Terra LUNA: Wie Gründer und frühe Anleger sich mit 6 Milliarden Dollar aus dem Staub machten

Terra LUNA Wie Gründer und frühe Anleger sich mit 6 Milliarden Dollar aus dem Staub machten

Der Absturz von Terra (LUNA) wird als eines der katastrophalsten Ereignisse in die Kryptogeschichte eingehen. Milliarden von Menschen verloren ihre Ersparnisse und Investitionen. Eine kleine Gruppe von Insidern hat allerdings profitiert.

Laut einem Bericht des Analysten Anders Helseth von Arcane Research funktionierte das Terra (LUNA)-Ökosystem, das jetzt als Terra Classic bekannt ist, als langfristiges „Pump-and-Dump“-System.

Anzeige
riobet

Der Analyst untersuchte die On-Chain-Aktivitäten, um seine Behauptungen zu untermauern. So fand er aufschlussreiche Informationen über die Verteilung von LUNC und seine Wertzuflüsse. Darüber, wie das Token-Angebot von einer Gruppe von Adressen zu einer anderen verschoben wurde – von 2020 bis wenige Tage vor dem Absturz.

Terra LUNA – ein Pump&Dump-Schema?

Der Analyst bezeichnet das Terra Classic-Ökosystem als „perfekte Exit-Liquidität“ für frühe LUNA-Inhaber. Dieses Schema wurde durch die hohe Popularität des Anchor-Protokolls, durch UST (Terra Classics algorithmischem Stablecoin) sowie den LUNA-Mint-Mechanismus sowie durch das Angebot des Tokens unterstützt.

Wie unten zu sehen ist, wurde das LUNA-Angebot von Terraform Labs (TFL), dem von Do-Kwon mitbegründeten Entwicklungsunternehmen von Terra Classic, „stark konzentriert“. Ohne Berücksichtigung der Exchange-Plattformen kontrollierte TFL am 3. Oktober 2020 über 537 Millionen LUNA-Token.

Terra LUNA LUNAUSDT AR 2, Quelle: Arcane Research

Der Analyst behauptet beispielsweise, dass nicht identifizierte Wallets, die von Terraform Labs, dem größten LUNC-Inhaber, gegründet wurden, ihre Mittel auf „Brücken und zentralisierte Börsen“ verschoben haben. Die Gelder wurden ab Ende 2020 verschoben. Und: Es gab „häufig“ Transaktionen von TFL zu bis zu 3.000 nicht identifizierten Wallets.

Insgesamt wurden Nettoabflüsse in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar zwischen Terraform Labs und diesen Wallets zu Brücken/Börsen verzeichnet. Wie unten zu sehen ist, wurden diese Gelder später in die Gruppe der „anderen“ Wallets transferiert.

Mit anderen Worten: Nach den Recherchen des Analysten scheint Terraform Labs sein LUNA-Angebot an Börsen verschoben zu haben. Dort wurde es dann von Kleinanlegern gekauft. Die „anderen“ Geldbörsen verzeichneten Nettozuflüsse in Höhe von 6,5 Milliarden Dollar.

Terra LUNA LUNAUSDT AR3, Quelle: Arcane Research

Hat der LUNA-Crash frühen Anlegern Milliarden eingebracht?

Theoretisch sind 6,5 Milliarden Dollar der Gewinn, den TFL und frühe LUNC-Investoren erzielt haben. Aber der Analyst glaubt, dass die Zahl viel höher sein könnte. In dem Bericht behauptet er Folgendes:

„Daher haben wir Grund zu der Annahme, dass das Potenzial für die Erzielung von Gewinnen außerhalb des Unternehmens größer war als die 6 Milliarden Dollar Nettozufluss, die auf der Grundlage der Annahme berechnet werden, dass Teile der frühen Einlagen von LUNA an Börsen nicht verkauft wurden.“

So behauptet der Bericht, dass das Terra Classic-Ökosystem, das die Popularität und die Aufwärtsvolatilität des Preises von LUNA (LUNC) ausnutzt, „Exit-Liquidität“ für diese Investoren geschaffen hat. Der Analyst kommt zu folgendem Schluss über den angeblichen Mechanismus, der es frühen LUNC-Investoren ermöglichte, Wert auf Kleinanleger zu übertragen:

„Durch das Pumpen des LUNA-Tokens, den Burn/Mint-Mechanismus und die Schaffung einer anhaltenden Nachfrage nach dem UST-Token durch Anchor wurde die perfekte Exit-Liquidität für große LUNA-Taschen geschaffen (…). Die Gewinne können bestenfalls als Nebengewinne bei einem gescheiterten Bootstrapping-Versuch bezeichnet werden.“

Jetzt LUNA bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwanzig + 9 =