Das sind die 5 besten NFT Coins

Das sind die 5 besten NFT Coins
Photo by Andrey Metelev on Unsplash

NFTs, die sogenannten non-fungiblen Token, haben nicht nur die Krypto-Welt im Sturm erobert. Mittlerweile sind die digitalen Kunstwerke auch im Mainstream angekommen: Regelmäßig erzielen NFTs hohe Preise, oft sogar Millionensummen – und auch renommierte Auktionshäuser öffnen sich diesem Zweig der Krypto-Branche. Die Folge: Immer mehr Anleger setzen auf NFTs. Allerdings verliert man angesichts der Fülle an NFT Coins und Token schnell den Überblick. Welche NFT Coins sind also einen Blick wert, welche könnten im Preis explodieren? Coincierge.de stellt die fünf besten NFT Coins vor.

Lucky Block Coin (LBLOCK)

Gleich auf Platz 1 unserer Liste landet die neue Kryptowährung Lucky Block Coin (LBLOCK). LBLOCK ist eine Kryptowährung mit Potenzial, weil das Projekt auf den milliardenschweren Markt für Glücksspiel drängt. Das Ziel: Mithilfe der Blockchain-Technologie sollen Online-Lotterien revolutioniert werden. Gelingen soll das unter anderem durch einen wirksamen Manipulationsschutz und höhere Gewinnchancen als bei bisherigen Anbietern. Die Entwickler streben eine weltweit nutzbare Online-Lotterie an, bei der jeder Teilnehmer eine Dividende ausgezahlt bekommt.

Anzeige
riobet

Bislang hat Lucky Block Coin zahlreiche Erfolge vorzuweisen: Das Projekt konnte nicht nur zahlreiche Ziele aus seiner Roadmap abarbeiten, auch der Kurs erfreut die Anleger mit Rekordverläufen. So konnte LBLOCK in einem Zeitfenster von nur drei Wochen eine Marktkapitalisierung von einer Milliarde Dollar erreichen. Das ist den Entwicklern zufolge so noch keiner anderen Kryptowährung gelungen.

Zwar liegt der Schwerpunkt des Projekts nun auf dem Release der ersten Lucky-Block-App, die am 21. März erscheinen soll. Allerdings hat Lucky Block Coin auch in Sachen NFT einiges in der Pipeline.

Denn: Bald soll die erste Lucky-Block-NFT-Kollektion veröffentlicht werden: 10.000 Stück, die zur lebenslangen Nutzung der Online-Lotterie berechtigen. Damit nicht genug: Mit dem NFT sollen Besitzer außerdem die Gelegenheit erhalten, einen waschechten Lamborghini zu gewinnen, wie das Team auf Twitter schreibt!

„Wer freut sich auf unsere #NFTs? 🤔

Erhalte eine lebenslange Teilnahme an der #LuckyBlock Lotterie UND die Chance, #lambo zu gewinnen 🏎️ Viel besser geht’s nicht“

Theta Network (THETA)

Theta Network ist zwar ein dezentralisiertes Videostreaming-Protokoll. Im Januar 2021 hat das Projekt allerdings auch NFTs eingeführt. So erweitert sich Theta Network und kann zur dezentralen Speicherung verschiedener digitaler Assets genutzt werden. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf Videostreaming und NFTs.

Gerade konnte das Projekt einen bedeutenden Meilenstein erreichen: die Kooperation mit Elektronik-Gigant Samsung. Der greift auf das Theta Network zurück, um Vorbestellern des neuen Samsung Galaxy S22 Smartphones einen Bonus zu schenken. Auch wenn das Angebot nur für Vorbesteller in Südkorea gilt: Die Zusammenarbeit legt nahe, dass Samsung von Theta überzeugt ist.

Darüber hinaus arbeitet Theta Network auch mit zahlreichen anderen Unternehmen zusammen. Die bauen ihre NFTs nun auf der Theta-Blockchain auf – darunter auch NFT-Drops und Belohnungen für Fans. Einer der bekanntesten Namen in diesem Zusammenhang dürfte Popstar Katy Perry sein: Die hat im Juni 2021 in den Entwickler Theta Labs investiert und im Dezember ihre erste NFT-Kollektion auf der Theta-Blockchain veröffentlicht.

Bald soll nun außerdem eine Brücke zur Ethereum-Blockchain erstellt werden. So soll es für die Inhabern möglich sein, ihre Assets zu übertragen. Apropos Assets: Der native Token des Projekts, THETA, kommt gegenwärtig unter anderem für die Governance des Projekts zum Einsatz. Für Transaktionen greift das Theta Network hingegen auf TFUEL zurück, der zweite native Token des Projekts.

Aktuell tradet THETA nach einem Anstieg von 1,54% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 2,87 Dollar, bezogen auf die Woche ergibt sich ein Rückgang von fast 14%. Der Coin befindet sich zu aktuellen Preisen ein gutes Stück unter seinem bisherigen Allzeithoch: Das befindet sich bei 15,90 Dollar und wurde laut Coinmarketcap.com am 16. April 2021 erreicht.

Mehr als 81% trennen jetzigen Kurs und Höchststand folglich voneinander. Das bedeutet: Wer in Theta Network einsteigen möchte, kann das im Moment zu einem günstigen Kurs tun.

Axie Infinity (AXS)

Eines der wichtigsten NFT-Projekte darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen: Axie Infinity (AXS). Das Spiel ist zu vergleichen mit bekannten und beliebten Nintendo-Klassikern, etwa Pokémon. In Axie Infinity können Spieler sogenannte Axies kaufen. Mindestens drei Axies müssen Spieler besitzen, um Kämpfe zu beginnen – das günstigste kostet etwa 200 Dollar. Damit wird dann gegen andere Benutzer gekämpft. Das Ziel: Smooth Love Potion (SLP) zu erhalten. Hierbei handelt es sich um eine Kryptowährung, die getradet werden kann. Du hast mit Axie Infinity also die Möglichkeit, deine Zeit im Spiel zu Geld zu machen.

Axie Infinity behandelt dabei sowohl die Axies als auch die Grundstücke im Spiel als non-fungible Token (NFTs). Außerdem kannst du Axies auch züchten und weitere NFTs erhalten. All das wiederum kann dann auf dem Axie Infinity-Marktplatz verkauft werden. Die Ingame-Ökonomie ist für viele extrem reizvoll, da die Axies mitunter hohe Preise erzielen. 2021 wechselte der „Angel“-Axie beispielsweise für 1,1 Millionen Dollar den Besitzer.

Genau dieses Konzept hat Axie Infinity (AXS) schlussendlich zu einem der populärsten Blockchain-Spiel gemacht – und auch 2022 könnte sich der Siegeszug fortsetzen. Wie die Entwickler vor Kurzem bekanntgegeben haben, soll dieses Jahr nämlich das bislang größte Update für Axie Infinity veröffentlicht werden: Origin.

Die wichtigste Änderung: Die ersten drei Axis sollen in Zukunft kostenlos sein. So sollen deutlich mehr Spieler an Bord geholt werden. Außerdem versprochen werden neue Spielmechaniken, Kunst, Spezialeffekte, Handlungsstränge und ein „umfangreiches Einführungserlebnis“.

Jetzt AXS bei eToro kaufen

Bored Ape Yacht Club

Eines der auch über die Kryptoszene hinaus berühmtesten NFT-Projekte ist – neben den CryptoPunks – der Bored Ape Yacht Club. Auch die „Bored Apes“-NFTs sieht man ständig als Profilbilder, z.B. auf Krypto-Twitter.

Das Motiv: stets ein gelangweilter Affe in unterschiedlichsten Facetten und Varianten. Bored Ape Yacht Club besteht also im Prinzip aus Cartoon-Affen verschiedener Seltenheit, von denen jeder unterschiedliche Eigenschaften besitzt.

Übrigens: Ein BAYC-NFT kann außerdem als Mitgliedskarte für den virtuellen „Yacht Club“ genutzt werden. Der NFT-Coin gewährt damit exklusive Vorteile. Einer davon: der Zugang zu „The Bathroom“. Dabei handelt es sich um einen virtuellen Raum mit einer Leinwand, die nur Menschen zugänglich ist, die mindestens einen „gelangweilten Affen“ besitzen. Jeder Affenbesitzer hat die Möglichkeit, alle fünfzehn Minuten einen Pixel an diese Leinwand zu pinseln – eine Art kollektive Leinwand für Bored-Ape-Inhaber.

Irre an dem Projekt sind auch die Preise. So sind die günstigsten Affen im Moment für 73,5 ETH zu haben. Das entspricht umgerechnet zu aktuellen Preisen 173.305 Euro. Glücklich kann sich folglich schätzen, wer vor ein paar Monaten zugegriffen hat: Da lag der Preis noch bei unter 1 ETH. Der Bored Ape Yacht Club zählt somit zu den am schnellsten wachsenden NFT-Projekten überhaupt.

Decentraland (MANA)

Große Wellen hat 2021 auch Decentraland (MANA) geschlagen. Das Projekt entwickelt eine virtuelle Welt, ein sogenanntes Metaverse – und ist in puncto Popularität förmlich explodiert, als Mark Zuckerberg seine Metaverse-Pläne enthüllt hat. Zwischenzeitlich musste der Kurs im Zuge des marktweiten Abschwungs zwar gewaltig Federn lassen. Daten von Nomics.com zufolge kommt Decentraland in den letzten 12 Monaten aber immer noch auf ein Plus von 135%. Doch was ist Decentraland überhaupt für ein NFT Coin?

Decentraland verkauft virtuelles Land an seine Nutzer – und diese Grundstücke liegen als NFTs vor (non-fungible Token). Das hat beispielsweise den Vorteil, dass der Besitzer des NFTs sich als Eigentümer des Grundstücks ausweisen kann.

Und als solche haben Grundbesitzer auch alle Möglichkeiten, die man erwarten würde: Sie können auf ihrem Land alles bauen, was die Spielwelt von Decentraland hergibt. Das können Hotels, Casinos, Diskotheken und ähnliches sein. Und wie in der echten Welt auch kannst du von anderen Spielern dann beispielsweise Eintritt verlangen. So soll eine gigantisch große, virtuelle Ökonomie errichtet werden.

Aktuell tradet MANA nach einem Rückgang von 3,84% bei 2,39 Dollar. Das Allzeithoch befindet sich bei 5,90 Dollar und somit rund 59% entfernt. Der jüngsten Prognose von Walletinvestor.com gelingt dem Coin allerdings bald eine Bewegung, die ihn nah an die bisherigen Rekordpreise heranrückt: Demnach steigt Decentraland innerhalb der nächsten 12 Monate auf 5 Dollar – und bis 2027 auf 15,34 Dollar (+542%).

Jetzt MANA bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 9. März 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

5 × drei =