Hedgefonds für Kryptowährungen sammeln Hunderte Millionen USD trotz Abwärtstrend

0
Hedgefonds für Kryptowährungen sammeln Hunderte Millionen USD trotz Abwärtstrend

Trotz des anhaltenden Bärenmarktes erhöht sich die Nachfrage nach Krypto-Hedgefonds. Im Juli 2018 gab Barry Silberts Tochtergesellschaft Digital Currency Group Investment Company Grayscale bekannt, dass sie im ersten Quartal 2018 248 Millionen USD sammeln konnte, wodurch die Bewertung des Portfolios auf 2 Milliarden USD anstieg.

In einem öffentlichen Bericht erklärte das Grayscale Team, dass die Nachfrage nach seinem Hedgefonds ansteigt:

Anzeige
1xBit

Der Digital Asset Markt erlebte in den letzten sechs Monaten einen der größten Preisrückgänge seit der Gründung von Bitcoin im Jahr 2009. Interessant […] ist jedoch, dass sich das Tempo der Investitionen in Grayscale-Produkte […] beschleunigt hat. In der Tat haben wir in der ersten Hälfte dieses Jahres fast 250 Millionen USD […] erhalten, was den stärksten Zufluss in der Geschichte unseres Unternehmens darstellt.

Die meisten Anleger im traditionellen Finanzmarkt, insbesondere in der Tech-Branche, erkennen die Chancen, die ein Abwärtstrend bietet, vor allem wenn die Bewertung eines Marktes bzw. einer Anlage um mehr als 70 Prozent sinkt. Dasselbe gilt für den US-Markt, der sich vermehrt für die Anlage-Instrumente und -Produkte von Grayscale interessiert.

Diese Woche hat Pantera Capital, einer der zwei Milliarden USD Hedgefonds im Krypto-Markt neben Grayscale, 71,445 Millionen USD von 90 Investoren erhalten. Im Mai 2018 erklärte Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, dass der Bitcoin-Preis von 6.000 USD eine günstige Gelegenheit für Investoren sei. Er meinte:

Kryptowährungen sind im Moment sehr günstig. Es ist viel günstiger, jetzt zu kaufen und an der Rallye teilzunehmen. Klick um zu Tweeten
Anzeige

In diesem Monat sagte Morehead, dass die Preisentwicklung des Krypto-Marktes die Instabilität des Marktes und die Überreaktion der Anleger auf bestimmte Ereignisse, einschließlich der Ablehnung des Winklevoss ETF, offenbarte. Dennoch bleibt er optimistisch angesichts der positiven Entwicklungen, wie z.B. die Bakkt-Initiative der ICE, Microsoft und Starbucks. Investoren sollten sich vor allem darauf konzentrieren:

Das sind unglaubliche Neuigkeiten. Das wird sich in den nächsten fünf oder zehn Jahren sehr stark auf die Märkte auswirken und darauf sollten sich meiner Meinung nach die Menschen konzentrieren. Es kommt allein auf die Perspektive an.


Quelle: cryptoslate, Photo by Pepi Stojanovski on Unsplash, CC0

Vorheriger ArtikelBitcoin den Boden bei $5.800 erreicht? Beginn einer neuen Rallye?
Nächster ArtikelEther-Kurs gesunken, aber Ethereum wächst schnell durch dApp Adoption
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf × drei =