Cardano Kurs 2022: Kursentwicklung & aktueller Preis des Ethereum-Konkurrenten

Cardano ist eine der beliebtesten Kryptowährungen der Welt und von einigen Experten sogar als „Ethereum-Killer“ bezeichnet. Der Cardano Kurs hat sich vor allen Dingen im Jahr 2021 herausragend entwickelt. Im Zeitraum zwischen Januar und September 2021 konnten Anleger eine Rendite von knapp 1800 % mit einem ADA-Investment erzielen.

Um die weitere Kursentwicklung besser einschätzen zu können, lohnt es sich einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. In diesem Artikel sehen wir uns daher Meilensteine in der Cardano-Entwicklung an und entwickeln verschiedene Zukunftsszenarien.

Dabei gehen wir auch darauf ein, was ADA so besonders macht und welche Faktoren die zukünftige Cardano Preisentwicklung beeinflussen können.

Coincierge Icon 23 Direkt Cardano kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Cardano Coin Kursentwicklung

2015 beginnt der Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson mit der Entwicklung der neuen Kryptowährung Cardano, kurz ADA:

Cardano Logo

  • Oktober 2017: Veröffentlichung der Cardano-Plattform und der dazugehörigen Kryptowährung ADA. Zu diesem Zeitpunkt beträgt der Cardano Kurs 0,01735 US-Dollar
  • Januar 2018: Aufgrund des großen Interesses an ADA stieg die Nachfrage bis Januar 2018 sehr stark an. Am 4. Januar 2018 notierte ADA zu einem Kurs von 1,11 US-Dollar. Kurz darauf fiel der Kurs jedoch wieder stark, weil es zu Verzögerungen bei der Weiterentwicklung der Blockchain kam. Der Cardano Coin Kurs fiel daraufhin wieder stark und bewegte sich in Richtung 0,15 US-Dollar.
  • April 2018: Die Implementierungsprobleme im Zusammenhang mit dem PoS-Mechanismus konnten gelöst werden. Der Kurs stieg daraufhin wieder auf knapp 0,35 US-Dollar.
  • Mai 2018 – Mai 2020: Aufgrund der stagnierenden Nachfrage fiel der Kurs erneut und bewegte sich in Zeitraum zwischen Mai 2018 und Mai 2020 größtenteils seitwärts.
  • Mai 2020: Ab Mai 2020 begann das Interesse an Cardano wieder zu steigen, da sich viele Anleger auf den Launch des Shelley Mainnets vorbereiteten. Diese erhöhte Nachfrage sorgte für relativ starke Kursgewinne. Der Kurs bewegte sich wieder in Richtung der Marke von 0,15 US-Dollar.
  • Juli 2020: Am 29.07.2020 kam es zum langersehnten Start des Shelley Mainnets. Ab jetzt konnten Anleger Staking-Rewards erhalten und mit dem Staking von ADA ein passives Einkommen erzielen. Trotz des großen Interesses am Staking fiel der Kurs von ADA aufgrund einer abflachenden Nachfrage erneut und bewegte sich im Bereich von 0,10 US-Dollar.
  • 2021: Das Jahr 2021 war bisher das wichtigste Jahr in der Entwicklung Cardanos. Seit Beginn des Jahres gab es ein sehr großes Interesse an der Kryptowährung, weil vielen Anlegern bewusst wurde, dass Cardano ein ernstzunehmender Ethereum-Konkurrent ist. Cardano überzeugt durch eine hohe Skalierbarkeit bei geringem Energieverbrauch und einer Smart-Contract-Funktion.
  • Allzeithoch 02.09.2021: Die hohe Nachfrage nach ADA führte schließlich zum Allzeithoch von 3,10 US-Dollar am 02.09.2021. Im Vergleich zum Kurs von 0,17 US-Dollar konnte ADA seinen Kurs zu diesem Zeitpunkt um den Faktor 18 steigern. Inzwischen musste Cardano wieder Kursverluste hinnehmen und bewegt sich um den Wert von 2,20 US-Dollar.

Aktueller Cardano (ADA) Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 cardano = 0.532456 eur 17:46 18.08.2022

Was ist Cardano?

Cardano bezeichnet sich selbst als Blockchain-Plattform, die auf den Konsensmechanismus Proof-of-Stake (PoS) setzt. Das Ziel dieses Projekts ist es dabei eine Plattform und Tools zu schaffen, die Visionäre und Innovatoren nutzen können, um die Welt zu verbessern.

Cardano wurde im Jahr 2017 vom Ethereum-Mitgründer Charles Hoskinson entwickelt. Hoskinson war damals unzufrieden mit den verfügbaren Lösungen im Blockchain-Bereich und entschied sich deshalb, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen.

Seit der Gründung im Jahr 2017 hat das Projekt große Fortschritte gemacht und ist aktuell das  viertgrößte Krypto-Projekt der Welt Cardano ist beliebt, weil es auf ein Baukastenprinzip setzt, mit dem Nutzer dezentrale Anwendungen und Smart Contracts ganz nach ihren Bedürfnissen entwickeln können.

📝 Name Cardano (ADA)
✔️ Typ PoS-Blockhain mit Smart Contract-Funktion
🧔 Gründer Charles Hoskinson
📅 Gründungsjahr 2015
💯Anzahl Coins 45.000.000.000 ADA
💰 Marktkapitalisierung Etwa 75 Mrd. US-Dollar (Stand: 09.11.2021)
⚙️ Technologische Basis Eigene Blockchain

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was macht Cardano einzigartig?

Es gibt unterschiedliche Aspekte, die Cardano einzigartig machen. Der erste wichtige Aspekt ist hierbei der Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Durch diesen Mechanismus ist deutlich weniger energieintensiv als der Proof-of-Work-Mechanismus, auf den beispielsweise Bitcoin setzt. Daher ist die Cardano-Blockchain deutlich nachhaltiger als andere Lösungen.

Eine weitere Besonderheit bei Cardano ist, dass das Projekt bei der Entwicklung einen wissenschaftlichen Ansatz verfolgt. Cardano arbeitet eng mit führenden Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen zusammen, um die Entwicklung des Projekts voranzutreiben und immer an der Speerspitze des technologischen Fortschritts zu stehen. Jede Neuentwicklung wird dabei von unabhängigen Forschern überprüft und bewertet.

Neben dem Konsensmechanismus und dem wissenschaftlichen Ansatz, legt Cardano auch großen Wert auf die Mitbestimmung durch die Mitglieder beziehungsweise Cardano-Holder. Jeder Cardano-Eigentümer hat das Recht an Abstimmungen über Veränderungen der Blockchain teilzunehmen. Durch diesen demokratischen Prozess wird sichergestellt, dass keine zentrale Instanz Änderungen an der Blockchain vornehmen kann.

Durch die Smart-Contract-Funktion können Nutzer zudem intelligente und sichere Verträge auf der Cardano-Blockchain aufsetzen. Die Smart-Contracts waren ursprünglich ein Alleinstellungsmerkmal von Ethereum. Inzwischen weisen einige Blockchains diese Funktionalität auf. Cardano kann daher  durchaus als ernstzunehmender Ethereum-Konkurrent  angesehen werden.

Cardano Kurs

Wie wird der Cardano Kurs berechnet?

Der Cardano-Kurs ergibt sich aus dem Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage auf Handelsplätzen. Die Krypto-Börsen führen dabei Käufer und Verkäufer von ADA zusammen. Durch diese Zusammenkunft wird der Preis von Cardano bestimmt. Für die Berechnung des Cardano Kurses benötigen Anleger lediglich die folgende Formel:

Cardano Kurs = Marktkapitalisierung Cardano / Umlaufversorgung Cardano

Diese beiden Werte können Anleger ganz einfach über Aggregatoren wie beispielsweise Coinmarketcap oder Coingecko einsehen. Hier werden auch die Preise direkt angezeigt, so dass Anleger den Preis nicht mehr selbst berechnen müssen.

Hinweis: Aggregatoren wie Coinmarketcap und Coingecko beobachten den Handel auf verschiedenen Börsen und bilden einen durchschnittlichen Preis. Es kann durchaus zu Preisabweichungen zwischen verschiedenen Handelsplätzen kommen. 

Wo kann man Cardano kaufen?

Cardano ADA Anleger können Cardano (ADA) an vielen verschiedenen Krypto-Börsen kaufen. Der Kauf ist unter anderem bei eToro, Coinbase, Binance oder Kucoin möglich. Bei der Auswahl der richtigen Krypto-Börse sollten Anleger auf verschiedene Aspekte achten. Besonders wichtig sind dabei:

  • Vertrauenswürdigkeit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Funktionen der Handelsplattform

Ein Anbieter, der in all diesen Bereichen punkten kann, ist eToro. Dieser Anbieter hat seinen Sitz innerhalb Europas und unterliegt daher den strengen Regulierungen der Europäischen Union. Dieser Aspekt ist gerade beim Krypto-Kauf sehr wichtig, da nur dadurch ein sicherer Kauf möglich ist. Hinzu kommt, dass eToro seit Jahren im Krypto-Bereich tätig ist und daher über umfangreiche Erfahrungen verfügt.

Diese Erfahrungswerte spiegeln sich auch in der Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform wider. Die Plattform ist bei eToro ansprechend und einfach gestaltet, so dass sich auch unerfahrene Anleger problemlos zurechtfinden und in kürzester Zeit Cardano kaufen können.

Die Plattform zeichnet sich neben der hohen Benutzerfreundlichkeit auch durch umfangreiche Funktionen an. Sie umfasst unter anderem ein Demokonto, auf dem Anleger mit virtuellem Kapital handeln können und viele Möglichkeiten zur Analyse von Cardano. Daher empfehlen wir Anlegern eToro als Anbieter für den Kauf von ADA.

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
AmpAmp
API3API3
LivepeerLivepeer
My Neighbor AliceMy Neighbor Alice
Origin ProtocolOrigin Protocol
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
CartesiCartesi
ImpactImpact
GasGas
Mercury ProtocolMercury Protocol
NearNear
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Gemini DollarGemini Dollar
PARSIQPARSIQ
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
Wirex TokenWirex Token
Akash NetworkAkash Network
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Bitcoin VaultBitcoin Vault
ROOBEEROOBEE
Tokamak NetworkTokamak Network
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
71 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man1825.6947 ADA
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man1825.6947 ADA
67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man1874.8901 ADA
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man1874.8901 ADA
83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man1871.1552 ADA
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
Zugang zu NFTs
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man1871.1552 ADA
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer

Cardano kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum Cardano Kauf bei eToro

Etoro Logo Transparent Dank eToro ist der Kauf von Cardano ganz einfach möglich. Anleger müssen nur folgende Schritte befolgen:

Schritt 1: Registrierung

Anleger, die noch nicht bei eToro registriert sind, müssen sich zunächst ein Kundenkonto anlegen. Dazu werden lediglich ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt. Für eine noch schnelle Registrierung kann außerdem ein bestehendes Google- oder Facebook-Konto verwendet werden.

eToro Bitcoin investieren

Schritt 2: Einzahlung

Nach der Registrierung haben Nutzer bereits vollständigen Zugriff auf die Handelsplattform und auf das Demokonto. Um Cardano kaufen zu können, müssen Anleger eine Einzahlung tätigen. Die Einzahlung erfolgt dabei über den blauen Button „Geld einzahlen“ im Menü auf der linken Seite.

eToro Einzahlung

Auf der Einzahlungsseite können Anleger den Einzahlungsbetrag und die Einzahlungsmethode auswählen. Die Mindesteinzahlung beträgt hierbei 150 Euro und als Einzahlungsmethoden stehen bei eToro unter anderem Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung und sogar PayPal zur Verfügung.

Schritt 3: Kauf von Cardano (ADA)

Für den Kauf von Cardano müssen Anleger zunächst im Suchfeld nach Cardano suchen. Mit einem Klick auf die blaue Schaltfläche „Traden“ öffnet sich direkt das Fenster, in dem die Kauf-Order platziert werden kann.

Cardano kaufen eToro

Hier müssen nur noch der gewünschte Investitionsbetrag oder die gewünschte Menge an Cardano (ADA) angegeben werden. Mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ wird der Kauf durchgeführt. Anleger können die Entwicklung ihrer Coins jetzt unter dem Menüpunkt „Portfolio“ jederzeit nachvollziehen.

Cardano kaufen bei eToro

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Cardano Prognose: Wie entwickelt sich Cardano in der Zukunft?

Cardano ist aktuell eine der wichtigsten Kryptowährungen der Welt. Die weitere Entwicklung von ADA hängt dabei von vielen Faktoren ab. Deshalb ist es grundsätzlich schwierig eine Prognose für die weitere Kursentwicklung zu entwickeln. Deshalb lohnt es sich, verschiedene Szenarien zu betrachten, um die künftige Entwicklung von Cardano besser einschätzen zu können.

Best-CaseStatus-QuoWorst-Case

Best-Case-Szenario Cardano

Im besten Fall entwickelt sich Cardano weiterhin gut und  löst sogar Ethereum ab.  ADA kann als direkter Konkurrent zu Ethereum verstanden werden, weil beide einen großen Fokus auf Smart Contracts legen. Der Vorteil Cardanos gegenüber Ethereum ist, dass ADA bereits seit einiger Zeit auf einen PoS-Konsens setzt und ETH erst jetzt den Wechsel zu diesem Mechanismus vornimmt. Sollte sich Cardano einen größeren Nutzerstamm als Ethereum aufbauen können, ist es wahrscheinlich, dass die Kryptowährung von Charles Hoskinson Ethereum überholt.

Status-Quo-Szenario Cardano

In einem weiteren Szenario bleiben die aktuellen Verhältnisse bestehen und Cardano  bleibt hinter Ethereum Auch in diesem Fall sind weitere Kursgewinne möglich, sofern die Akzeptanz von Kryptowährungen weiter steigt und die Nachfrage nach allen Coins zunimmt. Auch ADA würde in diesem Fall von der gestiegenen Nachfrage profitieren.

Worst-Case-Szenario Cardano

Im schlechtesten Fall kann Cardano nicht mit der Entwicklung von Ethereum und anderen Projekten wie Solana mithalten und die  Nachfrage nach der Kryptowährung sinkt In diesem Fall kann es zu Kursverlusten kommen. Kursverluste sind zudem möglich, wenn der gesamte Kryptomarkt zusammenbricht und auch ADA von diesen Verlusten betroffen ist.

Grundsätzlich ist es sehr schwierig Prognosen im Krypto-Bereich zu treffen, weil der gesamte Markt sehr dynamisch ist und es in kürzester Zeit zu grundlegenden Veränderungen kommen kann. Cardano ist jedoch ein sehr solides Projekt, dass umfangreiche Funktionen mit sich bringt und eine einzigartige Verbindung zur Forschung hat. Die Anwendungsbereiche sind sehr vielfältig und das Projekt befindet sich immer an der Speerspitze der Technologie. Daher ist Cardano eines der solideren Projekte im Krypto-Bereich.

Was beeinflusst den Kurs von Cardano?

Es gibt viele verschiedene Aspekte, die den Kurs von Cardano beeinflussen. Grundsätzlich können wir dabei zwischen Faktoren auf Seite der Nachfrage und Faktoren im Zusammenhang mit dem Angebot unterscheiden.

Nachfrage nach Cardano

Icon Es gibt zwei große Aspekte, die für eine gesteigerte Nachfrage nach ADA sorgen können. Zu einer Nachfragesteigerung kann es unter anderem kommen, wenn mehr Unternehmen die Cardano-Blockchain nutzen und dadurch auch mehr ADA nachfragen. Wird die Cardano-Chain beispielsweise in vielen Unternehmen für Smart-Contracts genutzt, steigt die Nachfrage nach ADA und damit auch der Preis.

Auch umfangreiche Investitionen von Privatanlegern und institutionellen Anlegern, die auf eine Steigerung des Kurses spekulieren, können zu einem Kursanstieg bei ADA sorgen.

Angebot von Cardano

Icon Da die Menge an ADA auf Milliarden Coins begrenzt ist, kann es in der Zukunft zu einer Verknappung des Angebots kommen. Bei gleichbleibender Nachfrage würde dies zu einer Kurserhöhung führen.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass viele Anleger ihre Coins verkaufen wollen und damit das Angebot an verfügbaren Coins erhöhen. Dadurch würde es zu einem gesteigerten Angebot kommen, was wiederum zu einem niedrigen Preis führen kann.

Wir sehen also, dass es viele verschiedene Aspekte gibt, die den Kurs von Cardano beeinflussen. Die unterschiedlichen Aspekte lassen sich jedoch immer der Nachfrage- oder der Angebotsseite zuordnen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Soll man aktuell noch in Cardano investieren?

Cardano Kursentwicklung Nach den starken Kursanstiegen im Jahr 2021 fragen sich viele Anleger, ob sie jetzt noch in Cardano investieren sollen. Die Antwort auf diese Frage ist dabei sehr individuell. Es gibt einige allgemeine Gründe, die für ein Investment in Cardano sprechen:

  • Da es sich bei Cardano um ein sehr ausgereiftes Projekt mit vielen Anwendungsfällen handelt, können wir bei ADA von einem seriösen Projekt mit großem Potenzial sprechen. Daher ist es im Bereich des Möglichen, dass die Nachfrage nach Cardano in der Zukunft weiterhin wächst und dadurch Kursgewinne möglich sind.
  • Das Team um Gründer Charles Hoskinson ist hervorragend aufgestellt und besteht Experten aus vielen unterschiedlichen Bereichen. Durch die starke Verzahnung zwischen Wissenschaft und Praxis liefert Cardano technologisch ausgereifte Lösungen für echte Anwendungsfälle. Diese Punkte sprechen daher deutlich für Cardano.

Anleger sollten jedoch nicht damit rechnen, dass ADA in kürzester Zeit extrem große Kurssprünge macht. Cardano sollte daher  eher als langfristiges Projekt  angesehen werden. Für aktive Trader, die in kürzester Zeit reich werden wollen, ist Cardano eher nicht geeignet. In einem ausgewogenen Krypto-Portfolio, das aus mehreren Coins besteht, könnte ADA aufgrund seiner technologischen Stärke und den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle einnehmen.

Kryptowährungen sind im Allgemeinen hoch-spekulative Anlageobjekte. Dies gilt auch für etablierte Coins wie beispielsweise Cardano. Daher sollten Kryptowährungen nur einen kleinen Teil des gesamten Anlageportfolios ausmachen.

Cardano Vor- und Nachteile

Vorteile

  • PoS-Konsensmechanismus
  • Hohe Skalierbarkeit
  • Interoperabilität
  • Geringer Energieverbrauch
  • Zusammenarbeit Wissenschaft und Praxis
  • Erfahrener Gründer Charles Hoskinson

Nachteile

  • Ethereum als Konkurrenz
  • Starke Schwankungen wie der gesamte Kryptomarkt

Fazit: Lohnt sich ein Cardano Investment noch?

Cardano hat sich vor allem im Jahr 2021 hervorragend entwickelt. Anleger konnten in diesem Jahr teilweise eine Rendite von mehr als 1800% erzielen. Anleger der ersten Stunde konnten noch deutlich höhere Gewinne erzielen und ihr Vermögen zeitweise um den Faktor 300 steigern. Für Anleger, die jetzt in Cardano einsteigen, sind solche Gewinne eher unwahrscheinlich.

Das heißt aber nicht, dass sich ein Investment in ADA nicht mehr lohnen kann. Bei Cardano handelt es sich um  eines der besten Projekte im Krypto-Bereich Die Blockchain ist vielseitig einsetzbar und dabei energiesparend skalierbar. Dadurch wird die Blockchain für sehr viele Unternehmen attraktiv.

Das Projekt ist vergleichbar mit Ethereum und weist teilweise sogar bessere Funktionalitäten und Eigenschaften auf. Deshalb ist es möglich, dass Cardano eine ernsthafte Konkurrenz zu Ethereum darstellt und das Projekt von Vitalik Buterin in der Zukunft überholt.

Dennoch ist auch ein Investment in ADA mit hohen Risiken verbunden. Der Kryptomarkt befindet sich im ständigen Wandel und es kann jederzeit zu einem Markteinbruch kommen. In einem breit aufgestellten Krypto-Portfolio kann Cardano trotzdem eine wichtige Rolle spielen. Bei diesem Projekt handelt es sich nicht um eine Meme-Coin, sondern um eine Blockchain-Lösung mit vielen positiven Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten.

Etoro Logo Transparent Wer günstig Cardano kaufen will, sollte auf unseren Testsieger eToro setzen. Hier kann man ADA-CFDs oder echte ADA-Token innerhalb weniger Minuten nach Eröffnung eines Handelskontos kaufen und handeln.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Cardano

Was ist Cardano (ADA)?

Cardano ist eine Blockchain-Plattform, die einen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus aufweist. Das Projekt wurde bereits 2015 vom Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson gestartet und ist inzwischen eine der größten Kryptowährungen der Welt. Die Cardano-Plattform zeichnet sich vor allen Dingen durch eine hohe Skalierbarkeit, Interoperabilität und den niedrigen Energieverbrauch aus. Durch die Smart Contracts ist Cardano eine echte Alternative zu Ethereum.

Wer hat Cardano gegründet?

Cardano wurde von Charles Hoskinson gegründet. Hoskinson war bereits einer der Gründer von Ethereum. Während der Arbeit an der Ethereum-Blockchain fiel ihm auf, dass alle Blockchains immer an bestimmte Grenzen stoßen. Mit der Entwicklung Cardanos wollte er diese Mängel beheben und eine hervorragende Blockchain entwickeln.

Welcher Wert ist für Cardano langfristig zu erwarten?

Einige Analysten rechnen damit, dass ADA bis 2030 einen Wert von über 100 US-Dollar erreichen kann. Die langfristigen Prognosen für Cardano variieren teilweise jedoch sehr stark, da es auch einige Analysten gibt, die von einem deutlich geringeren Wachstum ausgehen. Der Kryptomarkt ist sehr dynamisch, weshalb es jederzeit zu hohen Kurssprüngen aber auch Verlusten kommen kann.

Wo kann ich Cardano kaufen?

Anleger können Cardano auf vielen verschiedenen Krypto-Börsen kaufen. Beliebte Anbieter sind dabei eToro, Coinbase, Binance oder auch Kucoin. Wir empfehlen eToro für den ADA-Kauf, da dieser Anbieter streng reguliert ist und Anlegern einen einfachen und schnellen Cardano-Kauf ermöglicht.

Wer ist Charles Hoskinson?

Viele bekannte Kryptowährungen haben einen medienpräsenten Vertreter – was Charlie Lee bei Litecoin oder Vitalik Buterin bei Ethereum ist Charles Hoskinson für Cardano. Hoskinson war ursprünglich im Gründer-Team von Ethereum gemeinsam mit Buterin, verließ das Projekt allerdings 2015 und gründete nach intensiver Vorbereitung die Cardano-Blockchain 2017. An Buterin kritisierte er dessen fehlende akademische und wissenschaftliche Ausbildung, Cardano ist im Gegensatz betont akademisch entwickelt worden. Die grundlegende Technologie basiert auf mehreren wissenschaftlichen Artikeln, die Hoskinson mit weiteren Wissenschaftern verfasst hat. Doch auch Hoskinson ist alles andere als unumstritten. Zum einen wird ihm vorgeworfen, dass Cardano bis heute die meisten seiner Versprechen nicht erfüllt habe. Auch seine heftige Kritik an Buterin hat ihm Gegenkritik zahlreicher bekannter Krypto-Gurus beschert.

Zuletzt aktualisiert am 24. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz