4 Möglichkeiten für gratis Bitcoins

Gratis Bitcoins

4 Möglichkeiten für gratis Bitcoins
5 (100%) 4 vote[s]
Es gibt doch nichts Schöneres als geschenktes Geld, das gilt natürlich auch bei Bitcoins. Das Gute bei gratis Bitcoins ist, dass das schnell und ohne wirklich großen Aufwand möglich ist.

Ich möchte Dir in diesem Beitrag mehrere Internetseiten vorstellen, bei denen Du Bitcoin Beträge gratis erhältst.

Es gibt unzählige solcher Internetseiten, einige müssen nach kurzer Zeit wieder dicht machen und andere wiederum sind reiner Betrug.

Aus diesem Grund liste ich nur bekannte oder zahlende Webseiten, damit Du Dich nicht mit den Anbietern rumärgern musst!

FreeBitcoin – Einmal pro Stunde

Die unangefochtene Nummer 1 für gratis Bitcoins ist Freebitcoin*. Damit Du Bitcoins von der Webseite erhältst, musst Du zuerst ein Konto bei Freebitcoin erstellen.

Gib deine E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort ein und löse das Captcha. Danach musst Du nur die E-Mail bestätigen und schon kann es losgehen.

Tipp: Lege Dir für Webseiten wie diese ein neues E-Mail-Konto an, das mit einem starken Passwort versehen ist. So erhältst Du mehr Schutz für Deine Daten!

Über den Menüpunkt „Free BTC“ kannst Du jede Stunde einmal Rollen. Der derzeitige Mindestbetrag, den Du für pro Rollen erhältst, ist 0,00000078 Bitcoins (BTC).

FreeBitcoin

Falls Du Glück hast, kannst Du 0,026 Bitcoins gewinnen, das wären ca. 200 USD bei dem derzeitigen Bitcoin-Kurs.

Das Gute an Freebitcoin ist, dass Du für das Rollen keinen Spam-Schutz lösen musst. Bei mir funktionierte Freebitcoin sogar mit Werbeblocker.

Außerdem gibt es pro Rollen Lotterie-Tickets und/oder Reward-Punkte.

Mit Lotterie-Tickets nimmt man automatisch an der Lotterie teil, die jede Woche stattfindet. Bis zu 0,16 Bitcoins könnte man theoretisch gewinnen.

Reward-Punkte können für bestimmte Dinge eingelöst werden. Du könntest Reward-Punkte für einen Hardware-Wallet einlösen oder für sogenannte „Boosts“, um deine gratis Bitcoins pro Rollen zu erhöhen.

FreeBitcoin zahlt Deine Bitcoins jeden Sonntag an Deine angegebene Bitcoin-Adresse aus, falls dein Guthaben größer als 0,0003 Bitcoin ist.

Alternativ kannst Du Deine Bitcoins auf Freebitcoin über „Withdraw > Instant“ manuell auszahlen.

Alles in Allem ist Freebitcoin die beste Webseite für gratis Bitcoins.

Auf zu Freebitcoin*

Bitfun – Alle drei Minuten

Bitfun* ist eine Webseite, bei der Du alle drei Minuten gratis Bitcoins erhältst.

Zuerst erstellst Du dafür ein Konto bei Bitfun. Gib dafür Deine E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort ein und löse den Spam-Schutz.

Danach kannst Du mit einem Klick auf „Claim now!“ und dem Lösen eines Spam-Schutzes Deine ersten Bitcoins sammeln.

Bitfun

Bitfun zahlt keinen festen Betrag aus, dieser ändert sich und steigt mit der Zeit.

Während Du wartest, kannst Du hunderte verschiedene Mini-Games spielen, die das Warten angenehmer machen.

Und auch bei Bitfun funktioniert mit aktivem Werbeblocker.

Ausgezahlt werden Dir Deine gratis Bitcoins sofort auf Coinpot. Von dort aus kannst Du Deine Bitcoins an Deine Bitcoin-Adresse senden oder gebührenfrei z.B. an eine XAPO-Adresse oder Mellow Ads (siehe unten).

Auf zu Bitfun*

Bonus Bitcoin – Alle fünfzehn Minuten

Bonus Bitcoin* ist die dritte Webseite, bei der Du Bitcoins erhältst.

Erstelle zuerst ein Konto, indem Du Deine E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort angibst und anschließend Deine E-Mail bestätigst.

Danach erhältst Du nach Lösen des Spam-Schutzes und durch den Klick auf den Button „Claim now!“ Deine Bitcoins.

Alle fünfzehn Minuten bekommst Du Bitcoins. Du kannst bis zu 5000 Satoshis, also 0,00005 BTC pro „Claim“ erhalten.

Auch bei Bitcoin Bonus werden Dir Deine Bitcoins sofort an Coinpot überwiesen. Bonus Bitcoin lässt sich hervorragend mit Bitfun kombinieren.

Auf zu Bonus Bitcoins*

Mellow Ads – Einmal pro Tag

Mellow Ads* ist eine weitere Webseite für gratis Bitcoins. Diese lohnt sich jedoch nur für das Schalten von Werbung, wieso, erfährst Du später.

Du erhältst hier pro Tag 500, 1.000 oder 5.000 Satoshi gutgeschrieben. Dafür musst Du nur ein Konto für das Mellow Ads Faucet erstellen.

Das Konto erstellst Du, indem Du auf Registrieren klickst und anschließend eine E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort angibst. Löse den Spam-Schutz und bestätige die E-Mail, um Dein Konto zu eröffnen.

Danach erhältst Du einmal täglich die oben genannten Summen. Klicke nur noch auf „Claim now“ im Faucet, löse den Spam-Schutz von Google reCaptcha und klicke auf „Claim“.

Um bei Mellow Ads Bitcoins zu erhalten, musst Du Deinen Werbeblocker ausstellen. Es werden nur Bild-Werbungen angezeigt und keine Pop-Up-Werbungen, was im Gegensatz zu manch anderen Webseiten sehr angenehm ist.

Leider ist die Mindestauszahlung bei Mellow Ads sehr hoch. 0,001 Bitcoins musst Du mindestens gesammelt haben, bevor Du Deine Bitcoin auszahlen kannst.

Außerdem kannst Du die Bitcoins nur für das Schalten von Werbung nutzen. Du erhältst hier nämlich einen „Network Advertising Credit“, der nicht ausgezahlt werden kann.

Aber Du könntest dein Guthaben zu nutzen, um Deine eigene Webseite zu promoten oder sogar dafür, Deine Affiliate-Links anderer Bitcoin-Faucets wie freebitoin oder bonusbitcoin zu promoten und dadurch deine gratis Bitcoins zu steigern.

Auf zu Mellow Ads*

Bitcoin Robots: Variante für Fortgeschrittene

Wer mit den obene genannten Methoden schon Bitcoins verdient hat (oder anderweitig Bitcoin hat), für den gibt es eine weitere Methode, seine Coins zu vermehren: Bitcoin Robots. Dabei handeln die Robots automatisch an den Bitcoin Märkten, indem Sie algorithmisch die Preisentwicklung vorhersagen. Mit einem kleinen Investment lassen sich so zwischen 0,05 und 0,2 Bitcoin pro Woche verdienen – ohne großes Zutun.

Wichtig: Man sollte sich vorab mit dem Bot ein wenig beschäftigen, da bei falschen Einstellungen das Kapital auch schwinden kann. Wir haben die besten Bots für Euch hier aufgelistet:

RobotTestergebnisFeaturesLink
Bitcoin Profit

91% Zum Test

Assets: Bitcoin, Forex Features: Einfache Handhabung für Anfänger, bestätigte Auszahlung

89% Zum Test

Assets: Bitcoin Features: Solides Interface, 250€ Mindesteinzahlung, Schneller Handelsbot
The News Spy

88% Zum Test

Assets: Aktien, Indizes, Forex, Kryptowährungen Features: Bestätigte Auszahlung, Viele handelbare Assets, geringe Mindesteinzahlung

Übrigens: Auch wer keinen Kapitalstock mitbringt, kann nach einer Einzahlung die Bots benutzen.

Zum Robot Testsieger*

Informationen für den Start

Alle Webseiten, die gratis Bitcoins anbieten, laufen in etwa gleich ab. Du musst ein Konto eröffnen und anschließend erhältst Du in einem festgelegten Zeitraum Kleinstbeträge in Bitcoins.

Die Zeiträume und die Bitcoin Beträge unterscheiden sich bei den Anbietern. Auch die Auszahlungsmethoden können verschieden sein.

Für Manche mag sich das nicht rechnen, jedes Mal nur Centbeträge zu erhalten. Falls das auch auf Dich zutrifft, solltest Du Bitcoins kaufen, statt Bitcoins zu verdienen.

Wer das Sammeln auf Dauer diszipliniert durchzieht, kann allerdings auf größere Summen kommen.

Damit Du Bitcoins empfangen kannst, benötigst Du einen Bitcoin Wallet. Sehr sicher ist ein Bitcoin Hardware Wallet, dieser kostet aber mindestens 80€.

Wer kein Geld ausgeben möchte, kann einen Bitcoin Desktop Wallet (in einer sicheren Umgebung) installieren oder einen sicheren Bitcoin Paperwallet erstellen.

 

Gratis Bitcoins und die Steuer

Nicht abschließend geklärt ist die steuerliche Behandlung von Erträgen aus Bitcoin Faucets, aber auch das solltest Du im Blick haben.

Die wohl überwiegende Meinung geht davon aus, dass es sich hierbei um eine Schenkung handelt, weswegen man die Schenkungssteuer beachten müsse.

Inwieweit das zutrifft kann ich Dir leider nicht beantworten. Cointracking* eignet sich hervorragend, um einen Überblick über die gratis Bitcoins zu erhalten.

Diesen Überblick könntest Du Deinem Steuerberater mitgeben, um auf Nummer sicher zu gehen.

 

Andere Webseiten

Du solltest nicht jede Webseite besuchen, die gratis Bitcoins anbietet und auf eine sichere Umgebung achten.

Als Basis-Schutz empfiehlt sich ein Antivirenprogramm. Bitdefender* und Kaspersky* sind hervorragende Programme, die seit längerer Zeit überzeugen.

Grundsätzlich ist ein Antivirenprogramm Pflicht, sobald Du Bitcoins nutzt und auf Deinem Computer verwaltest.

Der Besuch einer Webseite für gratis Bitcoins resultierte bei mir in 16 Warnungen!

Damit kommt diese Seite und auch andere, die für Fehlermeldungen sorgen oder gar schädliche Dateien auf meinen Computer herunterladen wollen, nicht in Frage.

Falls Du diese Seiten trotzdem besuchen möchtest, sorge dafür, dass Du einen alten Computer nutzt, der sich Viren einfangen darf und dass dein Bitcoin Wallet woanders und in einer sicheren Umgebung gespeichert ist!

Falls Du weitere geprüfte Bitcoin Webseiten kennst, die gratis Bitcoins liefern, kannst Du diese gerne in den Kommentaren nennen und wir listen diese in diesem Beitrag.

Letztes Update:

About the Author:

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 3 =