HT Huobi Token: Funktionsweise, aktueller Kurs & Prognosen

Krypto-Exchanges gibt es wie Sand am Meer. Zwar dominieren Branchenführer wie Binance und Bitfinex, aber Nutzer können aus Dutzenden attraktiver Kyrpto-Börsen wählen. Darum kämpfen die Krypto-Exchanges mit zwei großen Problemen: sie wollen und müssen Nutzer dauerhaft an die Plattform binden. Gleichzeitig sind sie von führenden Kryptowährungen und deren technischer Entwicklung abhängig und müssen ständig neue Entwicklungen einbauen.

Native Token von Krypto-Exchanges – sogenannte Exchange Tokens – sollen diese Probleme lösen. Indem sie Exchange-Betreibern volle Kontrolle über die Währungspolitik, technische Entwicklung und Transaktionskosten geben, können diese Nutzer besser binden, ihr Wertversprechen steigern sowie eine höhere Menge der Transaktionskosten behalten. Nutzer können vor allem von vergünstigten Transaktionskosten und möglichen weiteren Vorteilen bei Services im Ökosystem des Exchanges profitieren. Der Huobi Token (HT) bietet genau diese Vorteile im umfangreichen Netzwerk von Huobi Global.

Was ist der Huobi Token (HT)?

Huobi Token (HT) ist ein Exchange-basierter Token und der native Token im Ökosystem des Krypto-Exchanges Huobi Global. Der HT kann für vielerlei Vorteile und attraktive Vergünstigungen verwendet werden.

 

Nutzer können damit monatliche Pläne mit VIP-Status kaufen, die reduzierte Transaktionsgebühren, Mitspracherecht bei Governance-Entscheidungen des Exchanges, frühzeitigen und exklusiven Zugang zu speziellen Huobi-Veranstaltungen und attraktive Kryptoprämien aus saisonalen Rückkäufen. Natürlich kann der Token auch ebenso gegen alle anderen am Huobi-Exchange gelisteten Kryptowährungen gehandelt werden.

Der Exchange rund um Gründer Leon Li wurde ursprünglich bereits 2013 in den China etabliert, wo es rasch zu einem der größten Exchanges emporstieg. Allerdings litt Huobi stark unter dem Krypto-Bann der chinesischen Regierung und musste sein Geschäftsmodell auf Over-The-Counter (OTC)-Trading umstellen und andere Märkte wie Singapur, Japan, Südkorea und die USA ins Auge fassen. Heute ist Huobi Global mit mehreren Exchanges unter seinem Dachunternehmen in über 130 Ländern weltweit aktiv. Seinen Hauptsitz hat man nach Singapur verlegt und betreibt weitere Niederlassungen in Hong Kong, Korea, Japan und den USA. Nach Handelsvolumen ist Huobi nach Binance und OkEX der drittgrößte Krypto-Exchange überhaupt.

Der Huobi Token wurde im Rahmen eines Tokensales ausgegeben, der vom 24. Jänner bis zum 28. Februar 2018 lief. Damals wurden 300.000.000 HT-Token, 60% der insgesamt erstellten 500 Millionen HT-Token, ausgegeben und damit ganze 300 Millionen US-Dollar an Kapital lukriert. Die restlichen 40% wurden für Gründer-Team, Plattform-Entwicklung und User-Rewards hinterlegt.

Welches Problem will Huobi lösen und wofür benötigt man HT?

Zunächst einmal muss festgehalten werden, dass Huobi einer von Dutzenden Krypto-Exchanges in aller Welt ist. Bevor wir uns das konkrete Problem ansehen, dass Huobi mit HT lösen möchte, werfen wir einen näheren Blick auf die Funktionsweise eines Krypto-Exchanges.

Aktuell gibt es bereits mehr als 5000 unterschiedlicher Kryptowährungen bzw. Krypto-Tokens, welche Nutzer mit Geld kaufen können. Abgesehen von den führenden Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin, welche man gegen Fiat-Gelder bei Krypto-Brokern oder vielleicht Bitcoin-Automaten kaufen kann, sind Krypto-Exchanges die einzigen Institutionen, bei denen Nutzer Fiat-Währungen gegen Kryptowährungen oder Kryptowährungen gegen Kryptowährungen tauschen können. Ein Krypto-Exchange ist also eine Austauschbörse für Kryptowährungen, die sich wie jede andere Börse auch mittels Transaktionsgebühren für seine vermittelnde Funktion bezahlen lässt. Diese Funktion erfüllt Huobi (wie weitere Krypto-Exchanges) also für seine Nutzer.

Das Geschäftsmodell von Krypto-Exchanges ist es also, durch die Vermittlung von Kauf- und Verkaufs-Ordern einzelner Kryptowährungen gegen andere mittels Transaktionsgebühren Geld zu verdienen. Ein Krypto-Exchange macht also umso mehr Geld, umso mehr Transaktionen auf diesem Exchange durchgeführt werden. Damit dies geschehen kann, muss ein Krypto-Exchange genau jene Kryptowährungen listen (es gibt ja über 5000!), die bei Nutzern am gefragtesten und beliebtesten sind. Damit Krypto-Exchanges wichtige Währungen listen können, muss natürlich auch der Exchange mit dem Protokoll dieser Blockchain integriert und technisch verbunden werden, wird das Protokoll dieser Blockchain überarbeitet, muss auch dies wieder beim Exchange berücksichtigt werden.

Das ist für Exchanges vor allem auch deswegen ein hoher Aufwand, weil diese keinerlei Einfluss oder Vorwissen von solchen Veränderungen haben, man mitunter auch jeglichen Änderungen bei Token Economics, Meilensteinen oder Währungspolitik der Kryptowährungen ausgesetzt ist, ohne diese beeinflussen zu können. Dies ist ein großes Problem, dass Huobi mit dem Huobi Token beheben will. Damit verbunden ist die Tatsache, dass der Exchange bei Transaktionen mit Kryptowährungen auch stets Kosten für die Nutzung der Blockchain zahlen muss, wodurch der Erlös aus den einkassierten Transaktionsgebühren zurückgeht.

Nun sind in den letzten Monaten und Jahren allerdings so viele Krypto-Exchanges entstanden, dass Nutzer äußerst anspruchsvoll sein können und noch immer die Qual der Wahl haben. Viele Krypto-Trader sind bei mehreren Exchanges registriert und handeln je nach Belieben bei jenen Exchanges, die ihnen für die gewünschten Kryptowährungen gerade die besten Konditionen oder niedrigsten Gebühren bieten. Dies ist das dritte große Problem von Krypto-Exchanges: die Herausforderung der Nutzer- bzw. Kundenbindung, die erforderlich ist, damit Nutzer viele Transaktionen durchführen und Gebühren zahlen. Auch dieses Problem soll der Huobi-Token lösen.

Wie löst der Huobi-Token als Exchange-Token nun das Problem der Kontrolle bzw. Einflussmöglichkeit? Indem Huobi den Token über die eigene Huobi-Blockchain herausgibt, hat man einen Token, über dessen technische Entwicklung, Protokoll, Interoperabilität, Konsensmechanismus etc. man die volle Kontrolle behält. Dieser Token wird zwar nur als einer von vielen anderen Kryptowährungen auf dem Exchange gelistet, er kann allerdings per Diktat zur Grundlage oder Anforderung für die Nutzung von bestimmten oder erweiterten Services des Krypto-Exchanges verwendet werden. Zudem bringen Transaktionen in HT dem Huobi-Exchange eine höhere Marge, weil die Transaktionsgebühren in voller Höhe an das Unternehmen gehen und keine weiteren Kosten an eine externe Blockchain gezahlt werden müssen.

Nachdem man die volle Kontrolle über den Token hat, keine weiteren Gebühren für den Exchange entstehen, kann man mit dem Huobi Token auch attraktive Anreize für Kunden bzw. Nutzer des Exchanges schaffen, die im Idealfall so vorteilhaft sind, dass Nutzer zu Stammnutzern des Exchanges werden anstatt sich zu anderen Exchanges zu verabschieden.

Damit der Wert des Huobi-Tokens langfristig gesichert ist, hat man sich bei Huobi zu einem langfristigen Buyback-Programm verpflichtet. So wird man jedes Quartal 20% des Nettogewinns verwenden, um HT-Token zurückzukaufen und diese anschließend vernichten („burning of tokens“).

Wie hängen Huobi und HT zusammen?

HT ist der speziell für das Huobi-Ökosystem entworfene Utility Token, der auch als Exchange-Token bezeichnet wird, weil er seinen Nutzen nur beim Krypto-Exchange entfalten kann. Prinzipiell können Krypto-Trader die meisten Services des Huobi-Exchange auch mit allen anderen Kryptowährungen in Anspruch nehmen, doch mit Verwendung des HT werden sie mit speziellen Anreizen belohnt und erhalten auch Zugriff auf einige exklusive Services wie etwa die Möglichkeit, in Projekte der Initial Exchange Offering-Plattform Huobi Prime investieren zu können.

Die Nutzung von HT beschert Krypto-Tradern vor allem vergünstigte Transaktionskosten, die sich vor allem dann als vorteilhaft erweisen, wenn man besonders viele oder kapitalintensive Transaktionen bzw. Trades auf der Plattform durchführt. Zwar kann der Huobi-Token auch an anderen Exchanges erworben werden, allerdings kann er nur im Huobi-Ökosystem wirklich Wert stiften.

Wer benutzt das Huobi Netzwerk?

  • Krypto-Trader bzw. Krypto-Investoren: die wichtigste Zielgruppe des Tokens sind natürlich Krypto-Trader und Krypto-Anleger, welche Huobi mit HT langfristig an seinen Exchange bzw. überhaupt an das ständig wachsende Ökosystem binden möchte. Dabei können sich mehrere Gründe für die Nutzung des HT zeigen: kurzfristig orientierte Trader werden in erster Linie immer wieder auf den HT wechseln, um bei ihren häufigen Transaktionen keine unnötig hohen Gebühren einzufahren. Also werden Wechsel zwischen einzelnen Kryptowährungen durch ein Zwischenparken in HT abgewickelt werden. Langfristiger orientierte Krypto-Anleger hingegen können zunächst vielleicht den Kauf von HT andenken, um an dessen erhoffter Wertsteigerung durch einen konstanten Ausbau des Ökosystems teilzuhaben, oder aber, um von den verringerten Transaktionsgebühren zu profitieren. Ein anderer Grund könnte sein, dass sie HT erwerben wollen, um in die vielversprechenden Projekte von Huobi Prime investieren und aus dessen Wertsteigerung Nutzen ziehen zu können.
  • Krypto-Projekte/Unternehmen: ein zweiter wichtiger Akteur im Huobi-Ökosystem sind vielversprechende Projekte bzw. Unternehmen, welche Huobi nach sorgfältiger Prüfung als geeignet für die Huobi Prime Plattform ausgewählt hat. Diese Unternehmen bringen dem Ökosystem viel Wert, weil mit dem HT ihr Wachstum finanziert wird und durch diese Chancen mehr Anleger kommen, die dem HAT mehr Wert verschaffen. Sie nutzen Ökosystem und HT, um das für das Erreichen ihrer Visionen und Ziele erforderliche Kapital durch Nutzer des HT-Ökosystems aufzubringen.

Wie funktioniert das HT Wallet?

Der Huobi Token ist ein gewöhnlicher ERC-20-Token, der in jedem Ethereum- oder ERC-20-fähigen Wallet aufbewahrt werden kann. Am sichersten ist natürlich ein geeignetes Hardware Wallet.

Weil der Huobi Token seinen Nutzen allerdings nur im Huobi-Ökosystem stiften kann, solltest du den HT wahrscheinlich einfach im Huobi Wallet beim Exchange selbst halten.

Wie sieht der aktuelle Kurs und die Marktkapitalisierung aus?

Dieser Echtzeit-Chart zeigt den aktuellen USDT-Kurs der Kryptowährung HT an. Zudem können längere Zeiträume für den Huobi Token-Preis ausgewählt werden.


Huobi Token in Euro | Der HT Kursrechner

[crtools-converter from=”HT”]

Zum aktuellen Zeitpunkt ist der Huobi-Token auf Platz 15 aller Kryptowährungen platziert, wobei bei genau 245.696.127 HT-Token eine Marktkapitalisierung von knapp 988,67 Millionen US-Dollar gegeben ist (Stand: Mitte September 2019).

Wie ist die Prognose für HT

Umso erfolgreicher die nächsten Huobi-Prime Projekte werden, desto höher wird die Nachfrage nach den zur Investition erforderlichen HT-Token werden. Gleichwohl ist auch der Erfolg der bisherigen Projekte abzuwarten und ob diese in Relation zu gemachten Versprechen stehen. Risiko und Gefahr gehen hier Hand in Hand. Während ein erfolgreicher Aufstieg dieser Unternehmen auch Huobis Launch-Plattform „Huobi Prime“ einen guten Namen machen und neue interessierte Nutzer bringen würde, ist auch die Gefahr gegeben, dass bereits ein ausbleibender Erfolg eine negative Auswirkung auf Huobi Prime und damit letztendlich den Huobi-Token haben könnte.

Doch es könnte natürlich auch schlimmer kommen falls sich ein Skandal oder Sicherheitsrisiken im Geschäftsmodell oder der Nutzung einer der beworbenen Projekte zeigen sollte, dann könnte dies bald so interpretiert werden, dass Huobi nicht ausreichend Due Diligence im Vorfeld durchgeführt hat. Und dies wiederum könnte Anleger vermuten lassen, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis bei anderen Projekten ebenfalls Fehler oder Versäumnisse entdeckt werden. Damit könnte Huobi Prime die meisten Interessenten verlieren und ein dramatischer Verfall des HT Kurs könnte folgen. Unabhängig des Szenarios wird der weitere Erfolg von Huobi Prime ein essenzielle Faktor zur Performance des HT-Token werden bzw. bleiben.

Anfang Juli hat auf dem Blog von Huobi Global angekündigt, dass man mit der Huobi Finance Chain bereits bald seine eigene Blockchain starten werde. Diese wurde gemeinsam mit dem Blockchain Netzwerk Project Nervos gegründet und soll vor allem eine regulatorisch konforme und effiziente Blockchain-Lösung sein. Stellt sich wirklich heraus, dass sie wie Huobi verkündet, als Grundlage für das gesamte Ökosystem samt Ausgabe von IEO-Tokens, Stablecoins, EC-Karten-Service, STOs und mehr dienen kann, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Huobi seinen Rang unter den Top 3 halten oder gar verbessern kann.

Es bleibt abzuwarten, ob Huobi mit seiner Huobi Finance Chain an den Erfolg von Marktführer Binance mit dessen Binance Chain anschließen kann. Die HFC soll sogar native Lösungen für KYC, AML und DID (decentralized identifier) haben.

Last but not least ist das bei Krypto-Exchanges immer gegebene Risiko von Hacks zu bedenken. Es kann jederzeit und immer völlig unvorhergesehen zu einem Hack von Huobi und Entwendung von großen Beträgen aus Custodian-Nutzer-Wallets kommen, was einen dramatischen Kursverfall des Huobi Token wenigstens kurzfristig auslösen könnte.

Prognose

Weil es immer schwer ist, die mögliche Kursentwicklung einer Krypto-Währung konkret vorherzusagen, haben wir den Ansatz gewählt, die Analysen mehrerer bekannter Seiten zusammenzutragen, um so einen besseren Überblick über mögliche Entwicklungen zu geben.

  • Kurzfristig pessimistisch ist man bei TradingBeasts, wo man bis Ende 2019 von einem knappen Kursminus mit einem Jahresendstand von 3,77325 USD ausgeht. Allerdings soll eine Trendwende 2020 einen Kurs von 4,98519 USD Ende 2020 bringen.
  • Positiver ist hingegen das Portal WalletInvestor gestimmt, die bis Ende 2019 einen Kurs von knapp 4,5 USD sehen, der bis Ende 2020 auf über 7 USD ansteigen soll. In knapp 5 Jahren – Ende 2024 soll der Kurs gar bei eindrucksvollen 20,121 USD stehen.
  • Von tristen Monaten geht man bei DigitalCoinPrice aus, wo man den Kurs Ende 2019 bei 4,1 USD landen sieht. Gegen Ende des Folgejahres 2020 glaubt man wenigstens, dass der Kurs auf 7,34 USD angewachsen sein könnte.
  • Auch CryptoGround hat eine Vorhersage des HT-Kurs gewagt und schätzt, dass der HT-Token im März 2020 bei knapp 4,6119 USD sein wird, im September 2020 schon auf 5,3427 USD geklettert sein soll.

Der Kauf von Huobi HT bei eTorox in drei Schritten

1. Account erstellen und verifizieren

Im ersten Schritt erstellst du einen Account bei eTorox, der Kryptobörse von eToro. Mit diesen Account werden wir später Huobi HT kaufen. Mit diesem Link kommst du zur Anmeldung, bei der du mit deiner E-Mail Adresse und einem Passwort deinen Account erstellst.

etorox-anmeldung

Anschließend bekommst du eine E-Mail, in der du die Anmeldung bestätigen musst. Anschließend muss der Account verfiziert werden, dazu müssen Telefonnummer, Tradingerfahrung, Einkommen und ein paar weitere Angaben gemacht werden – dies verlangt die Aufsichtsbehörde.

etorox Anmeldung Schritt 2

2. Geld oder Kryptowährung einzahlen

Ist der Account verifiziert, so kann man nun entweder FIAT Geld oder Kryptowährungen einzahlen. Für beide Einzahlungsoptionen geht man auf den Reiter “Balance” und wählt dann die Zahlungsweise aus, mit der man Einzahlen möchte.

In unserem Beispiel zahlen wir ETH ein, klicken als auf ETH und bekommen dann angezeigt, auf welche Adresse wir die Ether senden sollen:

Einzahlung etorox

3. Huobi HT kaufen

Kauf von Krypto bei etoroxIst die Zahlung angekommen, kannst du nun Kryptowährungen im Menüpunkt “Exchange” kaufen. Dazu wählst du im oberen Reiter die Ausgangs sowie die Zielwährung aus.

Anschließend trägst du ein, wieviel du zu welchem Preis kaufen möchtest.

Den Kauf bestätigst du mit einem Klick auf den Button “Buy”. Hier siehst du auch nochmal, welche Währungen du tauschst.

Wenn du deinen Kauf getätigt hast, kannst du im Menü “Reports” in den Reitern “My Trades” bzw. “Open Orders” den Status deines Einkaufs nachverfolgen.

Und das war es auch schon, die Huobi HT tauchen in deinem Wallet auf, sobald die Transaktion bestätigt ist.

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 67 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. CFD-Trading.

Zuletzt aktualisiert am 30. September 2019

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.