Bitcoin Geld verdienen: 11 einfache Möglichkeiten in 2022

Im Folgenden erklären wir ausführlich, wie man im Jahr 2022 mit Kryptowährung Geld verdienen kann und ob man tatsächlich schnell mit Bitcoin reich werden kann.

Auch wer nur einige Prozente mehr pro Jahr herausholen möchte, findet in dieser Anleitung spannende Ideen.

Hierbei werden sowohl Möglichkeiten für Krypto-Einsteiger vorgestellt, die noch keine Bitcoins besitzen als auch für Fortgeschrittene, die ihre Kryptowährungen möglichst effektiv vermehren wollen.

Während einige Optionen den Einsatz von Geld erfordern, gibt es inzwischen auch risikofreie Alternativen, um mit Bitcoin Geld verdienen zu können.

Bitcoin Logo Mit Bitcoin Geld verdienen

Sie möchten in den Kryptomarkt einsteigen und mit Bitcoins Geld verdienen? Dann könnte Sie das Gratis-Lose-Angebot von Lucky Block interessieren.

Inhaltsverzeichnis

Kann man mit Bitcoin Geld verdienen?

Wenn die Frage gestellt wird, ob man mit Bitcoin Geld verdienen kann, zielt dies meist auf 3 konkrete Formen ab:

  1. Kann man generell mit Kryptowährungen Geld verdienen, wenn man noch keine besitzt?
  2. Wie kann die Rendite von bereits bestehenden Kryptowährungen maximiert werden?
  3. Kann man schnell mit Bitcoins reich werden?

Genau diese Fragen werden im folgenden Artikel beantwortet, in dem  11 aussichtsreiche Optionen  für Jedermann vorgestellt werden, wie man mit Krypto Geld verdienen kann.

Mit Kryptowährung Geld verdienen: das Wichtigste in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Mit Kryptowährungen Geld verdienen ist für Jedermann möglich, da verschiedenste Optionen bestehen
  • Möglichkeiten, um mit Bitcoins Geld verdienen zu können, bestehen sowohl mit als auch ohne Startkapital
  • Zu den einfachsten Möglichkeiten, Krypto Geld verdienen zu können, gehört der Kauf von Kryptowährungen und das anschließende Halten. Auch Bitcoin Staking, Social Trading und Krypto Cashbacks sind einfach und problemlos möglich.
  • Wer beim Bitcoin Handel Geld verdienen möchte, sollte sich dem Krypto Trading zuwenden. Auch das Affiliate-Marketing bietet eines der höchsten Renditepotentiale.
  • Wer mit möglichst geringem Risiko Crypto verdienen möchte, kann sich Krypto Cashback und Bitcoin Faucets genauer ansehen.
  • Wer mit Bitcoins reich werden möchte, benötigt Geduld, eine klare Strategie und sollte idealerweise mehrere der vorgestellten Varianten anwenden.
  • Eine beliebte – aber nicht immer erfolgreiche – Strategie ist es auch, auf neue Kryptoprojekte zu setzen. Allen voran ist dieses Jahr der Lucky Block Coin aufgrund der guten LBLOCK Prognose im Gespräch.

Die besten Anbieter für den Bitcoin- und Krypto-Handel

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
135 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0353 BTC
67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0351 BTC
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0351 BTC
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0351 BTC
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
Zugang zu NFTs
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0351 BTC
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Was uns gefällt
Niedrige Gebühren
Algorithmischer Handel verfügbar
Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0352 BTC
Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0350 BTC
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0350 BTC
76,57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill

11 Wege, um mit Kryptowährungen Geld verdienen zu können

Schauen wir uns nun im Detail an, wie man mit Bitcoin Geld verdienen kann:

Option 1: Aufstrebende Altcoins identifizieren und früh einsteigen

LuckyBlock Kauf Nicht jeder Altcoin wird zwangsläufig an Wert gewinnen. Doch einer Reihe von neuen Kryptowährungen gelingt es, regelrechte Kursexplosionen hinzulegen. Wer vor so einem Raketen haften Aufstieg bereits eingekauft hat, kann sich dann später über sagenhafte Gewinne freuen. Doch die Qual der Wahl und die letztendliche Entscheidung für ein Projekt, kann niemand einem selbst abnehmen. Deshalb ist bei dieser Strategie zum Geld verdienen mit Kryptos, eine gewisse Eigenrecherche und ein sinnvolles Risikomanagement angebracht.

  • Wichtig ist dabei in erster Linie, dass man nicht all sein Risiko-Kapital in das gleiche Nest legt, sondern immer auch eine vernünftige Diversifizierung betreibt.
  • Im Rahmen einer diversifizierten Krypto-Strategie sollte dann aber auch ein Teil der Anlagesumme offensiv angelegt werden. Denn wenn diese Rechnung aufgehen sollte, kann bereits ein kleines Investment zu großen Verdiensten führen.
  • Das Nächste, worauf man achten muss, ist der allgemeine Trend auf dem Markt. So gibt es immer wieder Gelegenheiten und Hypes, auf die man sozusagen wie ein Trittbrettfahrer aufspringen kann.

Mit Lucky Block Krypto online Geld verdienen

Mit Lucky Block Kryptos Geld verdienenIn der aktuellen Marktsituation scheint etwa der Lucky Block Coin (LBLOCK) eine solche Gelegenheit darzustellen. Denn dieser Token zeigt mit seinen in die Blockchain integrierten Gewinnausschüttungen den herkömmlichen Kryptos, wohin die Reise geht. Denn immer mehr Anleger sind nicht nur auf eventuelle Kursgewinne aus, sondern wollen auch ein passives Einkommen mit ihren Krypto-Asstets verdienen.

Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen bietet der Lucky Block auch einen echten Anwendungszweck, da sozusagen durch die integrierten Gewinnausschüttungen das „Staking“ bzw. „Yielding“ schon inkludiert ist, ohne dass man dafür seine LBLOCK Token einem Drittanbieter zur Verfügung geben muss.

Zu guter Letzt sollte man auch die Chance, dass man selbst den Lucky Block Jackpot knackt, nicht ganz außer Acht lassen. Schließlich finden die Blockchain-Ziehungen der glücklichen Hauptpreisgewinner ab Mitte Mai 2022 jeden Tag statt.

Noch nicht überzeugt? Dann holen Sie sich doch zumindest ein erstes kostenloses Lucky Block Los. Dieses bekommt man ganz einfach, in dem man seine Wallet mit der Lucky Block App verbindet.

Das kostenlose Los verfällt übrigens nicht, sodass man bei jeder Ziehung der Hauptpreise automatisch berücksichtigt wird. Mit bereits mehr als 2 Millionen Dollar im Gesamtjackpot-Topf bringt der Lucky Block Coin eine echte potenzielle Gewinnchance, die man nicht links liegen lassen sollte.

Gratis Los für LBLOCK holen

Option 2: Kryptowährungen kaufen (Krypto HODLing)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Krypto Hodling2 Der naheliegendste Weg, um mit Kryptowährungen Geld verdienen zu können, ist der einfache Kauf und das anschließende Halten. Schließlich wurden Bitcoin & Co. nicht gegründet, um mit Bitcoins schnell reich werden zu können, sondern verfolgen vor allem einen tiefgründigen und völlig revolutionären Ansatz: ein unabhängiges und dezentralisiertes Finanzsystem zu schaffen, welches von Zentralbanken und Regierungen nicht gesteuert oder manipuliert werden kann.

Genau aufgrund dieser unvergleichlichen Bedeutung macht es Sinn, Kryptowährungen langfristig zu halten, sodass man durch das bloße „HODLing“, wie es genannt wird, stetig Bitcoin verdienen kann. Denn die Geschichte hat bereits gezeigt, dass das langfristige Halten von Bitcoin belohnt wird und man somit mit Krypto Geld verdienen kann. Noch nie hat ein Besitzer von Bitcoin Geld verloren, wenn er seine Kryptos mindestens 4 Jahre gehalten hat.

Der Begriff „HODLing“ bzw. „hodlen“ wurde übrigens im Jahre 2013 geprägt, als ein Kryptohändler in einem Forum den Tippfehler „I AM HODLING” veröffentlichte. Er wollte hiermit zum Ausdruck bringen, dass er den Bitcoin halten würde und somit langfristig Krypto Geld verdienen kann, auch wenn der damalige Kurs (kurzfristig) abwärts ging. Seitdem hat der Begriff die Krypto-Szene geprägt.

Die Vorteile des Krypto Hodling liegen auf der Hand: wer mit dieser Methode dank Bitcoins Geld verdienen möchte, muss lediglich Kryptowährungen kaufen und diese in sein Krypto Wallet legen. Es ist somit sehr einfach anwendbar. Dank auf langfristige Sicht höchstwahrscheinlich steigender Kurse kann man sich nach einigen Jahren über beträchtliche Gewinne freuen.

Zwar gibt die Historie keinen Aufschluss über die Zukunft, doch in Anbetracht der Knappheit des Guts, des Inflationsschutz, der positiven Bitcoin Prognosen und der neuartigen Technologie stehen die Chancen für steigende Kurse sehr gut, sodass man auch in Zukunft per Kryptowährung Geld verdienen kann.

Wer direkt mit dieser Methode zum Bitcoin verdienen starten möchte, kann sich bei einem der zahlreichen Krypto-Broker ein Konto bzw. ein Krypto Wallet eröffnen und somit direkt Bitcoin kaufen. Auch andere Kryptowährungen sind möglich. Im Coincierge-Test der besten Anbieter konnte sich eToro durchsetzen, welcher mit einer einfachen Benutzeroberfläche, sehr günstigen Handelsgebühren oder einer im Vergleich zu anderen Krypto Börsen kaum erreichten Sicherheit dank Regulierung in der Europäischen Union sowie europäischer Einlagensicherung überzeugen kann.

Vorteile

  • Sehr einfach anwendbar
  • Für Jedermann durchführbar
  • Hohe Renditechancen
  • Mit jedem Budget möglich
  • Mit Krypto Staking & Lending kombinierbar

Nachteile

  • Langfristiger Anlagehorizont notwendig
  • Keine Garantie für Rendite oder Gewinne
  • Mittelfristig stark schwankende Kurse

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

lucky-block-logo Tipp: Wer Alternativen zu Bitcoin sucht, sollte sich die bereits erwähnte neue Kryptowährung Luckyblock anschauen. Diese wurde erst Anfang des Jahres gestartet und hat somit noch einen Großteil der möglichen Rendite vor sich. Dank eines einzigartigen Anwendungsfalls, der Digitalisierung und Technisierung einer kompletten Branche, stehen laut manchen Analysten die Aussichten auf deutliche Gewinne gut, sodass es sich jetzt für all jene lohnen kann, die Luckyblock kaufen wollen.

Option 3: Mit Kryptowährungen handeln (Krypto Trading)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Krypto Trading2 Wem das reine Kryptowährungen halten zu langweilig ist oder wer sich zusätzliche Potentiale erschließen möchte, um mit Bitcoin Geld verdienen zu können, kann auch aktiv mit Kryptowährungen handeln. Beim so genannten Krypto Trading gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine höhere Rendite als durch das bloße Halten zu erzielen und somit dem Traum etwas näher zu kommen, schnell mit Bitcoins reich werden zu können.

Zu diesen Möglichkeiten zählen:

  • Reines Bitcoin Trading: das Ausnutzen der Kursschwankungen von Bitcoin, zum Beispiel auf Tagesebene (Day Trading) oder auch auf mittelfristige Sicht
  • Signal Trading: das Erkennen von Chartmustern und Kurssignalen, anhand dessen man schließlich in verschiedene Kryptowährungen investiert
  • Ausnutzen von Trends bei verschiedenen Kryptowährungen: mit Expertise und Marktkenntnis kann so versucht werden, stets für einen begrenzten Zeithorizont in die attraktivsten Kryptowährungen zu investieren
  • Wechseln von Long- und Short-Positionen: nicht nur auf steigende Kurse kann gesetzt werden, auch mit fallenden Kursen kann man Bitcoins verdienen, dank sogenannter Shorts

Auch für all diese Trading-Strategien benötigt man ein Krypto Wallet sowie ein Depot bei einer Bitcoin Börse. Dank übersichtlicher und schneller Krypto App bietet sich auch für das Krypto Trading bei eToro als Lösung an, sodass man auch unterwegs jederzeit Zugriff auf seine Kryptowährungen hat und mit den Bitcoins Geld verdienen kann.

Auch ist eToro ideal, da hier ein kostenloses Demokonto angeboten wird. Gerade wer erfolgreich traden und somit per App Bitcoins verdienen will, benötigt Erfahrung, Geduld und eine Strategie. Diese lassen sich am besten mit einem Demokonto erlernen, in welchem mit virtuellem Kapital ohne Risiko investiert werden kann.

Ein besonderes Merkmal beim Krypto Trading ist die Hebelfunktion, die es Anlegern erlaubt, mit geringem Einsatz deutlich schneller mit Krypto Geld verdienen zu können – bei gleichzeitig viel höherem Risiko. Als Hebelprodukt werden Finanzanlagen bezeichnet, bei denen Positionen eröffnet werden können, die über das eigene Investitionsvolumen hinausgehen. Hierdurch können höhere Gewinne, gleichzeitig aber natürlich auch höhere Verluste entstehen. Somit können schnell viele Bitcoins akkumuliert werden – aber ebenso schnell auch ein Totalverlust zu Buche stehen.

Vorteile

  • Sehr hohe Renditechancen
  • Verhältnismäßig schnell mit Bitcoin Geld verdienen
  • Mit jedem Geldeinsatz möglich
  • Dank kostenloser Demokonten gut erlernbar
  • Dank Hebelfunktion noch schneller verdienen

Nachteile

  • Vorkenntnisse unabdingbar (kann erlernt werden)
  • Hoher Zeitaufwand notwendig
  • Ohne Strategie hohe Verluste wahrscheinlich
  • Keine Garantie für Rendite oder Gewinne

Option 4: Für Kryptowährungen Zinsen erhalten (Krypto Staking)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Krypto Staking2 Wer Bitcoin oder andere Währungen gekauft hat, aber dennoch zusätzlich mit diesen Kryptowährungen Geld verdienen möchte, für den könnte Krypto Staking eine geeignete Option sein. Großer Vorteil hierbei ist, dass nahezu kein Zeitaufwand notwendig ist und man somit besonderes einfach zusätzliche Bitcoins verdienen kann.

Technisch gesehen handelt es sich beim Crypto Staking gewissermaßen um das Gegenstück zum Mining. Statt auf dem Schürfen von Bitcoins basieren einige Kryptowährungen auf dem Bereitstellen von Liquidität, dem so genannten Staking. Zu den wichtigsten Kryptowährungen, die auf dem so genannten Proof-of-Stake-Mechanismus beruhen, sodass man per Staking Krypto Geld verdienen kann, gehören Cardano, Tron und Ethereum.

Viel wichtiger für alle, die sich fragen „kann man mit Kryptowährung Geld verdienen“, ist jedoch die praktische Funktion des Krypto Staking, denn effektiv funktioniert dieses ähnlich wie Zinsen durch eine Bank. Während die Zinsen von Fiat-Währungen bei den meisten Banken nicht einmal mehr der Inflation standhalten können, fallen die Bitcoin Zinsen (oder die anderer Kryptowährungen) beim Staking um einiges höher aus, sodass man zusätzliches Geld mit Kryptowährungen verdienen kann.

Oft sind zwischen 5 und 10% pro Jahr an Zinsen möglich (zusätzlich zur Kursrendite), wenn man sein Geld in Bitcoins anlegt. Jedoch sollte nicht blind der Anbieter mit dem höchsten Zinsversprechen gewählt werden, denn mittlerweile gibt es ähnlich wie bei Banken einige unseriöse Anbieter. Stattdessen sollte man sich vorher genauestens über die Glaubwürdigkeit der Staking-Plattform informieren. Für den Start beim Krypto Staking eignen sich vor allem eToro und crypto.com:

  • eToro überzeugt vor allem als Alleskönner und bietet neben Kryptowährungen auch Aktienhandel, Forex oder Rohstoffe an. Beim eToro Staking stehen Cardano, Tron und Ethereum zur Auswahl.
  • Crypto.com bietet sogar über 50 Kryptowährungen zum Staking an, sodass man sein Portfolio besonders gut diversifizieren kann, wenn man mittels Staking und einer Kryptowährung Geld verdienen möchte. Sogar Stablecoins wie USD Tether sind möglich, sodass man dem Kursrisiko der Kryptowährungen entgehen kann, falls dies gewünscht ist.

Vorteile

  • Sehr einfache Einrichtung, für Jedermann möglich
  • Krypto verdienen auf verschiedenen Plattformen möglich
  • Meist fixe Rendite zwischen 5 und 10%
  • Mit verschiedenen Kryptowährungen Geld verdienen
  • Sogar Rendite auf Stablecoins möglich
  • Begrenztes Risiko (lediglich Kursschwankungen)
  • Jeder beliebige Betrag einsetzbar
  • Bei langfristigen Anlagen Zinseszinseffekt
  • Kann mit Krypto Hodling kombiniert werden

Nachteile

  • Langfristiger Anlagehorizont notwendig
  • Langsame Geld verdienen statt schnell
  • Gewisses Sicherheitsrisiko durch Lagerung der Coins auf einer Online-Krypto-Börse

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Option 5: Kryptowährungen verleihen (Krypto Lending)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Krypto Lending2 Eine weitere Form, um mit Bitcoin Geld verdienen zu können, ist das Krypto Lending, das sogenannte Verleihen von Kryptowährungen. Während der technische Ansatz komplett unterschiedlich ist und sich auf Kredite bezieht, ähnelt es effektiv gesehen dem Krypto Staking, da man auch beim Lending seine Kryptowährungen auf eine Krypto-Börse gibt und hierbei in Form von Zinsen Bitcoins verdienen kann.

Auch beim Lending sollte das Plattformrisiko beachtet werden, da man seine Coins in andere Hände gibt. Da die Kredite jedoch oft vollständig mit den Kryptowährungen des Kreditnehmenden besichert sind, ist zumindest das Ausfallrisiko gering. Bei angenommenen Zinssätzen zwischen in der Regel 5 und 20% könnte dies eine vielversprechende Möglichkeit darstellen, um ohne viel Zeitaufwand passiv per Kryptowährung Geld verdienen zu können.

Bekannte Anbieter im Bereich des Crypto Lending sind Nexo, Kucoin oder Binance.

Vorteile

  • Mit verschiedenen Kryptowährungen Geld verdienen
  • Attraktive Rendite auch auf Stablecoins
  • Jeder beliebige Betrag einsetzbar
  • Bei langfristigen Anlagen Zinseszinseffekt
  • Kann mit Krypto Hodling kombiniert werden
  • Geringes Ausfallrisiko, da hohe Kollateralanforderungen an Kreditnehmer

Nachteile

  • Langfristiger Anlagehorizont notwendig
  • Sicherheitsrisiko, da Coins oft in Online Wallets lagern
  • Nicht schnell, sondern langsames Geld verdienen
  • Risiko durch Kursschwankungen
  • Relativ wenige Anbieter für Krypto Lending

Option 6: Andere Investoren kopieren (Social Trading)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Social Trading2 Wer mit dem Trading von Kryptowährungen Geld verdienen möchte, aber den hohen Zeit- und Lernaufwand scheut, kann sich das sogenannte Social Trading oder Copy Trading näher anschauen. Hierbei kopiert man andere, oft semi-professionelle Investoren und kann somit nicht nur an deren Anlageentscheidungen teilhaben, sondern auch an deren Rendite und somit besonders viele Bitcoins verdienen.

Der führende Social Trading Anbieter weltweit mit über 20 Millionen registrierten Nutzern ist eToro, wo die Portfolios von über 50.000 Investoren bereitstehen, kopiert zu werden. Viele Investoren haben gemischte Depots aus Krypto und Aktien, doch auch reine Krypto Portfolios können auf Knopfdruck durch das Copy Trading bei eToro kopiert werden.

Somit kann man von den Vorteilen des Trading profitieren und mit Bitcoins Geld verdienen, ohne selbst viel Zeit in die Recherche und Marktbeobachtung zu investieren. Natürlich sollte man sich das mögliche zu kopierende Portfolio und die zugrunde liegende Strategie genau anschauen, da auch Verluste möglich sind.

Vorteile

  • Trading mit sehr geringem Zeitaufwand möglich
  • Hohe Renditechancen
  • Mit jedem Geldeinsatz möglich
  • Von den Entscheidungen gut informierter Investoren profitieren

Nachteile

  • Hohe Kursschwankungen möglich
  • Vertrauen in den zu kopierenden Investor notwendig
  • Rendite nicht garantiert & sehr schwer abschätzbar

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Option 7: Automatisch mit Bitcoin Geld verdienen (Krypto Robots)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Bitcoin Robots2 (2) Eine ebenso wenig zeitintensive Form, um mit Bitcoin Geld verdienen zu können, sind sogenannte Krypto Trading Robots. Hierbei handelt es sich um automatische Programme, die anhand von Algorithmen automatisch Kryptowährungen kaufen und verkaufen und hierbei versuchen, Profit zu erzielen. Die versprochenen Renditen, mit der man Bitcoins bekommen soll, können zwischen 20% und 350% pro Jahr variieren.

Gerade bei solchen Renditeversprechen ist es jedoch äußerst wichtig, die Anbieter genau zu prüfen. Viele dieser Programme, mit denen man angeblich schnell mit dem Bitcoin Handel Geld verdienen kann, haben sich in der Vergangenheit als Betrug erwiesen, wie auch einige der Coincierge Erfahrungen zeigen. Ausführliche Testberichte über Bitcoin Bots finden sich unter anderem in den Artikeln über Bitcoin Profit, Bitcoin Era, Bitcoin Revolution oder BitQT.

Vorteile

  • Komplett passiv und ohne Zeitaufwand
  • Hohe Renditemöglichkeiten
  • Möglichkeit, mit Bitcoin schnell reich werden zu können

Nachteile

  • Hohes Betrugsrisiko
  • Oft undurchsichtige Anbieter und Strategien
  • Oft aufdringliche Werbung
  • Hohes Risiko für Totalausfall

Option 8: Bitcoins verdienen mit Krypto Cashback bzw. Krypto Kreditkarten

Mit Bitcoin Geld verdienen - Bitcoin Kreditkarten2 Wer im Alltag mit Kryptowährung Geld verdienen möchte, sollte sich Krypto Cashback näher anschauen. Hierbei handelt es sich um Rückvergütungen, mit denen man bei täglichen Käufen Bitcoins sammeln kann.

Gerade auf langfristige Sicht und in Anbetracht steigender Bitcoin Kurse sind diese Programme sehr interessant, da sie das eigentliche Produkt, was man erwerben möchte, um einiges günstiger machen können. Egal ob es sich um Reisen, Bücher, Kleidung, Entertainment oder sogar um Essen handelt – überall kann man mit Cashback zusätzliches Krypto verdienen.

Besonders Krypto Kreditkarten stellen eine interessante Form des Krypto Cashback dar. Oft muss man hierbei eine bestimmte Anzahl an Coins einer Kryptowährung als Kaution hinterlegen (staken) und kann anschließend mit jeder Ausgabe, die per Kreditkarte bezahlt wird, mit Bitcoins Geld verdienen. Erfahrungen hierzu sind bereits reichlich vorhanden.

Die Kreditkarten von crypto.com und Binance zählen zu den besten und beliebtesten auf dem Markt. Besonders die crypto.com Kreditkarte kann bei einem Staking von lediglich 350 Euro mit enormen Vorteilen wie 2% Cashback auf alle Ausgaben, sehr gute Fremdwährungsgebühren sowie ein kostenloses Spotify-Abo punkten und ist damit aktuell führend am Markt. Bei einem höheren Staking-Einsatz ist sogar ein Cashback von 8% möglich, sodass man hierbei in der Tat sehr schnell viele Bitcoins (oder andere Kryptowährungen) verdienen kann.

Vorteile

  • Kein Investment notwendig
  • Kreditkarten kosten keine Jahresgebühr
  • Mit Alltagsausgaben Kryptowährungen verdienen
  • Auswahl etablierter Anbieter

Nachteile

  • Ohne Staking nur verhältnismäßig geringes Cashback
  • Ausgaben notwendig
  • Oft relativ geringe Prozentsätze

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Option 9: Bitcoin Faucets

Mit Bitcoin Geld verdienen - Bitcoin Faucets2 Eine weitere Möglichkeit, kostenlos mit Kryptowährung Geld zu verdienen, sind sogenannte Bitcoin Faucets, zu Deutsch „Bitcoin-Wasserhahn“. Hierbei handelt es sich um Webseiten, auf der Nutzer Bitcoins oder andere Kryptowährungen verdienen können, indem sie für kleinere Arbeiten belohnt werden.

Der Begriff „Wasserhahn“ rührt daher, da die Beträge zum Bitcoin verdienen auf diesen Webseiten relativ klein ausfallen und wie Wassertropfen aus einem Hahn tröpfeln. Bitcoin Faucets eignen sich daher nicht, um schnell mit Bitcoins reich zu werden.

Die Aufgaben, die hierbei erfüllt werden müssen, unterscheiden sich je nach Anbieter. Von Werbeblocks, über Videos anschauen bis hin zur Teilnahme an Quiz, Links oder der Ausführung von Captchas gibt es viele Möglichkeiten, um hierbei mit Kryptowährung Geld verdienen zu können. Die Bitcoins werden nach Abschluss der Arbeit in den meisten Fällen auf dem Nutzerkonto gutgeschrieben und können anschließend an das Wallet des Nutzers gesendet werden.

Nutzer sollten beachten, dass die Aufgaben je nach Aufwand entlohnt werden und nicht skalierbar sind. Zudem sind die Entlohnungen beim Geld verdienen mit Bitcoin auf diese Art nicht allzu üppig. Bitcoin Faucets sind jedoch ein interessanter Zeitvertreib, um beispielsweise abends neben dem Film mit Kryptowährungen Geld verdienen zu können.

Vorteile

  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • Keine Investition notwendig
  • Teils spielerische Möglichkeiten zum Geld verdienen mit Kryptowährungen

Nachteile

  • Oft relativ geringe Vergütungen
  • Kein passives Einkommen möglich
  • Seriosität der Plattformen vorher recherchieren

Option 10: Mit Empfehlungsmarketing Bitcoin verdienen (Bitcoin Affiliate)

Mit Bitcoin Geld verdienen - Affiliate Marketing2 Beim Affiliate-Marketing lassen sich, wie es der deutsche Name Empfehlungsmarketing verrät, durch Empfehlungen Krypto Geld verdienen. Oft bieten beispielsweise Krypto Broker die Möglichkeit, durch einen Empfehlungslink Freunde zu werben und somit eine Gutschrift in Bitcoin zu bekommen.

Wer professioneller und deutlich schneller viele Bitcoins verdienen möchte, kann sich bei Affiliate-Marketing Programm bewerben und somit zielgerichtet bestimmte Plattformen bewerben. Das Marketing kann anschließend über eine eigene Website, Social Media oder E-Mail-Listen aufgebaut werden.

Vor allem die Bitcoin Börsen bieten attraktive Entlohnungen, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Je nach Anbieter und Affiliate-Marketing Programm können die Vergütungen und Konditionen variieren. Hier lohnt es sich, strategisch vorzugehen, die Angebote miteinander zu vergleichen und gezieltes Marketing für gewisse Anbieter zu machen, um möglichst viele Bitcoins zu verdienen.

Vorteile

  • Hohes Einkommen kann erreicht werden
  • Passives Einkommen in Bitcoin möglich
  • Verschiedene Anbieter zur Auswahl

Nachteile

  • Hoher Zeitaufwand notwendig
  • Kenntnisse des Affiliate-Marketings sind empfehlenswert
  • Je nach Ausmaß Unternehmensgründung notwendig

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Option 11: Bitcoin Mining

Mit Bitcoin Geld verdienen - Bitcoin Mining2 Bei der Frage “kann man mit Bitcoin Geld verdienen“ denken wohl viele Menschen zuerst an Bitcoin Mining. Um den gesamten Mining Prozess sowie die Möglichkeit, damit Kryptowährungen verdienen zu können, zu verstehen, ist es notwendig, zumindest im Ansatz das Blockchain-Netzwerk zu kennen. Bitcoin Mining bezeichnet den Prozess, mit dem die Datensätze von Transaktionen zur Blockchain hinzugefügt werden. Durch Mining werden diese Transaktionen bestätigt und gesichert.

Hierbei lösen die Miner mithilfe ihrer Computer mathematische Probleme, um den Ausführungsnachweis, den sogenannten Proof of Work (PoW), zu erbringen. Wer sich als Miner betätigt, kann auf Belohnungen in Form von Bitcoins hoffen, sobald der Rechner die mathematische Gleichung gelöst hat, und damit automatisch und passiv mit Bitcoin Geld verdienen.

Das Problem: nicht nur die Hardware für die komplizierten Rechenprozesse ist teuer, auch der Strombedarf ist enorm hoch. Aus diesem Grund ist Bitcoin Mining in Zentraleuropa kaum profitabel möglich, sodass es nicht die beste Möglichkeit darstellt, wenn man mit Bitcoins Geld verdienen möchte.

Eine Alternative stellt das Cloud Mining dar, welches den Vorteil hat, dass Nutzer nicht in teure Hardware oder Software investieren müssen, um mit Mining Geld verdienen zu können.

Vorteile

  • Direkte Beteiligung an der Technologie Bitcoin
  • Mit Bitcoin Geld verdienen in passiver Form möglich

Nachteile

  • Hohes Investment in Hardware notwendig
  • Hoher Stromverbrauch
  • Technisches Wissen notwendig
  • In Zentral-/Westeuropa kaum profitabel möglich

Was sind die besten Möglichkeiten, wenn man mit Krypto Geld verdienen möchte?

Die vergangenen Abschnitte haben 10 interessante und oft für Jedermann anwendbare Möglichkeiten gezeigt, wie man online Geld verdienen kann mit Kryptowährungen. Doch welches ist die beste Option, wenn man möglichst viele Bitcoins sammeln möchte?

Wie bei den einzelnen Optionen dargestellt, eignen sich die jeweiligen Möglichkeiten für eine unterschiedliche Art von Personen, da jeder verschiedene Voraussetzungen und Fähigkeiten hat. Die beste Möglichkeit, wie man mit Bitcoins Geld verdienen kann,  hängt stark von verschiedenen Faktoren  ab, darunter das verfügbare Zeitbudget, die persönliche Risikoneigung sowie das vorhandene Startkapital.

Für eine bessere Übersicht zeigt die folgende Tabelle alle der vorgestellten Optionen, mit denen man Bitcoins bekommen und mit Krypto Geld verdienen kann, sortiert nach Schwierigkeit, Renditepotential und dem langfristigen Risiko. Es beantwortet somit auch die Frage „was kann man mit Bitcoins machen“.

Schwierigkeit Renditepotential Langfristiges Rsiko
⌚️ Option 1: Krypto Hodling Einfach Mittel Gering – Mittel
🛒 Option 2: Krypto Trading Mittel Hoch Hoch
💸 Option 3: Krypto Staking Einfach Gering Gering – Mittel
💳 Option 4: Krypto Lending Mittel Gering Gering – Mittel
📈 Option 5: Social Trading Einfach Mittel Mittel
⚙️ Option 6: Krypto Robots Mittel Mittel Hoch
💰 Option 7: Krypto Cashback Einfach Gering Sehr Gering
🚰 Option 8: Bitcoin Faucet Einfach Gering Sehr Gering
👍 Option 9: Krypto Affiliate Schwer Hoch Gering
⛏  Option 10: Bitcoin Mining Schwer Mittel Mittel

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Mit Bitcoin Handel Geld verdienen für Einsteiger

Wie können Anfänger einen guten Schritt-für-Schritt-Einstieg in den Handel mit Bitcoins finden? Während wir im vorherigen Abschnitt auf allgemeine Fakten eingegangen sind, die es beim Handel mit Bitcoin zu beachten gilt, werden wir in diesem Absatz konkreter und geben potenziellen Anlegern eine Anleitung, wie sie die ersten Schritte in Richtung Kryptohandel bestmöglich bewältigen können.

Schritt 1: Einen Bitcoin-Handelsplan erstellen

DEMO / Test Icon Bevor Einsteiger sofort loslegen und sich auf den Handel mit Bitcoins stürzen, empfiehlt es sich im ersten Schritt, einen genauen Plan über die Handelsstrategie zu erstellen. Zuallererst gilt es, sich über die eigenen Handelsziele Gedanken zu machen.

Wer beispielsweise schnell viel Geld verdienen möchte und hierbei bereit ist, ein großes Risiko einzugehen, wird anders vorgehen als jemand, der langsam aber stetig durch Bitcoins reich werden möchte.

Wie auch immer die Ziele aussehen mögen, im ersten Schritt empfiehlt es sich, sich genaue Gedanken darüber zu machen, wohin die Reise überhaupt gehen soll. Möchte man beispielsweise nur in Bitcoins und in weitere digitale Währungen investieren oder ist man auch dazu bereit, andere Wertanlagen wie ETFs und Aktien mit in das eigene Handelsportfolio aufzunehmen? Wie groß soll der prozentuale Anteil an Bitcoins am Gesamtvolumen sein? Möchte man Coins selbst besitzen oder genügen Derivate?

Der anfängliche Plan stellt sicher, dass Anleger einen Fahrplan haben, der die späteren Handelsentscheidungen und Vorgehensweise um einiges erleichtert.

Schritt 2: Die passende Bitcoin Handelsplattform finden

Etoro Logo Transparent Sobald der Plan fertig gestellt wurde, gilt es, diesen in die Tat umzusetzen. Als nächster Schritt ist es wichtig, sich über die jeweilige Bitcoin Handelsplattform zu informieren, auf der man langfristig in eine digitale Währung oder andere Handelsinstrumente investieren möchte. Hier sollte man sich nicht nur mit den Kosten der Bitcoin Handelsplattform beschäftigen, sondern auch das allgemeine Angebot und vor allem die Glaubwürdigkeit des jeweiligen Anbieters prüfen.

Versprechen beispielsweise Online Broker zu viel, Millionenprofite oder ähnliches, haben ihren Sitz im Ausland und werden nicht von einer EU-Finanzbehörde reguliert, gibt es schlechte Nutzererfahrungen im Netz und werden aggressive Marketing-Versprechungen gebraucht, sind dies alles Anzeichen dafür, dass Anleger das Weite suchen und sich für eine andere Bitcoin Handelsplattform entscheiden sollten.

An dieser Stelle empfehlen wir die weltweit beliebte online Trading Plattform eToro, die mit staatlicher Regulierung, transparenten Gebühren, umfangreichen Angebot und intuitiver Handelsplattform überzeugt.

eToro Webseite

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 3: Die technische Analyse erlernen

Um sicherzustellen, dass Investoren beim Handel begründete Entscheidungen treffen, ist es zwingend erforderlich, ein solides Verständnis über die technische Analyse beziehungsweise die Funktionsweise der Märkte zu entwickeln. Hierbei geht es vor allem darum, anhand von Marktdaten Rückschlüsse darüber ziehen zu können, wohin sich die Kursverläufe in Zukunft entwickeln werden. Wir empfehlen Anfängern daher, zum Anfang einen Blick auf verschiedene Faktoren zu werfen.

  • Einer der ersten wichtigen Faktoren für den Bitcoin Handel ist beispielsweise das Handelsvolumen. Das Handelsvolumen wird oft als ein Indikator für das allgemeine Interesse an einer Wertanlage gedeutet. Wenn das Handelsvolumen gering ist, kann dies bedeuten, dass ein mangelndes Vertrauen in die Märkte vorherrscht. Sollte das Volumen auf einmal sehr hoch ausfallen, kann dies beispielsweise auf Marktsignale zurückzuführen sein, die Anreize zum Kauf oder zum Verkauf aussenden.
  • Des Weiteren sollten Anleger unbedingt lernen, Candlesticks zu deuten. Candlesticks repräsentieren die Preise einer Wertanlage zu einem bestimmten Zeitpunkt. Der tiefste und höchste Punkt eines Candlesticks zeigt die Preisdifferenz innerhalb eines vom Nutzer gewählten Zeitraumes an.
  • Nachdem sich Anfänger ein wenig genauer mit Candlesticks befasst haben, gilt es, sich über Mittelwerte zu informieren. Hier sind vor allem der SMA (Simple Moving Average) und der EMA (Exponential Moving Average) zu nennen.

eToro Demokonto

Da natürlich nicht alles über Nacht erlernt werden kann, empfiehlt es sich anfangs, ein kostenloses Demokonto bei einem Online Broker zu eröffnen, um die technische Analyse Schritt für Schritt zu erlernen. Bei unserem Testsieger eToro findet sich beispielsweise ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto zum risikofreien Testen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was gilt es beim Handel zu beachten?

Wie handelt man mit Bitcoins? Wer sich dazu entscheidet, entweder mit echten Bitcoins oder auch mit Derivaten zu handeln, sollte vorab einige Faktoren beachten, die es beim Handel zu berücksichtigen gilt.

Einsteiger sollten über Themen wie Risikomanagement, gesetzliche Rahmenbedingungen sowie ein grundlegendes Verständnis über die Funktionsweise der Märkte und technische Indikatoren mitbringen, um den Handel mit Bitcoins bestmöglich durchzuführen. Im Folgenden gehen wir auf all diese Punkte genauer ein:

RisikomanagementGesetzliche RahmenbedingungenWirtschaftsnachrichtenFunktionsweise der Märkte

Das Risikomanagement

Zuallererst sollten sich Investoren darüber im Klaren sein, dass selbst die besten Zukunftsprognosen keine hundertprozentige Sicherheit versprechen können. Das bedeutet im Klartext, dass im schlimmsten Fall  das eingesetzte Geld auch verloren  werden kann. Es sollte sich daher kein Geld geliehen werden, um in Bitcoins oder andere Wertanlagen zu investieren, da hierdurch der finanzielle Schaden bei Kursenbrüchen weitaus schlimmer ausfällt. Generell gilt, nur das Geld zu investieren, was auch zur freien Verfügung steht und dessen Verlust keine weiteren Auswirkungen auf den Alltag des Anlegers hat.

Sobald dies klar ist, gilt es im nächsten Schritt, das bestehende Risiko bestmöglich zu minimieren. Dies wird vor allem durch Diversifikation geschafft, was vereinfacht gesagt bedeutet, dass Anleger nicht ihr ganzes Vermögen in eine einzige Wertanlage stecken, sondern bestmöglich auf mehrere Anlageformen verteilen sollten.

Hier empfiehlt es sich neben dem Bitcoin vor allem in Anlagen wie ETFs oder andere Fonds zu investieren, da hier zwar die Renditen, aber auch die Risiken geringer ausfallen. Je weiter das eigene Handelsportfolio diversifiert wird, desto mehr können die Risiken minimiert werden.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen

Auch wenn Anleger sicherlich kein Jurastudium abgeschlossen haben müssen, ist es dennoch empfehlenswert, sich zumindest teilweise mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen. Beispielsweise ist es gut zu wissen, dass  in der EU keine Nachschusspflicht mehr  besteht, wenn es um den Handel mit CFDs für Kleinanleger geht. Daneben gibt es aber auch eine Vielzahl von steuerrechtlichen Fragen, die beachtet werden sollten.

  • So hat beispielsweise der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Dienstleistungen, in denen Bitcoins gekauft und anschließend wieder verkauft werden, von der Mehrwertsteuer befreite Umsätze darstellen.
  • Jedoch müssen Zinsen und Kursgewinne versteuert werden, sobald der Betrag die 600-Euro-Grenze überschreitet. Um Klarheit über die steuerlichen Rechte und Pfichten zu schaffen, empfiehlt es sich, einen Steuerberater aufzusuchen.

Die Wirtschaftsnachrichten

Des Weiteren gilt es, Nachrichten aus Politik und Wirtschaft aufmerksam zu verfolgen, da diese einen großen Einfluss auf den Kursverlauf haben und einen ausschlaggebenden Faktor für die Volatilität des Bitcoins und anderer Kryptowährungen darstellen können. Auch wenn die Regierungen natürlich nicht denselben Einfluss auf dezentrale Kryptowährungen haben, wie beispielsweise die Zentralbank über Fiatwährungen hat, so ist es dennoch nicht von der Hand zu weisen, dass eine Verbindung zwischen dem Bitcoin-Kurs und den Maßnahmen der Regierungen oder anderen Wirtschaftsfaktoren besteht.

Beispielsweise können Gesetze, die Krypto-Investoren mehr Sicherheit geben, die Preise positiv beeinflussen, während Einschränkungen in Schlüsselstaaten negative Auswirkungen haben können. Hier gilt es, die Nachrichten regelmäßig zu verfolgen und  immer wieder einen Blick auf die Kurse zu werfen um mögliche Korrelationen zu erkennen und ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie die Nachrichten als Handelssignale fungieren können.

Die Funktionsweise der Märkte

Natürlich ist es bei einigen Strategien, wie beispielsweise HODLing, nur bedingt notwendig, sich ein grundlegendes Wissen über die genaue Funktionsweise der Märkte zu verschaffen. Dennoch sollte jeder Anleger zumindest  über ein solides Basiswissen verfügen bevor man das eigene hart verdiente Geld investiert. Hier gilt es nicht nur, ein gutes Verständnis für die Blockchain-Technologie und den Geldhandel zu entwickeln, sondern auch die Funktionsweise der Märkte genauer zu verstehen.

Durch technische Analyse können Investoren die Bitcoin Marktdaten analysieren, um Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Marktes zu erhalten. Natürlich ist solch ein Wissen nicht über Nacht vermittelbar und erfordert neben dem Faktenwissen auch Erfahrung in der Anwendung. Daher empfiehlt es sich, vorab erst einmal ein Demokonto bei einem Online Broker zu erstellen. Hier kann der Handel anhand von echten Marktbedingungen erprobt werden, ohne dass Investoren hierbei ihr eigenes Geld investieren müssen. Mehr zur Funktionsweise der Märkte findet sich im nächsten Abschnitt.

Tipps von Coincierge für den Bitcoin Handel

Coincierge Icon 21 reverse

  • Langfristig investieren: So attraktiv Daytrading für viele Interessenten auch sein mag, die Fakten machen klar deutlich, dass nur ein geringer Prozentsatz der Anleger durch Daytrading langfristig erfolgreich ist. Das bedeutet konkret, dass mittel- bis langfristige Investitionsentscheidungen hier eher den gewünschten Erfolg bringen. Hier ist es natürlich wichtig, einen Plan zu erstellen und die rechtlichen Rahmenbedingungen bereits im Vorfeld abzuklären, sodass keine bösen Überraschungen auf die Anleger zukommen.
  • Einen Handelsplan erstellen: Wie bereits erwähnt, sollten Anleger unbedingt einen Handelsplan erstellen, um sich über die ersten Schritte genauer bewusst zu werden. Der Handelsplan sollte die Investitionsziele, die potenziellen Wertanlagen sowie den Betrag abdecken, den man monatlich investieren möchte. Natürlich ist ein Handelsplan nicht in Stein gemeißelt, gibt den Anlegern aber im ersten Schritt einen besseren Überblick über die weitere Vorgehensweise.
  • Diversifizierung: Auch wenn der Bitcoin derzeit optimale Investitionsmöglichkeiten bietet, sollten Anleger dennoch nicht alles auf eine Karte setzen. Hier gilt es, das Handelsportfolio ausreichend mit ETFs, Aktien und anderen Wertpapieren zu diversifizieren, um somit das Risiko bestmöglich zu streuen. Eine breit gefächerte Diversifikation ist unerlässlich für den langfristigen Erfolg einer Investitionsstrategie.
  • Sicherheit beachten: Wenn man sich anschließend für einen Broker entscheidet, sollte natürlich das Thema Sicherheit an erster Stelle stehen. Anleger, die sich überhaupt nicht mit dem Thema Bitcoin auskennen, können ansonsten Gefahr laufen, ihre Keys zu verlieren und sich somit den Zugriff auf das eigene Konto zu versperren. Des Weiteren empfehlen wir grade bei großen Mengen von Bitcoins, sich ein Hardware Wallet anzuschaffen, um somit die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.
  • Demokonten nutzen: Wer mit Derivaten handeln möchte, sollte sich vorab ein kostenloses Demokonto bei einem lizenzierten Online Broker erstellen. Hier kann der Handel unter echten Marktbedingungen geübt werden und Anleger können testen, ob die geplante Handelsstrategie wirklich Früchte tragen kann. Einige Anbieter bieten Demokonten mit unbegrenzter Laufzeit an, sodass Anleger in aller Ruhe üben können, bevor sie sich dazu entscheiden, echtes Geld anzulegen.
  • Weiterbildung: Digitale Währungen gehören sicherlich nicht zu den einfachsten Wertanlagen und erfordern ein gewisses Maß an finanziellem und technischem Verständnis, um begründete Handelsentscheidungen treffen zu können. Daher ist es unerlässlich, sich stetig weiterzubilden. Dies fängt bei Wirtschaftsnachrichten an und hört bei technischen Details auf. Nur so kann gewährleistet werden, dass Investoren das nötige Verständnis mitbringen, um in Kryptowährungen zu investieren.
  • Nur freies Geld investieren: Investoren müssen sich darüber im klaren sein, dass jede Investition mit Risiken behaftet ist. Daher gilt es, wie bereits vorab erwähnt, das Portfolio bestmöglich zu diversifizieren. Des Weiteren ist es wichtig, nur das Geld zu investieren, was auch wirklich zur freien Verfügung steht, sodass falls es doch zu einem unerwarteten Verlust kommen sollte, hierdurch keine weiteren Probleme entstehen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Unsere Bitcoin verdienen Erfahrungen

Mit Bitcoin Geld verdienen Es  ist definitiv möglich,  mit Bitcoin Geld zu verdienen, Erfahrungen sind reichlich vorhanden. Auch die Coincierge-Redaktion hat verschiedenste Möglichkeiten getestet:

  1. Die besten Erfahrungen zum Bitcoin verdienen machen Anfänger in der Regel mit Krypto Cashback und Bitcoin Faucets. Diese Optionen sind nahezu risikolos und können auch im Alltag eingestreut werden.
  2. Wer seine Rendite deutlich erhöhen möchte, kann anschließend Bitcoin kaufen und damit auf langfristige Sicht Bitcoin verdienen. Erfahrungen hierzu sind vor allem sehr positiv, wenn man langfristig hält, wie auch die Vergangenheit gezeigt hat. Ebendarum ist das Krypto Hodling sehr empfehlenswert.
  3. Wer schließlich tiefer in die Materie einsteigen und seine Rendite maximieren möchte, kann die weiteren Möglichkeiten ausprobieren, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Laut Erfahrungen der Redaktion sind vor allem Krypto Staking und Krypto Lending problemlos möglich, für das Krypto Trading benötigt es deutlich mehr Zeit, zumal das Risiko bei Letzterem enorm hoch ist.
  4. Laut Redaktion sind die Erfahrungen, um mit Bitcoin Geld zu verdienen, beim Bitcoin Mining am schlechtesten. Aufwand und Investitionsvolumen sind hoch und auch technisches Verständnis ist notwendig. Angesichts dessen ist es empfehlenswert, sich auf eine der anderen Möglichkeiten zu konzentrieren, möglichst viele Bitcoins zu sammeln.

Fazit zum Bitcoin-Handel

Mit Bitcoin Geld verdienen ist definitiv möglich und sollte im Zuge eines ausgewogenen Portfolios nicht vernachlässigt werden. Egal, ob man erstmalig in Kryptowährungen investieren möchte oder ob man bereits zahlreiche Coins besitzt und hierbei nun die Rendite steigern möchte, ist ein Bitcoin Engagement eine Überlegung wert. In Anbetracht langfristig steigender Kurse bei Bitcoin & Co. ist es wichtig, dass man versteht, dass  Geld verdienen mit Bitcoins definitiv möglich  ist.

Wie die verschiedenen Methoden gezeigt haben, ist es sogar möglich, ganz ohne Kapitaleinsatz mit Bitcoins Geld zu verdienen. Sicher eignen sich diese Methoden ohne Startkapital nicht, um mit Bitcoin reich zu werden, doch ein Anfang ist es allemal. Anschließend kann man sowohl das Risiko als auch das Renditepotential nach und nach steigern. Daher gilt es, sich vorab eine Strategie zu erstellen und darüber Gedanken zu machen, wie viel Risiko man bereit ist, einzugehen und wie man mit Kryptowährung Geld verdienen möchte.

Wie bei jeder anderen Investition gilt auch bei Kryptowährungen: je größer das Risiko, desto größer fällt auch das Renditepotenzial aus. Die oben stehende Tabelle bietet daher den besten Überblick, wie man schnell Bitcoin verdienen kann. Eine generelle Empfehlung gibt es hierbei nicht, denn die besten Möglichkeiten hängen komplett vom eigenen Anlagehorizont sowie der Risikoneigung ab.

etoro Logo Wer direkt damit starten möchte und Kryptowährungen kaufen will, dem sei an dieser Stelle der Coincierge-Testsieger aus dem ausführlichen Anbieter Vergleich, eToro, empfohlen. Somit kann man besonders einsteigerfreundlich bei gleichzeitig günstigen Gebühren und einer sehr hohen Sicherheit in den Krypto-Handel starten. Hier können Nutzer nicht nur mit Bitcoin handeln, sondern bei Bedarf auch mit Aktien, CFDs, Rohstoffen und vielem mehr.

  • Benutzerfreundliche und intuitive Plattform
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Mit Lucky Block Kryptos Geld verdienenKostenlos, aber nicht umsonst: Jetzt Lucky Block Gratis-Los sichern!

Noch nicht ganz sicher, ob Bitcoin die richtige Kryptowährung für Sie ist? Wie wäre es dann zum Beispiel mit Lucky Block? Zumindest als Ergänzung zu den bereits sehr hoch gestiegenen großen Kryptos hat der Senkrechtstarter Lucky Block (LBLOCK) eine Reihe von guten Argumenten.

So ist einerseits derzeit der Einstieg noch relativ günstig, da der Lucky Block erst seit dem Jahr 2022 auf dem Markt ist. Andererseits ist das Gewinnpotenzial relativ hoch, da sich durch die täglichen Gewinnverlosungen ein regelrechter Hype rund um den Lucky Block abzeichnet.

Wer jetzt schnell reagiert, kann sich außerdem auch ein kostenloses Teilnahmelos holen. Dafür muss man einfach nur die Lucky Block App installieren und mit einer eigenen Wallet verbinden. Auf der Webseite des innovativen Projektes finden Sie alle weiteren Informationen.

Tipp: Zumindest das kostenlose Lucky Block Los sollte sich eigentlich jeder holen, der mit Kryptowährungen online Geld verdienen möchte.

Lucky Block Krypto zum Geld verdienen kaufen

FAQs

Kann man mit Bitcoins reich werden?

Mit Bitcoins Geld verdienen ist durchaus möglich. Der Kurs vom Vorjahr bis heute hat sich mehr als verzehnfacht. Experten gehen zudem von weiteren Kurssteigerungen aus.

Wie seriös ist Bitcoin?

Bitcoins gelten als sicheres Zahlungsmittel und werden bereits heute von vielen namhaften Investoren in das Handelsportfolio aufgenommen.

Wie mit Bitcoin Geld verdienen?

Mit Kryptowährung Geld verdienen ist heutzutage so einfach wie noch nie zuvor. Von HODLing bis hin zum Bitcoin Mining Verdienst gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Menschen mit Bitcoin Geld verdienen können.

Wie handelt man mit Bitcoins?

Anleger können sich vornehmlich zwischen Kryptobörsen, dezentralen Handelsplätzen oder Online Brokern entscheiden, um mit Bitcoins Handel zu betreiben.

Kann man mit Kryptowährungen Geld verdienen?

Ja, man kann mit Kryptowährungen Geld verdienen – sehr gut sogar, in dem man verschiedene Möglichkeiten miteinander kombiniert. Ideal lassen sich zum Beispiel Bitcoins verdienen, indem man Krypto Hodling mit Krypto Staking verbindet und sich zudem auch auf Krypto Cashback fokussiert.

Wie kann man mit Bitcoins Geld verdienen?

Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten, um mit Bitcoins Geld verdienen zu können. Coincierge hat die 10 effektivsten und aussichtsreichsten Optionen analysiert, wozu u. a. Krypto Trading, Krypto Staking und das Affiliate-Marketing für Krypto-Plattformen zählen.

Zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christian investiert seit vielen Jahren in verschiedene Asset-Klassen, darunter Aktien, ETFs, Kryptowährungen und P2P. Besonders von passivem Einkommen und langfristigen Anlagestrategien ist er angetan. Neben dem Finanzmarkt interessiert er sich vor allem für das Reisen rund um die Welt.

Zeige alle Posts von Christian Jannasch