Livepeer (LPT) und Litecoin (LTC): Kryptowährungen mit Potenzial und starkem Kurs-Plus – jetzt einsteigen?

Livepeer (LPT) und Litecoin (LTC) Kryptowährungen mit Potenzial und starkem Kurs-Plus – jetzt einsteigen?
Photo by Executium on Unsplash

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Zwei Kryptowährungen mit Potenzial befinden sich derzeit im Aufwind: Livepeer (LPT) und Litecoin (LTC). Beide verzeichnen seit Stunden starke Zuwächse. Wir widmen uns den Coins und sagen: Was ist Livepeer? Weshalb steigt Litecoin? Wie hat sich der Kurs der Kryptowährungen entwickelt? Und: Wie hoch können die Coins jetzt steigen?

Livepeer: Kurs explodiert mehr als 118% – neues Allzeithoch!

Eine massive Dynamik konnte innerhalb der letzten 24 Stunden Livepeer (LPT) entfalten. So tradete das Streaming-Protokoll gestern noch bei 38,42 Dollar, dann begann der Coin seinen Aufstieg: Zunächst auf das erste Etappenziel bei 51 Dollar, dann auf knapp über 60 Dollar und schließlich auf bis zu 83,88 Dollar – ein neues Allzeithoch für Livepeer (LPT) und Gewinne von mehr als 118% im Tageschart.

Anzeige
Silks
Livepeer: 118% Zuwachs im Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Beim Erreichen der Höchststände sah sich die Kryptowährung mit Potenzial einer Korrektur gegenüber, die den Kurs wieder leicht nach unten brachte – auf bis zu 71,73 Dollar, wo sich LPT im Moment (Zeitpunkt dieses Artikels) befindet.

Auch abgesehen vom Preis explodiert Livepeer derzeit förmlich, denn das Trading-Volumen ist gegenüber dem Vortag ebenfalls mehr als 1.000% gestiegen. Livepeer zählt damit zu den Coins mit der besten Performance in letzter Zeit – besser noch als IOTX und Loopring (LRC).

Doch was ist Livepeer – und könnte sich eine Investition lohnen?

Was ist Livepeer?

Livepeer versteht sich als erstes vollständig dezentralisiertes Netzwerkprotokoll für Live-Video-Streaming. Das Projekt möchte eine Blockchain-basierte, wirtschaftlich effiziente Alternative zu zentralisierten Diensten (wie z.B. Netflix) erschaffen.

Die Entwickler im Livepeer-Whitepaper:

„Wir stellen Lösungen für die skalierbare Verifizierung dezentraler Arbeit sowie für die Verhinderung nutzloser Arbeit vor, indem wir versuchen, die Token-Zuweisungen in einem inflationären System zu manipulieren.“

So kann Livepeer beispielsweise für folgende Dinge genutzt werden:

  • Präzise Abrechnung von Inhalten: Mit Livepeer ist es möglich, Konsumenten von Inhalten exakt das in Rechnung zu stellen, was sie angeschaut haben. Und das, ohne dass eine Kreditkarte, ein Konto oder das Offenlegen persönlicher Daten erforderlich ist. So lässt sich beispielsweise die Teilnahme an einem Online-Kurs, ein Konzertbesuch oder eine Live-Sportveranstaltung anschauen und bezahlen. Im Unterhaltungsbereich hingegen ermöglicht es Livepeer, für den Live-Stream eines Spielers oder Künstlers zu bezahlen – beispielsweise minutengenau abgerechnet. So bezahlen Zuschauer nur für das, was sie direkt beim Sender konsumieren.
  • Video-fähige DApps: Dezentralisierte Apps (DApps) gewinnen zwar immer mehr an Bedeutung. Bislang gab es allerdings keine gangbare Lösung für die Einbettung von Live-Videos in eine DApp. Und falls doch, so musste auf eine zentralisierte Lösung zurückgegriffen werden – oder die Anzahl der Clients war aufgrund der Beschränkungen von WebRTC begrenzt. Mit Livepeer hingegen kann eine Anwendung vollständig dezentralisiert werden und dennoch Live-Videos in großem Umfang für sämtliche Nutzer bereitstellen.
  • Automatische Skalierung: Eine der Hürden bei der Entwicklung von Videodiensten für die breite Masse ist die Skalierung der Infrastruktur. Anders formuliert: Das Netzwerk muss mit der steigenden Anzahl von Streams und Nutzern mitwachsen bzw. darauf ausgelegt sein, diese zu unterstützen. Livepeer setzt diesbezüglich auf einen Service-Layer. Der soll eine beliebige Anzahl von Streams und Zuschauern unterstützen und es Entwicklern so ermöglichen, ihre Videolösung auf dem automatisch skalierenden Livepeer-Netzwerk aufzubauen.

Hier findest du das Whitepaper von Livepeer und kannst dir selbst einen ausführlichen Eindruck von der Kryptowährung mit Potenzial verschaffen.

Livepeer Prognosen 2021 bis 2026

Bleibt die Frage: Wie hoch kann Livepeer steigen, wo sehen Prognosen den Coin?

  • Walletinvestor.com bezeichnet Livepeer als „schlechtes“ Langzeitinvestment. So rechnet die Vorhersage innerhalb der nächsten 12 Monate zwar mit einem Rückgang auf 55,56 Dollar. Die 5-Jahres-Prognose sagt für Livepeer dann allerdings doch einen Anstieg auf 132 Dollar voraus. Das entspricht einem Plus von mehr als 81%.
  • Gov.capital ist zuversichtlich bezüglich der weiteren Kursentwicklung von Livepeer (LPT). Der Vorhersage zufolge könnte LPT innerhalb der nächsten 12 Monate auf 61,22 Dollar steigen. Die 5-Jahres-Prognose sagt bei Livepeer dann eine Bewegung auf bis zu 249 Dollar voraus – ein Zuwachs von mehr als 247%.

Litecoin: 21% Kurs-Plus – wie geht’s von hier aus weiter?

Endlich Bewegung kommt nun auch in den Litecoin-Kurs. Litecoin tradete seit Bitcoins Bull-Run-Höhepunkt im Mai weitgehend flach, eine kleine Rallye Anfang September ausgenommen. Jetzt ist Litecoin endlich ausgebrochen – infolge steigt der Kurs stark: Von 209 Dollar auf bis zu 253 Dollar konnten die Käufer Litecoin innerhalb der letzten 24 Stunden bringen – ein Anstieg von mehr als 21% und der höchste Preis für LTC seit dem 19. Mai.

Jetzt könnte es richtig bullish werden für LTC und die Altcoin-Märkte, glaubt der beliebte pseudonyme Trader „BigCheds“. Er schreibt seinen mehr als 147.000 Twitter-Followern:

„Der LTC-Pump könnte ein Zeichen dafür sein, dass die […]Alt-Saison bald in vollem Gange ist“

Wie könnte sich Litecoin nun also entwickeln? Welche Preise sind möglich?

Litecoin Prognose: Trader sieht Kurs-Explosion auf $2k

Litecoin besitzt eine große Fangemeinde, zahlreiche Anleger halten der Kryptowährung mit Potenzial die Treue. Nach der aktuellen Rallye fragen sich viele nun: Wie hoch wird Litecoin steigen?

Hierzu hat sich der populäre Analyst „CryptoKaleo“ in einem neuen Tweet geäußert. Seine Einschätzung: Litecoin könnte in den nächsten Wochen parabolisch steigen. Er schreibt seinen mehr als 427.000 Followern:

„Wenn $100K+ BTC tatsächlich passiert, ist ein Blowoff-Run bis zu 2K für LTC nicht so verrückt, wie es klingt.“

  • 2.000 Dollar pro Litecoin – das würde einen Anstieg von mehr als 856% bedeuten. Eine ähnliche Entwicklung sagt auch die Litecoin-Prognose von Gov.Capital voraus. Demnach steigt Litecoin innerhalb der nächsten 12 Monate zunächst auf 319 Dollar. Danach bewegt sich der LTC-Kurs aber kontinuierlich höher und steigt bis 2026 auf 1.071 Dollar.
  • Digitalcoinprice.com sagt in einer aktuellen Litecoin-Preisprognose Ähnliches voraus. Noch 2021 steigt LTC demnach auf 368 Dollar. 2022 tradet Litecoin bei bis zu 454 Dollar, und bis Ende 2026 rechnet Digitalcoinprice.com bei Litecoin (LTC) mit einem Preis von 859 Dollar. Die 1.000-Dollar-Markte knackt die Kryptowährung mit Potenzial der Prognose zufolge aber erst 2028. Hier sieht die Vorhersage Litecoin bei 1.157 Dollar.

Anleitung: Kryptowährungen kaufen bei eToro

Digitale Assets wie Litecoin (LTC) zu erwerben ist einfach. Du brauchst lediglich einen Account bei einer Krypto-Börse. In diesem Step-by-Step-Tutorial erläutere ich, wie du Kryptowährungen bei eToro kaufen kannst. eToro ist unser Testsieger unter den Brokern und hat neben vielen interessanten Kryptowährungen zum Beispiel auch Aktien im Angebot.

Schritt 1: Anmeldung

Zunächst brauchst du ein Konto bei eToro. Gib hierfür einfach den Benutzernamen, deine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Im Anschluss bekommst du von eToro per E-Mail einen Bestätigungslink zugeschickt. Klicke darauf, und die eToro-Anmeldung ist geschafft.

etoro schritt 1

Schritt 2: Konto aufladen

Nun zeige ich dir, wie du dein eToro-Konto mit Geld aufladen kannst. Hast du das erledigt, kannst du bereits Kryptowährungen kaufen. Klicke auf „Geld einzahlen“ (links unten). Im Anschluss wirst du gebeten, dich für eine Zahlungs-Methode zu entscheiden. Gib danach lediglich den Betrag ein, den du in die Kryptowährung investieren möchtest.

Du hast bei eToro die Wahl aus vielen verschiedenen Einzahlungsoptionen. Darunter auch Klassiker wie PayPal oder Banküberweisung. Sogar per Kreditkarte kannst du einzahlen.

ZahlungsmethodeMöglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller✔️
IOTA kaufen mit Skrill✔️
IOTA kaufen mit PayPal✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer✔️
IOTA kaufen mit Sofort✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte✔️

Schritt 3: Kryptowährungen kaufen

Nun hast du bereits die Möglichkeit, Kryptowährungen bei eToro zu erwerben. Oben in der Mitte befindet sich ein Suchfeld. Klicke darauf und tippe dann den Namen der Kryptowährung ein. Die Seite zeigt dir die Kryptowährung dann an. Mit einem weiteren Klick werden dir zusätzliche Daten dazu anzeigt.

Für den Kauf hast du zudem verschiedene Einstellungs-Möglichkeiten. Klicke auf den „Traden“-Button, und diese werden dir angezeigt.

  • Kaufen oder verkaufen: Du kannst hiermit festlegen, ob der Coin gekauft oder verkauft wird.
  • Sofort oder Order: Hier stellst du ein, ob der Trade mit Verzögerung oder sofort stattfindet.
  • Anzahl: Wie viel möchtest du von der Kryptowährung kaufen? Das legst du hier fest.
  • Stop Loss und Take Profit: Mit dieser Option legst du fest, dass deine Position automatisch geschlossen wird, wenn der Verlust oder der Gewinn einen festgelegten Betrag erreicht haben.
  • Hebelwirkung: Mit Klick auf X erhältst du echte Litecoin (LTC). Klicke auf X2, und du bekommst einen Litecoin (LTC)-CFD.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Zuletzt aktualisiert am 9. November 2021

Meta Masters Guild ist das nächste große Play2Earn Krypto Game

  • Frühe Investoren aufgepasst: Der frühzeitige Presale hat eben erst gestartet!
  • Meta Masters Guild wird von führenden e-Gaming Studios unterstützt!
  • Solid Proof Play2Earn Krypto mit Rewards, Staking und CoinSniper Audit.
9.9/10

Zum rekordverdächtigen Fightout Voverkauf

  • Move2Earn Kryptowährung mit viel Potenzial im Presale
  • Blockchain-basiertes System mit Move2Earn Rewards
  • Fightout belohnt die Fitness Aktivitäten seiner User
9.9/10

Nachhaltige Kryptowährung mit Belohnungen für E-Mobility

  • Umweltfreundliches Krypto-Projekt im Vorverkauf
  • CO2-Zertifikate für E-Auto Besitzer zur Belohnung
  • Trägt zur Demokratisierung der Carbon Credits bei
9.8/10

Jetzt Dash 2 Trade günstig im Presale kaufen!

  • Dash 2 Trade bietet bahnbrechende Kryptoanalyse-Tools und vielen Funktionen
  • Aktuell kann man D2T-Token zu einem ermäßigten Preis im Vorverauf erwerben
  • Der Wert der neuen Dash 2 Trade Kryptowährung könnte bereits in Kürze explodieren
9.9/10

Nicht verpassen: noch ist RobotEra günstig zu haben!

  • Trendiges Metaverse-Projekt auf NFT-Basis
  • Play-and-Earn-Funktionen im Sandbox-Style
  • Jetzt über den Presale günstig einsteigen
9.8/10

Jetzt Calvaria günstig im Presale kaufen!

  • Calavria: Duels of Eternity ist das aktuell angesagteste GameFi Spiel
  • Für Play 2 Earn Gamer und No-Coiner gleichermaßen interessant
  • Jetzt Calvaria kennenlernen und eRIA Token im Presale sichern
9.7/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano steigt 14%! Was steckt dahinter – und wann folgt der Sprung aufs Allzeithoch?
Nächster ArtikelBullish für ETH: Gamer-Chat-App Discord (150 Mio. User!) testet die Integration von Ethereum

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × drei =