Bitcoin kaufen Sparkasse 2021 – Ist es möglich? Komplette Anleitung

Da der Bitcoin-Kurs in letzter Zeit wieder rasant am steigen ist, fragen sich immer mehr Menschen, wo man die digitale Währung am besten herbekommt. Ist Bitcoin kaufen Sparkasse möglich? So könnte man schließlich ganz einfach von der Hausbank aus investieren.

Doch eine direkte Möglichkeit zum Kauf von Bitcoin bei der Sparkasse (oder anderen traditionellen Banken) gibt es aktuell leider nicht.

Wo kann man also sonst als Kunde der Sparkasse Bitcoin kaufen? Sind Bitcoin-Aktien eine Alternative? Welche Kosten und Gebühren fallen an? Welche Schritte sind zu befolgen? All das zeigen wir in diesem Artikel.

Direkt zur besten Alternative

Coincierge Icon 18Da der Bitcoin Kauf bei der Sparkasse nicht möglich ist, empfehlen wir unseren Testsieger eToro als besten Anbieter:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

 

Aktueller Bitcoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 bitcoin = 33580 eur 6:46 28.07.2021

 

Schnellüberblick: Bitcoin bei Sparkasse kaufen

Bitcoin kaufen Sparkasse: Der Bitcoin-Boom Ende 2020 hat immer mehr Anleger auf Bitcoin gebracht. Coincierge hat sich intensiv mit Bitcoin beschäftigt und zeigt auf, wie Sparkasse-Kunden am besten in Bitcoin investieren kann. Auf diese Faktoren kommt es beim Kauf von Bitcoin an:

  • Wo kann ich Bitcoin kaufen? Der beste Anbieter ist unser Testsieger eToro.
  • Bitcoin handeln oder langfristig halten? Maßgeblich ist die Anlagestrategie des Investors.
  • Wie funktioniert ein Bitcoin Wallet? Bei eToro haben Nutzer eine integrierte Wallet.
  • Soll man in Bitcoin investieren? Bitcoin ist die größte und beliebteste aller Kryptowährungen.

Alternativen zum Bitcoin Kauf bei der Sparkasse – Broker und Börsen im Vergleich:

=
Bitcoin Bitcoin
Sortieren nach

4 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
135 Neue User Heute

Bewertung

Für €1000 you get
0.0299 BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
135 Neue User Heute
Für €1000 you get
0.0299 BTC

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für €1000 you get
0.0300 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0300 BTC

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

Für €1000 you get
0.0301 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0301 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

Für €1000 you get
0.0297 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Sehr guter Kundenservice
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrill
Für €1000 you get
0.0297 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bitcoin kaufen Sparkasse (mit eToro): Schritt-für Schritt Anleitung

Bitcoin kaufen bei der Sparkasse ist aktuell leider nicht möglich. Darum raten wir Kunden der Sparkasse zum Bitcoin-Kauf beim preisgekrönten Testsieger eToro. Bei der lizenzierten Online-Plattform kann man in drei Schritten Bitcoin kaufen:

Schritt 1: Anmeldung bei einer Trading Plattform

Im ersten Schritt muss man als Nutzer ein eToro Konto eröffnen. Hierfür einfach auf der Landing Page das Anmeldeformular ausfüllen:

Gewünschten Benutzernamen, Passwort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben, mit Klick auf „Jetzt traden“ werden die Daten an eToro übermittelt und das Handelskonto sofort eröffnet.

Etoro anmeldung

Schritt 2: Konto aufladen mit der Sparkasse

Im nächsten Schritt muss man als Anleger auf das eToro Handelskonto einzahlen, um damit Bitcoin kaufen zu können. Als Kunde der Sparkasse geht dies einfach über eine SEPA-Überweisung vom Sparkasse-Konto; alternativ kann man auch per Kreditkarte einzahlen (sofern man eine solche bei der Sparkasse hat).

eToro Einzahlung

Klicke unterhalb der linken Navigationsleiste auf die blaue Schaltfläche „Geld einzahlen“, ein Pop-up mit Einzahlungsmenü öffnet sich. Wähle aus der Dropdown-Liste „Banküberweisung“ aus, gib den gewünschten Überweisungsbetrag ein (mind. 500 EUR) und klicke anschließend auf „Fortsetzen“.

eToro Einzahlung SEPA

Folge dann den weiteren Anweisungen am Bildschirm, um eine Banküberweisung per Online-Banking durchzuführen.

Schritt 3: Bitcoin kaufen

Nachdem das Geld auf deinem Handelskonto eingelangt ist, kannst du damit Bitcoin kaufen. Gib hierfür in der horizontalen Suchleiste „Bitcoin“ ein und klicke auf das erscheinende Suchergebnis. Klicke anschließend rechts oben auf den Button „Traden“. Es öffnet sich ein Pop-up mit Kaufmenü.

eToro Bitcoin auswählen

Bestimme zunächst den Betrag, zu dem du Bitcoin kaufen möchtest. Bei eToro kannst du sowohl physische Bitcoin kaufen oder Bitcoin-CFD handeln. Wir nehmen hier an, dass du physische Bitcoin kaufen möchtest.

Klicke anschließend auf „x1 Hebel“, um echte Bitcoin zu kaufen. Alternativ kannst du Bitcoin-CFD mit einem 1:2 Hebel handeln.

eToro echte Bitcoin kaufen voll

Für das Risikomanagement stehen dir Stop-Loss- und Take-Profit-Order zur Verfügung. Mit einem Klick auf „Jetzt traden“ platzierst du deine Order, schon hast du Bitcoin gekauft! In der Navigationsleiste unter „Portfolio“ kannst du deine Handelsposition einsehen, anpassen oder auch wieder schließen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Ist der Bitcoin-Kauf bei der Sparkasse möglich?

Sparkasse logoViele Leser haben uns gefragt, ob Bitcoin kaufen bei der Sparkasse möglich ist. Die Antwort lautet dabei: Nein, Bitcoin kaufen Sparkasse ist nicht direkt möglich. Eine Alternative kann allerdings der Kauf von Bitcoin-Aktien oder einem Bitcoin-Zertifikat sein – dennoch raten wir dir hiervon ab.

Wieso ist der Kauf von Bitcoin bei der Sparkasse momentan nicht möglich?

Wir kennen keinen offiziellen Grund, warum Bitcoin kaufen bei der Sparkasse nicht möglich ist. Banken sind sich des Booms um Kryptowährungen bewusst, sind allerdings  sehr zögerlich  was die Adaption ihres Serviceumfangs betrifft. Überhaupt sind viele Banken beim Thema Kryptowährungen sehr skeptisch.

Bitcoin und weitere Kryptowährungen sind recht volatil und nicht strikt reguliert, weshalb Banken auch aus Vorsichtsprinzip bisher Kryptowährungen gemieden haben. Zudem servicieren Banken vor allem auch große und institutionelle Anleger, die nicht direkt Bitcoin kaufen dürfen, sondern bloß in Bitcoin-Fonds oder Bitcoin-Zertifikate investieren können.

Bitcoin kaufen Sparkasse

Wird der Kauf von Bitcoin bei der Sparkasse in Zukunft möglich sein?

Was nicht ist, kann definitiv noch werden. Auf der Homepage der Sparkasse haben wir weder Presseaussendungen oder sonstige Angaben diesbezüglich gefunden, wir wissen also nicht, ob die Sparkasse plant, Bitcoin kaufen bald anzubieten.

  • Möglich ist dies angesichts der hohen Nachfrage von Sparkasse Kunden definitiv, moderne Challenger-Banken wie Revolut lassen Kunden bereits Bitcoin kaufen.

Alternative zum Bitcoinkauf bei der Sparkasse: Bitcoin Aktien kaufen bei der Sparkasse

Coincierge Icon 23Einige Kommentatoren sehen als Alternative die Möglichkeit an, bei der Sparkasse Bitcoin Aktien zu kaufen. Hierbei ist anzumerken, dass es keine offiziellen „Bitcoin Aktien“ gibt; vielmehr erfasst der Begriff Aktien von Unternehmen, welche mit dem Mining, Verkauf oder Vermittlung von Bitcoin Geld verdienen.

Prinzipiell ist dies eine legitime Möglichkeit, doch mit Bitcoin-Aktien kann man nur beschränkt an der Bitcoin Wertentwicklung partizipieren. Jedes Unternehmen, das als Bitcoin-Aktie bezeichnet werden kann, hat nämlich auch andere Einflussfaktoren. Wer mit Bitcoin Geld verdienen möchte, sollte darum in der Regel ein direktes Investment in Bitcoin bevorzugen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Broker oder Börse: Wo kauft man am besten Bitcoin alternativ zur Sparkasse?

Beim Sparkasse Bitcoin kaufen ist direkt nicht möglich, es bieten sich als Alternative entweder Broker oder Börse an:

  1. Etoro Logo TransparentBeim Broker können Bitcoin-CFD gekauft werden,
  2. bei der Börse hingegen physische Bitcoin.

Wir empfehlen unseren Lesern  ausdrücklich den Testsieger eToro Hier kannst du sowohl Bitcoin-CFDs und physische Bitcoin kaufen. eToro wird durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und lizenziert, während Krypto-Börsen wie Coinbase keine gesetzliche Lizenzierung einer Finanzbehörde haben.

Pros und Contras für Bitcoin Investments

Schauen wir uns nun zusammenfassend noch die Vor- und Nachteile einer Bitcoin Investition an:

  • Limitierte Coin-Anzahl soll Werterhalt sichern
  • Dezentralität der Verwaltung
  • Unabhängig von Zentralbanken
  • Historisch betrachtet langfristig hohe Wertsteigerung
  • Starke Transparenz durch öffentliche Blockchain
  • Geringe Korrelation mit anderen Anlageklassen
  • Zunehmend als Zahlungsmittel akzeptiert
  • Hohe Volatilität
  • Keine offizielle Regulierung
  • Risiko von Hacker-Angriffen
  • Kein gesetzliches Zahlungsmittel

Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von Bitcoin bei unserem Testsieger eToro?

Fonds App - eToroBei eToro kann man einzigartig günstig Bitcoin kaufen, wie unser folgendes Beispiel zeigt. Unsere Annahme:

  • Wir investieren 1.000 EUR in Bitcoin.
  • Das Investment wird 30 Tage gehalten und dann verkauft.
  • Kursveränderungen blenden wir aus.

Daraus ergeben sich beispielsweise folgende Gebühren:

GebührenarteToro
Einzahlungkostenlos
Kaufgebühren0,75 %
Haltegebührenkostenlos
Verkaufsgebühren0,75 %
Auszahlung5 USD
Gebühren total20 USD

Bitcoin Kauf mit oder ohne Wallet? eToro bietet ein integriertes Wallet an

Leser fragen sich vielleicht, ob sie Bitcoin kaufen mit oder ohne Wallet sollten:

  • Beim Kauf von Bitcoin-CFD ist kein Bitcoin Wallet erforderlich,
  • beim Erwerb von physischen Bitcoin hingegen schon. Damit können Bitcoin aufbewahrt oder an Freunde und Bekannte gesendet bzw. empfangen werden.

Bitcoin kaufen bei eToro bietet auch den Vorteil, dass Anleger hier von einem integrierten Wallet profitieren. Die gekaufen BTC werden also sicher in einer Wallet aufbewahrt und können von hier aus übertragen werden.

Bitcoin kaufen bei der Sparkasse – das Fazit

Bitcoin kaufen ist bei der Sparkasse  aktuell nicht möglich der Kauf von Bitcoin-Aktien oder Bitcoin-Fonds ist theoretisch eine Alternative.

Finanz Apps - eToro AppAufgrund von hohen Gebühren und Nebenkosten dieser Alternativen bei der Sparkasse, raten wir Anlegern jedoch dazu, beim Testsieger eToro Bitcoin kaufen.

Hier können Anleger echte Bitcoin kaufen oder Bitcoin-CFDs handeln, mit denen auf steigende und fallende Kurse spekuliert und mit Hebelwirkung (1:2) gehandelt werden kann. Die Trading-Plattform ist staatlich reguliert und lizensiert und bietet ihren Nutzern zahlreiche Assets zum Handeln, wie z.B. Kryptowährungen, Aktien, CFDs oder Rohstoffe.

Außerdem können Nutzer hier vom kostenlosen und unbegrenzten Demokonto profitieren und damit Anlegestrategien risikofrei testen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitcoin Kauf bei der Sparkasse: FAQs

Kann man Bitcoin bei der Sparkasse kaufen?

Nein, Bitcoin kaufen bei der Sparkasse ist nicht möglich. Sparkasse-Kunden können beim Testsieger eToro per Banküberweisung Bitcoin kaufen zu minimalen 0,75 % Gebühren (Spread). Der direkte Kauf von Bitcoin bei eToro ist günstiger und renditestärker als der Kauf von Bitcoin-Aktie oder Bitcoin-Fonds.

Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?

Bitcoin kaufen ist bei Broker und Börse möglich. Beim Broker kauft man als Anleger Bitcoin vom Anbieter (Vermittler) selbst, während man bei einer Börse direkt von einem anderen Nutzer (Peer-to-Peer) kauft. Broker verrechnen Provision und/oder Spreads, während Börsen eine prozentuale Transaktionsgebühr einheben.

Wird der Bitcoin Wert künftig steigen?

Es ist unmöglich, eine Prognose über die Wertentwicklung von Bitcoin abzugeben. Tatsächlich ist der Bitcoin-Kurs seit 2009 allerdings kontinuierlich angestiegen, kurzfristig gibt es allerdings hohe Kursschwankungen und Volatilität. Ein Investment in Bitcoin ist mit Risiko bis zum Totalverlust verbunden.

Kann ich mein Bitcoin Wallet auch für den Bitcoin Kauf bei der Sparkasse nutzen?

Nein, das Bitcoin Wallet kann man bei der Sparkasse nicht nutzen. Bitcoin kaufen Sparkasse ist nämlich nicht möglich, die Alternative Bitcoin-Aktie oder Bitcoin-ETF lässt sich nicht im Bitcoin Wallet speichern.

Wie finde ich Bitcoin bei einer Exchange?

Bei jedem Krypto-Exchange kann man Bitcoin kaufen. Es empfiehlt sich jedoch ein guter Krypto Börse Vergleich, um die Anbieter mit fairen und transparenten Gebühren und hoher Benutzerfreundlichkeit zu finden. Wir empfehlen eToro – Krypto-Exchange und -Broker in einem, hier kann man physische Bitcoin und Bitcoin-CFD kaufen.

Bitcoin kaufen bei eToro. Eine gute Idee?

Ja, Bitcoin kaufen bei eToro ist die beste und einfachste Möglichkeit zum Investment in Bitcoin. Bitcoin kaufen ist ohne Provision um günstige 0,75 % Spread möglich. Als CySEC-lizenzierter Online-Broker bietet eToro eine gesetzliche Einlagensicherung bis 20.000 EUR, hoher Benutzerfreundlichkeit, Mobile Trading mit Smartphone-App und Social Trading-Funktionalität.

Zuletzt aktualisiert am 27. Juli 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Petersen

Christoph befasst sich seit 2016 leidenschaftlich mit den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Als studierter Betriebswirt und Journalist spezialisiert er sich auf Finanzen, Fintech und Kryptowährungen.