Die besten Forex Micro Lot Broker

Der als Forex-Trading bekannte Handel mit Devisenpaaren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele wissen es nicht, doch pro Tag werden auf dem internationalen Währungsmarkt über 6 Billionen USD an Devisen gehandelt und getauscht. Doch früher war es nicht leicht hier als Privattrader mitzumischen, da man an eine feste Lot Size gebunden war und so im Falle von USD/EUR mindestens 10.000 USD aufbringen musste, um zu handeln.

Der moderne Online-Handel hat es nun aber möglich gemacht, dass immer mehr kleine Trader von den Gewinnmöglichkeiten in den laufenden Kursschwankungen in Währungspaaren profitieren können. Mehr und mehr Händler suchen heute gezielt nach einem Forex Micro Lot Broker, weil hier schon mit viel kleineren Beträgen gehandelt werden kann.

Doch was genau ist ein Micro Lot Broker? Worauf musst du bei der Auswahl eines Forex Micro Lot Broker achten? Und welche Anbieter sind die besten am Markt? Die Antworten auf all diese Fragen erhältst du in unserem umfangreichen Forex Micro Lot Broker Test und Vergleich.

Coincierge Icon 23Direkt zum Testsigerbroker eToro

Wer keine Zeit verlieren will, kommt hier direkt zu unserem Testsieger unter den Micro Lot Brokern:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die besten Forex Micro Lot Broker in der Schnellübersicht

Was ist ein Micro Lot-Broker?

Der Begriff des Lots beschreibt eine übliche Größe eines Forex-Geschäfts. Ein Micro Lot bezeichnet daher beim Forex-Trading die kleinste Position, mit der man bei einem Forex-Broker handeln kann. Für gewöhnlich entspricht ein Micro Lot 1/100 eines Lots, was gleichbedeutend mit 1000 Einheiten der Basiswährung ist.

Wenn du ein Micro Lot des Währungspaares USD/EUR handelt, dann wäre jedes Pip 0,1€ Wert. Zum Vergleich, ein normales Lot entspräche hingegen einem Betrag von 10€.

Der Forex-Handel erfreut sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit. Darum haben erste Forex-Broker damit begonnen, ihren Nutzern auch die Möglichkeit zum Micro Lot Forex Trading anzubieten. Auch wenn der Markt aktuell noch überschaubar ist, lohnt sich die Recherche, um die besten Micro Lot Trading-Broker zu ermitteln.

Genau deswegen haben wir in diesem Beitrag die besten Micro Lot Trading Broker für dich getestet und näher vorgestellt.

Forex Micro Lot Broker – Handeln mit Leverage

Es ist wichtig zu beachten, dass die Europäische Wertpapier und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority – ESMA) ein Limit auf den möglichen Hebel von Micro Lot Trading-Konten gelegt hat.

Privatpersonen und Retail-Kunden können demnach maximal ein Leverage von 30:1 auf die wichtigsten Währungspaare anwenden.

Diese Beschränkung soll der  Minimierung des Verlustrisikos  von Privatpersonen dienen. Für professionelle Händler bzw. professionelle Kunden kommt diese Limitation nicht zur Anwendung.

Worauf ist bei einem guten Micro Lot Trading Broker zu achten?

KundenserviceBenutzerfreundlichkeitSpreadsRegulierungPlattformenDemo-KontoSicherheit

Kundenservice

Als Nutzer sollte man sich auf ein mehrsprachiges, hilfsbereites und per Online-Chat und Telefon erreichbares Kundenservice-Team verlassen können falls Fragen um Themen wie Einzahlung, Auszahlung oder Handelsfunktionen auftreten.

Benutzerfreundlichkeit

Ein wichtiger Aspekt bei einem Micro Lot Trading-Broker ist eine intuitive, einfache Benutzeroberfläche. Trades sollten immer innerhalb weniger Sekunden eingerichtet oder beendet werden können, alle Funktionen leicht zu finden zu sein.

Spreads

Auch Micro Lot Trading Broker finanzieren sich in der Regel durch sogenannte Spreads – die Handelsspanne zwischen Ask- und Bid-Preis des Brokers. Ein genauer Vergleich ist ratsam, da sich die Höhe des Spreads zwischen einzelnen Brokern signifikant unterscheiden kann. Zudem können sich Spreads auch in Abhängigkeit des gehandelten Währungspaares unterscheiden.

Regulierung

Nur ein streng regulierter, gesetzeskonformer Forex Micro Lot Broker gibt Nutzern die Sicherheit, dass man bei einem seriösen Broker handelt. Idealerweise hat ein Anbieter seinen Sitz in einem EU-Mitgliedsstaat, sodass KYC- und AML-Richtlinien sowie DSGVO-Bestimmungen eingehalten werden müssen.

Plattformen

Weiteres wichtiges Auswahlkriterium für einen Micro Lot Trading Broker sollten die verfügbaren bzw. unterstützten Plattformen sein. Während für Einsteiger in der Regel ein benutzerfreundlicher, schneller WebTrader arm besten geeignet ist, wollen fortgeschrittene Trader meist die marktführende Plattform MetaTrader verwenden. MetaTrader bietet eine Vielzahl ein erweiterter Analyse- und Charting-Werkzeugen, mit denen bisherige Kursverläufe optimal ausgewertet und zukünftige Handelschancen noch besser identifiziert werden können.

Demo-Konto

Praktisch ist es auch, wenn ein gewählter Forex-Broker über ein Demo-Konto verfügt. Gerade wenn du ein Forex-Einsteiger bist, empfehlen wir dir, zunächst von einem solchen Konto Gebrauch zu machen. Damit kannst du dich nämlich mit der Benutzeroberfläche des Anbieters vertraut machen und Schritt für Schritt die einzelnen Auftragsarten kennenlernen bzw. dich mit ersten Handelsstrategien versuchen, bevor du mit echtem Geld handelst.

Sicherheit

Maximale Sicherheit ist ein erforderliches Kriterium für die Auswahl eines Microlot Broker, wobei die Sicherheit mehrere Aspekte umfasst. Zunächst einmal geht es um eine strenge Regulierung durch eine EU-Finanzaufsichtsbehörde, wie dies etwas weiter unten näher beschrieben ist. Damit einhergeht die Mitgliedschaft des Brokers in einem Anlegerentschädigungsprogramm, welche eine gesetzliche Einlagensicherung für die Kundeneinlagen gewährleistet.

Ebenso wichtig ist allerdings, dass die Nutzer- und Anmeldedaten jederzeit gesichert sind, damit es nicht zum Kontomissbrauch oder Datendiebstahl kommen kann. Einerseits ist hierfür eine idealerweise mit 256Bit-Protokoll verschlüsselte Internetverbindung sowie die Möglichkeit zum Einrichten einer 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) für eine sichere Anmeldung erforderlich.

Was sind die Vorteile eines Forex Micro Lot Broker?

Wie bereits erwähnt, gibt es immer mehr Forex Micro Lot Broker. Grund hierfür ist die steigende Nachfrage von Kunden nach dieser Handelsoption, welche ihren Nutzern gegenüber dem klassischen Forex-Handel eine Vielzahl von Vorteilen bietet:

  • Forex-Einsteiger können dank Micro Lot Trading bereits mit kleinen Beträgen einsteigen und sich sowohl mit der Plattform als auch dem Forex-Handel selbst vertraut machen.
  • Micro Lot Trading erlaubt es auch mit geringerem Risiko bzw. Exposure in spannende Währungspaaren zu handeln.
  • Überhaupt ermöglicht das Micro Lot Trading, dass der Forex-Handel nicht mehr auf die kapitalkräftigen, erfahrenen Anleger und Organisationen beschränkt bleibt. Die Forex-Märkte sind die liquidesten Märkte überhaupt, und verfügen über das höchste Handelsvolumen aller Assetklassen. Damit können auch Einzelpersonen von den enormen Gewinnchancen am Forex-Markt profitieren.
  • Micro Lot Trading ermöglicht auch risikoscheueren Händlern am Markt teilzunehmen.
  • Die geringere minimale Handelsgröße erlaubt auch erfahreneren Tradern ihr Kapital auf mehrere Trades mit unterschiedlichen Devisenpaaren zu verteilen und so mögliche Gewinnchancen besser oder feiner abgestimmt zu nutzen.
  • Auch analysierte oder eigenentwickelte Handelsstrategien lassen sich beim Micro Lot Trading besser erproben, bevor man sie auf größere Lots ausweitet.

Die besten Forex Micro Lot Broker

Aufgrund der steigenden Nachfrage tauchen auch immer mehr Anbieter für den Forex Micro Lot Handel auf. Wir haben hier die besten Broker aufgelistet:

Platz 1: eToro ★★★★★

Etoro Logo TransparentUnsere klare Empfehlung als Forex Micro Lot Anbieter ist eToro. Eigentlich ist eToro eine führende Handelsbörse, die vor allem für Social Trading bekannt ist. Das auf Zypern beheimatete Unternehmen unterliegt der Aufsicht der maltesischen Behörde CySEC als auch der Europäischen Finanzmarktaufsicht EMSA.

eToro bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, Trades auf  47 unterschiedliche Währungspaare  abzuschließen. Die Hebel-Optionen variieren dabei zwischen den einzelnen Devisenpaaren.

Der Anbieter punktet vor allem durch die zahlreichen praktischen und einzigartigen Features wie Openbook. Damit können die aktuellen Trades erfahrener Händler in Echtzeit eingesehen und bei Wunsch übernommen werden. Dies erlaubt auch Forex-Einsteigern von den Trades und Handelsmustern ihrer erfahreneren Kollegen zu lernen und eigene Handelsstrategien zu entwickeln.

Außerdem werden Nutzern umfangreiche Schulungsunterlagen zu den Grundlagen des Forex-Handels, den Forex-Märkten sowie der Bedienung der eToro-Plattform zur Verfügung. Die Plattform kann über ein Trading-Interface im Browser, auf mobilen Endgeräten oder mittels MetaTrader 4 bedient werden.

Mit einem minimalen Einzahlungsbetrag von 200€ und minimaler Forex-Handelsgröße von 50€ wird Einsteigern der Start besonders einfach gemacht. Auch die Auszahlungsgebühren sind mit einer Höhe von 5 € im absoluten Spitzenfeld der führenden Anbieter am Markt.

Wer nicht gleich echtes Geld einsetzen möchte, kann auch vom kostenlosen Demo-Konto Gebrauch machen.

Ebenfalls für eToro spricht die Vielfalt an Einzahlungsmöglichkeiten, die für jeden Händler garantiert die präferierte Methode gewährleistet. Neben den üblichen Einzahlungsmethoden von Banküberweisung und Kreditkarte werden auch e-Payment-Lösungen wie PayPal, Skrill, WebMoney und GiroPay unterstützt.

  • Es ist offensichtlich, warum eToro regelmäßig an der Spitze sämtlicher Finanz-Rankings landet. Hier profitieren nicht nur Profis vom umfangreichen Angebot, sondern auch Einsteigern wird der Handel besonders einfach gemacht.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Platz 2: Libertex ★★★★

libertex logo

Auf Platz 2 unseres Forex Micro Lot Broker Testberichts landet Libertex. Seit 1997 aktiv ist Libertex ein Pionier unter den Online-Brokern, der von CySEC reguliert und lizenziert wird. Als Mitglied im Investor Compensation Fund (ICF) ist für Anleger ein gesetzlicher Einlagenschutz von bis zu 20.000 EUR gewährleistet.

Anleger können bei Libertex mit  52 Währungspaaren  handeln, wobei dabei je nach Major, Minor oder Exotik-Paaren mit einem maximalen Hebel von 1:10, 1:20 oder 1:30 gehandelt werden kann.

Besonderer Vorzug des Forex Micro Lot Broker ist, dass die Handelsplattform mit einem übersichtlichen, schlichten Layout im Browser und der Mobile Trading-App überzeugt. Eine Analyse der Kursentwicklung wird durch 8 verschiedene Diagrammarten, flexible Zeichenwerkzeuge und über 30 Indikatoren besonders einfach.

Gerade Einsteiger werden bei Libertex mit einem umfangreichen Angebot an Schulungsunterlagen, Anleitungen und Leitfäden unterstützt, sodass einem erfolgreichen Handelsstart nichts mehr im Weg steht. Professionelle Trader werden die Unterstützung der Trading-Software MetaTrader 4 besonders schätzen.

Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 €, die minimale Handelsspanne liegt bei nur 10 €. Großartig finden wir auch, dass es weder Einzahlungs- noch Auszahlungsgebühren gibt. Sofern man noch etwas Selbstvertrauen sammeln möchte, könnte man auch mit dem kostenlosen Demokonto starten.

Garantiert fündig wird man bei den verfügbaren Einzahlungsmethoden, wobei man aus Kreditkarte, Debitkarte, PayPal, Skrill oder Neteller wählen kann.

  • Libertex ist vor allem für professionelle Trader eine großartige Wahl, weil man mit MetaTrader 4 handeln und professionelle Analyse-Werkzeuge bestmöglich einsetzen kann.

Platz 3: Capital.com ★★★

Capital.com LogoUnter den besten Forex Micro Lot Broker ist Capital.com, ein auf Zypern ansässiger und aufstrebender Online-Broker, der durch CySEC reguliert und lizenziert wird. Auch Capital.com stellt Anlegern einen gesetzlichen Einlagenschutz bis 20.000 EUR – gemäß ICF-Vorgaben – zur Verfügung.

Bei Capital.com können Trader mit insgesamt  48 Devisenpaaren  handeln, wobei sich sowohl Major, Minor und Exotic-Pairs darunter befinden. Die Hebel für Privatanleger liegen zwischen 1:5 bis 1:30 je nach Paar.

Professionelle Trader sind bei Capital.com genau richtig, denn sie können auch mit MetaTrader 4 handeln. Einsteiger hingegen werden sich auf der proprietären Handelsplattform oder Mobile Trading-App rasch zurechtfinden. Zusätzlich werden für Einsteiger ausführliche Handels-Leitfaden, Erklärvideos und regelmäßige Webinare bereitgestellt, um sie beim Handelseinstieg bestmöglich zu unterstützen.

Starten können Anleger bereits mit einer Mindesteinzahlung von 100 EUR, der minimale Handelsbetrag im Forex-Trading beträgt geringe 100 EUR. Tradern wird gefallen, dass weder Einzahlungs- noch Auszahlungsgebühren anfallen.

Alternativ zum Handel mit Echtgeld können Anleger auch zunächst mit dem kostenlosen Demokonto starten, und sich mit dem Forex Micro Lot Broker und seiner Handelsplattform vertraut machen. Es stehen mehrere Einzahlungsmethoden bereit, darunter Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Sofort oder Skrill.

  • Besonders Einsteiger werden sich bei Capital.com wohlfühlen, was sowohl an der benutzerfreundlichen Handelsplattform und den ausführlichen Schulungsunterlagen liegt.

71.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Platz 4: Plus500 ★★★

Bei Plus500 handelt es sich um einen Forex Micro Lot Broker mit Sitz und Börsennotierung in London, aber EU-Niederlassung in Zypern, weshalb CySEC-Regulierung zur Anwendung kommt. Damit verbunden ist auch eine gesetzliche Einlagensicherung bis zu 20.000 EUR.

Besonders groß ist die Auswahl bei Plus500, wo über  62 Devisenpaare  mit Hebeln zwischen 1:10, 1:15, 1:20 und 1:30 gehandelt werden können – Major Pairs, Minor Pairs, Exotic Pairs sind reichlich vorhanden.

Plus500 greift Einsteigern mit zahlreichen Schulungsunterlagen, ausführlichen Erklärvideos und Handelsleitfäden sowie FAQ-Bereich unter die Schultern. Vor allem an professionelle Trader richtet sich Plus500 mit der Unterstützung von MetaTrader 4, sodass automatisierte Handelsroboter und erweiterte Analysewerkzeuge zum Einsatz kommen können.

Die proprietäre und benutzerfreundliche Handelsplattform kann in allen Browsern und in ähnlicher Form auch in der Smartphone-App für Mobile Trading bedient werden.

Anleger können bereits mit einer Mindesteinzahlung von nur 200 EUR starten, beim Forex-Handel beträgt die minimale Handelsspanne 1000 EUR. Es werden weder bei Einzahlung noch Auszahlung jegliche Gebühren fällig.

Etwas geringer als bei andern Forex Micro Lot Broker ist die Anzahl der Einzahlungsmethoden, wo man sich auf Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal und Klarna beschränkt.

  • Gerade professionelle Trader werden Plus500 als Forex Micro Lot Broker schätzen. Hierfür sorgt sowohl die besonders große Auswahl an Devisenpaare, MetaTrader 4 und die minimalen Spread-Gebühren.

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Platz 5: Flatex ★★

Flatex LogoFlatex ist ein deutscher Forex Micro Lot Broker und Online-Broker mit eigener Banklizenz der BaFin, weshalb neben der strengen BaFin-Regulierung auch die Einhaltung aller ESMA-Vorgaben von EU-Ebene sichergestellt ist. Zudem gibt es einen gesetzlichen Einlagenschutz.

Dabei bietet Flatex über  70 Devisenpaare  zum Handel an, neben Major Pairs und Minor Pairs sind auch viele Exotic Pairs im Angebot zu finden. Auch hier kommen die gängigen Hebel 1:10, 1:15, 1:20 oder 1:30 zum Einsatz.

Eindrucksvoll ist das umfangreiche Angebot an Schulungsunterlagen, welches Flatex seinen Anlegern zugänglich macht. Erwähnenswert sind vor allem die von erfahrenen Tradern durchgeführten Video-Vorträge, wo anhand von echten Beispiel-Chartanalysen die besten Einstiegszeitpunkte und wichtige Konzepte veranschaulicht werden.

Entgegen anderer Forex Micro Lot Broker liegt die Mindesteinzahlung bei 500 EUR und die minimale Handelsspanne bei 10.000 EUR. Leider ist kein kostenloses Demokonto verfügbar, der Handel ist auf der proprietären Handelsplattform möglich – leider ist Flatex kein MetaTrader-Broker.

  • Flatex ist als Broker gerade für Forex-Trader geeignet, die auch zusätzliche Anlagen wie Aktien oder Exchange Traded-Funds (ETF) andenken, deren Auswahl ist bei Flatex konkurrenzlos groß und auch relativ günstig zu erwerben.

Anmeldung bei einem Microlot Broker: Anleitung für eToro

Unser Testsieger in der Kategorie Microlot Broker ist eToro. Bei dem CySEC-regulierten Online-Broker mit gesetzlicher Einlagensicherung können Anleger bereits mit einer Mindestinvestition ab 10 USD in CFD auf Aktien, Devisen, ETFs, Indizes und Kryptowährungen sowie Rohstoffe investieren.

Trading bei eToro lässt sich in weniger als 10 Minuten starten – mit diesen 3 einfachen Schritten.

Schritt 1: eToro Konto eröffnen

Zu Beginn muss man als Anleger einmal ein Euro-Konto eröffnen. Dafür trägt man im Anmeldeformular seinen gewünschten Benutzernamen und ein sicheres Passwort ein.

Mit dem Aktivieren der Häkchen bringt man seine Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zum Ausdruck. Klick auf den Button „Jetzt traden“ führt zu Übermittlung der Nutzerdaten, schon ist das Konto eröffnet.

etoro anmeldung

Schritt 2: Einzahlung durchführen

Schon kann man die Einzahlung auf das Handelskonto durchführen, bevor man mit dem Guthaben investieren kann. Die Tore unterstützt mehrere Einzahlungsmethoden, wobei bei keiner Einzahlungsgebühren anfallen.

Hierfür klickt man auf den blauen Button „Geld einzahlen“, der sich unterhalb der Navigationsleiste am linken Bildschirmrand befindet. Sein Zahlungsmittel erscheint, nun aus der Dropdown-Liste die ein Zahlungsmethode auswählen kann Einzahlungsbetrag und weitere Zahlungsdetails eintragen.

Klick auf „Einzahlung“ zum Abschluss, schon ist das Geld gutgeschrieben.

eToro Einzahlung

Schritt 3: EURUSD kaufen

wir nehmen das Beispiel eine Investition in das Währungspaar EUR USD. Hierfür einfach in der Suchleiste am oberen Bildschirmrand EURUSD eingeben und auf das eingeblendete Suchergebnis klicken, um direkt zum EURUSD paar zu gelangen.

Rechts oben befindet sich der Button „Traden“, Klick öffnet das Kaufmenü. Nun gibt man die Investmenthöhe 1, darunter kann der gewünschte ebay eins, zwei, eins: 1:5, 1:10, 1:15, 1:20,1:30 ausgewählt werden. Für das Risikomanagement stehen Take-Profit- und Stop-Loss-Order bereit .

Mit Klick auf den Button „Trade eröffnen“ wird die Order platziert, alle offenen Trades können unter dem Menüpunkt „Portfolio“ eingesehen und angepasst bzw. verwaltet werden.

eToro Bitcoin kaufen traden

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Petersen

Christoph befasst sich seit 2016 leidenschaftlich mit den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Als studierter Betriebswirt und Journalist spezialisiert er sich auf Finanzen, Fintech und Kryptowährungen.