100 Euro am Tag online verdienen: So geht’s

Wer online Geld verdienen möchte, findet im Internet eine Vielzahl von Möglichkeiten dafür. So lässt sich etwa mit einer Affiliate Webseite, eigenen Produkten oder Blogs dauerhaft ein passives Einkommen erreichen, das so manchem sogar schon die Möglichkeit gegeben hat, ganz und gar davon zu leben. Auch wer kurzzeitig einmal ein kleines Nebeneinkommen braucht, weil in seiner Kasse Ebbe herrscht, findet zahlreiche Möglichkeiten zum Geld verdienen online sofort.

Natürlich gibt es in den USA noch weitaus mehr Möglichkeiten, um kurzzeitig Geld verdienen online sofort zu können. Aber auch in Deutschland stehen den Usern inzwischen einige attraktive Möglichkeiten offen. Selbstverständlich lassen sich diese Möglichkeiten auch miteinander kombinieren. Hier ein Überblick:

Die Top 3 im Überblick

Methode 1: Meinungsort

Meinungsort ist ein Teil der weltweit tätigen Marktforschungsgruppe Survey Sampling International. Auf dem Portal sind derzeit mehr als 700.000 Mitglieder aktiv. Hier werden die Umfragen per Mail verschickt oder können auch direkt in ihrem Account abgerufen werden.

Ausgezahlt wird in Form von Geld, Gutscheinen für Amazon oder Geschenkkarten von iTunes.

  • Große Auswahl – Monatlich riesige Anzahl neuer Umfragen
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten – Zahlung per PayPal, Gutschein, direkt aufs Konto oder Kreditkarte
  • Direkt zur Anmeldung kommst du hier.

Methode 2: Auto Trading (ca. 100-500€ pro Tag)

Wenn du bereit bist, etwas Geld zu investieren, könnte Auto Trading eine gute Methode sein. Trading Bots wie The News Spy handeln automatisiert anhand verschiedener Algorithmen und vermehren so das angelegte Geld.

  • Wenig Aufwand – der Robot handelt automatisch, es müssen lediglich zu Anfang die Einstellungen gemacht und zeitweise überwacht werden
  • Potential nach oben – je größer der investierte Betrag, desto größer die Rendite
  • Direkt zur Anmeldung kommst du hier.

Methode 3: Affiliate Marketing (ca. 0-3.000€ pro Tag)

Wenn du einen langen Atem hast und es satt bist, Zeit gegen Geld zu tauschen, dann könnte Affiliate Marketing der richtige Weg für dich sein. Der Anfang ist relativ schwierig, dafür skalieren die Einnahmen nach einer gewissen Zeit und du verdienst auch dann Geld, wenn du nicht arbeitest.

  • Hoher Zeitaufwand zu Begin – am Anfang muss viel Zeit investiert werden, und die ersten Auszahlungen werden gering sein
  • Extrem gute Skalierbarkeit – das Zeit und Geld entkoppelt sind, lässt sich später auch ohne viel Aufwand Geld verdienen
  • Mehr Infos gibt es hier.

Aufträge abarbeiten

Jeder Mensch hat seine besonderen Fähigkeiten, mit welchen er Geld verdienen online sofort kann. Denn mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Outsourcing-Plattformen, auf welchen eine Vielzahl von Aufträgen von Unternehmen oder Selbständigen ausgeschrieben sind. Zu den bekanntesten Plattformen gehören:

  • freelance.de
  • 99designs.de
  • fiverr.com
  • clickworker.de

Wer sich für diese Variante zum Geld verdienen online sofort entscheidet, muss zunächst einmal natürlich für sich selbst abklären, was er besonders gut kann und womit er sein Geld verdienen möchte. Anschließend muss sich der User auf diesen Plattformen noch entsprechend präsentieren.

Sobald das erledigt ist, dauert es aber nicht allzu lange, bis die ersten kleinen Aufträge kommen und der User damit Geld verdienen kann. Auf lange Sicht betrachtet, können die User hier aber auch Erfahrungen sammeln und Kenntnisse erwerben, die es ihnen später ermöglichen, als Freelancer Geld zu verdienen.

100-eur-am-tag-verdienen

Geld verdienen online sofort mit Affiliate Marketing

Zu den bequemsten und zugleich  lukrativsten Möglichkeiten  zum Geld verdienen online sofort zählt das Affiliate Marketing. Damit können die User auf verschiedene Art und Weise ein Einkommen erzielen und brauchen dafür nicht einmal zwangsläufig eine eigene Webseite. Der Grund: Das Geld verdienen online sofort mit Affiliate Marketing ist auch auf verschiedenen Social Network Profilen.

  • Das liegt daran, dass es bei Partnerprogrammen wie dem von Amazon durchaus auch erlaubt ist, die Werbung auf Twitter, Facebook und anderen sozialen Medien zu veröffentlichen.

Nachdem es eine Vielzahl an entsprechenden Partnerprogrammen gibt, kann mit Sicherheit jeder User, der Geld verdienen online sofort möchte, fündig werden. Die Programme werden auf Plattformen wie Affilinet, Zanox, Belboon oder SuperClix vorgestellt. Wer sich dafür entscheidet, benötigt lediglich eine Plattform, die eine gewisse Reichweite hat, um die Links zu platzieren und im Fall eines Verkaufs eine Provision zu bekommen.

Geld verdienen mit Fotos

Ambitionierte Fotografen haben die Möglichkeit, ihr Hobby zum Nebenberuf zu machen und können Geld verdienen online sofort, indem sie Fotos verkaufen. Dafür müssen sie nichts weiter machen, als ihre Fotos auf einer Stockfoto-Plattform hochzuladen. Die wohl bekanntesten Plattformen dieser Art dürften wohl alamy.de und fotolia.de sein.

Um auf diese Art lohnenswerte Beträge verdienen zu können, brauchen die Fotografen natürlich eine möglichst große Anzahl von Fotos in guter Qualität. Dann können sie damit sogar dauerhaft Geld verdienen online Sofort. Es kann allerdings nicht schaden, wenn sich die Fotografen mit dem Thema Urheber- und Nutzungsrecht beschäftigen.

Geld verdienen online sofort mit dem Verkauf von Links

Backlinks sind nach wie vor äußerst wichtig, damit eine Webseite auf Google ein gutes Ranking erreicht. Die Vermietung beziehungsweise der Verkauf von Links kann also sehr wohl eine attraktive Einnahmequelle darstellen. Auf Seiten wie bloggerjobs.de, backlinkseller.de oder seedingup.de finden Seitenbetreiber Unternehmen, die auf der Suche nach attraktiven Seiten sind, um Links zu kaufen.

Die Grundvoraussetzung, damit Geld zu verdienen, ist natürlich, dass der Interessent selbst eine Webseite betreibt, die einigermaßen erfolgreich ist. Ist das der Fall, kann innerhalb kurzer Zeit ein attraktives Einkommen erzielt werden.

Nischenseiten als Einnahmequelle

Der Aufbau von Nischenseiten dürfte wohl zu den einfachsten Möglichkeiten zählen, um damit Geld verdienen online sofort zu können. Eine Nischenseite eignet sich geradezu ideal für Einsteiger ins Online-Business. Denn eine Nischenwebseite lässt sich auch ohne große Vorkenntnisse einfach und innerhalb kurzer Zeit erstellen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der angehende Online-Unternehmer kein Startkapital benötigt. Bezahlen muss er nämlich lediglich für das Hosting seiner Seite, was aber lediglich ein paar Euro im Monat kostet.

100eur-am-tag-verdienenUnd auch der Umfang der Inhalte für eine Nischenseite hält sich in einem überschaubaren Rahmen. Weil die Konkurrenz in diesen Nischen relativ klein ist, sollte sich eine Nischenseite bereits innerhalb kurzer Zeit eine treue Gemeinde an Stamm-Besuchern aufgebaut haben, sodass rasch ein Einkommen erzielt wird.

Sobald ein Betreiber einer Nischenseite diesen Punkt erreicht hat, muss er nur noch wenig machen, um Geld verdienen online sofort zu können. Mehren lassen sich diese Einnahmen, wenn  mehrere Nischenseiten parallel  aufgebaut werden.

Geld verdienen online sofort mit bezahlten Artikeln

Wer selbst eine Webseite oder einen Blog betreibt, kann durch den Verkauf von Artikelplätzen sehr schnell Geld verdienen. Wie viel der Betreiber für einen bezahlten Artikel verlangen kann, hängt unter anderem von der Reichweite seiner Webseite ab. Allerdings sind dreistellige Beträge keine Seltenheit.

Wer daran interessiert ist, durch das Veröffentlichen fremder Artikel auf seiner Webseite Geld zu verdienen, sollte sich näher auf Plattformen wie blogmission.com, ranksider.de oder blogfoster.de umsehen.

Im günstigsten Fall sollte sich der Seitenbetreiber natürlich nach bezahlten Artikeln umsehen, die thematisch zu seiner Seite passen. Schließlich dürfte es nur wenig bringen, wenn auf einem Technikblog ein Artikel von einem Reiseveranstalter veröffentlicht wird.

Mit dem Verkauf von Produkten Geld verdienen

Mehr und mehr Verbraucher nutzen das Internet, um Produkte zu kaufen oder zu verkaufen. Die meisten Verkäufer nutzen die Verkaufsplattformen, um beispielsweise unpassende Geschenke oder Dinge, die sie nicht mehr brauchen, loszuwerden und damit ein paar Euro zu verdienen. Derartige Dinge werden bevorzugt auf Plattformen wie eBay oder auch eBay Kleinanzeigen zum Kauf angeboten.

Doch auch für Kreative gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie sie die Früchte ihrer Kreativität zu Geld machen können. Potenzielle Käufer für ihre  ganz eigenen Kreationen  finden sie unter anderem auf den Plattformen etsy.com oder dawanda.com.

Sparpotenziale nutzen

Bei dieser Möglichkeit können die Betroffenen zwar nicht Geld online sofort verdienen, aber trotzdem haben sie unterm Strich mehr Geld in ihrer Kasse. Es lohnt sich nämlich durchaus, die bestehenden Online-Abos zu durchforsten.

Auch wenn jedes einzelne nur wenige Euro kostet, können sich doch stattliche Beträge zusammenläppern, die unnötigerweise ausgegeben werden. Wer Geld verdienen online sofort möchte, sollte sich also zunächst einmal fragen, welche seiner Abos wirklich nötig sind. So mancher User zahlt nämlich beispielsweise für Online-Games, obwohl er diese gar nicht mehr spielt oder hat ein Jahres-Abo für Netflix, obwohl er den Dienst während der Sommermonate gar nicht nutzt.

Wer ein zusätzliches Einkommen erreichen möchte, sollte also zunächst einmal seine gesamten Ausgaben näher unter die Lupe nehmen und die unnötigen Ausgaben streichen. Auch dann hat er mehr Geld zur Verfügung, ohne auch nur das geringste dafür tun zu müssen.

Ein zusätzliches Einkommen mit Schreiben erzielen

Die Regel, dass Content King ist, gilt nach wie vor ungebrochen. Das heißt: Damit eine Seite ein gutes Ranking in den Suchmaschinen erreicht oder eine gute Positionierung langfristig halten kann, muss sie regelmäßig mit neuen Inhalten bestückt werden. Somit bietet das Schreiben eine hervorragende Möglichkeit für User mit einem Talent für eine gute Schreibe, Geld verdienen online sofort zu können.

Erste Erfahrungen in der Welt des Online-Textens können interessierte User auf Plattformen wie content.de oder textbroker.de sammeln. Dort finden sie nicht nur eine Vielzahl von Aufträgen aus den verschiedensten Themenfeldern, sondern auch viele Tipps und Tricks rund um das Schreiben.

Zudem bekommen sie vom Lektorat und von den Kunden ein direktes Feedback zu ihren Texten. Sind die Hobbyschreiber also auf den Geschmack gekommen, können sie hier ihre  Fertigkeiten verbessern und Erfahrungen sammeln  und bekommen sogar Geld dafür.

Wer nicht für diese Plattformen arbeiten möchte, findet im Netz aber auch zahlreiche Job-Portale, auf welchen regelmäßig Aufträge für bezahlte Texte ausgeschrieben werden. Eine weitere Einnahmequelle für ambitionierte Autoren können Zeitungen und Magazine darstellen. Denn auch diese benötigen ständig Texte von hoher Qualität und zahlen dafür teilweise sogar sehr gute Honorare.

Was ist die VG Wort?

Nicht zu unterschätzen sind in diesem Zusammenhang die Einnahmen durch die VG Wort. Gegründet wurde diese Verwertungsgesellschaft mit Sitz in München 1958, um die Tantiemen, die sich aus der Zweitverwertung von Sprachwerken ergeben, zu verwalten. Zudem unterstützt die VG Wort sowohl Verlage als auch Autoren darin, ihre Urheberrechte zu wahren.

Einnahmen erwirtschaftet die VG Wort unter anderem durch Abgaben auf Kopierhilfen wie Kopierer oder Drucker sowie aus anderen Quellen. Alljährlich läppert sich dadurch ein dreistelliger Millionenbetrag zusammen, der an jene Autoren und Verlage ausgeschüttet wird, die sich bei der VG Wort angemeldet haben und einen Antrag auf die Ausschüttung stellen.

Seit einigen Jahren gibt es diese Ausschüttungen auch für Autoren, die ausschließlich online veröffentlichen, sofern die Artikel bestimmte Kriterien erfüllen. Beispielsweise muss ein Artikel alljährlich mindestens 1.500mal aufgerufen worden sein. 

Fazit

Mit den genannten Möglichkeiten ist es relativ einfach, Geld verdienen online sofort zu können. Schnelle und stabile Ergebnisse lassen sich vor allem erreichen, wenn verschiedene Möglichkeiten miteinander kombiniert werden.

  • Der Verdienst von dreistelligen Beträgen ist damit relativ einfach möglich.

User, die am Ball bleiben und ihre Aktivitäten weiter ausbauen, haben damit sogar die Möglichkeit, sich nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen. Langfristig kann aus den Aktivitäten im Netz sogar der Hauptberuf werden, wenn die Betroffenen regelmäßig Zeit dafür investieren.

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sebastian Bauer
Sebastian Bauer

Sebastian Bauer schreibt für diverse Finanzpublikationen - unter anderem coincierge. Sein Spezialgebiet ist neben Kryptowährungen das Thema Online Marketing sowie persönliche Finanzen.