Tether (USDT) kaufen 2021 – Anleitung, Kurs & Prognose

Die meisten Kryptowährungen sind hoch volatil, das bedeutet, dass die Kurse extrem schwanken und nicht über einen längeren Zeitraum Stabilität aufweisen können. Damit Anleger die Möglichkeiten haben, die teilweise extremen Schwankungen des Kryptomarktes aufzufangen, sozusagen eine “Verschnaufpause” einzulegen, sind Stablecoins ein gutes Werkzeug.

Gleich hinter Bitcoin und Ethereum zeigt sich Tether (USDT) sehr erfolgreich. Was hinter der stabilen Kryptowährung steckt und wie Anleger ihn für sich nutzen können, haben wir recherchiert.

Zudem erklären wir, wie und wo man Tether am besten kauft und geben eine detailierte Kaufanleitung, sowie eine Prognose für die potentielle zukünftige Entwicklung des USDT ab.

Coincierge Icon 23Direkt Tether kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Binance und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

 

Aktueller Tether (USDT) Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 tether = 0.86229 eur 4:04 16.10.2021

 

Wo kann man Tether (USDT) außerdem noch kaufen?

Es gibt außer Binance noch weitere Anbieter für den Kauf von der Kryptowährung Tether. Capital.com wird von uns vor allem auch empfohlen:

=
TetherTether
Sortieren nach

3 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
79 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1149.3259USDT
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
79 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
1149.3259 USDT

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1159.6595USDT
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
1159.6595 USDT

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
1160.8192USDT
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Für €1000 bekommt man
1160.8192 USDT

Wie funktioniert Tether?

Das Ziel, mit dem die Gründer des Stablecoin Tether auf den Markt gebracht haben, ist die Vereinfachung von Transaktionen zwischen den einzelnen Börsen. Die digitale Währung  spiegelt den Wert des US-Dollars 1:1 wider  und beruht auf der Idee, eine stabile Kryptowährung zu schaffen, die in der Realwirtschaft wie Leitwährungen genutzt werden kann.

Wegen seiner Stabilität gilt Tether als eine hervorragende Absicherung gegen die natürlichen Schwankungen des Kryptomarktes. Durch die Koppelung an den US-Dollar sichern sich Krypto-Trader schnelle Transfers zu geringen Gebühren, ohne den Umweg über eine zentrale Organisation (zum Beispiel Banken) gehen zu müssen.

Eine weitere Funktion des Tethers ist die Möglichkeit der Verwahrung anderer Kryptowährungen. Wer zum Beispiel Bitcoin oder Ethereum innerhalb eines Jahres nach Anschaffung wieder veräußern möchte, ist in Deutschland steuerpflichtig.

Netzwerk Tether
Coin / Token USDT
Unternehmen Tether Limited
Tether Gründer Brock Pierce, Reeve Collins, Craig Sellars
Gegründet 09.07.2014 als Realcoin
Rename 20.11.2014 in Tether
Maximalversorgung nicht vorhanden
Umlaufversorgung aktuell 62.280.355.385 USDT (Stand 08.06.2021)
Gesamtversorgung 64.471.767.617 USDT (Stand 08.06.2021)

Die wichtigsten USDT Informationen auf einen Blick

Tether logo

  • Marktkapitalisierung: aktuell über 51 Milliarden Euro Marktkapitalisierung
  • Marktrang: #3
  • Aktueller Kurs: 0,822 Euro (Stand 08.06.2021)
  • Tether spiegelt des Wert des US-Dollars 1:1 wieder
  • Bekanntester Stablecoin

Um die Steuerpflicht zu umgehen, können Anleger ihre Kryptowährungen in Tether tauschen und verwahren, ohne das Risiko von Kursverlusten fürchten zu müssen.

Die Besicherung des Tether erfolgt durch Rücklagen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar. Allerdings wurde im Jahr 2019 bekannt, dass die Deckung von Tether nicht nur durch USD besteht, sondern auch andere Assets dafür genutzt werden. Zusätzlich gab das Unternehmen zu, dass für einen Teil der Absicherung Kredite an Dritte vergeben wurden, die ebenfalls zur Besicherung des Tether herangezogen werden.

Tether ist auf mehreren Blockchains zu finden. Vor dem Wechsel zu Litecoin-Blockchain im Jahr 2017 lief Tether auf der Bitcoin-Blockchain. Auf beiden Blockchains kommt das Omni Protokoll zur Anwendung. Weiterhin läuft Tether als ERC-20 Variante auf Ethereum sowie Tron und Simple.

Tether investieren sinnvoll – Was spricht für die stabile Kryptowährung?

Bevor Anleger die Entscheidung treffen, in eine Kryptowährung zu investieren, sollten sie sich vorab Gedanken über die eigene Handelsstrategie machen. Da Tether das Ziel hat, den Wert des Dollars 1:1 zu halten, macht es keinen Sinn, mit dem Stablecoin zu spekulieren. Große Kursveränderungen weisen Stablecoins naturgemäß nicht auf, Stablecoinkurse sind  statisch und nicht volatil Dennoch gibt es gute Gründe, in Stablecoins und insbesondere in Tether zu investieren:

  • Kopplung an den US-Dollar
  • Geringe Transaktionsgebühren
  • Steuervorteil bei Anwendung als Zwischenlösung möglich
  • Weltweit am meisten genutzter Stablecoin
  • Transfer von Coins innerhalb des Tether Ökosystems und an eine externe Wallet kostenfrei möglich

Tether kaufen

Was ist das besondere an Tether?

Tether ist ein Stablecoin, der durch die Koppelung an den US-Dollar stabile Werte aufweisen kann. Weitere Ableger des Tether existieren, allerdings sind diese an andere Währungen wie zum Beispiel Euro, Yuan oder auch an Gold gekoppelt. Durch die weniger volatilen und damit stabilen Kurse ist es möglich, dass Anleger  Fiatwährungen unkompliziert in Tether tauschen  können. Der Umtauschkurs beträgt in beide Richtungen jeweils 1:1. Für 1 US-Dollar erhalten Anleger genau 1 Tether.

Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ist Tether kein Spekulationsobjekt, sondern bietet eine relativ risikoarme Möglichkeit Geld und Kryptowährungen aufzubewahren oder in Märkten von Negativzinsen und Kurs – Abstürzen zu parken, bis sich die fallenden Kurse wieder erholen.

Tether kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum Tether Kauf bei Binance

Binance ist eine der bekanntesten Plattformen für den Krypto Handel und stellt über 170 verschiedene Währungen zur Verfügung. Über eine Million Trader nutzen aktuell die Plattform, auch Anfänger sind hier gut aufgehoben. Die Gebühren sind transparent und zu vergleichsweise günstigen Konditionen möglich. Wie einfach USDT kaufen bei Binance geht, könnt ihr in unserer Anleitung sehen:

Schritt 1: Registrieren

Um einen Account anzulegen, werden nur der vollständige Name, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein sicheres Passwort benötigt. Nach der Eingabe der benötigten Daten verschickt Binance eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bei Anklicken werden User direkt auf ihren Account weitergeleitet und aufgefordert, sich zu verifizieren.

Eine Verifizierung ist allerdings erst dann notwendig, wenn mehr als 2 BTC pro Tag abgehoben werden. Der Handel kann auch ohne Verifizierung begonnen werden.

BInance Anmeldung

Schritt 2: Geld einzahlen

Um im späteren Verlauf Tether kaufen zu können, muss das Konto zunächst mit guthaben aufgeladen werden. Das funktioniert mit wenigen Klicks im Menü: “Wallet” > “Einzahlung” und “Fiatwährung einzahlen”. Es kann Euro als Währung sowie die bevorzugte Einzahlungsmethode angegeben werden.

BInance Einzahlung

Schritt 3: USDT kaufen

Nachdem der Einzahlungsbetrag dem Account gutgeschrieben wurde, kann der Handel beginnen. Um Tether zu kaufen, muss in der Kopfzeile auf “Börse” und im Anschluss auf “Basic” geklickt werden. Hier kann das Kürzel für Tether, also USDT eingegeben werden. Tether ist bei Binance gegen ETH und BTC handelbar. Diese müssen also erst vorhanden sein und können gegen Tether getauscht werden.

Tether kaufen bei Binance

Tether kaufen Gebühren

Tether logoEines der Ziele von Tether ist es, den Transfer von Kryptowährungen schnell und vor allem kostengünstig zu gestalten. Geringe Transaktionsgebühren und ein kostenloser Transfer zu einer externen Wallet im Tether Ökosystem zeichnen den Stablecoin aus.

Wer bei Binance Tether kaufen möchte, sollte sich auch mit den Gebühren der Handelsplattform auseinandersetzen. Beim Handel mit USDT auf Binance fallen lediglich geringe Umwandlungsgebühren an. Tether selbst erhebt keine Gebühren. Außerdem sind bei Binance Einzahlungen und Auszahlungen in Euro kostenfrei möglich.

Ein Gebührenvergleich zwischen den Handelsplattformen ist enorm wichtig, denn je höher die Gebühren veranschlagt werden, desto geringer fällt der Ertrag aus eventuell erzielten Gewinnen aus.

Tether kaufen mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

USDT kann auf vielen Börsen gegen ETH und BTC eingetauscht werden. Vor dem Tausch müssen Bitcoin und Co. zunächst gegen Leitwährung gekauft werden. Eine Übersicht der beliebtesten Zahlungsmethoden findet ihr hier:

PayPal

  • Direkte Einzahlung und direkte verfügbarkeit für den Handel
  • Bietet einen umfassenden Käuferschutz
  • Bankdaten bleiben anonym
  • Auszahlungen ebenfalls per PayPal möglich

Sofortüberweisung

  • Sofortige Verfügbarkeit des Handelsbetrages auf dem Account
  • Überweisung nur mit Online Banking Zugangsdaten und TAN möglich
  • Zahlungsdienstleister Klarna

Kreditkarte

  • Sofortige Verfügbarkeit des eingezahlten Betrags auf dem Handelskonto
  • Zahlung ist durch Banken abgesichert
  • Bankdaten sind gegen Missbrauch geschützt

Natürlich bestehen weitere Möglichkeiten Geld auf Handelskonten einzuzahlen und damit Kryptowährungen zu kaufen.

Kann man Tether mit Euro kaufen?

Aktuell ist es leider noch nicht möglich, Tether direkt gegen Euro zu kaufen. Wir empfehlen deshalb vorab Bitcoin oder Ethereum zu kaufen und die Coins gegen USDT zu tauschen. Wer Tether in Deutschland kaufen möchte, dem empfehlen wir den Handel bei Binance. Auf der Plattform ist es möglich, Bitcoin und Ethereum mit den gängigsten Zahlungsmöglichkeiten zu erwerben und mit wenigen Klicks in USDT zu tauschen.

Ist ein Tether Mining möglich?

Tether kaufenDie meisten Kryptowährungen lassen sich durch Mining generieren. Dazu wird Hardware benötigt, die durch enorme Rechenleistungen neue Blocks zusammen fügt. Das Problem beim Mining ist der hohe Stromverbrauch. Angesichts manch niedriger Kurse lohnt sich das Mining neuer Coins hauptsächlich in Regionen mit geringen Strompreisen.

Wer Tether minen möchte, der sucht vergeblich nach Möglichkeiten, den Coin selber zu schürfen. Der Coin wird ausschließlich vom Unternehmen ausgegeben, die jeden Coin entsprechend auch besichern müssen. Bis einschließlich April 2021 hat Tether über 52 Milliarden Coins ausgegeben. Ein  Mining des Stablecoins ist insofern nicht sinnvoll als dass das Unternehmen für jeden generierten Coin je 1 US-Dollar als Besicherung zurücklegen müsste. Eine Kontrolle der Rücklagen würde das Mining unmöglich machen.

Allerdings bemängeln Kritiker dieses System, da der Coin nur von Tether selbst herausgegeben wird. Die Rufe nach einer öffentlichen Buchprüfung werden immer lauter, nicht zuletzt wegen vieler negativer Schlagzeilen und Gerüchte um die Besicherung des Stablecoins.

Tether Aufbewahrung: Welche Tether Wallets bieten sich an?

Wer echte Coins oder Token kauft, muss für eine sichere Aufbewahrung sorgen. Dafür existieren sogenannte Wallets, die wie eine Art Tagesgeldkonto funktionieren. Bei der Auswahl einer Wallet sollten Nutzer auf die Kompatibilität mit dem jeweiligen Coin oder Token achten und ebenfalls darauf, wie sicher Coins aufbewahrt werden sollen.

  • Spezielle Hardware Wallets und Paper Wallets bieten den höchsten Grad an Sicherheit. Diese sogenannten Cold Wallets sind nicht mit dem Internet verbunden und können so von Hackern nicht angegriffen werden.
  • Anders sieht es bei Online Wallets aus. Online Wallets werden auch Hot Wallets genannt und sind ständig mit dem Internet verbunden bzw. speichern die Coins im Netz. Findige Hacker haben so die Möglichkeit, jederzeit illegal auf die Wallet zuzugreifen. Hot Wallets sind für die langfristige Speicherung von Coins und Token ungeeignet.
  • Auch eine Desktop Wallet gehört zu den sogenannten Hot Wallets und kann leicht von Hackern ins Visier genommen werden.

Weil es Tether in unterschiedlichen Formen gibt, sind auch mehrere Wallets für Tether passend. Für den Bitcoin basierten USDT stehen unzählige Wallets zur Verfügung, die auch Bitcoin unterstützen. USDT auf Ethereum Basis kooperiert mit Wallets, welches ERC-20 Token unterstützen. Eine Auswahl möglicher Wallets haben wir hier:

  • Ledger Nano S
  • Trezor
  • MyEtherWallet
  • Trust Wallet

Wer unterschiedliche Coins und Token innerhalb einer Wallet aufbewahren möchte, muss auf die Multifunktionalität der einzelnen Wallets achten.

Tether kaufen Prognose

Sollte man echte USDT kaufen oder besser Tether CFD?

USDT ist als Stablecoin nicht für einen Handel mit CFDs geeignet. Wer in CDFs investiert, setzt auf steigende oder fallende Kurse mit der Absicht, kurzfristig Gewinne zu erzielen. Durch die Koppelung an den US-Dollar ist Tether wenig volatil, der Kurs ist statisch. Ein Handel mit CFDs ist daher nicht sinnvoll.

Wer auf den Handel mit CFDs nicht verzichten möchte, der kann alternative Coins mit dem Wertpapier handeln. Wegen der natürlich volatilen Eigenschaften sind Kryptowährungen perfekt zum Handeln mit sogenannten CFDs geeignet. Bei CFD handelt es sich um Wertpapiere, mit denen Spekulanten auf steigende oder fallende Kurse eines digitalen Assets setzen können. Noch dazu besteht die Möglichkeit, sogenannte Hebel und Multiplikatoren anzusetzen, mit denen auch bereits  kleinere Investitionen zu hohen Gewinnen führen  können. Allerdings ist neben hohen Gewinnen auch ein Totalverlust des angelegten Kapitals möglich.

Lieber Broker oder Börse?

Nachdem sich Anleger der Frage gestellt haben, ob echte Coins kaufen oder die Anlage in CFD besser ist, taucht auch schon die nächste Entscheidung auf. Ist der Kauf bei einem Online Broker oder bei einer Börse besser? Wir haben die Vorteile beider Möglichkeiten zusammengefasst:

Online Broker

Icon

  • Staatlich beaufsichtigt
  • Trading jederzeit verfügbar
  • Möglichkeit des Social Tradings
  • Keine zusätzliche Wallet erforderlich
  • Einlagensicherung bis 20.000 Euro
  • Hohes Gewinnpotential beim Handel mit CFD (aber auch Verlustrisiko)

Krypto Börse

Icon

  • Verfügbarkeit unzähliger Kryptowährungen
  • Handel von Währungspaaren ist möglich
  • Passende Wallet muss eingerichtet werden
  • Echte Stellar in Eigenverwaltung

Tether (USDT) Kursentwicklung & Prognose

Zur Kursentwicklung des Stablecoin können wir nur sagen, dass er seinen Zielwert nahezu immer erreicht. Jeder USDT soll immer 1 US-Dollar wert sein. Zwar weicht der Kurs manches Mal ein wenig ab, aber bleibt mit maximal 1-5 Cent Abweichungen im Großen und Ganzen 1 US-Dollar wert. Allerdings brach der Kurs am 15.10.2018 aufgrund negativer Schlagzeilen auf 90 Cent pro Tether Coin ein. Der Kurs erholte sich rasch von dem Absturz.

Viel interessanter sind die Entwicklungsschritte und Schlagzeilen, die regelmäßig auftreten, wir bezeichnen sie hier einmal als Meilensteine des Stablecoins:

  • 09.07.2014: Tether wird als Realcoin unter der früheren Bezeichnung angekündigt.
  • 20.11.2014: Reallohn wird in Tether umbenannt, um zu vermeiden, dass die Währung als Alternative zu Bitcoin gesehen wird.
  • 21.11.2017: Hacker erbeuten während einer Cyber – Attacke 31 Millionen USDT aus einer Wallet. Tether reagiert mit einer sofortigen Einstellung des kompletten Handels, um ein Update zu starten, welche die gestohlenen Coins mittels einer Hard-Fork ungültig machen sollte.
  • März 2019: Tether Limited gab bekannt, dass eine Deckung des Coins nicht ausschließlich durch US-Dollar erfolgt, sondern auch noch andere Assets sowie Kredite an Dritte zur Besicherung des Tether herangezogen werden.
  • April 2019: Ermittlungen der New Yorker Staatsanwaltschaft werden bekannt. Tether soll einen Verlust von über 850 Millionen US-Dollar vertuscht haben.

Tether Prognose – lohnt es sich, USDT zu kaufen?

Da es sich bei Tether um einen Stablecoin handelt, ist der Kurs statisch und nicht wie bei anderen Kryptowährungen volatil. Deswegen  eignet sich Tether nicht für Spekulationen Wer jedoch den Kryptomarkt beobachtet, weiß, dass dieser starken Schwankungen unterliegt.

Der Kauf von USDT lohnt sich, wenn die Kurse anderer Währungen fallen. Anstatt Bitcoin oder Ethereum gegen Fiatwährungen zu verkaufen, können Anleger die volatilen Coins in USDT tauschen, um sie bei anziehenden Märkten wieder in andere Währungen zu verwandeln. Das “Parken” von Kryptowährungen in Tether bringt kein großes Verlustrisiko mit sich, da der Tether Wert an den US-Dollar gekoppelt ist.

Tether Investment

Ist Tether eine langfristige oder kurzfristige Investition?

Aus unserer Sicht eignet sich USDT als langfristiger Wertspeicher und zur Absicherung volatiler Kryptowährungen. Für Anleger, welche ihre Kryptowährungen zwischenzeitlich in ruhiges Fahrwasser bringen möchten, ist Tether ein geeignetes Werkzeug. Durch die Stabilität zu US-Dollar sind Verluste durch Kursschwankungen kaum möglich. Allerdings müssen wir an dieser Stelle warnen.

Kryptowährungen sind neu und niemand kann langfristig vorherbestimmen, wie sicher die Unternehmen hinter den Währungen aufgestellt sind. Einen Totalverlust können wir nicht ausschließen. Für kurzfristiges Investment ist Tether aus unserer Sicht nicht geeignet. Es bestehen keine nennenswerten Kursschwankungen aus denen Gewinne generiert werden können.

Wann ist der beste Zeitpunkt Tether zu kaufen?

Weil Stablecoins wie Tether keinen nennenswerten Kursschwankungen unterliegen, ist quasi der Zeitpunkt, Tether zu kaufen, immer richtig. Sinnvoll ist der Tausch gegen volatile Kryptowährungen aus dem eigenen Portfolio, wenn diese sich  gerade in einem Abwärtstrend bewegen Auch wenn auf dem Finanzmarkt für Investments Negativzinsen drohen, ist der Tether Kauf aus unserer Sicht eine sinnvolle Alternative. Nutzer des Stablecoins sollten den Markt auf jeden Fall gut beobachten, um den idealen Zeitpunkt volatile Währungen gegen Tether zu tauschen, nicht zu verpassen.

Tipps zum Kauf von Tether (USDT)

Coincierge Icon 21 reverse

  • Gründliche Informationen über den Coin und die Besicherung des Coins einholen
  • Handelsplattformen miteinander vergleichen
  • Tether als Investment handeln oder als Wertespeicher nutzen
  • Eine für Tether passende Wallet auswählen
  • Private Keys und Passwörter für Stellar Wallets sicher verwahren und mit niemandem teilen
  • Sich selbst die Frage stellen: “Was will ich mit dem Kauf von Tether bezwecken?”

Tether Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Kopplung an den US-Dollar
  • Statischer Kurs, nicht volatil
  • Geringe Transaktionsgebühren
  • Coin-Transfer an externes Wallet kostenlos

Nachteile

  • Stablecoin eignet sich nicht für Spekulationen
  • Viele Negativberichte
  • Regionale Einschränkungen in der Nutzung durch Verbote möglich

Fazit: Tether kaufen oder nicht?

Grundsätzlich sehen wir in Stablecoins eine sehr gute Möglichkeit, dem schwankendem Kryptomarkt eine Konstante zu verleihen. Im Falle von Tether teilt sich unser Gefühl. Der faktenbasierte Kopf hält USDT als Stablecoin für eine großartige Möglichkeit, stark schwankende Assets abzusichern. Unser Bauch hingegen nimmt die Headlines über den Coin ganz deutlich wahr.

Tether ist  wenig transparent und es gibt viele Gerüchte  und Berichte rund um Verschleierungen und falsche Angaben bezüglich der Besicherung des Stablecoin. Wir entscheiden uns, noch ein wenig abzuwarten und unsere volatilen Investments aktuell durch Alternativen zu verwahren.

Binance LogoFür den Handel mit Tether empfehlen wir die beliebte Krypto Börse Binance. Hier können Nutzer über die intuitive Handelsplattform Tether und viele weitere Kryptowährungen handeln und gegen Fiatwährungen eintauschen.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Vielzahl an Kryptos, inkl. Tether

Tether FAQs

Was ist Tether?

Tether (USDT) ist ein Stablecoin, der mit dem Ziel geschaffen wurde, Transaktionen zwischen einzelnen Plattformen und Börsen zu vereinfachen. Es handelt sich um einen an den US-Dollar gekoppelten Stablecoin, dessen Zielwert 1 USD pro USDT sein soll

Wo kann man Tether kaufen?

Tether ist bei mehreren Börsen und exchanges für den handel gelistet. Wir empfehlen der Handel mit USDT bei Binance.

Echte Coins oder CFD?

Da es sich bei USDT Coin um einen Stablecoin handelt ist ein Handel mit CFDs nicht möglich und auch nicht sinnvoll. Echte Coins können gegen andere kryptowährungen gehandelt werden.

Wie ist die Kursentwicklung von Tether?

Bis auf wenige Schwankungen wurde der Zielwert von 1 US-Dollar bisher konsequent erreicht. Lediglich 2018 sank der USDT für kurze Zeit auf 90 US-Cent, der Kurs erreichte danach aber schnell wieder den Zielwert von 1 USD pro Tether Coin.

Was ist die Prognose von Tether?

Bei Tether handelt es sich um einen Stablecoin, der nicht unbedingt unumstritten ist. Viele negative Schlagzeilen wegen falschen Angaben zu besicherung des Coins, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und fehlende Transparenz lässt Kritikern des Coins viel Platz für Mutmaßungen und Gerüchte. Sollte es tether schaffen, den Gerüchten paroli zu bieten, dann stehen die Zeichen für den meistgenutzten Stablecoin am Markt sehr gut, um weiter zu wachsen.

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.