Solana (SOL) Prognose 2024 ➡️ langfristig bis 2030

Solana ist eine der beliebtesten und aufstrebendsten Kryptowährungen aktuell. Doch wie sieht die Solana Prognose aus? Genau diese Frage beantworten wir in diesem Artikel zur Solana Zukunft. Dabei handelt es sich um eine detaillierte Analyse verschiedener Szenarien für den SOL Coin.

Im Folgenden wird daher besprochen, welchen Kurs Solana in Zukunft erreichen kann, ob sich ein langfristiges Investment lohnt, welches Szenario realistisch ist und wie die Solana Prognose u.a. für 2024, 2025 und 2030 konkret aussieht.

Solana vs. Sealana: Wie schlägt sich der Top-5-Coin Solana gegen einen echten Newcomer wie Sealana, der als SOL-Memecoin mit einem massiven Hype-Potenzial punktet? Wir werfen einen genaueren Blick auf den brandneuen $SEAL Token und verraten, ob es sich dabei um eine passende Alternative zu Solana handelt.

Unsere Empfehlung: Sealana

sealana logo

Solana Memecoins brechen derzeit viele Rekorde und zählen derzeit zu den absoluten Top-Trends am Kryptomarkt. Als echter Newcomer punktet Sealana mit viralem Kult-Potenzial und ist jetzt im Presale erhältlich:

Aktueller SOL Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP)

1 solana = eur 3:44 17.06.2024

Solana Prognose Update – Dezember 2023

Solana Prognose vom 10.06.2024:

Solana (SOL) hat in der vergangenen Woche -5,14% an Wert verloren und steht nun bei einem Kurs von 158,43 US-Dollar. Nach dieser negativen Entwicklung befindet sich Solana (SOL) in einem kurzfristigen Abwärtstrend, was sich daran erkennen lässt, dass der EMA 20 den EMA 50 nach unten hin durchbrochen hat.

Die Kursverluste wurden bei Solana (SOL) vorrangig durch die allgemeine Korrektur im Krypto-Sektor aufgrund der ernüchternden US-Arbeitsmarktdaten ausgelöst. Der Jobmarkt zeigte sich dabei erneut sehr robust, was die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Leitzinssenkung deutlich verringerte und somit die Kryptomärkte belastete.

Solana Prognose für die KW 24: Im Rahmen der aktuellen Solana-Prognose sollten Anleger sich auf deutliche Kursschwankungen einstellen. Dabei kann es besonders rund um das anstehende FED-Treffen und die Publikation der Mai-Inflationsraten zu starken Kursausschlägen kommen.

Sollte es hierbei zu positiven Entwicklungen kommen, könnte der SOL-Kurs erneut die Marke von 160,65 US-Dollar durchbrechen und sich danach in Richtung des Widerstands von 163,04 US-Dollar aufmachen.

Kommt es hingegen zu negativen Entwicklungen, sind weitere Verluste denkbar. Dabei könnte der Solana-Preis auf Werte unterhalb des Supports von 155,09 US-Dollar fallen.

Solana Prognose vom 27.05.2024:

Icon prognose Solana (SOL) steht aktuell bei einem Kurs von 166,73 US-Dollar und verlor damit in den letzten sieben Tagen –6,54% an Wert. Der Solana-Kurs entwickelte sich damit deutlich schwächer als der Gesamtmarkt, der nach der Zulassung von acht Ethereum-ETFs größtenteils im grünen Bereich notierte.

Der Kursrückgang von Solana (SOL) ist auf die umfangreichen Veräußerungen von SOL-Token aus der FTX-Insolvenzmasse zurückzuführen. Die Token wurden deutlich unter Marktwert an Käufer wie Figure und Pantera Capital verkauft.

Solana Prognose für die KW 22: Die aktuelle Solana-Prognose fällt unsicher aus, da es derzeit sowohl Argumente für als auch gegen einen Kursanstieg gibt. Für einen Kursanstieg sprechen die positive Entwicklung seit Jahresbeginn und die Zulassung der Ethereum-ETFs. Gerade letzter Punkt könnte ein Hinweis darauf sein, dass in Zukunft auch Solana-ETFs genehmigt werden könnten.

Sollten die positiven Aspekte überwiegen, könnte SOL erneut eine Aufwärtsbewegung starten. In diesem Szenario könnte SOL zunächst auf 170,00 und danach auf über 180,00 US-Dollar steigen.

Gegen einen Kursanstieg sprechen hingegen der kurzfristige Trend und möglicherweise anhaltend hohe US-Inflationszahlen. Sollten diese Aspekte überwiegen, sind weitere Abwärtsbewegungen in Richtung des Unterstützungsniveaus von 159,34 US-Dollar möglich.

Solana Prognose: 08.01.2024 - 13.05.2024

Solana Prognose vom 13.05.2024:

Solana (SOL) notiert aktuell zu einem Kurs von 146,37 US-Dollar und verlor damit in der vergangenen Handelswoche -6,22% an Wert. Der Kursrückgang Solanas lässt sich durch ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren erklären.

Zunächst einmal entwickelte sich der gesamte Krypto-Sektor aufgrund der unsicheren Makro-Lage negativ, was auch bei Solana (SOL) für Verluste sorgte.

Hinzu kam, dass die Solana-Netzwerkaktivität im vergangenen Monat deutlich gesunken ist (-30%) und der Zahlungsabwickler Visa mitteilte, dass ein Großteil der Stablecoin-Transaktionen bei Solana (SOL) wahrscheinlich nicht für die Zahlungsabwicklung sondern für andere Aktivitäten genutzt werden.

Solana Prognose für die KW 20: Die aktuelle Solana-Prognose fällt unsicher aus. Diese Unsicherheit ergibt sich zum einen aus der schwächeren Performance innerhalb des Solana-Ökosystems und zum anderen aus der anstehenden Veröffentlichung der neuesten US-Inflationszahlen. Gerade letzterer Aspekt wird in dieser Woche voraussichtlich die Richtung bei Solana (SOL) vorgeben.

In einem bullischen Szenario werden die Daten von den Marktteilnehmern positiv aufgenommen, was deren Risikobereitschaft erhöhen und somit Solana (SOL) attraktiver machen könnte. Dabei könnte der SOL-Kurs auf Werte von 150,49 US-Dollar steigen.

In einem bärischen Szenario kommt es hingegen zu einer Enttäuschung bei den Inflationszahlen und weiteren Kursverlusten. Hierbei könnte der SOL-Preis auf das 0.236 Fibonacci-Niveau bei 141,26 US-Dollar fallen.

Solana Prognose vom 29.04.2024:

Solana (SOL) hat in den letzten sieben Tagen -12,15% an Wert verloren und steht jetzt bei einem Preis von 135,27 US-Dollar. Damit setzte sich der Abwärtstrend der vergangenen Wochen fort, sodass bei SOL für die vergangenen 30 Tage ein Verlust von -27,45% zu Buche steht.

Ebenso wie der restliche Krypto-Sektor litt Solana (SOL) vor allem unter den negativen Inflationsdaten aus den USA. Dort fielen die Ausgaben für persönliche Konsumausgaben im letzten Monat überraschend hoch aus, was die Wahrscheinlichkeit für Leitzinssenkungen verringerte und die Anleihenrenditen in die Höhe trieb. Dies wirkte sich negativ auf riskante Anlagen wie Solana (SOL) aus und sorgte für einen signifikanten Kursverlust.

Solana Prognose für die KW 18: Die kurzfristige Solana-Prognose fällt unsicher aus, da die Entwicklung in dieser Handelswoche maßgeblich von externen Faktoren abhängig ist – besonders wichtig sind dabei die US-Quartalsberichte und die aktuellen Arbeitsmarktdaten.

Kommt es hierbei zu positiven Entwicklungen, könnte Solana (SOL) die Trendwende schaffen. In diesem positiven Szenario liegt das Solana-Kursziel bei 144,82 US-Dollar.

Setzt sich hingegen der negative Trend fort, könnte der Solana-Preis auf das Support-Level von 125,50 US-Dollar krachen.

Solana Prognose vom 15.04.2024:

Solana (SOL) steht derzeit bei einem Kurs von 151,78 US-Dollar und verlor in den letzten sieben Tagen -16,98% an Wert. Der Solana-Kurs befindet sich damit weiterhin in einem negativen Trend und konnte erneut keine Aufwärtsbewegung starten.

Der deutliche Kursverlust der letzten Woche lässt sich vor allem durch umfangreiche Verkäufe an den Kryptomärkten erklären. Diese Verkäufe wurden wiederum durch die Abwicklung vieler gehebelter Positionen ausgelöst, nachdem der Solana-Kurs innerhalb kürzester Zeit stark an Wert verlor. Der Ursprung dieses schnellen Wertverfalls findet sich bei den ernüchternden US-Inflationsdaten und der schwachen Performance des US-Finanzsektors im ersten Quartal 2024.

Solana Prognose für die KW 16: Die Solana-Prognose fällt derzeit unsicher aus, wobei erste Anzeichen einer Trendwende erkennbar sind. Nachdem der Solana-Kurs seit Anfang April knapp 25% an Wert verloren hat, konnte die Kryptowährung jetzt bei etwa 135 US-Dollar einen Boden gebildet haben und sich jetzt wieder auf einen Wachstumspfad begeben.

Sollte Solana (SOL) auf diesem Pfad bleiben, könnte der SOL-Preis bald den Widerstand bei 155,67 US-Dollar angreifen und danach die Marke von 160,00 US-Dollar ins Visier nehmen.

Weil die Lage am Kryptomarkt derzeit jedoch sehr unsicher ist, könnte es sich bei der aktuellen Erholung auch nur um ein vorübergehendes Phänomen handeln und Solana (SOL) erneut unter Abwärtsdruck geraten. In diesem Szenario könnte der SOL-Preis auf Werte von unter 145 US-Dollar fallen. Solana-Holder sollten in dieser Woche außerdem einen Fokus auf das Bitcoin-Halving legen und die Kursbewegungen rund um das Event am 20. April genau beobachten.

Solana Prognose vom 02.04.2024:

Solana (SOL) steht aktuell bei einem Kurs von 183,56 US-Dollar und hat damit im Wochenvergleich -4,92% an Wert verloren. Der Solana-Kurs weist in den letzten sieben Tagen ein gemischtes Bild auf.

Während der Kurs über weite Strecken ein stetiges Wachstum – bis über die Marke von 200 US-Dollar – aufwies, kam es in den letzten Tagen zu einem deutlichen Kursverfall, bei dem der Preis unter den Support von 190 US-Dollar krachte.

Der überraschende Kursrückgang wurde dabei vor allem durch die Auflösung gehebelter Positionen und den deutlichen Anstieg der Funding Rates an den Handelsplätzen ausgelöst. Durch diese Kombination kam es zu sich selbst verstärkenden Effekten, die schlussendlich zu einem erheblichen Kursrückgang bei SOL führten.

Solana Prognose für die KW 14: Aufgrund der aktuellen Unsicherheit fällt die Solana-Prognose derzeit unklar aus. Bis zuletzt deutete alles darauf hin, dass diese Handelswoche für Solana (SOL) positiv verlaufen würde.

Sowohl das bullische Marktumfeld als auch das große Interesse an Solana (SOL) bzw. Solana-Meme-Coins sprechen grundsätzlich weiterhin für einen Kursanstieg bei SOL. Wenn die Kryptowährung auf den Wachstumskurs zurückkehrt, sind daher in dieser Woche erneut Kurse von über 191,20 US-Dollar möglich.

Die letzten Tage haben jedoch gezeigt, dass SOL weiterhin mit Risiken einhergeht und es jederzeit zu negativen Entwicklungen kommen kann. Sollte es zu weiteren Verlusten kommen, könnte der SOL-Preis auch unter das Unterstützungsniveau von 170,10 US-Dollar fallen.

Solana Prognose vom 18.03.2024:

Der Solana-Kurs ist in der vergangenen Woche erneut um über 30% angestiegen und war damit eindeutig der beste Performer in den Top 10 der Kryptowährungen. Mit dieser herausragenden Performance konnte der SOL-Kurs auch die Schallmauer von 200 US-Dollar durchbrechen und wird jetzt zu einem Kurs von 202,20 US-Dollar gehandelt.

Die starke Kursperformance ergibt sich aus einem Zusammenspiel mehrerer Faktoren: Zum einen erfreuten sich Meme-Coins auf der Solana-Blockchain wie Bonk (BONK) und dogwifhat (WIF) großer Beliebtheit und sorgten damit für einen Anstieg der Aktivität im Solana-Netzwerk. Zum anderen kam es auch zu größeren Kapitalbewegungen von Bitcoin (BTC) hin zu Solana (SOL), was den Kurs weiter in die Höhe trieb.

Solana Prognose für die KW 12: Die aktuelle Solana-Prognose fällt grundsätzlich positiv, wobei die allgemeine Marktlage den Aufschwung bremsen könnte. Die optimistische Prognose ergibt sich vor allem aus dem aktuellen Trend von Solana (SOL). Die Kryptowährung konnte ihren Wert im bisherigen Jahresverlauf fast verdoppeln und diesen Trend auch in der letzten Handelswoche bestätigen.

Sollte Solana (SOL) das positive Momentum beibehalten, könnte der Kurs bald die Marke von 210 US-Dollar knacken.

Da es am Gesamtmarkt in der vergangenen Woche jedoch zu einer kleinen Korrektur kam, könnte dieser Effekt auch auf Solana (SOL) überschwappen. Sollte dieses Szenario eintreten, könnte der SOL-Preis in einem negativen Szenario auf den Support von 189,37 US-Dollar rutschen.

Solana Prognose vom 04.03.2024:

Der Solana-Kurs ist in den letzten sieben Tagen erneut um über 29% angestiegen und wird damit aktuell zu einem Wert von 132,33 US-Dollar gehandelt. Die hervorragende Kursentwicklung geschah dabei im Einklang mit dem Gesamtmarkt, der sich äußerst bullisch zeigte.

Die Erklärung für den deutlichen Kurssprung findet sich dabei sowohl am Gesamtmarkt als auch im Solana-Ökosystem. Während der Gesamtmarkt aufgrund signifikanter Zuflüsse insgesamt stark anstieg, wurde das Wachstum bei Solana (SOL) auch durch die aktuelle Meme-Coin Rally und insbesondere den Solana-Meme-Coin dogwifhat (WIF) ausgelöst.

Solana Prognose für die KW 10: Die aktuelle Solana-Prognose fällt grundsätzlich positiv aus. Bereits ein Blick auf den Chart zeigt, dass der Solana-Kurs sich derzeit in einem eindeutigen Aufwärtstrend befindet. Da dieser Trend weiterhin dynamisch ist, könnte es auch in dieser Woche zu einem Kursanstieg kommen. Hierbei könnte der SOL-Kurs die Marke von 140 US-Dollar durchbrechen und danach sogar das Level von 150 US-Dollar testen.

Auch für Solana (SOL) gilt jedoch, dass die aktuelle Rally mit besonderen Risiken einhergeht. Gerade das Risiko von Gewinnmitnahmen wächst mit jedem weiteren Kursanstieg. Sollte es zu umfangreichen Verkäufen aufgrund dieses Aspekts kommen, ist auch eine Preisanpassung in die negative Richtung möglich. Als Kursziel könnte für dieses Szenario die Marke von 122,13 US-Dollar dienen.

Solana Prognose vom 19.02.2024:

Solana (SOL) konnte in der vergangenen Handelswoche einen Gewinn von +0,47% verbuchen und befindet sich damit weiterhin in einem Aufwärtstrend. Nach dem kleinen Kursanstieg werden SOL-Token derzeit zu einem Preis von 110,67 US-Dollar gehandelt.

Der Solana-Kurs wies in den letzten Tagen zwar erneut ein Kurswachstum auf, konnte jedoch nicht mit anderen Coins wie Cardano (ADA) oder Ethereum (ETH) mithalten. Diese Entwicklung lässt sich hauptsächlich durch die Zuflüsse institutioneller Anleger erklären, da diese Anlegerklasse sich in den vergangenen Tagen vor allem auf Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Cardano (ADA) fokussierte.

Solana Prognose für die KW 8: Die Solana-Prognose fällt für diese Woche verhalten positiv aus. Trotzdem sollten Anleger sich auch in dieser Woche mit den Risiken beschäftigen. Die Argumente für die positive SOL-Vorhersage finden sich vor allem im Trend der vergangenen Woche und der guten Lage des Gesamtmarkts. Das Zusammenspiel dieser Faktoren könnte in einem positiven Szenario für SOL-Kurse von über 113,88 US-Dollar sorgen.

Weil aktuell jedoch erneut ein Anstieg der Anleihenrenditen zu sehen ist und zudem Gewinnmitnahmen anstehen könnten, kann es in dieser Woche auch zu einer hohen Volatilität und Verlusten kommen. In einem negativen Szenario sind daher auch SOL-Preise von unter 104,63 US-Dollar denkbar.

Solana Prognose vom 05.02.2024:

Solana (SOL) kann auf eine sehr erfolgreiche Handelswoche zurückblicken. Nach einem Wochenplus von 9,82% werden SOL-Token derzeit zu einem Kurs von 100,62 US-Dollar gehandelt. Damit ist es Solana (SOL) erneut gelungen, die wichtige Marke von 100 US-Dollar zu durchbrechen.

Die positive Entwicklung lässt sich aus einem Zusammenspiel von internen und externen Faktoren erklären. Aus interner Sicht sorgte der Jupiter-Airdrop bzw. der Start des DEX-Aggregators von Jupiter für positive Nachrichten. Die neue Kryptowährung besitzt jetzt bereits eine Marktkapitalisierung von etwa 850 Mio. US-Dollar und der Airdrop verlief komplett reibungslos. Unterstützt wurde diese positive Entwicklung auch durch eine allgemeine Verbesserung der Lage im Krypto-Sektor.

Solana Prognose für die KW 6: Die Solana-Prognose fällt aktuell eher bullisch aus. Dies liegt zum einen an den positiven Zahlen aus dem Solana-Ökosystem und zum anderen am optimistischeren Ausblick für den Gesamtmarkt. Diese Faktoren könnten den Solana-Kurs auch in den nächsten beflügeln und ihn möglicherweise auf Werte von über 104 US-Dollar anheben.

Obwohl der Ausblick derzeit positiv ausfällt, geht Solana (SOL) weiterhin mit Risiken einher. Die vergangenen Handelswoche haben eindrucksvoll gezeigt, dass Solana (SOL) starke Kursschwankungen mit sich bringt. Im Rahmen dieser Kursschwankungen sind auch Verluste denkbar. Für diesen Fall ist das Level von 97,09 US-Dollar interessant, da es sich hier um den nächsten Support handelt.

Solana Prognose vom 22.01.2024:

Solana (SOL) wird aktuell zu einem Preis von 93,09 US-Dollar gehandelt. Damit weist die Kryptowährung innerhalb der letzten sieben Tage eine negative Performance von -3,78% auf.

Der Kursrückgang bei Solana (SOL) lässt sich hauptsächlich durch eine schwache Entwicklung des Gesamtmarkts erklären. Auf die anfängliche Euphorie nach der Genehmigung der Bitcoin-ETFs folgten im weiteren Wochenverlauf signifikante Gewinnmitnahmen im gesamten Krypto-Sektor. Dies betraf auch Solana (SOL) und sorgte dafür, dass der Solana-Kurs weiterhin unter der Marke von 100 US-Dollar liegt.

Solana Prognose für die KW 4: Die Solana-Prognose fällt aktuell verhalten optimistisch aus. Anleger sollten jedoch beachten, dass die aktuelle Marktphase von einer hohen Unsicherheit geprägt ist, so dass auch Verluste denkbar sind.

Der vorsichtige Optimismus ergibt sich aus den Kursbewegungen der vergangenen Tage. Dabei zeigte Solana (SOL) erste Anzeichen einer Erholung. Wenn sich diese Entwicklung fortsetzt, könnte der Solana-Kurs in einem bullischen Szenario die Marke von 95,40 US-Dollar überschreiten.

Sollte es jedoch erneut zu einem Kursverfall kommen, sind auch Werte von 89,46 US-Dollar denkbar. Generell gilt, dass mit Solana (SOL) derzeit erhöhte Risiken einhergehen. Diese Risiken können sich auch jederzeit in deutlichen Kursschwankungen äußern.

Solana Prognose vom 08.01.2024:

Solana (SOL) notiert derzeit zu einem Kurs von 93,86 US-Dollar und verlor damit in den letzten sieben Tagen -10,15% an Wert. Nach dieser Entwicklung ist der Solana-Kurs unter die wichtige Marke von 100 US-Dollar gerutscht.

Die erheblichen Kursverluste sind auch bei Solana (SOL) auf die Turbulenzen rund um die Spot-ETF-Zulassung zurückzuführen. Nachdem sich viele Marktteilnehmer auf eine ETF-Genehmigung am 02. Januar 2024 einstellten und diese nicht erfolgte, kam es zu einem Blitz-Crash, der viele Coins in den roten Bereich drückte – dies war auch bei Solana (SOL) der Fall.

Solana Prognose für die KW 2: Die Solana-Prognose fällt aktuell volatil aus. Dies liegt vor allem an der Unsicherheit rund um eine mögliche Zulassung der ersten Spot-Bitcoin-ETFs in den USA. Käme es zu einer Genehmigung mehrerer Spot-ETFs durch die amerikanischen Aufsichtsbehörden, könnte dies den gesamten Kryptomarkt beflügeln und damit auch bei Solana (SOL) für Gewinne sorgen. Im bullischen Szenario könnte der Solana-Kurs daher erneut die 100-Dollar-Marke durchbrechen.

In einem negativen Szenario, in dem die ETFs nicht zugelassen werden oder es nach der Zulassung zu einem Ausverkauf kommt, sind auch deutliche Verluste denkbar. Dabei könnte der SOL-Preis unter den Support von 90 US-Dollar rutschen. Weil momentan nicht abschätzbar ist, wie sich die Marktteilnehmer verhalten werden, sind starke Kursschwankungen wahrscheinlich.

Solana Prognose vom 19.12.2023: Solana (SOL) bestätigte auch in der vergangenen Woche den Aufwärtstrend und erzielte im Wochenvergleich ein Plus von +1,72%. Nach diesem erneuten Kursanstieg werden SOL-Token derzeit zu einem Preis von 72,86 US-Dollar gehandelt.

Der Solana-Kurs war damit einer der wenigen Lichtblicke im Krypto-Sektor und konnte die herausragende Entwicklung der vergangenen Wochen fortsetzen. Die erneuten Kursgewinne lassen sich hauptsächlich durch das starke Momentum von Solana (SOL) erklären. In der vergangenen Woche machte im Solana-Ökosystem zudem der Meme-Coin BONK mit einem explosiven Kurswachstum auf sich aufmerksam. Auch dieser Hype sorgte für eine anhaltend hohe Nachfrage nach SOL und stützte den Kurs.

Solana Prognose für die KW 51: Die Solana-Prognose fällt aktuell neutral bis leicht-negativ aus. In den letzten Tagen konnte man beobachten, dass das positive Momentum auch bei Solana (SOL) etwas nachgelassen hat. Im Zusammenspiel mit der Konsolidierung am Gesamtmarkt könnte es daher auch bei Solana (SOL) in dieser Woche zu einer neutralen Bewegung mit leicht negativer Tendenz kommen.

In einem negativen Szenario könnte der Solana-Preis daher unter die Marke von 70,00 US-Dollar fallen. Sollte es entgegen der Erwartungen zu einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung kommen, könnte der SOL-Kurs den Widerstand bei 75,00 US-Dollar testen. Dieses Szenario erscheint aktuell jedoch eher unwahrscheinlich.

Solana Prognose: 04.12.2023

Solana Prognose vom 04.12.2023: Solana (SOL) konnte die beeindruckende Performance der letzten Monate auch in der vergangenen Woche fortsetzen. Nach einem erneuten Kurssprung von +9,61% im Wochenvergleich steht der Solana-Kurs derzeit bei einem Wert von 63,37 US-Dollar.

Damit erzielte Solana (SOL) im bisherigen Jahresverlauf eine Wertsteigerung von über +500%! Die massive Kurssteigerung wurde durch eine Vielzahl an Faktoren ausgelöst. Nachdem Solana (SOL) in der Vergangenheit stark mit der inzwischen gescheiterten Krypto-Plattform FTX verbunden war, kam es im Zuge der FTX-Skandals bei SOL zu einem Kursabsturz. Inzwischen ist jedoch vielen Krypto-Anlegern klar geworden, dass Solana (SOL) hervorragende technische Eigenschaften besitzt und deshalb zu Unrecht abgestraft wurde.

Inzwischen ist Solana (SOL) wieder extrem beliebt und wird unter anderem von Coinbase unterstützt. Hinzu kommen spannende Partnerschaften mit Unternehmen wie Shopify, die zeigen, dass Solana (SOL) ein ernstzunehmender Player im Krypto-Sektor ist.

Solana Prognose für die KW 49: Die Solana-Prognose fällt weiterhin positiv aus. Der Ethereum-Konkurrent besitzt ein starkes positives Momentum und agiert zudem in einem optimistischen Marktumfeld. Diese Kombination könnte dafür sorgen, dass der SOL-Kurs in naher Zukunft die Marke von 70 US-Dollar knackt.

Solana-Investoren sollten trotz der positiven Entwicklung auch ein Auge auf die Risiken werfen. Nach massiven Kursanstiegen kam es auch bei SOL in der Vergangenheit oftmals zu Gewinnmitnahmen. Hinzu kommt, dass Solana (SOL) eine sehr hohe Inflation besitzt, was den Kurs mittel- bis langfristig negativ beeinflussen könnte. Sollte es zu einer zwischenzeitlichen Korrektur kommen, sind daher auch Kurse von unter 60 US-Dollar denkbar.

  • Der Solana-Kurs konnte seinen Wert seit Mitte September 2023 mehr als verdreifachen. Solana (SOL) war in diesem Zeitraum der beste Performer innerhalb der Top 10 der Kryptowährungen und konnte im Gesamtjahr 2023 bisher über 350% an Wert gewinnen.
  • Nachdem Solana (SOL) zu Beginn des Jahres noch stagnierte, befindet sich der Ethereum-Konkurrent jetzt wieder in einem deutlichen Aufwärtstrend.
  • Die herausragende Entwicklung lässt sich durch mehrere Faktoren erklären. Drei Aspekte sind dabei besonders wichtig: Die Unterstützung der CEO von Ark Invest, das große institutionelle Interesse und das Listing der Solana Perpetual Futures auf Coinbase.
  • Cathy Woods äußerte sich zuletzt sehr positiv über Solana (SOL) und betonte insbesondere die Vorzüge in den Bereichen Schnelligkeit und Kosteneffizienz gegenüber der Konkurrenz von Ethereum (ETH).
  • Wegen dieser Eigenschaften zeigen auch viele institutionelle Investoren Interesse an Solana (SOL), was die Nachfrage weiter erhöht und den Kurs stützt.
  • Hinzu kommt, dass sich Coinbase dazu entschlossen hat, Solana-Perpetual-Futures anzubieten. Diese Investmentmöglichkeit ist gerade bei Profi-Tradern sehr beliebt und sorgt für eine hohe Nachfrage nach Solana (SOL).
  • Der Solana-Kurs konnte außerdem den allgemeinen Optimismus im Krypto-Sektor für sich nutzen. Die Aussicht auf die baldige Zulassung mehrerer Krypto-ETFs stützt aktuell den gesamten Markt und bildet eine solide Basis für weitere Kurssprünge.
  • Zudem profitierte Solana (SOL) auch von einer verbesserten Makro-Lage. Da die Inflation weiterhin rückläufig ist, konnte eine Rezession wahrscheinlich abgewendet werden. Dieser optimistische Ausblick führt dazu, dass riskantere Anlagen wie Solana (SOL) für viele Anleger interessanter werden.
  • Auf obiger Basis fällt die Solana-Prognose für das restliche Jahr 2023 eher positiv aus. Wenn Solana (SOL) den aktuellen Trend bis Jahresende 2023 fortsetzen kann, sind Kurse von über 60 US-Dollar realistisch. Sofern es nochmals zu einer Rally am Gesamtmarkt käme, könnte sogar die 100 Dollar-Marke fallen – hierbei handelt es sich jedoch um ein sehr bullisches Szenario.
  • Solana-Holder sollten die Risiken trotzdem weiterhin im Auge behalten. Vor allem die geopolitische Lage stellt einen klaren Risikofaktor dar, der den aktuellen Trend jederzeit bremsen oder beenden könnte.

Solana Prognose 2023 im Detail

Icon Bei einer Solana-Prognose für das Jahr 2023 sollte man zweierlei Arten von Faktoren berücksichtigen – interne und externe Faktoren. Je nachdem, wie diese Faktoren ausgeprägt sind, kann es bei Solana (SOL) zu verschiedenen Prognosen kommen.

Interne Faktoren sind alle Faktoren, die im direkten Zusammenhang mit Solana (SOL). In diesen Bereich fallen beispielsweise die Aktivität der Entwickler, die Veröffentlichung neuer Projekte oder auch die Sicherheit und Schnelligkeit des Netzwerks. Eine positive Entwicklung in diesen Bereichen spricht grundsätzlich für einen Kurszuwachs bei Solana (SOL). Selbiges gilt aber auch für eine negative Entwicklung.

Neben den internen Faktoren spielen auch externe Einflussfaktoren wie Inflationsdaten, Geldpolitik, Aktienperformance und politische Aspekte eine entscheidende Rolle, da der Solana-Kurs stark mit diesen Faktoren korreliert. Grundsätzlich sind im Rahmen einer Solana-Prognose für das Jahr 2023 verschiedene Szenarien denkbar:

In einem Wachstumsszenario könnte der Solana-Kurs zu Beginn des Jahres die Schwelle von 30 US-Dollar überschreiten und sich im Best-Case sogar in Richtung 100 US-Dollar bewegen. Damit wäre Solana (SOL) immer noch weit vom Allzeithoch von 260,06 US-Dollar entfernt und hätte weiteres Aufwärtspotenzial.

Käme es jedoch erneut zu einer verschlechterten Marktstimmung, sind auch neutrale oder negative Bewegungen denkbar. Hierbei könnte der Solana-Preis auf einem Level von knapp 20 US-Dollar verbleiben oder sogar unter die Marke von 15 US-Dollar fallen.

Unter Berücksichtigung des kurzfristigen Trends seit Jahresbeginn 2023 fällt die aktuelle Solana-Prognose jedoch eher positiv aus. Wegen der vielen Unsicherheitsfaktoren gestaltet sich eine mittelfristige Solana-Prognose jedoch weiterhin schwierig.

Weiterhin ist zu beachten, dass verschiedene Solana Coins auch verschiedene Prognosen haben können. Wer mehr dazu erfahren möchte, kann sich unseren Artikel über die besten Solana Coins anschauen.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Analyse der bisherigen Solana Kursentwicklung

Solana (SOL) muss auf ein schwieriges Handelsjahr 2022 zurückblicken. Das vergangene Jahr war bei Solana (SOL) von hohen Verlusten geprägt, die sich durch mehrere Faktoren erklären lassen: Zunächst befand sich der gesamte Krypto-Markt aufgrund der erhöhten Inflationsdaten und der politischen Risiken im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg in einer schwierigen Lage. Dieser Aspekt belastete auch den Solana-Kurs und sorgte für erhebliche Verluste.

Diese Verluste wurden weiterhin durch die enge Verzahnung Solanas mit der insolventen Krypto-Börse FTX und dem Krypto-Fonds Alameda verstärkt. Das Zusammenspiel dieser Faktoren führte dazu, dass der Solana-Kurs bis Dezember 2022 auf einen Wert von knapp 10 US-Dollar sank. Zum Vergleich: Im Januar 2022 betrug der Wert eines SOL-Tokens noch knapp 170 US-Dollar. Somit  verlor SOL innerhalb eines Jahres über 90 %  an Wert und war damit einer der schwächsten Performer in den Top 20 der Kryptowährungen

Analysiert man jedoch ein größeres Zeitfenster, wird deutlich, dass Solana (SOL) in den vergangenen Jahren – trotz des letztjährigen Kursverfalls – ein hervorragendes Investment war. Vergleicht man die Kurse im Januar 2021 (1,84 US-Dollar) mit denen des Februars 2023 (25,00 US-Dollar), ergibt sich eine Steigerung um mehr als 1.200 %. Ein Investment von 5.000 Euro im Januar 2021 hätte nach etwas mehr als zwei Jahren einen Wert von über 60.000 Euro.

Solana mit PayPal kaufen

Solana Preis in der Historie: der Kursverlauf

Bevor also anhand der SOL Prognose der Blick auf die Solana Zukunft gerichtet wird, werfen wir noch einen Blick auf den Solana Preis in der Vergangenheit – denn auch dieser ist wichtig, um den Kursverlauf und die Volatilität von Solana besser einschätzen zu können. Schließlich handelt es sich bei Solana um eine der beliebtesten Kryptowährungen mit Potential.

Der Solana Coin wurde erst im Frühjahr 2020 mittels Solana IPO gestartet und bewegte sich im kompletten Jahr überwiegend zwischen 1 und 4 US-Dollar. Zwischendurch musste der Solana Preis kurzfristig einen starken Rückgang von 75% verkraften, als er von rund 4.80 USD im August auf 1.20 USD im Dezember fiel. Das Jahr 2020 beendete Solana bei einem Preis von 1.84 USD.

Seitdem legte der Kurs jedoch eine unnachahmliche Rallye hin und schlug damit auch alle Solana Prognosen 2021. Mit einem Anstieg von aktuell 12200% bis auf rund 230 USD  gehört Solana zu den Top 5 Coins wenn es um die Wertentwicklung seit Jahresbeginn geht. Geschlagen wird Solana bei dieser Performance nur von Axie Infinity (23000%), Fantom (15100%) und Telcoin (12300%), kurz dahinter befindet sich Matic mit 12100%.

Die Rallye des Solana Kurs 2021 fand vor allem in zwei starken Anstiegen statt, die alle sowohl kurzfristigen als auch langfristigen Solana Prognosen übertrafen. Von Jahresbeginn bis Ende April stieg SOL von knapp 2 USD auf rund 45 USD. Anschließend legte die Kryptowährung eine Pause ein, um die Rallye ab August fortzusetzen. Innerhalb eines Monats verfünffachte sich der Kurs von 40 auf rund 200 USD. Diese Kursniveau um die 200 USD bietet auch die Grundlage für die aktuelle Solana Prognose 2022, 2023 und für die Folgejahre.

Solana Prognose

Wie eingangs erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Solana für die Zukunft zu bewerten und eine SOL Prognose detaillierter zu bestimmen. Im Folgenden werden die verschiedenen Szenarien analysiert, um darauf basierend eine langfristige Solana Prognose aufzustellen:

Solana Prognose auf Basis der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23 Im Gegensatz zu Aktien, wo anhand von Kennzahlen wie dem KUV, dem KGV, dem erwarteten Gewinn oder der Wachstumsrate der faire Wert einer Aktie mehr oder weniger gut bestimmt werden kann, fällt dies bei Kryptowährungen deutlich schwerer. Zum einen handelt es sich hierbei nicht um Unternehmen, die ein spezielles Produkt mit Gewinnabsicht verkaufen, zum anderen sind Kryptowährungen hochvolatil und nur bedingt miteinander vergleichbar.

Eine Solana Prognose anhand von Fundamentaldaten ist daher sehr schwierig, zumal es auch keine konkrete Road Map des Coins gibt. Fakt ist jedoch, dass die Entwicklung von Solana in den letzten 2 Jahren massiv war und eine neue Größe in der Blockchain-Technologie heranwächst. Nicht nur ist Solana mittlerweile auf allen namhaften Krypto Börsen gelistet, es hat mittlerweile auch zahlreiche Anwendungsfälle, vor allem im Bereich der dApps sowie bei DeFi, aber auch für Transaktionen auf der Blockchain. Ebenso läuft eine eigene Krypto Börse auf dem Solana-Netzwerk.

Solana schwingt sich mit der fortschreitenden Entwicklung immer mehr zu einem Ethereum-Konkurrent auf und wird von Experten auch bereits als so genannter Ethereum-Killer gesehen. In Sachen technische Innovation, Geschwindigkeit und Transaktionskosten hat Solana Ethereum in der Tat einiges voraus, in Sachen Zuverlässigkeit und Verbreitung hat jedoch Ethereum deutlich die Nase vorn.

Ob Solana Ethereum irgendwann ablösen kann, ist aus heutiger Sicht schwer zu sagen. Ein mögliches Szenario ist es auch, dass beide Netzwerke nebeneinander existieren. Wenn jedoch davon ausgegangen wird, dass Solana eines Tages zumindest mit Ethereum gleichziehen kann, muss die Solana Kurs Prognose mit der heutigen Marktkapitalisierung von Ethereum gleichgesetzt werden.

Derzeit besitzt Ethereum (204 Mrd. US-Dollar) die rund 25-fache Marktkapitalisierung von Solana (8 Mrd. US-Dollar). Angenommen, Solana kann innerhalb von 2 Jahren zu Ethereum aufschließen, würde das auf eine Solana Prognose 2025 von rund 575 US-Dollar hinauslaufen. Die generellen Veränderungen im Kryptomarkt sowie ein anhaltender Bullenmarkt oder auch ein in Zukunft auftretender Bärenmarkt sind hierbei noch nicht berücksichtigt. Der Solana Kurs hätte langfristig also ein Potential von rund 2.500%. Ob diese Solana Prognose 2025 oder bereits 2024 bzw. erst 2026-2027 eintritt, ist ebenso schwierig vorherzusagen. Die in der Vergangenheit bewährte Formel von 4 Jahren für einen Krypto-Zyklus bietet aber hier einen guten Anhaltspunkt, weswegen 2025 für diese Solana Prognose ambitioniert, aber möglich erscheint.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Solana Prognose anhand des Kursverlaufs

Coincierge Icon 16 Solana ist eine relativ junge Kryptowährung, sodass noch keine Langfrist-Historie vorliegt, die für eine eventuelle SOL Coin Prognose genutzt werden kann. Dies unterscheidet Solana von Bitcoin oder anderen etablierten Altcoins, die bereits mehrere Jahre gehandelt werden. Solana ist erst seit April 2020 öffentlich gelistet.

Dennoch gibt es kurz- und mittelfristig verschiedene Hilfsmittel wie Trendindikatoren, die für eine konkretere Betrachtung genutzt werden können und so eine langfristige Solana Coin Prognose ermöglichen.

Mittelfristiger AufwärtstrendLangfristiger AufwärtstrendWeitere Indikatoren

Mittelfristiger Aufwärtstrend

Beim Blick auf den Solana Chart aktuell fällt auf, dass seit Januar 2023 ein Aufwärtstrend gebildet wurde, der innerhalb eines Monats für einen Kurszuwachs von knapp 200 % sorgte. Anhand dieses Trends zeigt sich eine bullische Stärke. Aktuell befindet sich der Solana Kurs bei rund 24 USD, die Unterstützung verläuft auf Höhe von rund 20 USD. Kurzfristig bedeutet dies für die Solana Prognose Aufwärtspotenzial, wobei zwischenzeitlich auch Korrekturen möglich sind.

Hält dieser Aufwärtstrend weiter an, besitzt der Solana Kurs bis Ende 2023 ein Potential bis auf 60 USD. Die anschließende Solana Prognose für 2024 würde sich anhand dieses Musters bei rund 100 USD für Ende des ersten Halbjahrs und bei bis zu 140 USD für Ende 2024 bewegen. Im Jahr 2025 könnten dann erneute Kurse von über 200 USD erreicht werden.

Interessanterweise bringt uns diese Solana Prognose anhand des charttechnischen Aufwärtstrends im Jahr 2025 bis auf rund 500 USD – also ziemlich genau an den oben für die Solana Zukunft prognostizierten Wert, wenn Solana den Wert von Ethereum erreichen kann.

Langfristiger Aufwärtstrend

Zugegebenermaßen reicht ein erst seit 2 Monaten bestehender Aufwärtstrend – auch wenn er bereits mehrfach bestätigt wurde – aber noch nicht aus, um eine langfristige Solana Prognose für die kommenden Jahre abzugeben. Hierzu lohnt sich ein Blick auf den logarithmischen Solana Kurs. Bei diesem Muster wird der Chart jeweils ins Verhältnis zum aktuellen Kurs gesetzt, wodurch sprunghafte Anstiege weniger verzerrt sind.

Nutzt man diesen logarithmischen Chart für eine Solana Prognose 2023 und 2024, kommt ein hohes Kurspotential in Frage. Aus diesem Blickwinkel ist ein Aufwärtstrend erkennbar, der dem Solana Coin seit 2020 ein auf das Jahr berechnete Wachstum von über 3.000 % pro Jahr bescherte.

Da eine Fortsetzung dieser Wachstumsrate eher unwahrscheinlich ist, sollte man sich in den kommenden Jahren auf niedrigere Wachstumswerte einstellen. Es ist hierbei denkbar, dass es zu einer jährlichen Verdopplung kommt, die bis 2030 in Kursen von über 1.000 USD gipfeln könnte.

Voraussetzung hierfür ist jedoch die generell positive Grundstimmung an den Kryptomärkten sowie eine Fortsetzung des Bullenmarktes.

Weitere Indikatoren

Natürlich gibt es auch weitere Kursindikatoren, mit denen eine Solana Prognose bestimmt werden kann, zum Beispiel die gleitenden Durchschnitte. Diese sind jedoch eher auf kurzfristige Sicht anwendbar und besonders für das Krypto Trading interessant.

Ebenso lassen sich mit Hilfe von Retracement-Leveln und dem RSI aussagekräftige kurzfristige Prognosen erstellen. Für eine langfristige Prognose sollte der Fokus eher auf Makro-Daten und allgemeinen Entwicklungen liegen.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Solana Prognose anhand von Analystenberechnungen

Icon Was im Aktienhandel die Analystenschätzungen sind, sind für die Kryptowährungen die Preisvorhersagen und -berechnungen. Zwar gibt es auch hier so genannte Analysen und Branchenexperten, jedoch finden sich hierbei nur selten unbeeinflusste Meinungen.

Aus diesem Grund werden für die Prognosen von Kryptowährungen oft Analyse-Websites herangezogen, die in ihre Berechnungen einen Mix aus aktuellem Trend, Historie und charttechnischen Indikatoren einfließen lassen.

Minimale Prognose Maximale Prognose Durchschnitt aller Prognosen
2023 19,17 USD 65,22 USD 48,31 USD
2024 24,32 USD 96,23 USD 58,30 USD
2025 34,56 USD 145,12 USD 78,05 USD
2026 55,23 USD 178,09 USD 138,68 USD
2027 79,34 USD 210,50 USD 147,16 USD
2028 68,43 USD 260,43 USD 189,12 USD
2029 109,18 USD 279,74 USD 212,32 USD
2030 132,93 USD 356,12 USD 256,80 USD

Beim Blick auf die verschiedenen Solana Prognosen der anderen Anbieter fällt vor allem eine generelle Grundstimmung auf: der Solana Coin wird durchweg als positives Investment betrachtet. Egal in welches Jahr und in welche Analyse man blickt, die SOL Prognose fällt stets positiv aus – verständlich angesichts der Chancen, die Kryptowährungen, die Blockchain-Technologie und speziell das Solana-Netzwerk bieten.

Spannend ist, dass Analysten Solana durchweg als vielversprechendes Investment mit regelmäßigem Wertsteigerungspotenzial bewerten. Obwohl auch Solana nicht von den Abverkäufen im vergangenen Jahr verschont wurde, könnte die Kryptowährung laut Experten schon in den nächsten Jahren wieder Höchstkurse über der wichtigen 200-USD-Marke erreichen.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Solana Prognose anhand der zur Verfügung stehenden Geldmenge

Coincierge Icon 9 Ein Szenario für die Zukunft von Kryptowährungen ist die Adaption eines neuen, dezentralen Finanzsystems. Angenommen, es würden tatsächlich alle Geldgeschäfte weltweit über Bitcoin & Co. abgewickelt werden, würde dies dem Markt einen enormen Schub und große Chancen geben – inkl. Solana.

Auch hier sind die fundamentalen Auswirkungen einer solchen Entwicklung schwer zu messen, doch unter den folgenden Grundsätzen wäre eine Solana Prognose möglich:

  • Die komplette Geldmenge wird durch Kryptowährungen ersetzt und es wird angenommen, dass die Marktkapitalisierung der Kryptowährung der heutigen Geldmenge entsprechend würde
  • In einem ersten werden lediglich Bargeld und Geld auf Girokonten in Kryptowährungen verfügt (Geldmenge M1 (USA), derzeit rund 19 Billionen US-Dollar)
  • In einem mittleren Szenario werden Bargeld, Girokonten, Festgeldguthaben sowie Geldmarktkonten durch Kryptowährungen ersetzt (Geldmenge M2, derzeit rund 21 Billionen US-Dollar)
  • In einem offensiven Szenario werden alle weltweiten Vermögenswerte, inkl. Aktien und Zentralbankguthaben, über Kryptowährungen abgewickelt (Geldmenge M3, derzeit rund 23 Billionen US-Dollar)

Setzt man diese Geldmengen ins Verhältnis zur aktuellen Marktkapitalisierung von allen Kryptowährungen, die aktuell bei rund 1,09 Billionen US-Dollar liegt, ergibt sich ein gewaltiges Aufwärtspotential nicht nur für die Solana Prognose, sondern für alle Kryptowährungen. Im ersten Szenario wäre dies eine Verneunzehnfachung, im mittleren Szenario wären 2.100 % für den Kryptomarkt drin und nehmen wir die komplette Geldmenge M3 als Basis könnte es um 2.300% nach oben gehen.

Realistisch betrachtet wird solch eine Prognose nicht im Jahr 2023 oder 2024 eintreffen, doch sollte die Adaption der Kryptowährungen weiter voranschreiten und es zu (weiteren) Problemen im Finanzsystem der Notenbanken kommen, könnte dies durchaus in 10 oder 20 Jahren der Fall sein. Ausgehend vom heutigen Solana Kurs würden damit also die folgenden Kursziele in der Solana Prognose für 2030 bis 2040 entstehen:

  • Erstes Szenario: 434 USD
  • Mittleres Szenario: 480 USD
  • Offensives Szenario: 500 USD

Innerhalb dieser Prognosen wäre das Kurspotential für Solana also gewaltig. Die Szenarien würden auch davon ausgehen, dass die Verhältnisse der Kryptowährungen untereinander gleichbleiben. Könnte Solana gleichzeitig noch Ethereum den Rang ablaufen, müssten die obenstehenden Solana Prognosen nochmals deutlich erhöht werden.

Solana Prognose anhand des gesamten Kryptomarktes

Coincierge Icon 20 Oft verlaufen die Entwicklungen am Kryptomarkt in Phasen, die sich grob an den Ereignissen des Bitcoin Halving orientieren, welches aller 4 Jahre stattfindet. Entsprechend wird der Zyklus von mehrjährigen Bullen- oder Bärenmärkten geprägt. Aktuell befindet sich der Kryptomarkt in einer eher bullischen Stimmung, welche voraussichtlich nicht ewig anhalten wird.

Um diese Zyklen auf die Solana Prognose zu übertragen, eignet sich das so genannte Stock-to-Flow Modell des Bitcoin. Dieses besagt, dass nach einer Aufwärtsbewegung in Richtung eines Bitcoinpreises von 60.000 USD eine weitere Aufwärtsbewegung folgt. Bis 2025 könnte der Kurs dabei auf 500.000 USD steigen. Auf diesem Niveau könnte der Kurs – im vielbeachteten Stock-to-Flow-Modell – bis 2028 verbleiben. Auf Basis des aktuellen Kurses von knapp 25.000 USD ist somit eine Verzwanzigfachung möglich.

Übertragen auf die Solana Prognose würde das einen Spielraum von rund 140% bis Ende 2023 bzw. Anfang 2024 bedeuten. Solana könnte sich also bei rund 60 USD einpendeln – eine SOL Prognose, die auch vom aktuellen Solana Chart gestützt wird. Erst 2024 setzt dann im Zuge eines neuen Bullenmarkts im Kryptobereich ein neuer Aufwärtstrend bei Solana ein. Dieser würde laut Solana Prognose 2025 zu einem Kurs von 500 USD führen, basierend auf dem aktuellen Stock-to-Flow Modell und dem damit einhergehenden Bitcoin-Zyklus, welcher auch immer wieder die Altcoins stark beeinflusst.

Lohnt es sich noch, jetzt Solana zu kaufen?

Egal welchen Ansatz für eine langfristige Solana Prognose man wählt, die Voraussetzungen sind ausschließlich positiv, wodurch sich für die Zukunft ein sehr attraktives Kurspotential ergibt. Auch wenn ob der größeren Kurszuwächse Rückschläge einkalkuliert werden sollten, ist ein langjähriger Kursrückgang mit Blick auf die langfristigen Solana Coin Prognosen eher unwahrscheinlich.

Wer daher Solana kaufen möchte, hat gute Chancen, auf Jahressicht eine positive Rendite zu erwirtschaften. Natürlich sollten in diesem Zuge größere Kursrücksetzer eingeplant und ausgestanden werden. Ist dies der Fall, kann es sich lohnen, jetzt Solana zu kaufen.

Beste Solana Alternative: Sealana im detaillierten Überblick

sealana logo Während Solana weiter auf der Erfolgswelle schwimmt, sind auch Memecoins, die auf der Proof-of-History Blockchain basieren, gefragter denn je. So auch Sealana, denn hier stellt sich eine fettleibige Robbe als nächster Anwärter auf spannende Kursentwicklungen vor. Der brandneue Solana Memecoin könnte wahren Größen wie Bonk, Book of Memes und Dogwifhat den Rang streitig machen und weist bereits heute eine beeindruckende Entwicklung auf.

Sealana Vorverkauf

Ausgegeben wird Sealana im Rahmen eines Presales. Das bedeutet, dass interessierte Käufer die Kryptowährung noch vor dem Handelsstart auf Krypto-Plattformen zum Einstiegspreis kaufen können. Dazu kann man ganz einfach das Widget auf der Homepage nutzen, um $SEAL mit SOL, ETH oder per Kreditkarte zu kaufen.

Sealana in Presale

Dass Sealana nicht nur eine fettleibige Robbe auf Basis eines South Park-Charakters, sondern einen Memecoin mit Explosionspotenzial verkörpert, zeigt sich in den ersten Tagen nach der offiziellen Vorstellung: Die Macher konnten bereits mehr als 3 Millionen US-Dollar umsetzen und damit einen Hype um den neuen Meme-Coin einleiten.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Solana zu kaufen?

Solana Preis Prognose Blickt man auf die verschiedenen Solana Prognosen für 2022 und 2023 lautet die Antwort nach dem besten Zeitpunkt, um Solana zu kaufen, jetzt. Nahezu alle Indikatoren zeigen eine bullische Grundstimmung. Zudem hat Solana schon oft gezeigt, dass der Kurs in kurzer Zeit explodieren kann. Die Wahrscheinlichkeit, einen kommenden Anstieg zu verpassen als in eine Korrektur zu investieren, ist also wesentlich höher, weshalb  der beste Einstiegspunkt für Solana jetzt ist

Sucht man nach einer differenzierten Betrachtung, stärken die aktuell starken Kursanstiege natürlich die Chance auf umso größere Kursrücksetzer. Wer dieses Risiko vermeiden möchte, kann sich das Thema Sparplan näher anschauen.

Denn nicht nur Aktien und ETFs können auf diese Art und Weise bespart werden, auch mit Kryptowährungen kann man auf den Effekt des Dollar-Cost-Averaging setzen und somit mit einem Solana oder Bitcoin Sparplan einen Einstiegspreis erreichen, der das Risiko, genau am Höchststand zu investieren, ausschließt – ebenso wie die Möglichkeit, genau den Tiefpunkt beim Einstieg in Solana zu erwischen.

Welche Faktoren beeinflussen den Solana Kurs?

Wie der Name Prognose bereits sagt, handelt es sich auch bei den Solana Prognosen nur um ungefähre Vorhersagen zukünftiger Preise. Der Preis kann vor allem durch externe Faktoren enorm in beide Richtungen beeinflusst werden, wodurch jegliche Erwartungen an den Markt, egal ob kurzfristig oder langfristig, sich ändern können, was wiederum die Solana Prognose beeinflusst.

Hier ist zu unterscheiden zwischen Faktoren, die ausschließlich den Solana Kurs beeinflussen und anderen Ereignissen, die den gesamten Kryptomarkt inkl. Solana verändern können:

Faktoren auf den Solana Kurs

  • Wesentliche Veränderung im Management von Solana
  • Technische Weiterentwicklungen des Netzwerks
  • Ausfall des Solana Netzwerks durch technische Störungen oder Hackerangriffe
  • Kooperationen mit großen Unternehmen, sowohl im Krypto- als auch Non-Krypto-Bereich

Faktoren auf die Kryptomärkte

  • Staatliche Regulierung oder Deregulierung
  • Neue Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie
  • Hackerangriffe auf Krypto Börsen und Blockchain-Netzwerke
  • Voranschreitende Adaption der Kryptowährungen
  • Einschnitte und/oder Änderungen im Weltfinanzsystem

All diese Einflüsse sowie weitere externe Faktoren können die Solana Coin Zukunft stark verändern. Vor allem große Einschnitte im Kryptobereich durch umfassende staatliche Regulierung (bzw. ein Verbot von Kryptowährungen) oder technische Ereignisse wie groß angelegte Hackerangriffe könnten die Solana Prognose schnell um 50-90% nach unten korrigieren lassen.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Warum fällt Solana?

SOL musste schon mehrfach Kursrückgänge über mehrere Monate verkraften – und konnte diese stets durch umso stärkere folgende Kursanstiege mehr als ausgleichen und die Solana Kurs Prognosen damit deutlich übertreffen.

So fiel Solana zum Beispiel von August 2020 bis November 2020 von 4.80 USD auf 1.20 USD (minus 75%) und von Mai bis Juli 2021 von 55 USD auf 23 USD (-60%). Diese Verluste wurden anschließend stets nach Ende des Abwärtstrend innerhalb von 1 Monat wieder aufgeholt, was die technische Stärke des Solana Coins zeigt.

Solana fällt vor allem aufgrund natürlicher Mechanismen des Kryptomarktes. Nach starken Anstiegen kommt es immer wieder zu Korrekturen, da Gewinne mitgenommen werden. Dies gibt einem Kurs auch die Möglichkeit, näher an den fairen Wert zu rücken und fundamental nicht überbewertet zu sein.

Wird Solana in Zukunft wieder steigen?

Coincierge Icon 18 Aktuell befindet sich SOL in mehreren intakten Aufwärtstrends, wie in den obigen Solana Coin Prognosen zu sehen ist. Aus diesem Grund steht einem weiteren Kursanstieg von Solana nichts im Wege.

Aber auch falls ein Rücksetzer kommen sollte, ist Solana immer wieder für einen schnellen Anstieg gut – dies hat die Vergangenheit gezeigt. Einzig ein langanhaltender Bärenmarkt im Kryptobereich könnte vorübergehend dazu führen, dass es etwas länger dauert, bis Solana wieder steigt und die Solana Kurs Prognosen erreicht.

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Solana Preis Prognose bis 2030

Natürlich sind all diese Schätzungen und Solana Preis Prognosen nur als ungefähre Richtlinie zu sehen. Kein Modell und keine Analyse können einen exakten Kurs vorhersagen, schon gar nicht bei den hochvolatilen Kryptowährungen. Eine Abweichung von 25% zu den genannten Prognosen würde immer noch eine sehr genaue Preisvorhersage bedeuten.

Dennoch zeigt sich bei den Analysen ein klares Bild: Potential ist bei Solana in der Zukunft weiterhin vorhanden, sowohl kurzfristig als auch langfristig. Dies zeigt auch die Übersicht der vorgestellten Analysemethoden. Die folgende Übersicht zeigt noch einmal die ermittelten Solana Prognosen 2023, 2024 und für weitere Jahre, übersichtlich als Tabelle dargestellt.

Fundamental Charttechnisch Analysten- berechnungen Geldmengen-Bewertung Stock to Flow Modell Durchschnitt
2023 n/a 61,09 USD 48,31 USD n/a 69,78 USD 59,73 USD
2024 n/a 98,43 USD 58,30 USD n/a 93,12 USD 83,28 USD
2025 n/a 122,21 USD 78,05 USD n/a 125,93 USD 108,73 USD
2030 n/a n/a 256,80 USD n/a n/a 256,80 USD

Insgesamt zeigt unsere Solana Prognose, dass für die Kryptowährung ein enormes Zukunftspotenzial besteht. Ob die Kurszuwächse der letzten Monate allerdings endgültig für einen Durchbruch des Abwärtstrends sorgen können, wird die Zeit zeigen. Kurzfristig kann es im Rahmen von geldpolitischen Änderungen der Zentralbanken oder durch negative Schlagzeilen am Kryptomarkt immer wieder zu Korrekturen im Kursverlauf von Solana kommen.

Solana Preisprognose

Die vorgestellten Modelle geben dabei ein generelles Bild ab, mit welchen Entwicklungen zu rechnen ist. Dennoch sollten aber auch äußere Einflüsse beachtet werden, was die gesamte Solana Prognose auf den Kopf stellen kann. Hierzu zählen u.a. staatliche Regulierung, eine deutliche Veränderung des Solana-Gründerteams, ein weltweiter Hack oder weiterführende technische Probleme. In diesen Fällen müsste die Solana Prognosen deutlich negativer gestellt werden.

Welche alternativen Kryptowährungen empfehlenswert sind

Mit Sealana haben Meme-Enthusiasten die Chance, eine fettleibige Robbe auf der Suche nach dem nächsten Solana-Memecoin zu begleiten. Damit reiht sich $SEAL gezielt in die Liste namhafter Solana-Memecoins wie Bonk, Dogwifhat oder Book of Memes ein, denn innerhalb weniger Tage haben die Entwickler Token im Wert von über 3 Millionen US-Dollar eingesammelt – rekordverdächtig! Aktuell ist $SEAL unkompliziert, transparent und einfach über die Sealana-Website per Presale erhältlich, was neugierigen Krypto-Investoren einen frühzeitigen sowie preiswerten Einstieg ermöglicht.

Was ist Solana?

Bevor es zur Solana Prognose geht, sollen ganz kurz die wesentlichen Eigenschaften des Solana Netzwerks dargestellt werden. Schließlich sind die Alleinstellungsmerkmale der Blockchain ein wesentliches Argument dafür, weshalb viele die Zukunft des SOL Coins und damit die Solana Prognose so positiv sehen.

Wichtige Solana Merkmalen

Solana-logo

  • Öffentliches Blockchain-Projekt, welches quelloffen und dezentralisiert ist
  • Die native Kryptowährung der Solana Blockchain ist der SOL Coin
  • Solana basiert auf dem Proof-of-History-Mechanismus in Kombination mit Proof-of-Stake
  • Die Blockchain arbeitet mit Smart Contracts
  • Solana bietet eine sehr hohe Transaktionsgeschwindigkeit und gilt sogar als die schnellste Blockchain der Welt
  • Günstige Transaktionsgebühren verstärken die Vorteile von Solana
  • Solana bietet die passende Infrastruktur für dezentralisierte Apps und Finanzen (dApps & DeFi)
  • Das Solana Netzwerk bietet eine attraktive und ausgewogene Kombination aus Skalierung, Sicherheit und Dezentralität
  • Bei Solana handelt es sich um einen deflationären Token mit maximaler Ausgabemenge
  • Solana gilt als Ethereum-Konkurrent und hat gleichzeitig eine Reihe weiterer Wettbewerber

Wer mehr Informationen zu Solana sucht, sich näher über den Coin informieren will und Solana kaufen möchte, findet eine ausführliche Anleitung im Solana kaufen Guide (SOL) von Coincierge.

Empfohlene Broker für den Solana Coin Kauf

Wer von der Solana Prognose langfristig profitieren möchte, benötigt einen entsprechenden Krypto Broker. Es ist sehr empfehlenswert, darauf zu achten, dass dieser Anbieter bereits über eine jahrelange Erfahrung am Markt besitzt, denn wer vom Solana Preis 2030 profitieren will, möchte in den kommenden Jahren nicht mehrfach seinen Broker wechseln.

Wie im Broker Vergleich von Coincierge zu sehen, ist Libertex eine beliebte und sichere Option für CFD Kryptowährungen, auch und besonders für den Solana Coin (SOL). Der Anbieter ist bereits seit knapp 15 Jahren als Broker am Markt aktiv und zählt mehr als 1 Million Kunden weltweit. Weiterer Vorteil für Anleger aus Europa ist die Regulierung unter der Aufsicht der Europäischen Union sowie die europäische Einlagensicherung.

Wer zudem noch nicht entschieden hat, ob er zum Beispiel ausschließlich Solana kaufen möchte oder auch in andere CFD Kryptowährungen wie Bitcoin investieren will, findet bei Libertex über 120 etablierte Coins, auf die man sogar mittels Crypto Staking zusätzlich Zinsen verdienen kann. Aber auch andere Broker kommen für Kryptowährungen wie Solana in Frage. Eine Übersicht möglicher Anbieter findet sich in der folgenden Liste:

Sortieren nach

10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Gebühren

1oder besser

Sicherheit

1oder besser

Auswahl Coins

1oder besser

Bewertung

1oder besser

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Krypto-Kauf erfolgt beim Bitpanda Broker schnell und einfach
  • Viele verschiedene Zahlungsmethoden
  • Portfolio umfasst alle großen Kryptowährungen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Algorithmischer Handel verfügbar
  • Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC

76,22% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an unterstützten Kryptos
  • Zugang zu NFTs
  • Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Keine Provisionen und niedrige Spreads
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • 190+ Kryptowährungen
  • Transparente & niedrige Gebühren
  • Intuitive App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Banküberweisung Kreditkarte Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Fazit zur Solana Prognose

Niemand kann vorhersagen, was in den kommenden Jahren passieren wird, was auch für die Solana Zukunft gilt. Aus diesem Grund handelt es sich bei den Solana Kurs Prognosen nur um Schätzungen, die jedoch in einigen Bereichen eine verblüffende Übereinstimmung zeigen und damit deutlich wahrscheinlicher sind als bei der Betrachtung nur einer einzelnen Solana Prognose.

Unsere Solana Prognose 2023 zeigt, dass die Kryptowährung bis Ende des Jahres einige Verluste aus dem vergangenen Jahr aufholen und schon bald die 60-USD-Marke knacken könnte. Dennoch kann es sich lohnen, nicht „All-in” zu gehen, sondern abzuwarten, ob die Kurszuwächse der vergangenen drei Monate bereits einen Ausbruch aus dem Abwärtstrend darstellen.

Solana Logo

Im Hinblick auf eine mittelfristige Solana Kursentwicklung sieht es so aus, als ob sich der Coin bis 2025 durchaus alten Höchstkursen knapp unter der 200-USD-Marke annähern könnte. Obwohl eine langfristige Vorhersage bis 2030 nur schwer möglich ist, sieht es für Solana auch hier freundlich aus. Während in den Medien in den nächsten zehn Jahren auch Kurse von mehr als 1.000 USD vorhergesagt werden, bleiben Analysten mit einer maximalen Preisprognose von knapp 260 USD deutlich defensiver.

Dazu müssten sich aber Kryptowährungen komplett als Zahlungsmittel durchsetzen, die Blockchain-Technologie im Alltag verankert sein und Solana Ethereum als Marktführer im Bereich der Smart Contracts ablösen. Eine zwar spekulative, aber zumindest nicht gänzlich unrealistische Solana Prognose für 2040.

Wer sein Portfolio um eine vielversprechende Solana Alternative ergänzen möchte, sollte einen genaueren Blick auf Sealana werfen. Der neue Token basiert ebenfalls auf der Solana-Blockchain und reiht sich damit in die Liste neuer SOL-Memecoins ein, die beste Chancen auf künftige Kursexplosionen genießen. Der frühzeitige Airdrop-Umsatz von mehr als 4,5 Millionen US-Dollar deutet darauf hin, dass $SEAL schon bald zu einem absoluten Top-Performer im Memecoin-Segment werden könnte.

Unsere neue Krypto Empfehlung: Sealana

Wer nach einer Kryptowährung mit Potenzial und einer passenden Ergänzung zu einem Solana-Investment sucht, sollte aktuell einen Blick auf Sealana werfen. Hier startet eine liebenswerte Robbe als neuer Meme-Star durch und erfährt als brandneuer Solana Memecoin gerade einen regelrechten Hype. Die Entwickler ermöglichen den Kauf ausschließlich über die Homepage des Projekts, bevor die Kryptowährung in Zukunft an Krypto-Börsen gelistet wird. Dazu können Meme-Fans einfach das Widget auf der Homepage nutzen und die Token mit SOL, ETH oder per Kreditkarte kaufen!

  • Heißer Newcomer unter den Solana Memecoins
  • Unkomplizierter Kauf über die Homepage
  • Frühzeitiges Investment vor erstem Börsenlisting
  • Raising Capital von mehr als 3 Millionen US-Dollar

FAQs

Wird Solana steigen?

Laut nahezu allen Solana Prognosen wird SOL in Zukunft steigen. Das Potential für den Solana Kurs beträgt in den kommenden 12 Monaten zwischen 50% und 200%.

Was macht Solana?

Solana ist ein Blockchain-Netzwerk und bietet die Infrastruktur für schnelle sowie günstige Transaktionen und dezentralisierte Apps.

Wie lautet die Solana Prognose 2025?

In den nächsten zwei Jahren könnte Solana sich der wichtigen Kursmarke von 200 USD annähern, sofern der technische Fortschritt gewährleistet ist. Auch die allgemeine Stimmung am Kryptomarkt dürfte den Solana Kursverlauf beeinflussen und kurzfristig für geringere Abschläge mit Short-Potenzial sorgen.

Wie lautet die Solana Prognose 2023?

Insgesamt erwarten Analysten für dieses Jahr eine positive Solana Kursentwicklung, denn schon in den ersten drei Monaten konnte der Coin die Abverkäufe aus dem vergangenen Jahr teilweise wiedergutmachen. Bei einer anhaltend positiven Stimmung am Kryptomarkt könnte SOL schon bald die Kursmarke von 60 USD knacken.

Wann erreicht Solana lt. Prognose 1000 Euro?

Durch die starken Kursverluste im vergangenen Jahr sind Analysten deutlich vorsichtiger geworden, wenn es um eine langfristige Solana Prognose geht. Aus heutiger Sicht müsste sich die Kryptowährung um das Vierzigfache positiv im Wert verändern, weshalb die Überschreitung der 1.000-USD-Marke noch einige Jahre andauern dürfte.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2024

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christian Jannasch Experte für Kryptowährungen

Christian investiert seit vielen Jahren in verschiedene Asset-Klassen, darunter Aktien, ETFs, Kryptowährungen und P2P. Besonders von passivem Einkommen und langfristigen Anlagestrategien ist er angetan. Neben dem Finanzmarkt interessiert er sich vor allem für das Reisen rund um die Welt.

Zeige alle Posts von Christian Jannasch