Cardano pumpt 16%: Coinbase jetzt mit Staking-Belohnungen für ADA!

Cardano pumpt 16% Coinbase jetzt mit Staking-Belohnungen für ADA!

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Coinbase bietet ab sofort Staking für ADA an, die native Kryptowährung der Cardano-Blockchain. Darüber hinaus hat die Börse für 2022 zusätzliche „Pläne, unser Staking-Portfolio weiter zu skalieren“.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Coinbase, die börsennotierte Kryptowährungsbörse, war im letzten Jahr auf einer regelrechten Listing-Tour. Der Exchange hat von ApeCoin (APE) bis Wrapped Centrifuge (WCFG) alles möglich hinzugefügt.

Anzeige
Fairspin Banner

Coinbase optimiert auch seine Staking-Optionen und hat gerade Staking für ADA, die native Kryptowährung der Cardano-Blockchain, aufgenommen.

Bei der Erläuterung der Entscheidung verweist Senior Product Manager Rupmalini Sahu auf die Top-10-Marktkapitalisierung von ADA und sein „flexibles, nachhaltiges und skalierbares“ Blockchain-Design. Dieses Design verwendet Smart Contracts (ähnlich wie Ethereum und Solana), um dezentralisierte Finanzen, NFTs und andere Aktivitäten im Netzwerk zu ermöglichen.

Cardano: Lohnt sich das Staking?

Cardano ist eine Proof-of-Stake-Kryptowährung. Das bedeutet, dass das Netzwerk nicht durch Mining wie bei Bitcoin gesichert wird – sondern dadurch, dass die Nutzer einen Teil ihrer ADA-Bestände in das Netzwerk einbringen. Im Gegenzug erhalten sie einen Anteil an neu geprägten ADA.

Da dieser „Staking“-Prozess für den Durchschnittsnutzer etwas überwältigend oder zeitaufwendig sein kann, bieten Coinbase und andere Börsen an, dies für sie zu übernehmen. Sie bündeln ADA im Cardano-Netzwerk und verteilen dann einen Teil der Belohnungen weiter. Es wird mit einer jährlichen Rendite von 3,75% gerechnet, die alle fünf bis sieben Tage ausgeschüttet werden soll.

Cardano, dessen Preis heute von 1,00 $ auf 1,09 $ (zum Zeitpunkt dieses Artikels) gestiegen ist, hat eine sehr gute Woche im Vergleich zu anderen prominenten Coins. Der Kurs von ADA ist in den letzten sieben Tagen um 30% gestiegen. Verglichen mit einem Anstieg von beispielsweise 10% bei Ethereum und 8% bei Solana.

ADA ist nach Algorand, Cosmos, Ethereum und Tezos der fünfte Coin, für den Coinbase Staking-Services anbietet. Sahu zufolge plant der Exchange, „unser Staking-Portfolio im Jahr 2022 weiter zu skalieren“.

Das bringt die Staking-Ziele in Einklang mit dem expansionistischen Ton von CEO Brian Armstrong. Im Juni letzten Jahres twitterte er:

„Unser Ziel ist es, jeden Vermögenswert zu listen, wo es legal ist.“

Die Börse, die lange Zeit bei den Listings hinterherhinkte, unterstützt nun 168 verschiedene Coins und Token. Zu Beginn des Jahres 2021 waren es nur rund 60.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 24. März 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

13 − eins =