Diese Münze, die um 8.000 % steigen dürfte, bietet die beste Chance für Kapitalgewinne seit Ethereum und Shiba Inu

Diese Münze, die voraussichtlich um 8.000 % steigen wird, bietet die beste Gelegenheit für Kapitalgewinne seit Ethereum und Shiba Inu

ArbiSmart (RBIS) wurde erst kürzliche bei vielen Kryptobörsen gelistet, und gilt bereits als eine der vielversprechendsten Investitionen des Jahres 2022. Laut den jüngsten Prognosen von Kryptowährungsanalysten könnte der RBIS-Preis in den kommenden Monaten auf das 80-fache seines aktuellen Werts steigen, und dies, obwohl sich der RBIS-Token derzeit noch rund um die 1-Dollar-Marke bewegt. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass dies für alle, die früh einkaufen, zu enormen Gewinnen führen könnte, falls der Preis tatsächlich wie erwartet steigen sollte.

Der Prozess der Börsennotierung

Der RBIS-Token wurde im Januar 2022 zum ersten Mal an einer Kryptobörse gelistet. Seitdem hat er sich wie ein Schneeball entwickelt und wurde von immer mehr Börsen hinzugefügt. So ist der RBIS inzwischen auch bei großen Exchanges mit bekannten Namen wie SushiSwap und Uniswap handelbar.    ArbiSmart an immer mehr Börsen gelistet  Jede Börse, die den RBIS hinzufügt, bringt nicht nur den Zugang zum Token auf neuen Märkten, sondern verbessert auch den Namen und Wiedererkennungswert des Tokens. Denn die Zielgruppe für den RBIS-Token wächst mit jeder weiteren Notierung an einer Krypto-Exchange. Mehr Börsen auf denen der Token handelbar ist, bringen außerdem mehr Liquidität und ein größeres Handelsvolumen. Durch die zunehmende Etablierung von RBIS gewinnt das Projekt zudem an Glaubwürdigkeit, was auch die Lebensfähigkeit des Projektes beweist. Durch die zunehmende Anzahl prominenter Notierungen wird der RBIS zudem zu einer immer attraktiveren Perspektive für weitere Tier-1-Börsen, die den Token möglicherweise ebenfalls listen könnten.

Der Grundstein wurde gelegt

Das ArbiSmart-Ökosystem wurde von der FCIS autorisiert, dass bedeutet, dass das ArbiSmart-Ökosystem in der gesamten Europäischen Union betrieben werden darf. Der Grundstein für ein breites Spektrum an virtuellen Währungsdiensten wurde also gelegt. Damit wurde sichergestellt, dass das Projekt perfekt für die Expansion aufgestellt ist, da es autorisiert ist, Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen und andere digitale Währungen auszutauschen sowie Wallet-Dienste und Krypto-Banking anzubieten.

ArbiSmart mit EU Lizenz

Das Entwicklungsteam hatte ein arbeitsreiches erstes Quartal, um sich auf die gleichzeitige Einführung einer Reihe neuer Dienste im zweiten Quartal vorzubereiten. So sind etwa eine verzinsliche digitale Wallet-Brieftasche, ein dezentrales Yield-Farming-Programm, eine mobile App und ein NFT-Marktplatz geplant.

Der ArbiSmart-Hub

RBIS ist die Währung, mit der das gesamte ArbiSmart-Ökosystem betrieben wird. Zum Beispiel müssen die Wallet-Besitzer einen Mindestbetrag an RBIS halten, um Zinsen auf ihr hinterlegtes Kapital zu verdienen. Dazu kommt, dass die Nutzer, je nachdem wie viele RBIS sie halten, auch Renditen erwirtschaften können. Dabei gilt, dass je mehr RBIS im Wallet gehalten werden, desto höher sollen auch die Renditen ausfallen. Ebenso muss die RBIS Kryptowährung verwendet werden, wenn man NFTs auf dem Marktplatz oder digitale Gegenstände in den Spielen des Metaversum kaufen möchte. Überdies wird auch das Kapital, welches über das Yield-Farming-Programm in USDT/RBIS-, WBTC/RBIS- und ETH/RBIS-Liquiditätspools investiert wurde, zu Zinsauszahlungen führen, welche die Anleger in RBIS erhalten werden.

Immer mehr ArbiSmart Dienste im Angebot

Mit jedem neuen RBIS-Dienst, der hinzugefügt wird, sollte eigentlich die Nachfrage nach dem Token steigen. Denn da das RBIS-Angebot begrenzt und dauerhaft auf 450 Mio. limitiert ist, sollte immer dann der Preis steigen, wenn die begrenzte Anzahl der noch verfügbaren Token sinkt.

Das ArbiSmart-Projekt bietet zudem Krypto-Arbitrage über eine automatisierte Handelsplattform an, die jährliche passive Gewinne im Bereich von 10,8 % und mehr generiert. Je nach Einzahlungsbetrag können damit passive Gewinne von bis zu 45 % generiert werden. Im Laufe des zweiten Quartals werden dazu mehrere neue Dienste eingeführt, die allesamt darauf abzielen, die Nachfrage weiter anzukurbeln und die Token-Liquidität zu erhöhen. Gut zu wissen ist zudem, dass weitere neue Dienste dann auch für das zweite Halbjahr 2022 in Vorbereitung sind.

Zinsgenerierendes Wallet

Im Mai wird ArbiSmart eine digitale Wallet auf den Markt bringen, die mehrere Krypto- und Fiat-Währungen unterstützten wird. Die Wallet wird eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit sowie Zinsen von bis zu 147 % pro Jahr auf RBIS-Konten und 49 % pro Jahr für alle anderen Kontowährungen bieten. Die digitale Wallet Brieftasche bietet zudem tägliche Zinsen für eine Vielzahl von Sparplänen, wobei jederzeit auf die Zinsen zugegriffen werden kann, ohne die Gelder zu berühren, mit denen sie verdient wurden.

Eine mobile Version soll ebenfalls veröffentlicht werden, welche es den Benutzern ermöglichen wird, Kryptowährungen mobil zu kaufen, auszutauschen und zu speichern sowie Gelder von jedem Ort aus und über jedes Apple- oder Android-Gerät einzuzahlen und abzuheben.

Dezentrales Yield Farming

Das dezentrale Yield-Farming-Programm, das für Ende dieses Quartals geplant ist, bietet den Teilnehmern branchenweit hohe Belohnungen als Gegenleistung für das Einsatzkapital, wobei auch hier die Teinehmer jederzeit ihre Gelder abheben werden können.  Dezentrales Yield Farming bei ArbiSmart

Das Programm wird über Uniswap angeboten werden, und die Teilnehmer werden in ETH/RBIS- und/oder USDT/RBIS-Liquiditätspools investieren können und auch direkt über die ArbiSmart-Plattform auf den Service zugreifen können. So sollen bis zu 190.000 % APY sowie 0,3 % der dabei verdienten Handelsgebühren als Belohnung für die Teilnehmer dabei herausschauen.

NFT Marktplatz & digitale NFT Kollektion

Im zweiten Quartal führt ArbiSmart auch einen NFT-Marktplatz ein, auf dem Teilnehmer nicht fungible Token sicher kaufen und verkaufen werden können. Ferner wird das Projekt auch eine eigene Sammlung von zehntausend einzigartigen digitalen Kunstwerken in der Form von NFTs auf den Markt bringen.

ArbiSmart NFT

Vorschau auf das zweite Halbjahr 2022

ArbiSmart hat auch eine Reihe zusätzlicher Dienste ins Rollen gebracht, deren Veröffentlichung in der zweiten Jahreshälfte geplant ist.

➜ Kryptowährungsbörse

Der autorisierte Kryptowährungbörse von ArbiSmart wird es Benutzern ermöglichen, eine große Auswahl an Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Dabei werden sie von einer niedrigen Gebührenstruktur und wettbewerbsfähigen Preisen profitieren können. Zudem wird die sichere Speicherung der digitalen Assets auch in der Zinsen generierende Wallet des Projekts möglich sein.

➜ Metaverse

Ein weiterer RBIS-Dienst, der für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant ist, ist das neue ArbiSmart Metaverse. In diesem werden die Spieler nicht nur spielen können, sondern auch Geld dabei verdienen. Denn eine Reihe von Play to Earn Spielen wird mit virtuellen Assets in einer reich gerenderten digitalen Realität die Chance zum Profitieren liefern. Die Teilnehmer werden in der Lage sein, neue Umgebungen zu erkunden und auch neue Umgebungen selbst zu erschaffen. Dazu wird es die Option geben, dass man digitale Grundstücke mit RBIS kaufen und dann die virtuellen Immobilien entwickeln kann, oder aber auch sie mit möglicherweise realen Gewinnen verkaufen wird können.

➜ Krypto-Banking

Im zweiten Halbjahr veröffentlicht ArbiSmart auch ein von der EU zugelassenes Krypto-Banking-Paket, das die strengen europäischen Regulierungsstandards erfüllt. Das Paket wird Zahlungslösungen umfassen, die es Benutzern ermöglichen, Zahlungen bequem in verschiedene Währungen umzuwandeln und Transaktionen kostengünstig durchzuführen. Das Paket wird auch IBANs enthalten, die digitale Assets mit einem traditionellen europäischen FIAT -Bankkonto verbinden. Die Bankprodukte und -dienstleistungen werden auch Krypto-Debitkarten umfassen, die mehrere Kryptowährungen unterstützen. Sie sollen es dem Karteninhaber ermöglichen, globale Zahlungen bequem auszuführen, und zu verwalten.

Alle verschiedenen Dienstprogramme im ArbiSmart-Hub sind miteinander verbunden, wodurch die Token-Liquidität erhöht wird. Ein auf dem Marktplatz gekaufter NFT kann also als Avatar oder anderes Spielobjekt im Metaversum dienen. Außerdem wird die Nutzung von mehr als einem RBIS-Dienstprogramm mit Vorzugsbedingungen belohnt, wie z. B. einem höheren Prozentsatz des jährlichen Gewinns für Teilnehmer am Yield-Farming-Programm, die einen ArbiSmart NFT besitzen.

Prognosen eines Wertanstiegs des RBIS-Tokens um 8.000 % in den kommenden Monaten sind konservativ, wenn man die wichtigen Entwicklungen, die von ArbiSmart auf den Weg gebracht wurden, bedenkt. Denn die neuen Services könnten den Preis in die Höhe schnellen lassen. Mit einem Preis von derzeit unter einem Dollar bietet RBIS eine wahrscheinlich ziemlich gute Gelegenheit für große Kapitalgewinne. Kaufen Sie RBIS hier, um an der Action selbst teilzunehmen und daran finanziell zu partizipieren.

Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zehn − sechs =