Arbismart Test & Erfahrungen 2021: mit Krypto Arbitrage Geld verdienen

arbismartArbismart ist mehr als nur eine Kryptobörse – hier kann eine Jahresrendite von bis zu 45% durch Arbitrage erzielt werden.

Ob die Kryptobörse hält, was sie verspricht, wie sicher der Anbieter wirklich ist und worauf Kunden sonst noch achten sollten, wird in unserer ausführlichen Arbismart Bewertung verraten.

Direkt zum Anbieter Arbismart 

Coincierge Icon 23

Wer keine Zeit mehr verlieren will, der kommt hier direkt zu Arbismart .

Arbismart Bewertung: Die Hauptmerkmale im Überblick

Coincierge Icon 21Der Anbieter hat mit einem neuen Geschäftsmodell traditionellen Kryptobörsen den Kampf angesagt. Mit Kryptoarbitrage lässt sich durch den Handelsalgorithmus ein passives Einkommen von bis zu 45% des Anlagebetrages erzielen – ohne die Risiken, die der traditionelle Handel mit Kryptowährungen mit sich bringt.

Dank künstlicher Intelligenz und hochkomplexer Algorithmen findet das Programm die besten Arbitrage-Gelegenheiten und setzt diese eigenständig um.
  Die EU-regulierte Handelsplattform bietet einen 24-stündigen Kundenservice,
  der Anlegern bei allen Fragen unterstützend zur Seite steht. Des Weiteren haben Anleger die Möglichkeit, in die digitale Plattform-Währung „RBIS“ zu investieren.

  •  Arbismart lässt Anleger durch Kryptoarbitrage passiv Geld verdienen
  •  Risiken des Kryptohandels werden durch Arbismart minimiert
  •  Automatisiertes Trading lässt Anfänger am Handel teilhaben
  •  EU-regulierte Handelsplattform
  •  24/7 Kundenservice
  •  Investitionsmöglichkeiten in RBIS Tokens

Arbismart – wer steckt hinter dem Betreiber?

Coincierge Icon 16Arbismart ist noch ein relativ junges Unternehmen, was 2019 mit der Prämisse gegründet wurde, den Arbitrage-Handel für jedermann zugänglich zu machen. Somit können nun zum ersten Mal nicht nur Banken und Großkonzerne, sondern auch Menschen ganz ohne Trading-Erfahrungen von Arbitrage-Handel profitieren.

Die Handelsplattform wurde mit Investitionen von rund 50 Millionen US-Dollar ins Leben gerufen und wird von der Financial Intelligence Unit (FIU) in Estland, den Hauptsitz des Unternehmens, reguliert. Neben dem Arbitrage-Handel, auf den wir im nächsten Abschnitt noch genauer eingehen werden, veröffentlicht das Unternehmen eine eigene Kryptowährung, den RBIS Token, der Ende 2021 an den Börsen handelbar sein wird. Zeitgleich arbeitet das Unternehmen an einer eigenen Blockchain.

arbismart grafik

Wie genau funktioniert Arbismart?

Bitcoin Investieren

  • Der Betreiber lässt die Nutzer vom Handel mit Kryptowährungen profitieren, schließt hierbei aber die Risiken des traditionellen Kryptohandels aus. Die Risiken sind durch die hohe Volatilität aller Kryptowährungen und die daraus resultierenden Kursschwankungen bedingt.
  • Denn anstatt auf Kursanstiege der jeweiligen Kryptowährungen zu spekulieren, werden Profite durch Arbitrage erzielt. Arbitrage ist an für sich nichts Neues: Hier werden durch das gleichzeitige Kaufen und Verkaufen von Wertanlagen an verschiedenen Marktplätzen mit unterschiedlichen Kurs-, Zins- und Preisunterschieden Profite generiert. Banken und Großkonzerne machen hierdurch bereits seit Jahren Gewinne.
  • Das Revolutionäre an der Plattform ist nicht Kryptoarbitrage, sondern die zum Patent angemeldete Handelstechnologie. Das System bedient sich hierbei hochkomplexer Handelsalgorithmen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, um die Profite durch Kauf und Verkauf an unterschiedlichen Handelsbörsen auszurechnen. 
  • Hierzu filtert das Programm über 35 Kryptobörsen und erledigt den Handel komplett automatisch. Arbismart ist mit den Handelsbörsen verbunden, sodass eigenständig Kaufentscheidungen ausgeführt werden können – 24 Stunden am Tag, 7 Tage pro Woche.

Mit welchen Kryptowährungen kann man handeln?

arbismart kryptosMomentan lässt sich mit den folgenden Kryptowährungen Handel betreiben:

  •  Bitcoin
  •  Ethereum
  •  USD Coin

Einzahlungen auf Arbismart

Coincierge Icon 9Für die Einzahlungen auf das Handelskonto stehen Anlegern eine Vielzahl von Währungen und Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.  Der Mindestbetrag beläuft sich hierbei auf 500 Euro  und sollte anfänglich auch nicht überschritten werden. Zu den gängigsten Zahlungsmethoden zählen mitunter:

  •  Kryptowährungen, inklusive Bitcoin, Ethereum, Ripple XRP, Litecoin und viele weitere
  •  Kreditkarte (VISA und Mastercard)
  •  SEPA Lastschriftverfahren

Nach der Einzahlung werden die Gelder in RBIS Tokens umgewandelt, was ebenfalls eine Profitquelle für die Zukunft darstellt. Anleger können sich entscheiden, sich die Profite regelmäßig aufs Konto auszahlen zu lassen oder auf den RBIS Token zu spekulieren, der nach Börsengang weitere Profite verspricht.

Arbismart Bewertung 2021 – Inhalte

Da wir nun einen guten Einblick rund um den Anbieter und das Geschäftsmodell haben, können wir in den folgenden Abschnitten ein wenig tiefer ins Detail gehen. Wir haben den Anbieter ausführlich über einen Zeitraum von mehreren Monaten getestet. Dies erwartet unsere Leser in den folgenden Abschnitten:

  1.  Features der Handelsplattform
  2.  Anmeldung in 3 einfachen Schritten
  3.  Wie seriös ist der Anbieter?
  4.  Gebührenstruktur
  5.  Unser Fazit

Die Features von Arbismart

Coincierge Icon 27Der Betreiber bietet eine Plattform mit unzähligen Features an, die Arbitrage so einfach wie noch nie gestalten. Egal ob es sich um den fortschrittlichen Handelsalgorithmus, die intuitive Nutzeroberfläche, das eigene eWallet oder die RBIS Tokens geht – das Leistungspaket kann sich sehen lassen.

Die Features im Überblick:

  •  Fortschrittlicher Handelsalgorithmus
  •  Intuitive Nutzeroberfläche
  •  Eigene RBIS Tokens
  •  Profitpotenzial durch Kryptoarbitrage
  •  Weiteres Profitpotenzial durch RBIS Tokens (optional)

Die Anmeldung in 3 Schritten

arbismart anmeldungDie Registrierung funktioniert schnell und einfach und kann innerhalb von nur 5 Minuten abgeschlossen werden. Im ersten Schritt genügt es, auf der Seite des Anbieters auf den Menüpunkt „Anmelden“ zu klicken, um zum Anmeldeformular zu gelangen. Neben Vor- und Nachnamen müssen eine gültige E-Mail-Adresse und ein dazugehöriges Passwort eingegeben werden. Anschließend durchlaufen Nutzer einen Verifizierungsprozess.

Im zweiten Schritt gilt es, Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. Hierfür stehen Kryptowährungen, Kreditkarten (VISA und Mastercard) und das SEPA-Lastschriftverfahren zur Verfügung. Je nach Wahl der Einzahlungsmethode kann es einige Zeit dauern, bis das Geld auf dem Handelskonto gutgeschrieben wird. Im letzten Schritt können Nutzer mit dem Handel beginnen und ein passives Einkommen aufbauen.

arbismart safeIst Arbismart seriös?

Der Betreiber wird durch die Financial Intelligence Unit (FIU) in Estland kontrolliert, dessen Lizenznummern für den Fiat- und Kryptohandel transparent auf der Seite des Anbieters nachgelesen werden können. Des Weiteren wurde ein mehrsprachiger 24-Stunden-Kundenservice eingerichtet, was ebenfalls für die Seriosität des Anbieters spricht. Der größte Beweis bleiben aber die vielen positiven Kundenrezensionen auf einschlägigen Vergleichsportalen.

Ist der Anbieter sicher?

Coincierge Icon 2Die Themen Sicherheit und Datenschutz werden beim Anbieter großgeschrieben. Neben der EU-Lizenzierung und den positiven Kundenrezensionen hat der Anbieter auch eine sichere Infrastruktur aufzuweisen, die unbefugten Zugriff fast unmöglich macht.

Hierzu wurden unter anderem eine  SSL-Verschlüsselung und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung über den Google Authenticator oder per SMS eingerichtet,  die einen Passwort-Diebstahl verhindern. Alles Weitere zum Thema Datenschutz lässt sich zudem transparent in den Datenschutzrichtlinien auf der Anbieterseite nachlesen.

Trading-Gebühren

Die Gebühren werden anhand der Profite berechnet und automatisch vom Gewinn abgezogen. Der genaue Betrag wird nicht offengelegt; was aber eingesehen werden kann, ist das Profitpotenzial:

arbismart profit

Wie sich aus der Abbildung erschließen lässt, kann bereits bei einem Betrag von nur 300 Euro eine Rendite in Höhe von bis zu 14,6% erzielt werden. Je mehr investiert wird, desto höher fallen die Renditen aus und gehen im Schnitt sogar bis zu 45%.

Spesen der Handelsplattform

Die Handelsplattform erhebt keinerlei Spesen – Kunden müssen nicht mit versteckten Kosten rechnen. Egal ob es um Ein- oder Auszahlung, Orderkosten oder andere Gebühren geht –  Kunden zahlen nur einen geringen prozentualen Anteil ihrer Gewinne. Hierbei handelt es sich folglich um ein unschlagbares Angebot und eine Win-win-Situation für Kunden und Anbieter.

Arbismart Bewertung

Coincierge Icon 3Während unseren ausführlichen Tests haben wir den Anbieter auf Herz und Nieren geprüft und können bestätigen – der Anbieter hält, was er verspricht. Wir haben anfänglich mit dem Mindestbetrag anzufangen, um später vierstellig zu investieren – die Rendite befindet sich im versprochenen Bereich und auch die Auszahlungen werden anstandslos ausgeführt.

Die Plattform bietet eine tolle Möglichkeit für Anfänger, schnell und einfach ein passives Einkommen aufzubauen und bietet Trading-Experten die Möglichkeit, ihr Handelsportfolio ohne Arbeitsaufwand sinnvoll zu diversifizieren. Wir sind begeistert und können die Handelsplattform vorbehaltlos weiterempfehlen.

FAQ

Wie funktioniert das Arbismart-System?

Das plattformeigene Arbitrage-System ist mit über 35 Handelsplätzen verbunden, um Trades automatisch und in Echtzeit auszuführen. Die zum Patent angemeldete Trading-Technologie verspricht hierbei Renditen im hohen zweistelligen Prozentbereich.

Wie kann ich mich bei Arbismart registrieren?

Um sich zu registrieren, genügt es, auf der Startseite des Anbieters auf „Anmelden” zu klicken, um weiter durch den Prozess geleitet zu werden.

Wie kann ich mein Arbismart-Konto schützen?

Um das Konto bestmöglich zu schützen, wird die Nutzung eines langen alphanumerischen Passworts mit Sonderzeichen sowie die Einrichtung einer 2-Faktor-Authentifizierung empfohlen.

Wird Arbismart reguliert?

Der Betreiber wird von der Financial Intelligence Unit (FIU) in Estland reguliert.

Welche Einzahlungsweisen sind bei Arbismart zulässig?

Bei der Plattform kann mit allen gängigen Kryptowährungen, Kreditkarte (VISA und Mastercard) und dem SEPA-Lastschriftverfahren gezahlt werden.

Wie kann ich sicher sein, dass die Token in meinem Besitz auch tatsächlich von Arbismart herausgegeben wurden?

Der Smart Contract der Ethereum-Blockchain kann unter folgender Adresse eingesehen werden: 0xf34B1Db61ACa1a371fE97BAd2606c9f534fb9D7D.

Welche Garantie bietet Arbismart dafür, dass das Unternehmen nach dem Verkauf von 450.000.000 Token nicht doch noch weitere RBIS herausgibt?

Die Möglichkeit einer Ausgabe weiterer Tokens wurde im Smart Contract deaktiviert.

Plant Arbismart die Herausgabe einer eigenen Blockchain?

Die Blockchain soll nach derzeitiger Planung im dritten Quartal 2021 eingeführt werden.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.