Ripple (XRP) Prognose 2024 ➡️ langfristig bis 2030

Potential von -75% bis +2000% – diese enorme Bandbreite bieten die verschiedenen Ripple Prognosen. Doch was ist dran an diesen starken Kursveränderungen? Genau diese Frage untersucht die folgende ausführliche Analyse in einer detaillierten XRP Prognose 2024.

Hierbei wird die Kryptowährung ganzheitlich analysiert und anhand verschiedener Faktoren bewertet. Aus diesen verschiedenen Modellen lässt sich anschließend eine Ripple Prognose erstellen, die als Orientierung für ein Investment in den XRP Coin dienen kann.

Ripple vs. PlayDoge Token: Kann ein neuer Token einen Klassiker wie Ripple im Hinblick auf das Wertsteigerungspotenzial schlagen? In unserer ersten Prognose zeigen wir, ob $PLAY genauso erfolgreich werden kann wie Ripple.

Spannende Alternative: PlayDoge ($PLAY)

PlayDoge logo Wenn man auf der Suche nach einer spannenden Alternative zu XRP ist, dann empfehlen wir PlayDoge. Der neue Token $PLAY befindet sich aktuell mitten im Presale. Mit dem Token kann man an einem spannenden Play-to-Earn Game im Tamagotchi-Stil teilnehmen.

.

Aktueller Ripple Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP)

1 ripple = eur 16:16 15.06.2024

Ripple Preis in der Historie: der Kursverlauf

Ripple logo Eine der wichtigsten Eigenschaften für Krypto Prognosen ist der vorherige Kursverlauf, weshalb auch bei dieser Analyse für die Ripple Prognose zunächst ein Blick auf den bisherigen XRP Chart geworfen werden soll.

Ripple, bzw. die zugehörige Kryptowährung XRP, ist bereits seit 2012 am Markt und notierte in der ersten Zeit bei im Schnitt rund 0.005 USD. Der Boom am Kryptomarkt 2013/2014 brachte Ripple kurzzeitig auf 0.05 USD, wobei dieser Anstieg nicht nachhaltig war und die Kryptowährung auch die kommenden Jahren im Schnitt 0.005 USD kostete.

Erst im April 2017 konnte ein bleibender Anstieg geschafft werden, als Ripple alle XRP Prognosen deutlich übertraf und sich von 0.005 USD auf ca. 0.40 USD nahezu verhundertfachte. Dieser Kursgewinn konnte anschließend auch überwiegend gehalten werden, denn der Ripple Kurs fiel seitdem nie mehr unter 0.15 USD.

Im Zuge des Krypto-Hypes Ende 2017 konnte Ripple nochmals einen enormen Anstieg verzeichnen. Von einem Niveau bei rund 0.25 USD gewann XRP  innerhalb von nur rund 1 Monat mehr als 1000%  und markierte bei 3.84 USD ein Allzeithoch, welches bis heute unerreicht ist. Wie bei vielen Kryptowährungen folgte Anfang 2018 der steile Absturz, ehe sich Ripple rund 90% tiefer bei ca. 0.30 USD etablierte.

Die jüngere Vergangenheit beim Ripple Kurs war besonders von der Anklage durch die US-Börsenaufsicht SEC gegen Ripple Labs, dem Unternehmen hinter XRP, geprägt. Nach Ankündigung der Anklage fiel der Kurs im Dezember 2020 von rund 0.60 USD auf 0.20 USD, ehe der XRP Coin im Zuge des Bullenmarktes 2021 sowie einiger Zwischenerfolge im Anklageprozess wieder auf über 1.50 USD steigen konnte.

Im Zuge der überhitzten Abverkäufe in 2022 konnte XRP sein Niveau nicht halten. Derzeit notiert die Kryptowährung bei einer Marktkapitalisierung von 19,8 Milliarden USD zu einem Kurs von knapp 0,40 USD. Diese Kennzahl ist auch die Grundlage unserer ausführlichen XRP Prognose.

Ripple Prognose vom 11.06.2024

Ripple (XRP) verlor in der letzten Handelswoche -7,60% und wird jetzt zu einem Kurs von 0,4833 US-Dollar an den Krypto-Börsen gehandelt. Die negative Kursperformance lässt sich durch ein Zusammenspiel von internen und externen Entwicklungen erklären.

Aus interner Sicht kam es zu einer negativen Performance, da die Anzahl der aktiven Adressen deutlich zurückgegangen ist. Dies stellt ein Indiz für eine verringerte Netzwerknutzung dar, was grundsätzlich als bärischer Indikator betrachtet werden kann.

Aus externer Sicht setzten die starken Zahlen vom US-Arbeitsmarkt den gesamten Krypto-Sektor – und damit auch XRP – unter Druck. Die Veröffentlichung der Daten am vergangenen Freitag führte zu einem regelrechten Ausverkauf an den Kryptomärkten und ist auch für einen Großteil der Verluste bei XRP verantwortlich.

Ripple Prognose für die KW 24: Die XRP-Prognose fällt für diese Handelswoche volatil aus. Die erwartete Volatilität geht dabei vor allem auf die anstehende FED-Entscheidung bzgl. des Leitzinses und die Veröffentlichung neuer US-Inflationsdaten zurück.

Da momentan noch keine Klarheit bzgl. der Ausprägung der CPI- und PPI-Daten besteht, sind vermehrte Kursschwankungen wahrscheinlich.

Hierbei könnte der XRP-Kurs im Falle positiver Entwicklungen den Widerstand von 0,4930 US-Dollar überqueren und danach die Marke von 0,5060 US-Dollar testen. Im umgekehrten Fall kann es aufgrund enttäuschender Inflationsdaten aber auch zu einem Abschwung kommen. In diesem Szenario kann das 0,5er-Fib-Level bei 0,4784 US-Dollar als Kursziel dienen.

Ripple Prognose vom 27.05.2024

Ripple (XRP) steht momentan bei einem Kurs von 0,5387 US-Dollar und weist damit im Wochenvergleich ein Plus von +4,32% auf. Die positive Kursentwicklung ist dabei vor allem auf die Zulassung der acht Ethereum-ETFs in den USA durch die SEC zurückzuführen.

Diese Nachricht beflügelte den gesamten Krypto-Sektor und befeuerte auch die Gerüchte um eine künftige Genehmigung von Ripple-ETFs.

Ripple Prognose für die KW 22: Die aktuelle XRP-Prognose fällt eher positiv aus, wobei die Kryptowährung weiterhin mit verschiedenen Risiken einhergeht, die jederzeit zu Verlusten führen können.

Der grundsätzlich optimistische Ausblick basiert vor allem auf dem aktuellen Aufwärtstrend. Sollte XRP diesen Trend bestätigen können, sind weitere Aufwärtsbewegungen in Richtung des Widerstands von 0,5600 US-Dollar möglich.

Sollte es jedoch zu negativen Entwicklungen rund um den Prozess mit der SEC oder schwachen Makro-Daten wie beispielsweise enttäuschenden Inflationszahlen kommen, könnte dies das positive Momentum stoppen bzw. umkehren. In einem negativen Szenario sind daher auch Abwärtsbewegungen unter die Support-Marke von 0,5112 US-Dollar denkbar.

Ripple Prognose vom 14.05.2024

Ripple (XRP) wird derzeit zu einem Kurs von 0,5043 US-Dollar gehandelt und weist damit eine negative Wochenperformance von -5,97% auf. Die Kryptowährung konnte damit erneut keine eigene Bewegung initiieren und orientierte sich erneut am Gesamtmarkt.

Die Stimmung ist bei XRP weiterhin angespannt, da es derzeit noch keine neuen Entwicklungen im SEC-Prozess gibt und die allgemeine Marktlage eher pessimistisch ist.

Ripple Prognose für die KW 20: Die aktuelle XRP-Prognose fällt eher negativ aus, wobei es auf Basis positiver Inflationsdaten möglicherweise zu einer Trendwende kommen könnte. Die grundsätzlich negative Einschätzung basiert vor allem auf dem negativen Trend und weiteren bärischen Indikatoren aus der technischen Analyse.

Sollte XRP weiter fallen, könnte der Kurs auf Werte unterhalb des Supports bei 0,4900 US-Dollar fallen.

Käme es hingegen aufgrund überraschend positiver Inflationszahlen zu einer Verbesserung der Anlegerstimmung, könnte dies auch bei XRP zu einer Trendwende führen. In diesem bullischen Szenario könnte der XRP-Preis den Widerstand bei 0,5284 US-Dollar durchbrechen und sich danach in Richtung der Marke von 0,5524 US-Dollar bewegen.

Ripple Prognose vom 30.04.2024

Ripple (XRP) wird derzeit zu einem Kurs von 0,4955 US-Dollar gehandelt und weist somit im Wochenvergleich einen Rückgang von -9,48% auf. Die Kryptowährung entwickelte sich dabei im Einklang mit dem restlichen Kryptomarkt und befindet sich weiterhin in einem Abwärtstrend, der Anfang März 2024 begann. In diesem Zeitraum verlor XRP knapp ein Drittel an Wert und ist weit vom Jahreshoch bei knapp 0,7500 US-Dollar entfernt.

Die negative Performance lässt sich bei Ripple (XRP) durch die allgemeine Korrektur am Kryptomarkt erklären. Die Korrektur wurde maßgeblich durch negative Makro-Daten in den USA ausgelöst. An dieser negativen Entwicklung konnte auch die eigentlich positive Nachricht über eine Kooperation zwischen Ripple, der SBI Group und Hashkey DX in Japan nichts ändern.

Ripple Prognose für die KW 18: Im Zuge der aktuellen Ripple-Prognose richtet sich der Blick erneut auf externe Aspekte. In dieser Woche werden besonders die Nachrichten aus den USA über die Aussagen der US-Notenbank, die Quartalsberichte und die Arbeitsmarktzahlen die Richtung vorgeben.

Käme es hierbei zu positiven Entwicklungen, könnte es bei XRP zu einer Trendwende kommen. Im Zuge dieser Trendumkehr wären Ripple-Kurse von über 0,5264 US-Dollar denkbar.

Im Falle negativer Entwicklungen könnte der XRP-Kurs jedoch auch weiter fallen und dabei sogar unter den Support von 0,4784 US-Dollar fallen.

Ripple Prognose vom 16.04.2024

Ripple (XRP) hat in der vergangenen Trading-Woche -18,08% an Wert verloren und steht nun bei einem Kurs von 0,4973 US-Dollar. Die schwache Performance wurde dabei vor allem durch negative Entwicklungen am Gesamtmarkt ausgelöst.

Dort kam es nach den geopolitischen Spannungen und schwachen Wirtschaftsdaten zu einer generellen Korrektur, von der auch XRP betroffen war. Durch diese negative Performance weist XRP für das laufende Jahr 2024 einen Verlust von knapp -19% auf.

Ripple Prognose für die KW 16: In dieser Handelswoche werden bei XRP starke Kursschwankungen erwartet. Diese Einschätzung basiert vor allem auf dem bevorstehenden Bitcoin-Halving und der Tatsache, dass XRP bis 22. April wichtige Dokumente im Gerichtsprozess gegen die SEC einreichen muss.

Da derzeit nicht klar ist, wie sich diese Faktoren auf den XRP-Preis auswirken werden, ist eine hohe Volatilität wahrscheinlich.

Im Zuge dieser Volatilität sind sowohl Kurssprünge als auch -verluste möglich. Hierbei können die Support- und Resistance-Level von 0,4706 und 0,5114 US-Dollar als Orientierung dienen.

Ripple Prognose vom 22.03.2024

Der Ripple-Kurs ist in der letzten Woche um -3,76% zurückgegangen und steht somit bei einem Wert von 0,6057 US-Dollar. Der XRP-Preis geriet dabei besonders durch das schwache Marktumfeld unter Druck.

Dieses war zum einen von den schlechten US-Inflationszahlen, aber auch von der Korrektur vor dem Bitcoin-Halving geprägt. Da es bei Ripple (XRP) selbst keine nennenswerten Entwicklungen gab, gelang es der Kryptowährung nicht, sich vom Gesamtmarkt zu lösen und schloss sich daher den Verlusten an.

Ripple Prognose für die KW 12: Bei Ripple (XRP) werden für die kommenden Tradingsessions starke Kursschwankungen erwartet. Diese erwartete Volatilität lässt sich auf die vorherrschende Unsicherheit am Markt zurückführen. Die Unsicherheit rührt daraus, dass aktuell noch nicht absehbar ist, ob die Korrektur bald ein Ende finden oder sich noch weiter fortsetzen wird.

Sollte die kleine Korrektur enden, könnte der XRP-Kurs in einem positiven Fall bald die Marke von 0,6300 US-Dollar überqueren. Käme es hingegen zu weiteren Verlusten, könnte der Preis auf unter 0,5750 US-Dollar fallen. Aufgrund der hohen Unsicherheit sollten Trader die Kurse genau verfolgen, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können.

Ripple Prognose vom 06.03.2024

Ripple (XRP) notiert derzeit zu einem Kurs von 0,6154 US-Dollar und erzielte damit in einem Zeitraum von sieben Tagen einen Wertzuwachs von +4,64%. Die Kryptowährung setzte somit den positiven Trend fort und erreichte im Wochenverlauf kurzfristig sogar Werte von knapp 0,6700 US-Dollar. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) entwickelte sich Ripple (XRP) jedoch schwächer.

Die grundsätzlich positive Performance wurde bei XRP vor allem durch die allgemeine Rally am Gesamtmarkt ausgelöst. Dieser Effekt schwappte auf Ripple (XRP) über und sorgte damit für einen leichten Wertzuwachs. Da sich ein Großteil der Krypto-Investoren jedoch auf andere Coins fokussierte, fiel das Wachstum im Vergleich zu anderen Coins geringer aus.

Ripple Prognose für die KW 10: Die aktuelle Ripple-Prognose fällt grundsätzlich positiv aus, wobei sich Anleger auch auf starke Kursschwankungen und die Möglichkeit einer Korrektur einstellen sollten.

Da der Ripple-Kurs sich derzeit in einem Aufwärtstrend befindet und sich auch der Gesamtmarkt bullisch zeigt, könnte es in dieser Handelswoche zu weiteren Kursgewinnen kommen. In einem optimistischen Szenario könnte der XRP-Kurs Werte von über 0,6300 US-Dollar erreichen.

Aufgrund der deutlichen Gewinne am Gesamtmarkt kann es jedoch auch jederzeit zu einer Korrektur kommen, sofern sich vermehrt Anleger für Gewinnmitnahmen entscheiden. In einem negativen Szenario sind deshalb auch Werte von unter 0,6000 US-Dollar bei XRP denkbar.

Ripple Prognose vom 21.02.2024

Ripple (XRP) konnte in den vergangenen sieben Tagen ein kleines Plus von +0,44% verzeichnen. Damit werden XRP-Token derzeit zu einem Kurs von 0,5377 US-Dollar gehandelt. Da es bei Ripple (XRP) selbst keine signifikanten Entwicklungen gab, orientierte sich die Kryptowährung an den Bewegungen des Gesamtmarkts.

Dieser entwickelte sich größtenteils positiv, da die Nachfrage aufgrund eines hohen Anlegerinteresses weiter angewachsen ist. Insbesondere institutionelle Anleger deckten sich in den letzten Tagen mit Kryptowährungen ein und sorgten damit dafür, dass auch XRP die Handelswoche in der Gewinnzone beenden konnte.

Ripple Prognose für die KW 8: Die aktuelle Ripple-Prognose fällt gemischt aus. Zunächst einmal gilt, dass der XRP-Kurs derzeit einen positiven Trend aufweist. Dieser Aspekt spricht zusammen mit der allgemeinen Marktlage eher für weitere Aufwärtsbewegungen. Sofern es zu weiteren Kursanstiegen käme, könnte der Ripple-Kurs bald die Marke von 0,5500 US-Dollar überqueren.

Es gilt jedoch auch, dass es derzeit erste Anzeichen von Gewinnmitnahmen gibt. Zudem belasten die hohen Inflationsdaten weiterhin die Equity-Märkte und stellen damit auch einen Risikofaktor für Kryptowährungen wie XRP dar. Sollte es aufgrund dieser Faktoren zu einer Korrektur kommen, könnte der Ripple-Preis auf Werte von unter 0,5181 US-Dollar fallen.

Da die Lage derzeit nicht eindeutig ist, sollten XRP-Holder sich in dieser Woche zudem auf eine erhöhte Volatilität einstellen.

Ripple Prognose vom 07.02.2024

Der Ripple-Kurs ist in den vergangenen sieben Tagen um -0,71% gesunken und wies damit eine schwächere Performance als der Gesamtmarkt auf. Nach dem Kursverlust werden XRP-Coins aktuell zu einem Preis von 0,5029 US-Dollar gehandelt.

Die leicht-negative Entwicklung von XRP lässt sich maßgeblich auf das veränderte Interesse vieler Krypto-Investoren zurückführen. Da andere Kryptowährungen wie Chainlink (LINK) oder Cardano (ADA) mit höheren Renditen lockten, interessierten sich weniger Investoren für Ripple (XRP) und sorgten damit für einen leichten Kursverlust. Trotzdem gab es bei XRP auch erfreuliche Nachrichten, da das Projekt ankündigte, in Zukunft einen großen Fokus auf den US-Markt legen zu wollen. Dies könnte langfristig zu einem deutlichen Kurswachstum führen.

Ripple Prognose für die KW 6: Die aktuelle Ripple-Prognose ist von Unsicherheit geprägt, weshalb sich Anleger sowohl auf Auf – als auch Abwärtsszenarien einstellen sollten. Die XRP-Kursentwicklung wird in den nächsten Tagen wahrscheinlich von externen Entwicklungen wie der Veröffentlichung weiterer Quartalsberichte der US-Unternehmen abhängen.

Sollten diese Berichte über den Erwartungen liegen, könnte dies auch bei XRP für einen Kurssprung sorgen. Hierbei könnte XRP die Marke von 0,5100 US-Dollar anvisieren. Käme es hingegen zu enttäuschenden Zahlen, sind weitere Verluste denkbar. Dabei könnte der Ripple-Kurs auf das Unterstützungslevel von 0,4897 US-Dollar fallen.

Ripple Prognose vom 24.01.2024

Ripple (XRP) notiert derzeit zu einem Preis von 0,5154 US-Dollar und verlor damit im Wochenvergleich -9,64% an Wert. Der Ripple-Kurs konnte sich damit nicht vom Gesamtmarkt entkoppeln und schloss sich dessen Entwicklung an.

Der gesamte Krypto-Sektor war in den vergangenen Tagen von weitreichenden Verlusten geprägt. Diese schwache Entwicklung wurde durch ein hohes Verkaufsvolumen ausgelöst, was sich auch auf den Ripple-Kurs negativ auswirkte.

Ripple Prognose für die KW 4: In dieser Handelswoche sollten sich Anleger bei Ripple (XRP) auf umfangreiche Kursschwankungen einstellen. Diese Einschätzung ergibt sich aus der vorherrschenden Unsicherheit am Gesamtmarkt. Während die ETF-Zulassungen eigentlich als Katalysator für das Wachstum der ganzen Branche dienen sollten, entschieden sich – entgegen den Erwartungen – viele Investoren für einen Verkauf ihrer Coins.

Dieses Vorgehen zeigt, dass sich die Marktteilnehmer derzeit nicht einig sind, in welche Richtung sich die Kryptomärkte und damit auch Ripple (XRP) entwickeln werden. Anleger sollten sich daher auf eine hohe Volatilität einstellen. Dabei können die Marken von 0,5000 und 0,5234 US-Dollar als Orientierung dienen, da es sich hier um Support- bzw. Resistance-Level handelt.

Ripple Prognose vom 10.01.2024

Ripple (XRP) wird derzeit zu einem Kurs von 0,5645 US-Dollar an den Börsen gehandelt und muss damit auf eine verlustreiche Woche zurückblicken. Innerhalb eines Zeitraums von 7 Tagen verlor die Kryptowährung über 10% an Wert und ist damit unter die Marke von 0,6000 US-Dollar gerutscht.

Der Ripple-Kurs orientierte sich dabei vor allem am Gesamtmarkt, der nach einem Analysten-Bericht kurzfristig einbrach und sich von diesem Einbruch nur etwas erholen konnte. Im Rahmen eines Berichts von Matrixport teilten die Analysten die Sicht, dass die SEC alle ETF-Anträge ablehnen werde. Diese Einschätzung sorgte für einen massiven Kursverfall, von dem auch Ripple (XRP) betroffen war.

Ripple Prognose für die KW 2: Die aktuelle XRP-Prognose ist von einer erhöhten Unsicherheit geprägt, da die Kursentwicklung in den nächsten Tagen maßgeblich von einer möglichen Spot-ETF-Zulassung abhängen wird.

Wenn es hierbei zu positiven Nachrichten und einer daraus resultierenden Rally kommt, sind auch bei Ripple (XRP) Kursgewinne wahrscheinlich. In einem solchen Szenario läge das Kursziel auf der Upside bei 0,6000 US-Dollar.

Im umgekehrten Fall kann es jedoch auch zu weiteren Verlusten kommen. Hierbei könnte der XRP-Preis zunächst auf den Support von 0,5500 US-Dollar fallen und danach weitere Verluste verzeichnen. Da die aktuelle Lage auch bei XRP unsicher ist, sollten sich Trader zudem auf eine hohe Volatilität einstellen.

Ripple Prognose vom 04.12.2023

Coincierge Icon 21 reverse Ripple (XRP) wird momentan zu einem Kurs von 0,6136 US-Dollar gehandelt und konnte damit innerhalb der letzten sieben Tage einen Gewinn von +1,61% verbuchen. Ripple (XRP) entwickelte sich damit zwar positiv, konnte aber nicht mit anderen großen Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH) mithalten.

In der vergangenen Woche lag der Fokus bei Ripple (XRP) größtenteils auf dem Gesamtmarkt. Dieser zeigte sich vorrangig optimistisch, da erneut Bewegung in das Genehmigungsverfahren der Krypto-ETFs in den USA kam. In den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Meetings zwischen Antragstellern wie Grayscale, BlackRock und Fidelity mit der US-Finanzaufsicht. Dies spricht möglicherweise für eine bevorstehende Zulassung und sorgte damit für eine bullische Stimmung am Gesamtmarkt, von der auch der XRP-Kurs profitieren konnte.

Ripple Prognose für die KW 49: Die aktuelle Ripple-Prognose fällt grundsätzlich positiv aus. Ripple (XRP) befindet sich derzeit in einer guten Lage, da die Chancen auf eine Einigung mit der SEC gut stehen und sich die Situation am Gesamtmarkt klar verbessert hat. Diese Aspekte könnten die Basis für weitere Aufwärtsbewegungen darstellen. In einem positiven Szenario könnte XRP deshalb kurzfristig die Marke von 0,65000 US-Dollar erreichen.

Die obigen Punkte stellen jedoch weiterhin Risiken dar. Käme es beispielsweise zu einer Niederlage gegen die SEC oder regulatorische Probleme bei der ETF-Zulassung, sind Kursverluste wahrscheinlich. In einem negativen Szenario könnte der XRP-Preis unter das Unterstützungslevel von 0,60000 US-Dollar fallen. XPR-Investoren sollten daher immer wachsam sein und die aktuellen Entwicklungen detailliert verfolgen.

Beste XRP Alternative: PlayDoge

PlayDoge $PLAY ist der neue Token des Play-to-Earn Games PlayDoge. Dabei kann PlayDoge nicht nur Kryptoliebhaber und Videospiel-Liebhaber erreichen, sondern auch Staking- und Hunde-Fans. Denn hinter PlayDoge steckt ein Hund im Tamagotchi-Stil. Und das virtuelle Haustier möchte ausreichend umsorgt werden!

Wer sein virtuelles Haustier ausreichend füttert, bespaßt und sogar mit ihm trainiert, steigt in der Rangliste auf. Damit steigen dann auch die Belohnungen in Form von $PLAY-Token. Doch der Token eignet sich nicht nur für Play-to-Earn Fans, sondern auch für Staking-Liebhaber.

PlayDoge kaufen

Die spannenden Fakten rund um PlayDoge:

  • Integration von Doge: Um am Erfolg des beliebten Doge-Meme anzuknüpfen, hat PlayDoge das beliebte Meme zu einem virtuellen Haustier umgewandelt. Damit hat dieser Token einen realen Nutzen.
  • Mobil verfügbar: Die PlayDoge App steht sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung. Die Spieler können sich von überall aus um ihr virtuelles Haustier kümmern.
  • Staking: Den $PLAY Token kann man auf der BNB Chain staken. Pro Block liegt die Belohnungsrate bei 17,88 $PLAY.

Insgesamt ist PlayDoge eine spannende Alternative zu Ripple, denn der Coin ist neu und das Wachstumspotenzial damit riesig. Bereits im Presale gibt es 40 verschiedene Preis-Phasen. Desto früher man investiert, desto höher könnten dann auch die Rendite ausfallen.

Ripple Prognose

Für die folgende XRP Prognose wird ein ganzheitlicher Ansatz gewählt, um eine möglichst umfassende Preisvorhersage für die Ripple Zukunft machen zu können. Das heißt, es werden viele verschiedene Eigenschaften und Analysemethoden untersucht, um schließlich eine faire und detaillierte Ripple Prognose aufstellen zu können.

Ripple Prognose anhand der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23Die Ripple Prognose anhand der Fundamentaldaten ist eine der interessantesten Eigenschaften, um die langfristige XRP Zukunft zu bewerten, da sich Ripple im Grundsatz von anderen Kryptowährungen unterscheidet.

Die Kryptowährung von XRP ist nach Ansicht einiger Experten keine dezentrale Währung, sondern wird von Ripple Labs (ehemals OpenCoin) herausgegeben. Jenes Unternehmen bietet auch die Zahlungsdienstleistungen an, für die Ripple bekannt ist und mit denen sich der Coin von anderen Kryptowährungen abhebt.

Ripple MarktanteilRippleNet & On-Demand-LiquidityRipple vs. SECRippleX

Ripple Marktanteil

Interessant beim Blick auf die Fundamentaldaten ist, dass Ripple seine  anfängliche Dominanz im Kryptomarkt nicht halten konnte Bereits viermal war Ripple nach Bitcoin die wichtigste Kryptowährung auf dem gesamten Markt mit einem Marktanteil von jeweils mehr als 10%: zum Jahreswechsel 2014/2015, im Mai 2017, zum Jahreswechsel 2017/2018 und im Mai 2018. Heute liegt Ripple nur noch bei einem Marktanteil von unter 2% und steht auf Position 7 der wichtigsten Kryptowährungen.

RippleNet und On-Demand-Liquidity

Mit RippleNet und der On-Demand-Liquidity bietet Ripple eine einfache, schnelle und kostengünstige Brücke für internationale Transaktionen. Überweisungen, die im klassischen Finanzsystem derzeit tagelang und mit hohen Gebühren über das SWIFT-System versendet werden, können über Ripple besonders effektiv und preiswert abgeschlossen werden – ein echter Mehrwert für die internationale Finanzindustrie.

Bei Bedarf kann bei jenen Überweisungen auch auf den On-Demand-Liquidity Service zugegriffen werden, was kurzfristig für jene Überweisungen Liquidität in Ripple bereitstellt und somit die Konversion von klassischen Fiat-Währungen besonders einfach macht.

Im Jahr 2020 wurden dank des RippleNets bereits rund 10 Milliarden US-Dollar an Zahlungen abgewickelt (Angaben schwanken zwischen 7 und 12.5 Milliarden US-Dollar). 2021 dürfte Ripple problemlos ein zweistelliges Wachstum erreichen, da dutzende neue Partner angeschlossen werden. Zu den wichtigsten RippleNet-Partnern gehören bei XRP aktuell eine der größten europäischen Banken, die Banco Santander, die größte Bank Thailands, Siam Commercial sowie der nach Western Union zweitgrößte Dienst weltweit für Auslandsüberweisungen, Moneygram.

Bei allen Finanzinstituten können Privatkunden dank Ripple  deutlich günstiger Auslandsüberweisungen versenden und Währungen konvertieren Rund 20% dieser Auslandsüberweisungen verwenden dabei die eigentliche Kryptowährung XRP dank der so genannten On-Demand-Liquidity, wenngleich diese die Ripple hierbei nur für wenige Sekunden gehalten werden.

Allein im Jahr 2021 wurden zudem mehr als ein Dutzend weitere neue Partner an das RippleNet angeschlossen und somit wichtige Zahlungskorridore eröffnet, unter anderem zwischen Pakistan und der Vereinigten Arabischen Emirate. Weitere Partnerschaften dürften sich positiv auf die XRP Prognose auswirken, wenngleich der Ripple Coin nicht unmittelbar von den Kooperationen von Ripple Labs profitiert.

Zum Vergleich: Zahlungsdienstleister Square, als Fintech-Unternehmen an der Nasdaq mit ähnlich hohen Bewertungen versehen wie Kryptowährungen generell, hat 2020 rund 110 Milliarden US-Dollar an Zahlungen abgewickelt – also rund das Zehnfache. Die Marktkapitalisierung der Square Aktie beträgt aktuell rund 100 Milliarden US-Dollar – also das Doppelte der Kryptowährung Ripple bei gleichzeitig zehnmal so hohem Umsatz. Demzufolge wäre Ripple deutlich überbewertet (oder die Umsätze zu gering) und in einer XRP Prognose müsste daher von einem fallenden Kurs ausgegangen werden, wenngleich Aktienkurs und die Marktkapitalisierung einer Kryptowährung nicht komplett 1:1 miteinander vergleichbar sind.

Ripple vs. SEC

Ebenso wichtig bei der fundamentalen Bewertung ist die bereits erwähnte Anklage durch die US-Börsenaufsicht SEC. Ein Ergebnis ist nur schwierig vorherzusagen, doch klar ist, dass ein Freispruch den Ripple Kurs stark beflügeln würde, da so das über der Kryptowährung schwebende Damoklesschwert beseitigt werden könnte. Auf der anderen Seite würde eine Verurteilung den XRP Kurs endgültig in den Keller schicken, sodass jegliche positive Ripple Prognose ad acta gelegt werden kann.

Allerdings ist nach aktuellem Stand  auch ein Vergleich zwischen SEC und XRP möglich womit beide Seiten ihr Gesicht wahren könnten. Unter einigen Experten gilt dies sogar als wahrscheinlichste Lösung. Voraussichtlich würde auch ein außergerichtlicher Vergleich dem Ripple Kurs leichten Auftrieb geben und so die XRP Coin Prognose begünstigen.

RippleX

Unabhängig vom Zahlungsnetzwerk RippleNet ist Ripple mit seinem RippleX-Projekt  auch im Gaming-Bereich sowie bei Medienunternehmen vertreten wo die verstärkte Nutzung von XRP gefördert werden soll. Dies folgt wiederum dem Ansatz anderer Kryptowährungen, durch ein möglichst großes Ökosystem dem Anwender zahlreiche Use Cases des eigenen Coins zu geben und kann bei erfolgreicher Adaptierung einen positiven Beitrag zur Ripple Prognose leisten.

Ripple bietet im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen eine starke fundamentale Basis, denn das unternehmenseigene Zahlungssystem wird bereits bei zahlreichen Großbanken für internationale Überweisungen verwendet – wenngleich der Gesamtwert der Transaktionen im Vergleich zu anderen Zahlungsdienstleistern wie Square oder sogar Visa und Mastercard noch verhältnismäßig gering ist. Ebenso muss bei der Ripple Prognose das aktuelle Verfahren der US-Börsenaufsicht beachtet werden, dessen Ausgang unklar ist.

Anhand dieser fundamentalen Daten fällt die XRP Prognose für diesen Teil neutral aus. Die Voraussetzungen sind sehr gut und mit neuen Partnern könnte schnell ein großes Wachstum erreicht werden, was für eine positive Ripple Prognose spricht. Negative Einflussfaktoren sind jedoch die verhältnismäßig hohe Bewertung des Ripple Coin sowie das noch nicht abgeschlossene SEC-Verfahren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ripple Prognose anhand der technischen Analyse

Coincierge Icon 17 Nachdem Ripple dank seiner fundamentalen Daten prinzipiell interessant ist und zumindest in einigen der verschiedenen Szenarien eine positive XRP Prognose aufweisen kann, hilft ein Blick auf die Charttechnik dabei, das konkrete Ripple Potential zu bestimmen und somit eine genauere XRP Preisvorhersage zu treffen.

Kurzfristige PrognoseMittelfristige PrognoseLangfristige Prognose

Kurzfristige Ripple Prognose

Die kurzfristige XRP Prognose ist von den panikartigen Abverkäufen aus dem vergangenen Jahr geprägt, die für einen Wertverlust von knapp 58 Prozent sorgten. Glücklicherweise konnte Ripple seit Beginn des Jahres einiges davon wiedergutmachen und in den letzten drei Monaten um 17 Prozent zulegen.

Seit mehr als drei Monaten kann beobachtet werden, dass sich der XRP Kurs in einem stabilen Kanal zwischen 0,30 USD und 0,50 USD bewegt. Ob dieser Trend letztlich schon einen Boden darstellt und die Grundlage für einen Sprung in einen nachhaltigen Aufwärtstrend bedeutet, bleibt abzuwarten. Bei weiteren positiven Impulsen könnte Ripple gegen Ende des Jahres zu einem Kurs von 0,53 USD notieren.

Mittelfristige Ripple Prognose

Mittelfristig bewegt sich der Ripple Coin aktuell in einer Spanne zwischen 0.85 und 1.40 USD. Es ist davon auszugehen, dass diese Spanne nicht verlassen wird, solange es keine klaren Impulse vom Gerichtsprozess gegen Ripple Labs gibt oder kein eindeutiger Bullen- oder Bärenmarkt am Kryptomarkt etabliert wird. Zudem deckt sich diese Zone auch mit den Fibonacci-Retracements (38.2er und 61.8er), die auf ähnlichen Höhen verlaufen und damit zusätzliche Unterstützung und Widerstände bilden.

Bis sich eine finale Entscheidung im Gerichtsprozess gegen die SEC herauskristallisiert, könnte sich XRP auch mittelfristig in einem Seitwärtskanal weiterbewegen. Sofern es zu einem positiven Urteil für Ripple kommt, könnte die Kryptowährung recht schnell die wichtige Kursmarke von 1 USD überschreiten. Sollte das Gegenteil eintreten, dürfte XRP erneut unter starken Abverkäufen leiden – deshalb fällt die Ripple Prognose 2024 und 2025 auch bei vielen Experten sehr unterschiedlich aus.

Langfristige Ripple Prognose

Während sich bei der kurzfristigen und mittelfristigen Ripple Prognose ein Seitwärtstrend herauskristallisiert, kann XRP langfristig deutlich besser punkten. Mit dem Blick auf mehrere Jahre lassen sich  zwei Aufwärtstrends ablesen die auch in Zukunft für den Ripple Kurs bestimmend sein können.

  • Aufwärtstrend Nummer 1 wurde im Februar 2017 gestartet und anschließend noch zwei weitere Male angelaufen: im März 2020 sowie im Januar 2021. Aktuell befindet sich diese Trendlinien bei 0.65 USD.
  • Aufwärtstrend Nummer 2 wurde erst im März 2020 gestartet und ebenfalls zweimal angelaufen: im Juni 2020 sowie im Januar 2021. Dieser Trend verläuft aktuell bei 0.45 USD.

Die langfristige XRP Kursentwicklung wird insbesondere durch das zu erwartende Gerichtsurteil gegen die SEC, die Akzeptanz von Ripple im Zahlungsverkehr und die allgemeine Investorenstimmung am Kryptomarkt geprägt. Bis 2030 könnte Ripple im besten Fall – sofern alle Voraussetzungen stimmen – einen Wert von 2,83 USD erreichen.

Ripple Prognose anhand von Analystenberechnungen

Coincierge Icon 5 Neben der Charttechnik ist es auch möglich, für eine XRP Coin Prognose die Berechnungen von Analyseprogrammen zu berücksichtigen. Diese nutzen für ihre Vorhersagen in der Regel eine Kombination aus künstlicher Intelligenz, Trendindikatoren und Expertenmeinungen. In der folgenden Tabelle sind die Ripple Prognosen 2021-2030 der verschiedenen Analysten dargestellt.

Jahr Minimale XRP Coin Prognose in USD
Maximale XRP Coin Prognose in USD
Durchschnitt aller Prognosen in USD
2023 0,34 0,84 0,53
2024 0,23 0,97 0,54
2025 0,46 1,18 0,67
2026 0,78 1,56 0,89
2027 0,97 1,88 1,05
2028 1,00 2,19 1,22
2029 1,24 2,45 1,55
2030 1,59 2,83 2,25

Insgesamt ist die Ripple Prognose 2023 bis 2030 von einer starken Unsicherheit geprägt. Der weitere Kursverlauf der Kryptowährung hängt besonders stark vom offenen Gerichtsurteil im Prozess gegen die SEC ab – hier ist tendenziell alles möglich. Auch Analysten sind sich uneinig und erwarten für 2024 einen Ripple-Kurs zwischen 0,23 und 0,97 USD.

Weiterhin wird sich der Preis von Ripple auch an anderen Krypto-Leitwährungen wie Bitcoin oder Ethereum orientieren. Sollte mit dem nächsten Bitcoin Halving in 2024 ein neuer Bullrun entstehen, dürfte auch XRP von diesem Ereignis profitieren und gegebenenfalls noch schneller die wichtige Marke von 1 USD knacken.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ripple Prognose anhand des gesamten Kryptomarktes

Coincierge Icon 20 Apropos Bitcoin, bei jeglichen Prognosen zu Kryptowährungen sollte auch stets der allgemeine Kryptomarkt beachtet werden, da es in der Vergangenheit oft vorgekommen ist, dass vor allem die beherrschenden Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum (welches ebenfalls sehr positiv bewertet ist, wie in der Ethereum Prognose nachgelesen werden kann) den kompletten Markt nach oben gezogen haben.

Geht man davon aus, dass der Anteil sowohl von Bitcoin (ca. 42%) als auch von Ripple (ca. 2%) am gesamten Kryptomarkt gleichbleiben, lässt sich anhand des Stock-to-Flow Modells, welches in der Vergangenheit sehr gute Vorhersagen geliefert hat, folgende XRP Coin Prognose ableiten:

  • Ripple Prognose 2023: 0,78 USD
  • Ripple Prognose 2024: 0,80 USD
  • Ripple Prognose 2025: 1,04 USD

Anhand dieser XRP Prognose ist zu sehen, dass Ripple viel Potential bietet, trotz der aktuellen Probleme. Wer in Kryptowährungen investieren möchte, sollte Ripple nie ganz außen vor lassen.

Ripple Prognose anhand des Bitcoin-Verhältnis

Coincierge Icon 16 Für die Prognose von Altcoins ist auch stets das Verhältnis zur größten Kryptowährung der Welt, Bitcoin, zu beachten. Ein Blick auf den XRP/BTC-Chart verdeutlicht, dass Ripple in früheren Jahren deutlich stärker gegenüber Bitcoin notierte.

 Derzeit ist 1 XRP knapp 0.00002 Bitcoin wert.  Dies ist nicht der niedrigste Wert, denn sowohl 2014, 2017 als auch 2021 notierte Ripple bereits deutlich unter 0.00001 BTC. Allerdings sind in den vergangenen Jahren die Ausschläge nach oben seltener geworden. Das letzte Mal über 0.00005 BTC notierte Ripple im Juni 2019 nach einer mehr als zweijährigen Phase auf hohem Niveau. Den Höchststand markierte Ripple bei 0.0002 BTC im Mai 2017.

Die Frage für die Ripple Coin Prognose ist nun: Besteht aktuell die Chance, Ripple günstig und unterbewertet zu kaufen oder hat Ripple den Anschluss an die bestehenden Kryptowährungen verpasst? Eine eindeutige Antwort hierauf gibt es nicht, denn zum einen hat sich am bestehenden Geschäftsmodell nichts geändert, zum anderen sind jedoch die Anwendungsbereiche nach wie vor limitiert. Insofern Ripple in Zukunft aber deutlich mehr Partner in das RippleNet einbinden kann und diese im Besonderen die On-Demand-Liquidity nutzen, sind Ripple Kursziele über 0.00005 BTC wieder denkbar.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ripple Prognose anhand des Anteils am Gesamtmarkt

Coincierge Icon 10 In die gleiche Richtung tendiert auch die Analyse des Ripple-Anteils am Gesamtmarkt. Zeitweise macht die Marktkapitalisierung von Ripple einen Anteil von 15% vom gesamten Kryptomarkt aus – aktuell sind es rund 2%. Interessant ist, dass Ripple bereits viermal (2015, 2017, 2018, 2019) einen Marktanteil von 10% oder mehr erreichen konnte, er allerdings auch schon dreimal unter 2% fiel (2014, 2017 und 2021).

Auch hier stellt sich wiederum die Frage, ob Ripple wieder an alte Erfolge anknüpfen und sich über 10% Marktanteil sichern kann? Dies hätte aus heutiger Sicht eine  Verfünffachung des Kurses  zur Bedingung. Sollte dies also gelingen, wäre eine Ripple Prognose von mindestens 5 USD denkbar.

Dieses Szenario ist allerdings eher von den fundamentalen Daten abhängig. Insofern Ripple den Rechtsstreit mit der SEC gewinnen und die Umsätze im RippleNet deutlich steigern kann, wären 10% Marktanteil absolut denkbar – denn dann hätte Ripple wesentlich mehr Anwendung und Sicherheit als Blockchains der Zukunft wie Solana (siehe Solana Prognose) oder Cardano (siehe Cardano Prognose).

Lohnt es sich noch, jetzt Ripple zu kaufen?

Ripple steht wie in der fundamentalen Prognose beschrieben mit seinem RippleNet, RippleX sowie dem Service der On-Demand-Liquidity glänzend da. Besonders mit der deutlich schnelleren Alternative zu den teuren und langsamen SWIFT-Überweisungen für internationale Transaktionen hat Ripple ein Alleinstellungsmerkmal unter den Kryptowährungen, die es auch Finanzinstitutionen und Privatpersonen ohne Krypto Wallet erlaubt, von der Effizienz der Blockchain zu profitieren.

Insofern sich diese Technologie durchsetzen wird, könnte Ripple in Zukunft weitaus höhere Größenordnungen erreichen, sodass es sich lohnen kann, jetzt Ripple zu kaufen. Dies kann zum Beispiel über eine Krypto App erfolgen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Ripple zu kaufen?

Normalerweise sollte man immer so schnell als möglich Kryptowährungen kaufen, da die Vergangenheit gezeigt hat, dass  die Kurse mehr steigen als fallen  und es damit wahrscheinlich ist, dass man zu einem späteren Zeitpunkt teurer kaufen müsste.

Wenn es darum geht, Ripple zu kaufen, sollte die Situation jedoch etwas differenzierter betrachtet werden. Wer eher defensiv in XRP investieren möchte, sollte mit einem Kauf warten, bis die SEC im Ripple-Prozess ihr Urteil gefällt hat, da bei XRP in Zukunft im Falle einer Verurteilung auch starke Verluste möglich sind. Wer jedoch auf ein positives Gerichtsurteil spekulieren möchte und darauf hofft, dass das Damoklesschwert somit beseitigt wird, kann auch bereits jetzt mit deutlich höherem Risiko in Ripple investieren.

Welche Faktoren beeinflussen den Ripple Kurs?

Coincierge Icon 21 reverse Wie bei der Binance Coin Prognose für den BNB Coin, ist auch XRP eine Kryptowährung, die starke interne Einflussfaktoren hat. Hierzu zählen besonders die bereits im Rahmen dieser Ripple Prognose aufgezählten Kriterien:

  • Das Urteil der US-Börsenaufsicht SEC im Prozess gegen Ripple
  • Die Weiterentwicklung von RippleNet und Gewinnung von weiteren Partnern
  • Zunehmendes Volumen der RippleNet-Transaktionen, um den SWIFT-Standard abzulösen
  • Zunehmende Nutzung der Ripple On-Demand-Liquidity

Zusätzlich beeinflussen natürlich auch die allgemeinen Bewegungen am Kryptomarkt den Kurs von Ripple und damit auch die XRP Prognosen. In einem langanhaltenden Bärenmarkt ist es auch für Ripple schwierig, hohe Kursgewinne einzufahren. Aus diesem Grund sind die technische Weiterentwicklung sowie die voranschreitende Adaption von Kryptowährungen ebenso wichtige Faktoren für den Ripple Kurs.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Warum fällt Ripple?

Aktuell fällt Ripple aufgrund der Unsicherheiten im SEC-Prozess. Dies ist sehr gut im XRP Chart der letzten 12 Monate zu sehen, da der Ripple Kurs bei Ankündigung der Anklage im Dezember sowie bei den kürzlich zurückliegenden Zwischenerfolgen für die US-Börsenaufsicht im Prozess stark unter Druck stand. Auf der anderen Seite konnte der Ripple Kurs starke Gewinne verzeichnen, als Ripple von den Richtern in einigen Antragspunkten Recht gegeben wurde.

Weitere Kursverluste sind daher nicht auszuschließen, vor allem wenn Ripple den Prozess verlieren sollte.

Ripple Review

Wird Ripple in Zukunft wieder steigen?

Es gibt wie oben beschrieben zahlreiche Faktoren, die den Ripple Kurs beeinflussen. Auch wenn einige der XRP Prognosen eine längere Seitwärtsbewegung oder sogar langfristige Negativverluste prognostizieren, ist davon auszugehen, dass Ripple zumindest zwischenzeitlich und  mit höherer Wahrscheinlichkeit auch langfristig wieder steigen wird

Wichtig hierfür sind vor allem der Ausgang des SEC-Prozess, die weitere Verbreitung des RippleNet, eine breite Adaption des RippleX-Projekt sowie eine generell positive Stimmung am Kryptomarkt. Wem die Aussichten jedoch zu unsicher sind, kann sich als Alternative auch die sicherere Litecoin Prognose ansehen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ripple Preis Prognose bis 2030

Anhand der verschiedenen Vorhersagen und Analysemodelle hat sich die Vielfältigkeit von Ripple gezeigt, die sich auch in den XRP Prognosen für 2023-2030 niederschlägt. Von einer neutralen Entwicklung bis hin zu Gewinnen und Verlusten ist aber alles möglich. Für eine Übersicht finden sich in der folgenden Tabelle nochmals alle Ripple Prognosen im Überblick.

Jahr Charttechnisch in USD
Analysten-berechnungen in USD
Stock to Flow Modell in USD
Durchschnitt in USD
2023 0,60 0,53 0,78 0,64
2024 0,76 0,54 0,80 0,70
2025 0,87 0,67 1,04 0,86
2030 n/a 2,25 n/a 2,25

Eine Zusammenfassung aller XRP Prognosen zeigt, dass die Meinungen zur Zukunft der Kryptowährung unterschiedlich ausfallen. In 2023 könnte XRP auf einen Kurswert von 0,64 USD anwachsen, bevor die Überschreitung der 1-USD-Marke voraussichtlich erst nach 2025 eintritt.

Ripple Prognose Diese Kurssteigerungen sehen sehr optimistisch aus, vor allem wenn man die in den Analysen besprochenen hindernden Faktoren berücksichtigt, zum Beispiel das schwebende SEC-Verfahren, die verhältnismäßig geringen Umsätze im RippleNet oder der aktuell sehr niedrige XRP-Wert in BTC. Allerdings lassen sich diese Faktoren nur schwer in konkrete Kursziele umsetzen, weswegen sie zumindest in der gezeigten Tabelle nur unzureichend berücksichtigt sind.

Allerdings ist dies für die gesamte Ripple Preis Prognose bis 2030 kein Problem, denn obige Tabelle geht von den optimistischsten Szenarien aus, sodass diese XRP Prognosen realistisch sind, wenn Ripple den Prozess gegen die US-Börsenaufsicht gewinnen kann oder die 2021 neu gewonnenen Partner für das RippleNet hohe Umsätze generieren, idealerweise mit dem On-Demand-Liquidity Service von Ripple Labs. In diesem Fall könnten die  genannten Ripple Prognosen sogar noch relativ niedrig erscheinen denn mit derartigen positiven Nachrichten könnte es Ripple schnell wieder zu einem Marktanteil aller Kryptowährungen von rund 10% schaffen – was einen XRP Preis von mehr als 5 USD entsprechen würde.

Doch es kann auch das Gegenteil eintreten, wenn Ripple von der SEC für den unerlaubten Vertrieb von Wertpapieren verurteilt wird. Dann könnten von den Investoren nicht nur schnell die Bestände aus den Ripple Wallets verkauft werden, sondern auch Partner vom RippleNet abspringen. In diesem Fall könnte der aktuelle Abwärtstrend fortgeführt werden und schnell die 0.50 USD und sogar 0.25 USD erreicht werden.

Welche alternativen Kryptowährungen empfehlenswert sind

PlayDoge Kauf Auch wenn XRP zu den derzeit Top-10 Coins an Kryptomarkt zählt, so sollte man sich nach Alternativen umsehen. Oder nach zusätzlichen, spannenden Investments. Denn es ist wichtig, das eigene Portfolio ausreichend zu diversifizieren. Deshalb sollte man den Presale von PlayDoge nicht verpassen.

Spannend ist PlayDoge vor allem deshalb, weil der $PLAY Coin sowohl beim Play-to-Earn Spiel selbst zum Einsatz kommt, als auch zum Staking eingesetzt werden kann. PlayDoge nutzt zudem das beliebte Doge-Meme als Basis und das gesamte Spiel ist im Tamagotchi-Stil aufgepasst. PlayDoge kann also eine riesige Community erreichen.

Derzeit kostet 1 $PLAY nur 0,005 $. Aber: Bereits im Presale gibt es 40 verschiedene Phasen. Schnell sein lohnt sich also mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Was ist Ripple?

Ripple Ripple ist die Kryptowährung des Unternehmens Ripple Labs, welches vor allem für seine technische Lösung im internationalen Zahlungsverkehr bekannt ist, RippleNet. Diese hilft Finanzinstitutionen, SWIFT-Überweisungen wesentlich kostengünstiger, effektiver und schneller abzuwickeln.

XRP ist die native Kryptowährung von Ripple Labs. Sie wurde im Jahr 2012 herausgegeben. Ripple Labs hält nach wie vor einen Großteil an XRP, wobei je nach Transaktionsvolumen eine unterschiedlich große Anzahl an Ripple Coins verbrannt werden.

Empfohlene Broker für den Ripple Coin Kauf

Wer mit Kryptowährungen handeln und in Ripple investieren möchte, benötigt den richtigen Anbieter zum Kauf von XRP. Für die Auswahl eignet sich der ausführliche Krypto Broker Vergleich von Coincierge, wo die besten Krypto Börsen gelistet sind. Im Folgenden können ebenfalls die empfehlenswertesten Anbieter für den Kauf von Ripple eingesehen werden.

Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Gebühren

1oder besser

Sicherheit

1oder besser

Auswahl Coins

1oder besser

Bewertung

1oder besser

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Krypto-Kauf erfolgt beim Bitpanda Broker schnell und einfach
  • Viele verschiedene Zahlungsmethoden
  • Portfolio umfasst alle großen Kryptowährungen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Algorithmischer Handel verfügbar
  • Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC

76,22% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an unterstützten Kryptos
  • Zugang zu NFTs
  • Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Keine Provisionen und niedrige Spreads
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • 190+ Kryptowährungen
  • Transparente & niedrige Gebühren
  • Intuitive App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Banküberweisung Kreditkarte Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Sehr guter Kundenservice
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Paypal Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Riesige Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an Coins
  • Etablierte Börse
  • eine der ersten am Markt
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Viele Kryptos zur Auswahl
  • Hohe Sicherheit
  • Integrierte Trading Tools
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC
Was uns gefällt
  • Deutsche Krypto Exchange
  • Regulierter Anbieter
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC

Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • 120+ Coins
  • Hohes Sicherheitslevel
  • Gute App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Hohe Liquidität
  • Sehr schneller Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl Währungen
  • FIAT Währungen werden unterstüzt
  • Gut durchdachte FAQ Sektion
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Hohe Sicherheit
  • Gute App
  • Eigenes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Der Testsieger im Test ist MEXC, ein weltweit beliebter Krypto-Exchange mit über 10 Millionen Nutzern und über 1.500 verfügbaren Kryptowährungen. Zudem überzeugt MEXC mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, schneller Kontoeröffnung, sowie verfügbarem Spot-, Margin- und Futures-Trading.

Fazit zur Ripple Prognose

RIPPLE Die Ripple Prognosen haben ein spannendes Gesamtbild zu Tage getragen. Obwohl Ripple im Vergleich zu Solana, Avalanche oder Decentraland aktuell nicht zu den Shooting-Stars der Szene gehört und charttechnisch angeschlagen ist, sieht die fundamentale Analyse eine erstklassige Ausrichtung mit einem starken Alleinstellungsmerkmal. Wenn der schwebende Gerichtsprozess mit der US-Börsenaufsicht SEC nicht wäre, würde Ripple sicher längst schon bei 2 oder 3 US-Dollar notieren.

Doch auch mit diesem Hemmnis sehen die Ripple Prognosen generell sehr positiv aus. Wenngleich das RippleNet noch nicht die starke Marktstellung erreicht hat, die es bräuchte, um als disruptive Technologie zu gelten, so hat es  zumindest die Chance, den Markt entsprechend zu verändern. 

Wer daher über einen Einstieg bei Bitcoin nachdenkt, sollte diesen möglichst zeitnah vornehmen, um keine weiteren Kursgewinne zu verpassen. Als Anbieter eignen sich die oben vorgestellten Bitcoin Börsen, von denen MEXC als Testsieger hervorgegangen ist. Wer vorher noch mit virtuellem Geld den Umgang mit Kryptowährungen testen möchte, kann sich einfach einmal ein Konto eröffnen und sich näher beim Exchange umschauen, bevor er eine Einzahlung tätigt und den Handel mit Echtgeld startet.

Sobald dies geschehen ist, scheint der Weg frei für eine erfolgreiche Ripple Zukunft. In diesem Fall sind auch die ambitionierten Ripple Prognosen nicht utopisch, vor allem wenn sich das RippleNet als neuer Zahlungsstandard durchsetzen kann. Doch auch die Risiken sollten nicht außer Acht gelassen werden. Einzelne Analysten sehen in ihrer Ripple Prognose XRP in 4 Jahren bei -75%, sodass Ripple nur etwas für spekulativ orientiere Anleger ist.

Wer auf Kurssteigerungen von Ripple spekuliert, sollte sich niemals ausschließlich vom Erfolg einer Kryptowährung abhängig machen, sondern sein Portfolio mit weiteren vielversprechenden Coins bestücken. Hier kommt derzeit der Dogeverse Token ins Spiel, der einen besseren, umweltfreundlichen Dogecoin mit Staking repräsentiert und derzeit auch noch günstig ab 0,00022 US-Dollar erhältlich ist.

Unsere neue Krypto Empfehlung: PlayDoge

PlayDoge logo Wer noch auf der Suche nach einer Alternative zu XRP ist, sollte sich PlayDoge anschauen. Denn dieser Token befindet sich gerade mitten im Presale und bringt einige Vorteile mit sich:

  • Mehrere Branchen: PlayDoge spricht gleich mehrere verschiedene Branchen an.
  • Mobiler Zugriff: PlayDoge kann am Smartphone gespielt werden.
  • Play-to-Earn: Beim Spiel von PlayDoge kann man auch gleich $PLAY Token verdienen.

FAQs

Wie hoch geht der Ripple?

Sofern Ripple seinen positiven Kursverlauf fortsetzen kann, könnte die Kryptowährung gegen Ende 2023 zu einem Kurs von 0,64 USD notieren. Obwohl die Ripple Prognose 2025 von vielen Unsicherheiten geprägt ist, könnte XRP in dieser Zeit die wichtige Marke von 1 USD zurückerobern.

Was war der höchste Ripple Kurs?

Der höchste Ripple Kurs wurde mit 3.84 USD im Mai 2017 erreicht. Dieses Allzeithoch wurde seitdem nicht wieder erreicht.

Was ist los bei Ripple?

Ripple steht im Visier der US-Börsenaufsicht SEC und hat deswegen Probleme, nachhaltig im Kurs zu steigen.

Wird Ripple explodieren?

Damit Ripple explodiert, muss zum einen der Gerichtsprozess mit der US-Börsenaufsicht SEC beendet werden, zum anderen muss das RippleNet deutlich mehr Transaktionsvolumen generieren. Wenn dies gegeben ist, kann Ripple tatsächlich explodieren.

Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2024

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christian Jannasch Experte für Kryptowährungen

Christian investiert seit vielen Jahren in verschiedene Asset-Klassen, darunter Aktien, ETFs, Kryptowährungen und P2P. Besonders von passivem Einkommen und langfristigen Anlagestrategien ist er angetan. Neben dem Finanzmarkt interessiert er sich vor allem für das Reisen rund um die Welt.

Zeige alle Posts von Christian Jannasch