomics). In diesem einfachen Kurz-Tutorial erläutere ich in 3 Schritten, wie du Kryptowährungen bei eToro erwerben kannst.

Schritt Nummer 1: Anmeldung

Zunächst zeige ich dir, wie du ein Konto bei eToro erstellst. Nur Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort werden verlangt. Gib alle drei ein, und eToro schickt dir danach einen Verifizierungslink per E-Mail. Klicke auf den Link darin, und deine Anmeldung ist abgeschlossen.

etoro schritt 1

Schritt Nummer 2: Konto aufladen

Nun musst du dein eToro-Konto mit Geld befüllen. Danach ist es schon möglich, Kryptowährungen zu kaufen. Klicke auf den „Geld einzahlen“-Button unten links. Du wirst aufgefordert, eine Zahlungsmethode zu wählen. Entscheide dich für deinen Favoriten und gib die Summe ein, die du aufladen möchtest.

Du findest bei eToro viele verschiedene Einzahlungsmethoden. Alle beliebten und gängigen Varianten sind dabei – garantiert auch deine bevorzugte.

ZahlungsmethodeMöglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller✔️
IOTA kaufen mit Skrill✔️
IOTA kaufen mit PayPal✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer✔️
IOTA kaufen mit Sofort✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte✔️

Schritt Nummer 3: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Jetzt ist es bereits möglich, Kryptowährungen bei eToro zu traden. Wenn du in die Suche klickst (Mitte oben) und den Namen des Coins eingibst, wird er gleich angezeigt. Klicke darauf, und es erscheinen weitere Infos.

Welche Möglichkeiten du beim Kauf hast, das siehst du nun nach einem Klick auf den „Traden“-Button.

  • Kaufen oder verkaufen: Du hast die Wahl zwischen einem Verkauf und einem Kauf.
  • Sofort oder Order: Du kannst auswählen, ob ein Trade sofort oder mit Verzögerung ausgeführt wird.
  • Anzahl: Diese Option legt die Anzahl fest, also wie viel Stück von der Kryptowährung du kaufen möchtest.
  • Stop Loss und Take Profit: Du kannst deine Position automatisch beenden, wenn Gewinn oder Verlust bei einem von dir festgelegten Bereich angekommen sind.
  • Hebelwirkung: Mit X kann man echte Shibanomics (SHIBIN) kaufen. Mit X2 erhält  man einen Shibanomics (SHIBIN)-CFD.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2021

Meta Masters Guild ist das nächste große Play2Earn Krypto Game

  • Frühe Investoren aufgepasst: Der frühzeitige Presale hat eben erst gestartet!
  • Meta Masters Guild wird von führenden e-Gaming Studios unterstützt!
  • Solid Proof Play2Earn Krypto mit Rewards, Staking und CoinSniper Audit.
9.9/10

Zum rekordverdächtigen Fightout Voverkauf

  • Move2Earn Kryptowährung mit viel Potenzial im Presale
  • Blockchain-basiertes System mit Move2Earn Rewards
  • Fightout belohnt die Fitness Aktivitäten seiner User
9.9/10

Nachhaltige Kryptowährung mit Belohnungen für E-Mobility

  • Umweltfreundliches Krypto-Projekt im Vorverkauf
  • CO2-Zertifikate für E-Auto Besitzer zur Belohnung
  • Trägt zur Demokratisierung der Carbon Credits bei
9.8/10

Jetzt Dash 2 Trade günstig im Presale kaufen!

  • Dash 2 Trade bietet bahnbrechende Kryptoanalyse-Tools und vielen Funktionen
  • Aktuell kann man D2T-Token zu einem ermäßigten Preis im Vorverauf erwerben
  • Der Wert der neuen Dash 2 Trade Kryptowährung könnte bereits in Kürze explodieren
9.9/10

Nicht verpassen: noch ist RobotEra günstig zu haben!

  • Trendiges Metaverse-Projekt auf NFT-Basis
  • Play-and-Earn-Funktionen im Sandbox-Style
  • Jetzt über den Presale günstig einsteigen
9.8/10

Jetzt Calvaria günstig im Presale kaufen!

  • Calavria: Duels of Eternity ist das aktuell angesagteste GameFi Spiel
  • Für Play 2 Earn Gamer und No-Coiner gleichermaßen interessant
  • Jetzt Calvaria kennenlernen und eRIA Token im Presale sichern
9.7/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDogecoin: Kurs pumpt wieder – Elon Musk sei Dank! Wie hoch kann DOGE jetzt steigen?
Nächster ArtikelHaben Kryptowährung und Blockchain eine Zukunft im iGaming?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × fünf =