Cardano (ADA) Prognose 2022 ➡️ langfristig bis 2030

Eine Cardano Prognose von -66%. Genau dieses Kursziel im Cent-Bereich prognostiziert ein Analyst für die aktuell sechstgrößte Kryptowährung. Ob diese Cardano Preis Prognose eintrifft, steht natürlich in den Sternen.

Um den aktuellen ADA Kurs besser einschätzen zu können, bietet diese ausführliche Analyse einen kompletten Überblick zu allen Cardano Prognosen anhand der verschiedensten Kennzahlen und Methoden. Somit lässt sich besser einschätzen, ob tatsächlich ein Preissturz bevorsteht – oder ob doch eher die optimistischeren ADA Prognosen von über 2000% Kursgewinn eintreffen werden.

Weiterhin vergleichen wir die Cardano Prognose mit der LuckyBlock Prognose und schauen, ob die neue Kryptowährung eine geeignete Cardano Alternative oder auch Ergänzung darstellt.

Unsere Empfehlung: LuckyBlock

LuckyBlock_logo Wir empfehlen den Kauf der neuen Kryptowährung LuckyBlock. Denn: Der Token ist so kurz nach der Veröffentlichung noch sehr günstig zu erwerben. Also schnell sein & frühzeitig profitieren:

Aktueller Cardano Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 cardano = 0.42125 eur 16:17 30.06.2022

Cardano Preis in der Historie: der Kursverlauf

Cardano ADA Für eine umfassende Cardano Prognose ist ein Blick auf den ADA Kursverlauf unumgänglich, da mit dem Cardano Chart auch die Zukunft besser eingeschätzt werden kann. Der Cardano Kurs lässt sich historisch grob in 3 Perioden einteilen:

  • In den Anfangszeiten, nach dem IPO 2017, konnte Cardano schnell hohe Gewinne erzielen und war zwischenzeitlich die fünftwertvollste Kryptowährung der Welt. Besonders im Januar 2018 konnte gemessen in Bitcoin ein Allzeithoch erreicht werden (1 ADA = ca. 0.00007 BTC), welches bisher noch nicht wieder erreicht werden konnte – uns aber bei der genaueren Analyse der Cardano Prognose noch helfen wird. In Fiatgeld gerechnet betrug der Cardano Kurs zum Höchststand rund 1 USD.
  • Nach diesem Boom folgte wie bei vielen Kryptowährungen zwischen 2018 und 2020 eine lange Zeit von Kursverlusten und geringer Volatilität. Wie im Cardano Chart zu sehen ist, ging es für den ADA Coin während dieser Zeit sowohl 2018 als auch 2020 bis auf 0.03 USD hinab.
  • Die dritte Phase ist das erfolgreiche Jahr 2021. Ausgehend von einem ADA Kurs von rund 0.30 USD konnte Cardano drei große Kurssprünge verzeichnen. Im Februar 2021 vervierfachte sich der Coin in kurzer Zeit, um anschließend eine weitere Rallye bis auf rund 2 US-Dollar zu starten, die lediglich aufgrund eines schwachen Bitcoin-Kurses wieder abverkauft wurde. Die dritte Rallye startete im August 2021 im Vorlauf des Smart Contract Updates, welches für den September vorgesehen war, und ließ den Cardano Kurs von rund 1.50 USD auf knapp 3 USD steigen.

Cardano Prognose vom 27.06.2022:

Nachdem Cardano (ADA) in den letzten drei Monaten mehr als 50 % an Wert verloren hat, konnte der Ethereum-Konkurrent in der vergangenen Woche wieder ein positives Ergebnis erzielen. Der Cardano-Kurs stieg im Wochenvergleich um knapp 5 %, so dass ADA aktuell zu einem Kurs von 0,50 US-Dollar gehandelt wird.

Die Gründe für den Aufschwung finden sich vor allem in der Entwicklung des Gesamtmarkts und dem für Juli geplanten Vasil-Hardfork. Durch dieses Hardfork soll es zu umfangreichen Veränderungen bei Cardano kommen.

Cardano Prognose für die KW 26: Aufgrund der letztwöchigen Entwicklungen fällt unsere Cardano-Prognose für diese Woche neutral bis positiv aus. Nach den starken Kursturbulenzen der vergangenen Woche atmeten die Kryptomärkte in der letzten Woche durch und stabilisierten sich.

Setzt sich die Erholung fort, könnte es in dieser Woche auch bei Cardano zu steigenden Kursen kommen. Im Rahmen der technischen Analyse sehen wir momentan Widerstands- und Supportlevel bei 0,5339 bzw. 0,4825 US-Dollar. Trader sollten trotz der leichten Erholung aufmerksam bleiben, da es jederzeit zu starken Kursschwankungen kommen kann.

Cardano Prognose vom 30.05.2022:

Icon prognose Der Cardano-Kurs steht derzeit bei einem Wert von 0,5199 US-Dollar. Der Ethereum-Konkurrent muss daher erneut auf eine verlustreiche Handelswoche zurückblicken. Im Vergleich zur letzten Woche hat ADA mehr als 5 % an Wert verloren.

Den Grund für die erneuten Kursverluste findet man jedoch nicht bei Cardano selbst, sondern auf dem Gesamtmarkt: Nach den Problemen rund um Terra (LUNA) und die Leitzinserhöhungen ist die Stimmung an den Märkten weiterhin negativ.

Cardano Prognose für die KW 22: Cardano (ADA) steht erneut vor einer schwierigen Handelswoche. Obwohl die Roadmap für das „Vasil-Update“ eigentlich einen Grund zur Freude darstellen sollte, sprechen weiterhin viele Argumente für eine Fortsetzung des negativen Trends.

Setzt sich der Trend fort, könnte der Cardano-Kurs in dieser Woche auf den Support bei 0,4763 US-Dollar fallen. Sollte es zu einer Erholung des Gesamtmarkts kommen, könnte der ADA-Kurs jedoch auch steigen. In diesem Fall stellt das Level bei 0,5473 US-Dollar den nächsten Widerstand dar. Wir rechnen jedoch nicht mit der Etablierung eines positiven Trends.

Cardano Prognose vom 16.05.2022:

Die Kryptowährung Cardano (ADA) hat innerhalb der letzten sieben Tagen Verluste von über -15 % verzeichnen müssen. Der Ethereum-Konkurrent bewegte sich dabei im Einklang mit dem Gesamtmarkt und wird aktuell zu einem Kurs von 0,56 US-Dollar gehandelt.

Durch die angespannte konjunkturelle Lage und die Probleme von Terra (LUNA) entschieden sich viele Anleger in den letzten Wochen gegen Investments in Kryptowährungen und sorgten damit für hohe Kursverluste.

Cardano Prognose für die KW 20: Bei Cardano erscheint uns eine Seitwärtsbewegung mit leichtem Aufwärtspotenzial als wahrscheinlichstes Szenario für diese Handelswoche. Nach den Kursverlusten der vergangenen Woche konnte Cardano möglicherweise einen „Floor“ bilden und könnte sich jetzt möglicherweise in eine positive Richtung entwickeln.

Zum Ende der vergangenen Handelswoche konnten wir erste Indizien für eine moderate Kurserholung finden. Setzt sich diese Entwicklung fort, könnte ADA bald die Marke von 0,60 US-Dollar knacken. Anleger sollten trotz dieser positiven Aussicht vorsichtig bleiben, da die Märkte aktuell sehr sensibel auf Veränderungen reagieren. Es kann also weiterhin jederzeit zu Verlusten kommen.

Cardano Prognose vom 02.05.2022:

Cardano (ADA) verlor in den letzten sieben Tagen mehr als 8 % an Wert und steht somit bei einem Kurs von 0,7831 US-Dollar. Damit ist Cardano einer der schlechtesten Performer innerhalb der Top 10 der Kryptowährungen.

Die Hauptursache für den Kursverfall findet sich in den Äußerungen der Cardano-Entwickler bezüglich des bevorstehenden Vasil-Hardforks. Die Entwickler informierten die Cardano-Holder in der vergangenen Woche darüber, dass das Ausrollen des Updates mehr Zeit in Anspruch nehmen würde als ursprünglich geplant. Damit werden dezentralen Anwendungen (=dApps) erst einige Monate nach dem Hardfork von den Updates profitieren können.

Cardano Prognose für die KW 18: Für diese Woche rechnen wir bei Cardano mit einer Fortsetzung der negativen Entwicklung. Aufgrund der schlechten Nachrichten rund um das Hardfork-Event und der angespannten Stimmung unter den Krypto-Anlegern erscheint uns eine positive Bewegung als unwahrscheinlich.

Setzt sich der negative Trend fort, könnte Cardano bis auf das Support-Level bei 0,75 US-Dollar fallen. Da aktuell ein hohes Maß an Unsicherheit unter den Holdern herrscht, kann es auch zu kurzzeitigen Kurssprüngen kommen. Der EMA 20 bei 0,87 US-Dollar dient dabei als nächster Widerstand.

Cardano Prognose vom 18.04.2022:

Der Ethereum-Konkurrent Cardano musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -8,78 % verzeichnen und steht somit bei einem Kurs von 0,8909 US-Dollar. ADA war damit der schwächste Performer in den Top 10 der Kryptowährungen.

Der Cardano-Kurs leidet aktuell besonders unter der schlechten Anlegerstimmung aufgrund der bevorstehenden Verschärfung des US-Geldpolitik. An dieser negativen Entwicklung konnten auch die Äußerungen von Charles Hoskinson in Bezug auf eine mögliche dezentrale Twitter-Alternative nichts ändern.

Cardano Prognose für die KW 16: Unsere Cardano-Prognose ist für diese Woche eher negativ. Anhand des Cardano-Charts sehen wir, dass sich der ADA-Kurs aktuell in einem Abwärtstrend befindet. Wegen der erhöhten Unsicherheit rechnen wir aktuell nicht mit einer Trendumkehr.

Sofern unsere Einschätzung stimmt, könnte ADA in dieser Woche auf knapp 0,80 US-Dollar fallen. Der langfristige Ausblick bleibt für Cardano jedoch weiterhin positiv. Es kann daher in naher Zukunft auch zu Kurssteigerungen kommen. Für die kommende Woche erscheint uns dieses Szenario jedoch als eher unwahrscheinlich.

Cardano Prognose vom 11.04.2022:

Die Kryptowährung Cardano (ADA) wird aktuell zu einem Kurs von 0,9601 US-Dollar gehandelt. In den letzten sieben Tagen musste ADA damit einen Verlust von knapp -21 % hinnehmen. Cardano litt dabei besonders stark unter den erneut aufflammenden Inflationsängsten, die zu einer Verschärfung der Geldpolitik der US-Notenbank führen könnten.

Aufgrund dieser Erwartungen trennten sich viele Investoren von Kryptowährungen und legten ihren Fokus auf andere Anlageklassen. Wegen dieser Entwicklung kam es an den Kryptomärkten zu starken Kursverlusten.

Cardano Prognose für die KW 15: Aufgrund der aktuellen Lage erwarten wir bei Cardano eher eine Fortsetzung der negativen Kursbewegung. In den letzten Tagen konnten die Pessimisten erneut die Oberhand gewinnen und wir rechnen deshalb damit, dass sich diese Entwicklung auch in der aktuellen Handelswoche fortsetzen wird.

Bei der Analyse des Cardano-Charts können wir einen Support bei 0,90 US-Dollar erkennen. Es ist durchaus möglich, dass der ADA-Kurs diese Schwelle in den nächsten Tagen erreichen wird. Sollte dieses Unterstützungslevel nicht halten, sind noch deutlich höhere Verluste denkbar.

Cardano Prognose vom 04.04.2022:

Der Cardano-Kurs steht derzeit bei einem Wert von 1,22 US-Dollar und musste damit im Wochenvergleich einen Verlust von -1,69 % hinnehmen. Der Kursverlust ist dabei hauptsächlich auf die Entwicklung am Gesamtmarkt zurückzuführen. Nach einigen Wochen der steigenden Kurse entschieden sich viele Anleger für eine Gewinnmitnahme.

Grundsätzlich gibt es rund um Cardano jedoch weiterhin gute Nachrichten, da das Projekt hohe Wachstumsraten in verschiedenen Bereichen verzeichnen kann. Auch die Ankündigung der CME, dass es möglicherweise bald Cardano-Futures geben werde, ist als positiv zu bewerten.

Cardano Prognose für die KW 14: In dieser Woche erscheint uns eine leicht-positive Entwicklung als wahrscheinlichstes Szenario bei Cardano. Betrachtet man den Chart wird deutlich, dass Cardano in den letzten Wochen einen positiven Trend etablieren konnte. Bezogen auf Cardano existieren derzeit kaum Argumente für einen Kursverfall.

Sofern unsere Einschätzung stimmt, könnte ADA in dieser Woche die Marke von 1,30 US-Dollar angreifen. Aufgrund der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit sollten Anleger dennoch die aktuelle Nachrichtenlage genau beobachten. Sollte es zu Verlusten kommen, könnte der EMA 100 bei 1,13 US-Dollar einen Support bieten.

Cardano Prognose: 24.01.2022 - 28.03.2022

Cardano Prognose vom 28.03.2022:

Cardano (ADA) war in der vergangenen Woche der beste Performer unter den Top 10 der Kryptowährungen. Nach einer sagenhaften Kursentwicklung von +38 % steht der Cardano-Kurs aktuell bei 1,23 US-Dollar.

Der starke Kurssprung wurde hauptsächlich durch die bevorstehende Veröffentlichung des Milkomeda C1 Mainnets ausgelöst. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, dass eine Kompatibilität mit der EVM („Ethereum Virtual Machine“) aufweist. Dank dieser Layer-2-Lösung kann die Cardano-Blockchain mit der Ethereum-Blockchain verbunden werden. Die Aussicht auf eine Kompatibilität der beiden Blockchains sorgte für Optimismus unter den Anlegern und trieb den Cardano-Kurs in die Höhe.

Cardano Prognose für die KW 13: In dieser Woche rechnen wir bei Cardano mit einer Fortsetzung des positiven Trends. Der Launch des Milkomeda C1 Mainnets und die großen bevorstehenden Updates im Laufe des Jahres sind gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Handelswoche. Sollte Cardano weitere Gewinne verzeichnen, könnte die Kryptowährung die wichtigen Marken von 1,25 bzw. 1,30 US-Dollar testen.

Hierfür muss das Level von 1,20 US-Dollar als neuer Support dienen. Rutscht der Cardano-Kurs unter dieses Level könnte es zu Kursverlusten kommen. Hierbei wären Bewegungen in Richtung 1,10 US-Dollar denkbar.

Cardano Prognose vom 21.03.2022:

Die Kryptowährung Cardano (ADA) konnte im Wochenvergleich einen Gewinn von + 12,29 % erzielen und steht damit bei einem Kurs von 0,8975 US-Dollar. In der vergangenen Woche kamen Gerüchte auf, dass Cardano möglicherweise einen Burn-Mechanismus einführen würde. Diese Nachricht sorgte für Euphorie unter den Anlegern und katapultierte den Cardano-Kurs in die Höhe. Auch das Dementi von Charles Hoskinson bezüglich eines Token-Burns änderte nichts an der positiven Anlegerstimmung.

Cardano Prognose für die KW 12: Bei Cardano könnte es in dieser Handelswoche zu weiteren Kurssteigerungen kommen. ADA konnte den EMA 20 bei 0,861 US-Dollar durchbrechen und könnte sich jetzt auf den Weg in Richtung EMA 50 bei 0,95 US-Dollar machen. Grundsätzlich weist Cardano sehr gute Fundamentalwerte auf, weshalb Kurssteigerungen möglich sind. Anleger sollten dennoch vorsichtig sein, da die Kursgewinne der vergangenen Woche hauptsächlich auf dementierten Gerüchten beruhten.

Sofern die Anlegerstimmung kippt, könnte es auch zu Kursverlusten kommen. In diesem Fall sollten Anleger den Support bei knapp 0,86 US-Dollar im Auge behalten.

Cardano Prognose vom 14.03.2022:

Cardano (ADA) steht momentan bei einem Kurs von 0,7987 US-Dollar und musste damit in den letzten sieben Tagen einen Verlust von knapp 5 % hinnehmen. Die erneuten Kursverluste lassen sich durch die weiterhin erhöhte Unsicherheit durch den Ukraine-Krieg und mögliche Falschaussagen des Cardano-Mitbegründers, Charles Hoskinson, im Zusammenhang mit seinem Lebenslauf erklären.

Cardano Prognose für die KW 11:

In dieser Woche erwarten wir bei ADA erneut starke Kursschwankungen aufgrund der anhaltenden Unsicherheit an den Kryptomärkten. Sollte es zu einer Entspannung im Ukraine-Krieg kommen, könnte der Cardano-Kurs in dieser Woche steigen. In diesem Fall sollten Anleger den EMA 20 bei 0,85 US-Dollar genau beobachten. Da sich immer noch viele Investoren für einen Verkauf ihrer ADA-Token entscheiden, könnte der Kurs auch nachhaltig unter die Marke von 0,80 US-Dollar gedrückt werden. In diesem Szenario läge der nächste Support erst bei knapp 0,70 US-Dollar.

Cardano Prognose vom 07.03.2022:

Cardano (ADA) steht derzeit bei einem Kurs von 0,8427 US-Dollar und musste damit im Wochenvergleich einen Verlust von knapp -7 % hinnehmen. Auch in der vergangenen Handelswoche lag der Anlegerfokus auf dem Krieg in der Ukraine. Wegen der unsicheren weltpolitischen Lage entschieden sich viele Investoren erneut für einen Verkauf von Cardano und sorgten damit für einen Kursverfall. Trotzdem gab es von Cardano auch gute Nachrichten, da das Projekt mitteilte, in diesem Jahr mehrere Updates durchzuführen, die vor allem in den Bereichen der Gebühren und der Schnelligkeit für Verbesserungen sorgen sollen.

Cardano Prognose für die KW 10: Cardano (ADA) befindet sich aktuell in einer diffusen Situation. Obwohl es gute Nachrichten rund um das Projekt gab, scheint der Cardano-Kurs immer weiter zu fallen. Deswegen gestaltet sich eine Cardano-Prognose momentan extrem schwierig. Aufgrund der hohen Unsicherheit auf den Kryptomärkten erwarten wir erneut eine turbulente Handelswoche. Derzeit erkennen wir bei 0,80 US-Dollar einen starken Support. Sofern dieser Support stabil hält, könnte ADA den EMA 20 bei 0,92 US-Dollar testen. Die Etablierung eines nachhaltig-positiven Trends erscheint uns jedoch weiterhin als unwahrscheinlich.

Cardano Prognose vom 28.02.2022:

Die Kryptowährung Cardano (ADA) steht momentan bei einem Kurs von 0,8888 US-Dollar und hat damit in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von knapp 4 % verzeichnen müssen. In den letzten sieben Tagen wurde der Cardano-Kurs hauptsächlich durch die Entwicklungen in der Ukraine beeinflusst. Wegen der großen politischen Unsicherheit stießen viele Investoren Teile ihrer Krypto-Holdings ab und bewegten dadurch die Kurse in eine negative Richtung.

Cardano Prognose für die KW 9: In dieser Woche erwarten wir bei Cardano erneut eine Seitwärtsbewegung mit Tendenz zu Verlusten. Wir können derzeit kaum Anzeichen für eine Kurserholung erkennen. Sollte sich der negative Trend der vergangenen Wochen fortsetzen, könnte der Cardano-Kurs auf einen Wert von 0,85 US-Dollar fallen. Aufgrund der erhöhten Unsicherheit sind tendenziell stärkere Kursschwankungen zu erwarten. Im Zuge dieser Schwankungen könnte ADA möglicherweise auch den EMA 20 bei 0,96 US-Dollar testen. Es erscheint uns jedoch derzeit als unwahrscheinlich, dass sich Cardano auf einen Wachstumskurs begibt und dieses Level nachhaltig überschreitet.

Cardano Prognose vom 21.02.2022:

Cardano (ADA) musste in der vergangenen Woche einen Verlust von – 9,58 % hinnehmen und steht damit bei einem Kurs von 0,9491 US-Dollar. Die Kryptomärkte wurden in den letzten sieben Tagen vor allem von der Unsicherheit aufgrund der Ukraine-Krise beherrscht. Wegen der erhöhten Unsicherheit entschieden sich viele Investoren für einen Verkauf ihrer ADA-Token und trieben damit den Cardano-Kurs in die Tiefe.

Cardano Prognose für die KW 8: Derzeit erscheinen uns weitere Kursverluste als wahrscheinlichstes Szenario. Es ist nicht absehbar, dass die weltpolitischen Probleme in dieser Woche gelöst werden. Diese erhöhte Unsicherheit wird wahrscheinlich auch zu einem hohen Maß an Volatilität führen. Sofern sich die negative Entwicklung fortsetzt, könnte der Cardano-Kurs durchaus auf einen Wert von 0,85 US-Dollar fallen. Da niedrige ADA-Kurse oftmals auch als Einstiegschance begriffen werden, könnten die Optimisten den Cardano-Kurs auch kurzzeitig auf über 1,00 US-Dollar heben. Einen stabilen ADA-Kurs über 1,00 US-Dollar erachten wir jedoch als unwahrscheinlich.

Cardano Prognose vom 14.02.2022:

Cardano (ADA) wird derzeit zu einem Kurs von 1,04 US-Dollar gehandelt. Die Kryptowährung musste daher in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -12,23 % verzeichnen. Damit kontrollierten erneut die „Bären“ den Cardano-Kurs und drückten ihn in Richtung 1,00 US-Dollar. Nach einer kurzen positiven Phase kehrte auch bei Cardano in der vergangenen Woche Ernüchterung ein, da sich viele Anleger aufgrund der aktuellen politischen Lage für einen Verkauf ihrer Coins entschieden.

Cardano Prognose für die KW 7: Momentan erscheint uns eine Seitwärtsbewegung mit negativer Tendenz bei Cardano als wahrscheinlichstes Szenario für diese Handelswoche. Wir rechnen damit, dass sich der Cardano-Kurs erneut in Richtung der wichtigen Marke von 1,00 US-Dollar bewegt. Sollte dieses Level nicht halten, könnten wir in dieser Woche ADA-Kurse von knapp 0,90 US-Dollar sehen. Sofern der Support hält, könnte es auch zu einer minimal-positiven Bewegung kommen. Aufgrund der bestehenden Unsicherheit sollten sich Anleger auf eine eher turbulente Woche einstellen.

Cardano Prognose vom 07.02.2022:

Die Kryptowährung Cardano (ADA) wird aktuell zu einem Kurs von 1,18 US-Dollar gehandelt. Für die letzten sieben Tage steht damit ein Plus von knapp 16 % zu Buche. Das Kurswachstum wurde vor allem durch eine optimistische Stimmung am Gesamtmarkt und Nachrichten bezüglich einer Erhöhung der Blockgröße bei Cardano angetrieben. Durch diese Erhöhung werden Transaktionen in Zukunft schneller abgewickelt werden können.

Cardano Prognose für die KW 6: Der Cardano-Kurs weist momentan einen leicht-positiven Trend auf. Wir erachten es aktuell als wahrscheinlich, dass sich dieser Trend auch in dieser Woche fortsetzen wird. Momentan sehen wir einen Widerstand bei 1,24 US-Dollar. Sofern Cardano diesen Widerstand durchbricht, sind in dieser Woche Kurse von 1,30 US-Dollar denkbar. Da wir uns weiterhin in einem unsicheren Marktumfeld bewegen, kann sich der Trend jederzeit umkehren. Anleger sollten deshalb den 20-Tages-Durchschnitt bei knapp 1,13 US-Dollar genau im Auge behalten. Für eine positive Entwicklung ist es wichtig, dass dieser Support stabil hält.

Cardano Prognose vom 31.01.2022:

Cardano (ADA) notiert derzeit bei einem Kurs von 1,02 US-Dollar und hat sich damit in der vergangenen Woche positiv entwickelt. Die beliebte Kryptowährung konnte in den letzten sieben Tagen einen Gewinn von über 5 % erzielen.

In der letzten Woche lagen die Äußerungen der US-Notenbank zu bevorstehenden Zinserhöhungen im Fokus der Anleger. Die Beschlüsse der FED fielen wie erwartet aus und sorgten daher für keine weiteren Turbulenzen an den Kryptomärkten.

Cardano Prognose für die KW 5: Bei Cardano (ADA) ist aktuell keine eindeutige Richtung erkennbar. Anhand der Charts erkennen wir einige Anzeichen, die für eine positive Entwicklungen sprechen. Sollte sich Cardano auf einen Wachstumspfad begeben, könnte es zu einem Kurssprung in Richtung des Widerstands bei 1,12 US-Dollar kommen. Da der langfristige Trend jedoch weiterhin in eine negative Richtung zeigt, könnte es auch in dieser Woche zu Kursverlusten kommen. In diesem Fall sollten Anleger die Marke von 1,00 US-Dollar genau beobachten. Grundsätzlich rechnen wir in dieser Woche aufgrund der Unsicherheit mit einer erhöhten Volatilität.

Cardano Prognose vom 24.01.2022:

Cardano (ADA) musste in der vergangenen Handelswoche Verluste von -35 % verzeichnen und steht deshalb aktuell bei einem Wert von 0,99 US-Dollar. Auch Cardano litt in der letzten Woche stark unter dem allgemeinen Ausverkauf an den Kryptomärkten. Viele Anleger entschieden sich in den vergangenen Tagen für einen Verkauf, da sie mit einem schnelleren Ende der expansiven Geldpolitik der Notenbank rechneten. Diese Erwartung sorgte dafür, dass es zu größeren Umschichtungen von riskanten zu sicheren Anlageklassen kam.

Cardano Prognose für die KW 4: Bei Cardano (ADA) erwarten wir in dieser Woche einen turbulenten Kursverlauf. Nach den negativen Entwicklungen der vergangenen Woche sprechen die meisten Indikatoren für eine Fortsetzung des negativen Trends. In diesem Fall sind Bewegungen in Richtung der Marke von 0,80 US-Dollar denkbar. Sollten sich die Befürchtungen eines schnelleren Endes der expansiven Geldpolitik jedoch nicht erfüllen, könnte dies zu einer positiven Stimmung unter den Anlegern führen. Diese positive Stimmung könnte für steigende Kurse sorgen. Anleger sollten daher die Veröffentlichungen der FED am Mittwoch aufmerksam verfolgen.

Nun stellt sich die spannende Frage, ob angesichts der  gut gefüllten Entwicklungspipeline  Cardano bald die nächste Kurs-Rallye zünden kann und wie die ADA Prognose konkret aussieht. Oder müssen sich Cardano Investoren auf eine längere Seitwärtsbewegung oder sogar Kursverluste einstellen?

Genau dieser Frage geht die folgende Analyse nach, in der die verschiedenen Aspekte der Kryptowährung analysiert werden und somit aus verschiedenen Blickwinkeln eine fundierte Cardano Analyse getroffen werden kann. Als Basis gilt der aktuelle Kurs von knapp 2 USD, zu dem man derzeit Cardano kaufen kann.

Cardano Prognose: 5 Analysen zur Preisvorhersage

Eine Cardano Prognose kann niemals nur anhand des reinen ADA Kurses getroffen werden. Die Einflussfaktoren für Kryptowährungen sind zahlreich, weswegen in dieser Cardano Analyse die Kryptowährung in all ihren Facetten beleuchtet wird, um anschließend eine genauere ADA Coin Prognose zu treffen.

Cardano Prognose anhand der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23 Fundamental hat Cardano jede Menge spannende Projekte und Entwicklungsstufen zu bieten. Angetreten als flexible Kryptowährung, die die besten Eigenschaften von Bitcoin, Ethereum & Co. übernehmen und gleichzeitig deren Nachteile ausmerzen wollte, ist Cardano heute ein wichtiges Netzwerk in der Blockchain-Technologie, deren native Kryptowährung ADA gemessen an der Marktkapitalisierung derzeit auf Platz 6 steht.

Neben der Funktionalität der Smart Contracts wird in den kommenden Monaten auch die volle Etablierung von Cardano im DeFi-Bereich erwartet, sodass Cardano  zu einem kompletten Ethereum-Konkurrent aufsteigt,  der zudem noch flexibler und schneller agieren kann. Wäre Cardano der einzige Ethereum-Wettbewerber, könnte man schnell eine ADA Prognose in Höhe der heutigen Marktkapitalisierung von Ethereum ausrufen, welche rund 8.5mal so hoch ist und damit ein Kurspotential von 850% zur Folge hätte – was einer Cardano Prognose von 17 USD entsprechen würde.

Doch ganz so einfach ist es nicht, denn auf dem Weg zum Ethereum-Konkurrent Nummer 1 wurde Cardano kürzlich von Solana überholt – zumindest in Sachen Marktkapitalisierung. Entwicklungstechnisch mag Solana noch hinter Cardano stehen, doch die Voraussetzungen für Solana sind hervorragend, wie auch die ausführliche Solana Prognose zeigt. Auch wenn die Cardano Blockchain bereits rund 20x schneller ist als Ethereum, so kann Solana wiederum die zwanzigfache Anzahl an Transaktionen im Vergleich zu Cardano verarbeiten.

Dennoch, Cardano hat seine Stärken, wozu u.a. der Bereich der Digitalen Identität und die schnelle Verarbeitung von Smart Contracts zählen. Zudem kann Cardano bereits auf starke Partnerschaften zählen, unter anderem mit IBM, Pricewaterhouse Coopers oder dem Staat Georgien. Ein besonderes Augenmerk von Cardano gilt Afrika, wo der ADA-Gründer Charles Hoskinson schon starke Fortschritte für die Krypto-Adaption machen konnte, vor allem in Äthiopien und Burundi – wenngleich konkrete Ergebnisse noch fehlen.

Besonders die Projekte in Afrika zeigen das enorme Cardano Potenzial. Zwar ist daraus nur schwer eine konkrete ADA Prognose festzulegen, doch nimmt man den heutigen Kurs von ca. 2 USD sowie die oben genannten 17 USD als Maßstab und kalkuliert konservativ, sollten 5 bis 15 USD in den kommenden Jahren durchaus machbar sein, im Durchschnitt also ca. 10 USD. Diese Cardano Kurs Prognose gilt vor allem, wenn Cardano in Zukunft in Sachen DeFi durchstarten und die Adaption in Afrika vorantreiben kann.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Cardano Prognose anhand des Kursverlaufs

Neben der fundamentalen Bewertung ist die technische Analyse eine wichtige Komponente, um Preisvorhersagen mit Indikatoren zu unterlegen. Was lässt sich aus dem ADA Chart für die Cardano Prognose deuten?

Kurzfristige PrognoseMittelfristige PrognoseLangfristige Prognose

Kurzfristige Cardano Prognose

Der ADA Kurs konnte in den letzten Wochen nicht immer überzeugen und tat sich im Vergleich zu anderen Kryptowährungen schwer. Dennoch steht Cardano seit Jahresbeginn mit einem Plus von rund 1000% immer noch vor den meisten Kryptowährungen.

Aktuell bewegt sich Cardano auf einem 3-Monatstief und hat mit einer Abwärtsbewegung von seinem vorherigen Niveau bei rund 2 USD auf 1.85 USD eine starke vorherige Unterstützung bei rund 1.93 USD gebrochen. Insofern diese schnell wieder zurückerobert werden kann, ist ein Kursziel von 2.35 USD im Rahmen der Cardano Prognose schnell wieder möglich.

GelingT dem ADA Coin dies nicht, warten die nächsten Unterstützungslinien erst in Form des 61.8er Fibonacci-Retracements bei rund 1.75 USD. Viel wird davon abhängen, ob Cardano in Anbetracht der etwas schwachen Nachrichtenlage Impulse von einem generell steigenden Kryptomarkt erhält.

Mittelfristige Cardano Prognose

Mittelfristig zeigt die Cardano Prognose ein gemischtes Bild. Beim Blick auf die kommenden Monate dominiert aktuell ebenfalls das etwas angeschlagene Chartbild von Cardano. Der ADA Kurs befindet sich in einem seit rund 2 Monate dauernden Abwärtstrend, dessen Spanne derzeit zwischen 1.75 USD und 2.25 USD liegt. Erst wenn dieser Abwärtstrend mit einem starken Impuls durch fundamentale Neuigkeiten verlassen werden kann, ist der Weg in Richtung Allzeithoch bei 3 USD frei.

Interessant ist jedoch, dass die vorherigen Anstiege von Cardano 2021 alle im 3-Monats-Rhythmus erfolgten, denn im Februar, Mai und August konnte ADA jeweils starke Kursgewinne verbuchen. Sollte die nächste Rallye etwas verspätet im Dezember kommen, wäre bei Fortsetzung dieses Musters eine Cardano Prognose 2021 von 3 USD zu Jahresende möglich – vielleicht sogar deutlich darüber, wenn ADA wie bei den vorangegangenen Anstiegen neue Hochs markieren kann.

Langfristige Cardano Prognose

Langfristig sieht die Cardano Prognose jedoch weitaus positiver aus, denn seit dem Coronatief im März 2020 besteht ein langfristiger Aufwärtstrend. Insofern dieser beibehalten wird, wären für die ADA Prognose weitreichende Kursgewinne möglich.

Beim Blick auf den linearen Chart verläuft dieser Aufwärtstrend aktuell bei ca. 1.60 USD. Cardano wäre demnach derzeit nur sehr leicht überbewertet. Bis zum Jahresende 2021 wären für Cardano 1.80 USD möglich, was sich auch mit der kurzfristigen ADA Kurs Prognose deckt. Folgt der ADA Kurs diesem Aufwärtstrend, läge die Cardano Prognose 2022 bei ca. 3.40 USD zum Jahresende und 2023 bei 5 USD. Die ADA Prognose 2025 würde sich sogar auf über 8 USD belaufen.

Auch beim Blick auf den logarithmischen Chart, der die Kursänderungen bei besonders dynamischen Kursen besser darstellen kann, bildet sich ein lupenreiner Aufwärtstrend, der Cardano noch lange nach oben begleiten kann. Aktuell liegt die untere Linie dieses Aufwärtstrends bei 1 USD, zu Jahresende sollte der Kurs bei mindestens 1.30 USD liegen.

Anschließend wären laut langfristiger Cardano Prognose im logarithmischen Chart sehr starke Kursgewinne zu erwarten. Ende 2022 würde der Cardano Coin demnach bei 13 USD liegen, die ADA Prognose 2023 läge sogar bei 100 USD. Diese ambitionierten Cardano Kursziele können allerdings nur erfüllt werden, wenn sowohl Cardano als auch der gesamte Kryptomarkt sein dynamisches Wachstum fortsetzen und mit vielen weiteren Erfolgsmodellen die Krypto-Adaption untermauern können.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Cardano Prognose anhand des Bitcoin-Verhältnis

Bitcoin Logo Eine weitere interessante Möglichkeit, eine Cardano Bewertung vorzunehmen und daraus eine ADA Prognose abzuleiten, ist der Cardano-Kurs im Verhältnis zu Bitcoin. Wie eingangs erwähnt, konnte der Cardano Kurs in Bitcoin gerechnet sein Anfang 2018 erreichtes  Allzeithoch von 0.00008 BTC noch nicht wieder erreichen

Im August 2021 schaffte es Cardano bis auf 0.00006 BTC, aktuell steht der Kurs bei 0.00003 BTC – auch ein Indiz dafür, dass Cardano aktuell charttechnisch etwas angeschlagen ist, ganz im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, wie in der Ethereum Prognose oder Litecoin Prognose nachzulesen ist. Doch es gibt zwei sehr interessante Faktoren, die den ADA-BTC Kurs entscheidend beeinflussen können:

  • Zum einen befindet sich Cardano weiterhin in einem sehr stabilen Aufwärtstrend von ehemals 0.000005 BTC auf derzeit 0.00003 BTC. In einem Jahr konnte Cardano seinen Wert gegenüber Bitcoin demnach versechsfachen – zusätzlich zu den Bitcoin Kursgewinnen. Kann dieser Aufwärtstrend fortgesetzt werden, könnte das Cardano Kursziel 2022 für das Jahresende bereits rund 0.00018 BTC liegen – bei einem gleichbleibenden Bitcoin Kurs wären dies rund 12 USD. Erfüllt sich die Coincierge Bitcoin Prognose von rund 120.000 USD, wäre sogar eine Cardano Prognose von 24 USD möglich, im Schnitt der beiden Szenarien also 18 USD.
  • Der zweite interessante Fakt ist, dass Cardano aktuell an einer wichtigen Unterstützungslinie von 0.00003 BTC angekommen ist und der Kurs hier stagniert und auf Käufer wartet, ohne entscheidend weiter zu fallen. Bei genau jener Zone konnte der Cardano Coin im August bereits seinen starken Kursanstieg auf 3 USD bzw. 0.00006 BTC starten. Gut möglich, dass auch jetzt der Cardano Ausbruch kurz bevorsteht. Eine erneute Verdopplung in BTC könnte mittelfristig zu einer ADA Prognose von 4 USD führen, bis Ende 2022 wären für Cardano dann sogar 8 USD möglich.

Cardano Prognose anhand von Analystenberechnungen

Coincierge Icon 5 Wer Kryptowährungen kaufen möchte, kann als weiteres Hilfsmittel für eine möglichst genaue Cardano Kurs Prognose auch die Analystenmeinungen zu Rate ziehen. Hierbei handelt es sich im Vergleich zum Aktienmarkt jedoch nicht um Finanzanalysten, sondern um spezielle Programme, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, Kursanalyseprogrammen, Expertenmeinungen, Charttechnik sowie komplexen Kalkulationen Kursprognosen für die Zukunft bestimmen.

Für die Cardano Prognose ermittelt Coincierge die ADA Kursziele der verschiedenen  Analysten- und Computerberechnungen Die Unterschiede sind teils eklatant, aber mit einem Mittelwert lässt sich sehr gut eine Preisvorhersage bilden. Hieraus ergeben sich die folgenden Cardano Prognosen 2022-2030:

Minimale Cardano Prognose in USD
Maximale Cardano Prognose in USD
Durchschnitt aller Prognosen in USD
2021 1,32 2,69 1,99
2022 1,95 3,32 2,81
2023 1,74 4,51 3,50
2024 1,18 5,86 4,34
2025 0,66 8,57 5,37
2026 6,35 12,94 9,14
2027 7,10 18,8 11,73
2028 8,04 27,59 14,73
2029 9,52 38,18 23,85
2030 10,47 54,41 32,44

Die Berechnungen zeigen vor allem kurzfristig für Cardano ein ebenso schwieriges Bild wie es in den obenstehenden charttechnischen Prognosen analysiert wurde. Für den Rest des Jahres 2021 wird Cardano mit der Marke um 2 USD kämpfen, für die ADA Prognose 2022 sind durchschnittlich 2.80 USD vorhergesehen. Anschließend geht es über die Kursmarken 3.50 USD für das Jahr 2023 und 4.34 USD für das Jahr 2024 zu einer Cardano Preis Prognose 2025 von 5.37 USD – ein Aufwärtspotential von rund 170% im Vergleich zum heutigen Kurs.

Langfristig sehen die ADA Prognosen der Analysten für Cardano ebenfalls sehr positiv aus. Bei durchschnittlich 32 USD sieht die Cardano Prognose ADA in 10 Jahren, wobei die optimistischste Berechnung sogar bei 54 USD liegt.

Doch es gibt auch kritische Berechnungen mit einem negativeren Szenario. So traut eines der Prognose-Portale Cardano keine Zukunft zu und sieht den Kurs nach einem bis 2023 andauernden Seitwärtstrend in der Versenkung verschwinden. Während die Berechnungen sonst sehr positiv und oftmals sogar ambitioniert sind, ist ein ADA Kursziel und eine damit einhergehende Cardano Prognose 2025 von 0.66 USD (was einem Verlust von 66% entspricht) definitiv ein Warnzeichen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Cardano Prognose anhand des gesamten Kryptomarktes

Coincierge Icon 16 In anderen Krypto Prognosen von Coincierge wurde die jeweilige Kryptowährung auch in den Vergleich zur Geldmenge gesetzt, um daraus eine Vorhersage abzuleiten. Dies macht bei der Cardano Prognose aber nur bedingt Sinn, da Cardanos Hauptnutzen nicht die Bezahlfunktion ist. Aus diesem Grund ist es eher unwahrscheinlich, dass Cardano dominierendes Zahlungsmittel wird. Allerdings lässt sich für eine ADA Prognose das Stock-to-Flow Modell nutzen und so Cardano ins Verhältnis zum gesamten Kryptomarkt setzen.

Das Stock-to-Flow Modell ist eine Preisanalyse, die den Bitcoin Kurs in seinen unterschiedlichen Zyklen vorhersagt. Dieser wird maßgeblich durch das Halving und einem damit einhergehenden knapperen Angebot bestimmt. Für 2022 sieht das Modell eine Bitcoin Prognose von 112.000 USD vor – einem Kurspotential von +85% im Vergleich zum aktuellen Bitcoin Kurs. Übertragen auf die Cardano Prognose bedeutet dies einen ADA Kurs 2022 von 3.70 USD,  2023 könnten knapp über 4 USD  erreicht werden, insofern eine unveränderte Gewichtung Cardanos am Kryptomarkt angenommen wird.

Anschließend sieht das Stock-to-Flow Modell weitere starke Anstiege von Bitcoin bis auf 350.000 USD bis zum Jahresende 2024 und 1.330.000 USD für 2025 vor. Auch diese Anstiege ließen sich im Rahmen einer Cardano Kurs Prognose auf ADA übertragen, schließlich sorgt ein starker Bitcoin oft für einen ebenfalls starken Anstieg der Altcoins.

Anhand des Stock-to-Flow Modells wäre – ebenfalls eine gleichbleibende Gewichtung des Kryptomarktes vorausgesetzt – eine ADA Coin Prognose von 11.66 USD zum Jahresende 2024 möglich. Die Cardano Prognose 2025 würde anhand dieser Vorhersage sogar bei über 44 USD liegen – beste Voraussetzungen also für alle, die jetzt in Kryptowährungen investieren wollen. Die ADA Prognose 2022-2025 anhand des Stock-to-Flow Modell im Überblick:

  • Cardano Prognose 2022: 3.70 USD
  • Cardano Prognose 2023: 4 USD
  • Cardano Prognose 2024: 11.66 USD
  • Cardano Prognose 2025: 44 USD

Lohnt es sich noch, jetzt Cardano zu kaufen?

Betrachtet man die Frage, ob es sich lohnt, Cardano zu kaufen, im Gesamtkontext des Kryptomarktes, muss die Antwort auf diese Frage ganz klar „ja“ lauten, denn Kryptowährungen befinden sich nach wie vor in einem klaren Aufwärtstrend und erst am Beginn der globalen Entwicklung. Es deutet sich daher ein großes Potenzial für 2022 an. Dazu zählt auch Cardano, wie die überwiegende Anzahl der obigen Cardano Prognosen zeigt.

Gerade fundamental bietet Cardano  nach wie vor deutlich Potenzial  für die Zukunft, sodass ADA langfristig gut aufgestellt ist. Dennoch verbietet es sich nicht, andere Kryptowährungen in Betracht zu ziehen, wenn man Cardano kaufen möchte. Vor allem Lucky Block, Solana, Polkadot und Algorand sind gute Alternativen, die aktuell ein besseres Momentum haben – was allerdings wiederum nichts über die Zukunft zur Prognose dieser Kryptowährungen aussagt.

LuckyBlock: Die vielversprechendere Cardano Alternative

LuckyBlock_logo Auch wenn die langfristige Prognose für Cardano relativ gut aussieht, muss man immer davon ausgehen, dass dies ein Idealfall ist, der eintreten könnte. In den nächsten 10 Jahren könnte der gesamte Kryptowährungsmarkt komplett anders aussehen. Sollte es Cardano langfristig nicht gelingen, die Probleme der Ethereum-Blockchain zu lösen, könnte die Kryptowährung auch in Versenkung geraten. Zudem sind zahlreiche Konkurrenten auf dem Vormarsch. So kommen regelmäßig Alternativen auf den Markt, die oftmals ein noch deutlich größeres Gewinnpotential aufweisen.

Eines dieser Projekte ist der  dezentralisierte Token LuckyBlock Die Kryptowährung ist zwar ganz neu, hat aber einen regelrechten Rakentenstart hingelegt und konnte seit der ersten Notierung auf PancakeSwap bereits über 500% zulegen.

LuckyBlock auf PancakeSwap kaufen

Da LuckyBlock aktuell aufgrund der Neueinführung noch recht günstig zu erwerben ist, dürfte nun ein hervorragender Zeitpunkt sein, um in den Handel einzusteigen und somit von Beginn an von zukünftigen Kursgewinnen zu profitieren. Eindeutige Empfehlung von unserer Seite!

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Cardano zu kaufen?

Wer mit Kryptowährungen handeln möchte, sollte seinen Kauf oft nicht zu weit in die Zukunft schieben, denn oft genug – so hat es die Vergangenheit gezeigt – kommt der nächste Kursanstieg schneller als man denkt. Dies gilt auch für den Cardano Kurs, welcher in den letzten Monaten oft in einer längeren Seitwärtsbewegung pendelte, um kurz danach auszubrechen und ein neues Allzeithoch zu markieren. Dies könnte unter günstigen Umständen in Kürze erneut passieren.

Die Antwort auf die Frage, wann der beste Zeitpunkt ist, um Cardano zu kaufen, wäre demnach „jetzt“. Dafür spricht auch die Cardano Kurs Prognose anhand des ADA-BTC Kurses, wo sich bei 0.00003 BTC ein Boden bilden könnte. Das wäre bei Cardano aktuell der Fall und somit eine gute Einstiegsgelegenheit.

Welche Faktoren beeinflussen den Cardano Kurs?

Coincierge Icon 20 Die Cardano Preis Prognosen beruhen im Wesentlichen auf der Analyse der Fundamentaldaten, der charttechnischen Analysen sowie der Bewegungen im gesamten Kryptomarkt, was zugleich auch wichtige Faktoren sind, die den Cardano Kurs beeinflussen. Weitere interne und externe Einflüsse auf ADA sind u.a.:

  • Neuigkeiten zu technischen Entwicklungen von Cardano
  • Fortschritt der ADA-Adaption sowie neue Nutzer und Use-Cases
  • Kooperationen mit großen Unternehmen sowie staatlichen Regierungen
  • Regulatorische Einflüsse auf den gesamten Kryptomarkt
  • Technische Meilensteine oder Probleme in Bezug auf Cardano oder Kryptowährungen allgemein
  • Weltweite Einflüsse auf das globale Finanzsystem (zum Beispiel Pandemie, Börsencrash, Hyperinflation, Schuldenkrisen etc.)

Warum fällt Cardano?

Cardano ist wie viele Kryptowährungen abhängig von möglichst bahnbrechenden Neuigkeiten sowie einem positiven Marktsentiment. Aktuell hat der ADA Kurs diesbezüglich etwas Schwierigkeiten, weswegen Cardano fällt. Dies war allerdings auch schon in der Vergangenheit der Fall und wurde stets nur wenige Wochen oder Monate später von neuen Allzeithochs übertroffen.

Aktuell fällt Cardano, da seit der letzten Update-Ankündigung Anfang September 2021  im technischen Bereich kaum Neuigkeiten zu vernehmen  waren. Zudem war Gründer Charles Hoskinson länger in verschiedenen Staaten Afrikas unterwegs, ohne jedoch großartige Neuigkeiten zu verkünden. Vielmehr war er laut einem Interview sogar verwundert, warum von Kryptowährungen stets ein neues Allzeithoch in wenigen Wochen erwartet wird und kritisierte den andauernden Preisdruck – was bei der Cardano-Community sowie dem ADA Kurs naturgemäß nicht so gut ankam.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wird Cardano in Zukunft wieder steigen?

Trotz des Kursrückgangs der vergangenen Monate muss man drei Dinge konstatieren, weswegen Cardano in Zukunft aller Voraussicht nach wieder steigen wird:

  • In Bezug auf die hauseigene Road Map ist die Kryptowährung absolut im Plan und kann somit die interne Cardano Prognose – bezogen auf die technischen Neuheiten – voll erfüllen.
  • Zudem ist die sogenannte Produkt-Pipeline bestens gefüllt, sodass Cardano auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird.
  • Und nicht zuletzt sollte man nicht vergessen, dass ADA bereits eine Kursrallye von rund 1000% seit Jahresbeginn zurückgelegt hat, sodass eine Konsolidierung auf hohem Niveau der Qualität keinen Abbruch tut.

Anhand dieser Faktoren ist also davon auszugehen, dass  Cardano wieder steigen wird.  Wann genau, ist schwer vorherzusagen, doch anhand der Cardano Preis Prognosen wird dies spätestens 2022 wieder der Fall sein.

Cardano Kurs

Cardano Preis Prognose bis 2030

Diese positiven Aussichten decken sich überwiegend auch mit den Cardano Preis Prognosen für die kommenden Jahre, inklusive der ADA Prognose bis 2030. Anhand der verschiedenen Analysemodelle konnten verschiedene Kursziele ermittelt werden. Zur Übersicht sind im Folgenden die Preisvorhersagen der jeweiligen Cardano Prognosen zusammengefasst.

Kurzfristig ist angesichts des angeschlagenen Chartbilds, der verhaltenen Nachrichtenlage zu Cardano sowie der aufstrebenden Konkurrenzprojekte wie Solana oder Algorand eine Seitwärtsbewegung zu erwarten. In Anbetracht eines weiterhin starken Kryptomarktes sollte es aber zu keinen größeren Kursverlusten kommen.

Fundamental in USD
Charttechnisch in USD
BTC-Kurs in USD
Analysten- berechnungen in USD
Stock to Flow Modell in USD
Durchschnitt in USD
2021 n/a 1,80 4,00 1,99 3,50 3,76
2022 n/a 3,40 12,00 2,81 3,70 5,48
2023 n/a 5,00 n/a 3,50 4,00 4,17
2024 n/a 6,60 n/a 4,34 11,66 7,53
2025 10,00 8,20 n/a 5,37 44,00 16,89
2030 n/a n/a n/a 32,44 n/a 32,44

Mittelfristig sieht die Cardano Prognose deutlich positiver aus, denn fundamental ist die Kryptowährung gut aufgestellt. Zudem befindet sich der Cardano Kurs weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend. Dies bestätigen auch die Preisvorhersagen, die einen ADA Kurs 2022 von im Schnitt 5.48 USD vorhersagen. Die durchschnittliche Cardano Preis Prognose für 2023 liegt bei 4.17 USD, 2024 sollen bereits über 7 USD erreicht werden. Der Cardano Preis 2025 könnte anschließend auf 17 USD steigen und die ADA Prognose 2030 sieht sogar ein durchschnittliches Preisniveau von 32 USD vor, was einem Kursplus von 1600% entsprechend würde.

Sehr interessant bei der Cardano Prognose im Vergleich zu den Vorhersagen für andere Kryptowährungen, zum Beispiel der Solana Prognose oder der Dogecoin Prognose, sind jedoch die großen Unterschiede der einzelnen Analysemodelle speziell bei ADA. So schwankt zum Beispiel allein die ADA Prognose 2022 zwischen 2.81 USD und 12 USD, bei der Cardano Kurs Prognose 2025 ist der Unterschied zwischen 5.37 USD und 44 USD noch größer. Selbst bei den Analystenberechnungen schwanken die Werte stark und sehen zwischen starken Kursanstiegen auf fast 9 USD bis hin zu einem großen und ungewöhnlichen Wertverlust bis auf 0.66 USD eine große Bandbreite an Szenarien.

Dies bedeutet aber nicht, dass die Cardano Prognosen schlecht sind. Es bedeutet lediglich eine  besondere Bandbreite an verschiedenen Szenarien die eintreten können. Diese sind bei ADA besonders vielfältig. Aus diesem Grund ist es wichtig, die verschiedensten Betrachtungsmethoden in Erwägung zu ziehen, daraus die eigenen richtigen Schlüsse zu ziehen und anschließend bei einer Krypto und Bitcoin Börse seiner Wahl Cardano zu kaufen. Man sollte sich nie ausschließlich auf eine einzelne Analyseform verlassen.

Letzten Endes muss man auch bedenken, dass Cardano zwar eine starke Performance erbracht hat, aber durchaus wieder stark absteigen kann. Der Krypto-Markt ist hochvolatil und jeden Tag kommen neue Kryptos hinzu, die Cardano in nur wenigen Monaten bereits das Wasser reichen könnten. So zum Beispiel auch Lucky Block Token (LBT), eine neue dezentrale Kryptowährung, welche die Lotterie revolutionieren möchte.

Welche alternativen Kryptowährungen empfehlenswert sind

LuckyBlock Kauf Unabhängig davon, ob man sich für oder gegen den Kauf von Cardano entscheidet, sollte man seine Investition stets gut diversifizieren. Deshalb raten wir dringend zur Erstellung eines breit gefächerten Krypto-Portfolios, welches aus mehreren Anlagen besteht.

Eine Kryptowährung, die man sich in diesem Zuge besonders ansehen sollte, dürfte auf jeden Fall LuckyBlock sein. Der LBLOCK Token soll als zentraler Bestandteil eine dezentrale Lotterie aufbauen, die Spieler weltweit anspricht.

Obwohl die Währung erst Ende Januar 2022 auf den Markt ging, ist die Unterstützung durch die Community bereits jetzt  nahezu überwältigend Der Token legte einen Steilstart hin und konnte binnen weniger Tage eine Kurssteigerung von über 500% verzeichnen.

Hier dürfte es mit Sicherheit sinnvoll sein, frühzeitig in den Token zu investieren, denn noch sind die Preise verhältnismäßig gering. Sobald das Projekt bekannter wird, könnte es auch hier zu einem regelrechten Hype kommen, welcher den Kurs in weitere Höhen katapultieren könnte. Der frühe Einstieg kann hier also definitiv lohnenswert sein!

Was ist Cardano?

Cardano Logo Cardano ist ein 2015 gestartetes Blockchain-Projekt mit seiner eigenen 2017 mittels IPO veröffentlichten Kryptowährung ADA, welche auf dem Proof-of-Stake Konzept basiert.

Cardano möchte die bekannten Schwierigkeiten älterer Blockchains lösen und so ein zukunftsfähigeres Modell anbieten. Das Netzwerk basiert vor allem auf den Eigenschaften der Skalierbarkeit, Sicherheit, Transparenz, Nachhaltigkeit, Interoperabilität und Quelloffenheit. Cardano ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 60 Milliarden US-Dollar die sechstgrößte Kryptowährung der Welt, kurz hinter Solana.

Empfohlene Broker für den Cardano Coin Kauf

Wer von den Cardano Preis Prognosen überzeugt ist und daher nun Cardano kaufen möchte, benötigt einen entsprechend zuverlässigen Anbieter. Hierfür empfiehlt sich der umfangreiche Krypto Broker Vergleich von Coincierge, bei dem verschiedenste Broker miteinander verglichen werden können. Es empfiehlt sich hier unbedingt auf die  Gebühren, die Broker-Lizenzen und die Erfahrung  am Markt zu achten.

So sollte ein Cardano Broker über mindestens 5 Jahre Erfahrung verfügen und in der Europäischen Union registriert sein. Ebenso sollte die europäische Einlagensicherung greifen. All diese Eigenschaften sind zum Beispiel bei eToro erfüllt, wie im Krypto Broker Vergleich zu sehen ist.

Ebenso sollte der ausgewählte Broker Crypto Staking unterstützen. Mit Staking wird ein Anleger mit regelmäßigen Zinsen belohnt, die bei Cardano aktuell zwischen 4 und 6% liegen. Vergleichbar ist diese Technik mit dem Tages- bzw. Festgeld bei einer Bank, nur dass beim Cardano Staking deutlich höhere Zinsen erwirtschaftet werden können. Wer sich bei eToro ein Konto eröffnet, muss für das Staking nichts weiter tun und bekommt nach dem Kauf von ADA automatisch die Staking Zinsen gutgeschrieben.

Wer sich hingegen noch nicht sicher ist, ob er Cardano kaufen soll und daher erst einmal in einem Musterdepot probieren möchte, kann sich ein kostenloses Demokonto eröffnen. Mit diesem kann man mit virtuellem Startkapital ADA kaufen und sich somit risikolos an die hohen Kursschwankungen bei Kryptowährungen gewöhnen. Anschließend lässt sich problemlos zu einem Echtgeldkonto übergehen.

Fazit zur Cardano Prognose

Cardano ist eine der führenden Kryptowährungen weltweit. Umso spannender ist es, mittels Cardano Prognose die ADA Kursziele der Zukunft zu analysieren. Wie die verschiedenen Methoden gezeigt haben, ist Cardano eine Kryptowährung mit Potential, wenngleich einige spezifischen Eigenheiten von ADA zu beachten sind.

Charttechnisch ist Cardano aktuell im Vergleich zu anderen Kryptowährungen etwas angeschlagen und sollte idealerweise in den kommenden Wochen positive Signale senden, um den ADA Kurs wieder zu stabilisieren. Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass Cardano 2021  bereits über 1000% Kursgewinn hinter sich  hat, sodass eine kurz- bis mittelfristige Konsolidierung nicht ungewöhnlich ist.

Langfristig ist daher die Cardano Prognose auch sehr positiv verzeichnet. Zwischen 2.80 USD und 12 USD liegen die Kursziele 2022, laut ADA Prognose 2025 sind sogar bis zu 44 USD möglich – ein Plus von über 2000%. Nicht außer Acht gelassen werden sollte jedoch die negative Cardano Prognose von 0.66 USD für das Jahr 2025, die nach heutigem Stand jedoch nur bei einer Verkettung ungünstiger Szenarien eintreffen sollte.

Die Cardano Vorhersage ist also im Vergleich zu anderen Krypto Prognosen nicht komplett, aber dennoch überwiegend positiv. Ein Investment in Cardano ist daher mit mehr Risiko behaftet als vergleichbare Kryptowährungen, bietet aber auch mehr Potential, da Cardano aktuell fairer bewertet ist als Konkurrenten wie Solana oder Polkadot.

Im Großen und Ganzen ist die Cardano Prognose also definitiv positiv. Dies kann sich natürlich binnen kürzester Zeit auch ändern. Zudem sollte man sich mit seiner Investition nie einzig und allein auf eine Währung verlassen, sondern immer ein Auge auf den Kryptomarkt haben. So stellt beispielsweise die neue Kryptowährung LuckyBlock eine hervorragende Cardano Alternative bzw. Ergänzung dar und liefert dabei sogar noch höhere Steigerungspotentiale.

Unsere neue Krypto Empfehlung: LuckyBlock

LuckyBlock logo Wer an neuen Kryptowährungen mit noch größerem Potenzial interessiert ist, dem könnte die neue Kryptowährung LuckyBlock Token sehr gefallen. Diese ist schon jetzt heiß begehrt und könnte bald einen neuen Krypto-Hype auslösen und damit ein deutlich höheres Gewinnpotential als Cardano aufweisen.

  • Vielversprechenste Kryptowährung 2022
  • Innovatives Konzept
  • Raketenstart mit Kurssteigerung von 500%
  • Direkt nach dem Start günstig einsteigen

FAQs

Wie viel kann Cardano wert werden?

Kurzfristig kann Cardano auf 2-5 USD steigen, mittelfristig auf 10 USD. Langfristig, zwischen 2025 und 2030, kann Cardano zwischen 10 und 50 USD wert sein.

Sollte man in Cardano investieren?

Angesichts der positiven Zukunftsaussichten sowie der Cardano Prognosen mit hohem Kurspotential ist es empfehlenswert, in Cardano zu investieren.

Wie ist die Cardano 1000 Dollar Prognose?

Die Cardano 1000 Dollar Prognose ist ein beliebtes Szenario für den ADA Coin, welches allerdings noch einige Jahrzehnte benötigen wird. Bei einer sehr positiven Entwicklung des Kryptomarktes kann Cardano im Jahr 2035, 2040 oder 2050 um die 1000 Dollar kosten.

Wie lautet die Cardano Prognose 2025?

Die Cardano Prognose 2025 weist eine hohe Spannbreite aus und liegt zwischen 5.37 USD und 44 USD. Der Durchschnitt aller Cardano Prognosen für 2025 liegt bei knapp 17 USD.

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christian investiert seit vielen Jahren in verschiedene Asset-Klassen, darunter Aktien, ETFs, Kryptowährungen und P2P. Besonders von passivem Einkommen und langfristigen Anlagestrategien ist er angetan. Neben dem Finanzmarkt interessiert er sich vor allem für das Reisen rund um die Welt.

Zeige alle Posts von Christian Jannasch