Sony Aktien fallen nach angekündigten Microsoft Deal um mehr als 12 %

Playstation or Xbox?

Sony Aktien fallen nach dem geplanten 68,7-Milliarden-Dollar Deal zwischen Microsoft und Activision um mehr als 12 %. Investoren befürchten, dass die angekündigte Übernahme von Activision durch Microsoft der PlayStation-Sparte von Sony mehr Konkurrenz bringen und wichtige Spiele von der Plattform des japanischen Giganten wegnehmen wird. Wichtige Activision-Spiele wie Call of Duty könnten dazu beitragen, den Xbox Game Pass-Abonnementdienst von Microsoft zu unterstützen. Allerdings sagten Analysten, der Markt habe mit dem Aktienrückgang um 12 % „überreagiert“ und Sony werde aufgrund seiner Investitionen in Gaming-Studios weiterhin „Blockbuster“-Spiele herausbringen.

Starke Reaktion auf angekündigte Übernahme von Activision durch Microsoft

microsoft deal Investoren befürchten eine zunehmende Konkurrenz zu Sonys PlayStation-Sparte sowie das Potenzial für Microsoft, einige beliebte Spiele von den Plattformen des japanischen Unterhaltungsriesen zu entfernen.

Anzeige
riobet

Seit einiger Zeit ist Sony mit seinem Portfolio an First-Party-Spielen Microsoft stark voraus, wodurch es bisher in den Konsolenkriegen die Nase vorn hat. Aber sollte Microsoft die Übernahme von Activision abschließen, wird es ein starkes Portfolio an Hit-Spielen von der Call of Duty-Franchise bis zu World of Warcraft haben.

Dieser Inhalt könnte in Zukunft dazu beitragen, die Abonnementstrategie von Microsoft rund um den „Game Pass“ voranzutreiben, einen monatlich zu zahlenden Dienst, der es Benutzern ermöglicht, auf eine Bibliothek mit Spielen auf verschiedenen Geräten zuzugreifen. Es ist ein Konkurrent zu Sonys „PlayStation Plus“- und „PlayStation Now“-Diensten.

Wenn Konsolenhersteller ein Spielestudio besitzen, machen sie diese Spiele oft exklusiv für ihre Plattformen. Spiele wie Call of Duty sind derzeit sowohl für PlayStation als auch für Xbox verfügbar. Investoren befürchten, dass Microsoft diese Spiele von den PlayStation-Plattformen nehmen könnte.

„Es besteht kein Zweifel, dass dieser Deal die Position von Sony auf dem Markt schwächt. Unabhängig davon, ob die Inhalte von Activision Blizzard nach und nach exklusiv für Xbox-Plattformen und Dienste bereitgestellt werden oder nicht, wird die Aufnahme von Neuerscheinungen in den Xbox Game Pass für mehrere große Spiele-Franchises, einschließlich Call of Duty, das Drittanbietergeschäft von Sony untergraben. Sony hat von der Möglichkeit profitiert, zeitgesteuerte exklusive Inhalte für Call of Duty auszuhandeln, aber dies ist jetzt in Gefahr.“ – Piers Harding-Rolls, Games Research Director bei Ampere Analysis

Überreaktion der Sony Aktionäre?

Sony investiert seit einigen Jahren stark in exklusive Inhalte von Erstanbietern, was es dem Unternehmen ermöglicht hat, exklusive Hit-Spiele wie Spider-Man und The Last of Us exklusiv auf die PlayStation zu bringen. In der Zwischenzeit hat es in Virtual Reality investiert und diesen Monat sein Headset der zweiten Generation namens PlayStation VR2 enthüllt.

Serkan Toto, CEO des in Tokio, Japan, ansässigen Beratungsunternehmens Kantan Games, sagte, Sony werde sich wahrscheinlich weiterhin auf exklusive Inhalte konzentrieren.

„Sony wird weiterhin Blockbuster herausbringen, daran besteht kein Zweifel. Ich denke, der Markt hat heute in Japan völlig überreagiert“ – Serkan Toto.

Sony selbst ist Übernahmen nicht fremd, wenn auch nicht annähernd so groß wie Microsoft. Letztes Jahr hat die japanische Firma eine Handvoll kleiner Studios geschluckt, darunter Valkyrie Entertainment, den Macher des Erfolgsspiels God of War. Serkan Toto sagte, Sony werde wahrscheinlich nach weiteren Akquisitionen suchen.

„Sony kann sich natürlich wehren: Sie haben immer noch ihre eigenen Top-Inhouse-Studios, die auf der ganzen Welt verteilt sind. PlayStation bleibt eine starke Marke im Gaming-Bereich, und auch Übernahmen sind für Sony in Sicht“ – Serkan Toto

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

1 × zwei =