Solana kaufen (SOL) – In unter 15 Minuten mit Anleitung & Tipps

Die Solana-Blockchain zeichnet sich durch einen Zeitstempel-Mechanismus und Delegated Proof-of-Stake Konsens aus, der die Blockchain auf 5.400 Transaktionen pro Sekunde skalieren lässt. Damit tritt Solana als Ethereum-Killer und dApp-Plattform mit Potenzial an. Das zeigt auch das enorme Kurswachstum in Q1 2021 + 780 %.

Immer mehr Nutzer wollen Solana kaufen, überlegen aber: Bei welchem Anbieter kaufen? Worauf ist beim Investment zu achten? Wo liegen die Kosten und Gebühren?

Wir stellen alle Infos bereit inklusive einer Kaufanleitung: Solana kaufen in 3 einfachen Schritten.

Solana Logo Jetzt direkt SOL kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Aktueller SOL Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 solana = 40.46 eur 16:51 18.08.2022

Was ist Solana?

Solana ist ein öffentliches Base-Layer-Blockchain-Protokoll, das auf Skalierbarkeit optimiert ist. Sein Ziel ist es, eine Plattform bereitzustellen, die es Entwicklern ermöglicht, dezentrale Anwendungen (dApps) zu erstellen, ohne dabei Performance-Engpässe in Kauf nehmen zu müssen.

Solana verfügt über ein neues Zeitstempel-System namens Proof-of-History (PoH), das automatisch geordnete Transaktionen ermöglicht. Außerdem wird ein Delegated-Proof-of-Stake (PoS) Konsensalgorithmus verwendet, um das Netzwerk zu sichern. Weitere Design-Ziele sind  Abwicklungszeiten unter einer Sekunde niedrige Transaktionskosten und Unterstützung für alle LLVM-kompatiblen Smart-Contract-Sprachen.

Die Ursprünge von Solana gehen auf Ende 2017 zurück, als der Gründer Anatoly Yakovenko einen Whitepaper-Entwurf veröffentlichte, in dem eine neue Zeitmessungstechnik für verteilte Systeme namens Proof of History (PoH) beschrieben wurde. In Blockchains wie Bitcoin und Etheruem ist eine der Grenzen der Skalierbarkeit die Zeit, die benötigt wird, um einen Konsens über die Reihenfolge der Transaktionen zu erreichen.

Name Solana (SOL)
✔️ Typ Kryptowährung mit hybridem Konsensmechanismus (PoH & PoS)
🧔 Gründer Anatoly Yakovenko und Greg Fitzgerald
📅 Gründungsjahr 2017
🏁 Launch-Jahr 2020
💸 Umlaufversorgung 315.410.082 SOL
💯 Maximale Versorgung Unbegrenzt
📈 ICO-Preis 0,22 US-Dollar
⚙️ Technologische Basis Eigene Blockchain

Anatoly glaubte, dass seine neue Technik den Prozess der Transaktionsreihenfolge für Blockchains automatisieren könnte und damit ein Schlüsselelement bereitstellen würde, das es Krypto-Netzwerken ermöglichen würde, weit über ihre damaligen Möglichkeiten hinaus zu skalieren.

Solana kaufen – Das wichtigste in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Solana (SOL) ist ein Blockchain-Projekt, das schnelle, günstige und sichere Transaktionen ermöglicht.
  • Aufgrund des innovativen hybriden Konsensmechanismus ist Solana deutlich skalierbarer als Bitcoin und Ethereum.
  • Dank dieser Eigenschaften wird Solana von einigen Analysten auch als „Ethereum-Killer“ oder das „bessere Ethereum“ bezeichnet.
  • Das Projekt wurde bereits im Jahr 2017 von Anatoly Yakovenko gegründet und ging im März 2020 offiziell an den Start.
  • Solana hat sich inzwischen in den Top 10 der Kryptowährungen etabliert
  • Anleger können bei verschiedenen Anbietern in Solana investieren. Wir empfehlen eToro für den Kauf von Solana (SOL)

In mehreren Finanzierungsrunden 2018 und Anfang 2019 konnte das Projektteam Investmentsummen von mehr als 20 Millionen USD lukrieren, die seither die rapide Entwicklung der dApp-Plattform vorantreiben. Ende 2019 wurde vom Krypto-Projekt Serum ein leistungsstarker dezentraler Exchange (DEX) auf der Solana-Plattform lanciert, der als erster eindrucksvoller Leistungsausweis und Anwendungsfall der Blockchain gilt.

Wo kann man Solana kaufen? Die besten Solana Anbieter im Vergleich

Inzwischen gibt es viele Anbieter, bei denen Anleger Solana kaufen können. Wir haben uns die bestsen Solana-Anbieter genauer angesehen und dabei einen Testsieger gekürt:

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
AmpAmp
API3API3
LivepeerLivepeer
My Neighbor AliceMy Neighbor Alice
Origin ProtocolOrigin Protocol
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
CartesiCartesi
ImpactImpact
GasGas
Mercury ProtocolMercury Protocol
NearNear
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Gemini DollarGemini Dollar
PARSIQPARSIQ
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
Wirex TokenWirex Token
Akash NetworkAkash Network
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Bitcoin VaultBitcoin Vault
ROOBEEROOBEE
Tokamak NetworkTokamak Network
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
142 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man29.7135 SOL
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man29.7135 SOL
67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man30.5446 SOL
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man30.5446 SOL
83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man30.4533 SOL
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
Zugang zu NFTs
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man30.4533 SOL
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man30.5645 SOL
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man30.5645 SOL
76,22% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man30.5721 SOL
Was uns gefällt
Broker vollständig reguliert
Zahlreiche Auszeichnungen
Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man30.5721 SOL
83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko
Funktionen
For beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort

Solana kaufen beim Testsieger eToro

Etoro Logo Transparent Für uns ist eToro der beste Anbieter, um Solana zu kaufen. Der Anbieter sitzt in der EU und muss daher strenge Auflagen erfüllen, um seine Dienstleistungen anbieten zu dürfen. Neben der strengen Regulierung hat uns eToro auch durch eine hervorragende Handelsplattform, ein vielfältiges Angebot und eine attraktive Gebührenstruktur überzeugt.

Die Handelsplattform ist extrem benutzerfreundlich und daher auch für unerfahrene Anleger hervorragend geeignet. Käufer können auf der Plattform in wenigen Schritten Solana kaufen und verkaufen.

Ein Alleinstellungsmerkmal von eToro findet sich im Bereich des Angebots. Bei diesem Anbieter können Anleger sowohl die echten Solana Coins als auch CFDs für Solana kaufen. Damit sind Anleger jederzeit flexibel und können je nach Situation die passende Anlageform wählen.

Im Bereich der Gebühren ist hervorzuheben, dass eToro keinerlei Konto- oder Depotführungsgebühren erhebt. Auch Einzahlungen sind kostenlos über viele Zahlungsmethoden möglich. Gebühren fallen lediglich für jeden Trade und bei Auszahlungen an.

In der Gesamtbetrachtung ist eToro daher für uns der beste Anbieter für den Solana-Kauf.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana kaufen bei Libertex

libertex logo Anleger können Solana auch bei Libertex kaufen. Bei Libertex handelt es sich um einen CFD-Broker mit Sitz in Zypern. Der Anbieter verfügt über ein breites Angebot an handelbaren CFDs.

Im Gegensatz zu eToro können Käufer bei Libertex nur in Solana-CFDs investieren und nicht in die echte Kryptowährung investieren. Damit ist dieser Broker für den Handel mit Kryptowährungen nicht empfehlenswert.

Grundsätzlich ist Libertex jedoch kein schlechter Broker. Aufgrund des Fehlens der echten Kryptowährungen ist dieser Anbieter jedoch wahrscheinlich für viele Anleger nicht interessant.

74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln.

Solana kaufen bei capital.com

Capital.com Logo Mit capital.com gibt es einen dritten Broker, bei dem man Solana kaufen kann. Auch capital.com sitzt in Zypern und unterliegt daher den Auflagen der zyprischen Behörden. Aufgrund des Sitzes in der EU ist der Anbieter aus regulatorischer Sicht durchaus empfehlenswert.

Leider ist auch bei capital.com nur der CFD-Handel möglich. Das bedeutet, dass Anleger bei diesem Anbieter keine echten Solana Coins kaufen können.

Auch capital.com ist daher nur für aktive Trader geeignet. Anleger, die sowohl in die echten Solana Coins als auch in Solana-CFDs investieren möchten, sollten sich wahrscheinlich eher für einen Anbieter wie eToro entscheiden.

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Was macht Solana besonders?

Solana (SOL) grenzt sich vor allem durch seinen hybriden Konsensmechanismus von anderen Blockchain-Projekten. Solana setzt auf eine Kombination aus einem Proof-of-History (PoH)- und einem Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus.

Durch diese Kombination können Transaktionen und Smart Contracts  in kürzester Zeit bei gleichzeitig geringen Gebühren  ausgeführt werden. Der Proof-of-History-Mechanismus ist dabei das zentrale Element, während die PoS-Komponente eine überwachende Funktion einnimmt.

Durch dieses Zusammenspiel sind schnelle, günstige und sichere Transaktionen im Solana-Netzwerk möglich. Solana löst damit die jeweiligen Probleme von Bitcoin und Ethereum. Transaktionen auf der Bitcoin-Blockchain haben aufgrund des Proof-of-Work-Mechanismus in der Vergangenheit oftmals viel Zeit in Anspruch genommen.

Bei Ethereum kam es in den letzten Jahren zu einer enormen Steigerung der Transaktionsgebühren. Mit Solana können diese beiden Probleme gelöst werden. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich Solana in den letzten Jahren so positiv entwickelt hat.

Solana Kurs Prognose

Wie viele Solana gibt es?

Aktuell befinden sich bei Solana etwa 315.410.082 SOL im Umlauf. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen gibt es bei Solana kein maximales Angebot. Rein theoretisch können also unbegrenzt neue Solana Coins erschaffen und ausgegeben werden.

Damit es nicht zu einem Preisverfall aufgrund eines zu hohen Angebots kommt, wurde in das Solana-Protokoll eine maximale jährliche Inflation integriert. Das bedeutet, dass jedes Jahr nur eine bestimmte Menge an neuen Solana-Coins in Form von Belohnungen ausgegeben wird.

Die ursprüngliche Inflationsrate bei Solana betrug 8 %. Diese Inflationsrate verringert sich jedes Jahr um 15 %, bis ein Wert von 1,5 % erreicht wurde. Von diesem Moment an, bleibt die  Inflationsrate für immer bei 1,5 %. 

Diese Langzeit-Inflationsrate wird nach aktuellem Stand im Jahr 2031 erreicht. Ab dem Jahr 2031 werden bis in die Unendlichkeit jedes Jahr 1,5 % des Gesamtangebots als neue Coins ausgegeben. Momentan steht die Inflationsrate bei knapp 7 %.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wie funktioniert Solana?

Solana nutzt einen speziellen Mechanismus, um Transaktionen einfach und schnell abwickeln zu können. Das Projekt setzt auf eine Kombination aus einem Proof-of-History (PoH) und Proof-of-Stake-Mechanismus.

Coincierge Icon 21 reverse Beim Proof-of-History handelt es sich um einen Mechanismus, bei dem Transaktionen validiert werden können, ohne dass dabei eine Kommunikation mit den Nodes erfolgen muss. Die Innovation von PoH besteht darin, dass das gesamte Netzwerk eine einheitliche Zeit und damit auch eine einheitliche Anordnung der Transaktionen aufweist. Bei anderen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ist dies nicht der Fall. Deshalb nehmen Transaktionen in diesen beiden Netzwerken im Vergleich zu Solana deutlich mehr Zeit in Anspruch.

  • Konkret wird im Solana-Netzwerk einer Node, die Führungsrolle zugeschrieben. Diese sogenannte „Leader-Node“ muss dann das Statement zur Proof-of-History erstellen. Zur Erstellung dieses Statements ordnet diese Node die restlichen Nodes eigenständig an.
  • Neben der Erstellung des Statements treibt die Leader-Node auch die Durchführung der Transaktionen voran und gibt diese schlussendlich an die „Verifizierer“ weiter. Diese überprüfen die Transaktionen und erstellen zudem eine vollständige Kopie der Transaktionen.

Die Bestimmung des Node-Leaders erfolgt dabei über Proof-of-Stake. Somit wird das Risiko von betrügerischen Node-Leadern minimiert. Dank dieser innovativen Technologie ermöglicht das Solana-Netzwerk schnelle, sichere und günstige Transaktionen.

Solana kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum SOL Kauf bei eToro

Der Kauf von Solana ist bei eToro mit nur wenigen Schritten möglich und auch für Anfänger leicht verständlich:

Schritt 1: Anmeldung

Um bei eToro handeln zu können, müssen sie sich zunächst registrieren und ein Handelskonto eröffnen. Für die Registrierung wird eine gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort benötigt.

eToro Bitcoin investieren

Sie erhalten per Mail eine Aufforderung zur Verifizierung ihrer E-Mail-Adresse. Mit einem einfachen Klick auf die Schaltfläche Verifizierung meiner E-Mail-Adresse wird die Anmeldung bei eToro bestätigt. Um handeln zu können, vervollständigen sie nun ihr Profil. Persönlichen Daten wie Name, Geschlecht, Alter und Geburtsdatum werden zuerst gefragt. Im Anschluss müssen noch ein paar Fragen zu bisherigen Trading Erfahrungen beantwortet werden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Handelskonto aufladen

Um bei eToro handeln zu können, muss ihr Handelskonto zunächst über ausreichend Guthaben verfügen. Um es aufzuladen, klicken sie einfach auf die Schaltfläche Geld einzahlen. In dem sich öffnenden Fenster können sie den Einzahlungsbetrag sowie die Zahlungsmethode auswählen. Der Mindestbetrag für Einzahlungen beträgt bei eToro 200 Euro.

eToro Einzahlung

Mit einem Klick auf Einzahlung steht ihnen der Betrag je nach Zahlungsmöglichkeit sofort oder nach ein paar Tage für den Kauf von Kryptowährung zur Verfügung.

Schritt 3: Solana kaufen

Um Enjin zu kaufen, geben sie in der Suchleiste „Solana“ oder das Währungskürzel SOL ein. Es erscheint eine Auswahl und mit Klick auf die Währung öffnet sich das Handelsfenster.

cSolana kaufen bei eToro

Hier geben sie den gewünschten Betrag ein, für den sie Solana kaufen möchten und klicken auf Trade eröffnen, um den Kauf abzuschließen.

Solana kaufen eToro

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana Coin kaufen: Gebührenvergleich zwischen Brokern und Börsen

Wer Kryptowährungen kaufen will, hat die Wahl zwischen einem Broker oder einer Börse.  Börse wie Broker stellen ihre Services zum Kauf bzw. der Vermittlung des Kaufes von Kryptowährungen bereit, dementsprechend sind auch die eingehobenen Gebühren weitgehend die selben. Jedoch kann sich die  Höhe der Gebühren extrem unterscheiden.  Ein Gebührenvergleich mit Fokus auf folgende Posten ist erforderlich:

  • Einzahlungsgebühren
  • Kaufgebühren (der sogenannte „Spread“)
  • Haltegebühren (pro Tag im Falle von gehebelten Trades, die Tage offen bleiben)
  • Verkaufsgebühren
  • Auszahlungsgebühren

Solana kaufen wird immer beliebter, einige Börsen und Broker haben darauf reagiert und den SOL-Token gelistet. Unsere Analyse der aktuellen Anbieter hat dabei einen klaren Testsieger ergeben: eToro. Der regulierte Broker bietet SOL mit minimalen Handelsgebühren und 1:2 Hebel.

Besser veranschaulicht wird der Kostenvorteil bei eToro durch eine Veranschaulichung mit konkretem Beispiel. Dabei stellen wir die Kosten jenen bei der beliebten Krypto-Börse coinbase gegenüber.

Beispiel: Angenommen wird ein Investment in SOL von 1.000 €. Das Investment wird 30 Tage lang gehalten, dann erfolgt der Verkauf. Bei den beiden Anbietern würden hierbei folgende Kosten entstehen:

AnbietereToro (Trading Plattform)coinbase (Börse)
Einzahlung (Kreditkarte)Kostenlos3,99% (= 39,90€)
KaufgebührenKostenlos1,49% (= 14,90€)
HaltegebührenVariabel (Spread)kostenlos
VerkaufsgebührenKostenlos1,49% (= 14,90€)
Auszahlungsgebühren5 USD0,15 USD
Gesamtkosten5 USD68,24€

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana kaufen mit Paypal

paypal logo Vielen Anlegern ist nicht wohl bei dem Gedanken, ihre Kreditkartendaten im Internet anzugeben. Damit dies nicht erforderlich ist, empfiehlt sich die Nutzung des Zahlungsanbieters PayPal, wer Zahlungen an den gewünschten Empfänger weiterleitet, ohne sonstige Zahlungsdaten zu offenbaren.

Viele Broker und Börsen haben PayPal als Einzahlungsmethode im Angebot. Mit dabei ist auch  unser Testsieger eToro sodass man hier problemlos Solana mit eToro kaufen kann.

Solana Kursentwicklung

202020212022

März 2020: Der Solana-ICO endete am 24. März 2020. Damals lag der Solana-Preis bei 0,22 US-Dollar je Token.

April 2020: Direkt nach dem Handelsbeginn entwickelte sich der Solana-Kurs sehr positiv. Im April 2020 erreichte die Kryptowährung einen Wert von 0,75 US-Dollar. Seit dem ICO hat sich der Solana-Preis damit innerhalb eines Monats fast vervierfacht.

Juli 2020: Im Juli 2020 konnte der Solana-Kurs erstmalig die wichtige Marke von 1 US-Dollar überschreiten. In den Monaten zuvor entwickelte sich SOL größtenteils seitwärts.

Februar 2021: Bis Ende 2020 entwickelte sich Solana weiterhin positiv und konnte seinen Wert nochmals verdoppeln. Im Februar 2021 interessierten sich sehr viele Anleger für Solana und trieben damit den Solana-Preis in die Höhe. Der Kurs stieg im Februar 2021 auf einen Wert von 15 US-Dollar.

Mai 2021: Im Frühjahr 2021 kam es zu einem regelrechten Hype um Kryptowährungen. Der Solana-Kurs profitierte von dieser Entwicklung und erreichte im Mai 2021 kurzzeitig einen Wert von über 55 US-Dollar.

Juli 2021: Nach dem steilen Aufstieg im Frühjahr kam es im Juli 2021 zu einer Kurskorrektur. Mitte Juli 2021 lag der Solana-Preis erneut unter 30 US-Dollar. Im Vergleich zum Mai 2021 hatte Solana damit knapp 50 % an Wert verloren.

September 2021: Im Herbst 2021 kam es erneut zu einem richtigen Hype um Solana. Die Kryptowährung durchbrach bereits im August die Marke von 100 US-Dollar und erreichte im darauffolgenden September dann einen Wert von 190 US-Dollar.

November 2021: Nach einem kurzen Kursverfall Ende September nahm der Solana-Kurs in den Monaten Oktober und November erneut an Fahrt auf. Am 6. November erreichte der Solana-Preis bei einem Wert von 260 US-Dollar sein bisheriges Allzeithoch.

Januar 2022: Nach dem Erreichen des Allzeithochs kam es zu weitläufigen Kurseinbrüchen an den Kryptomärkten. Auch der SOL-Kurs litt unter dieser Entwicklung und rutschte unter die Marke von 100 US-Dollar.

Februar 2022: Anfang Februar 2022 begab sich Solana erneut auf Wachstumskurs und wurde zu einem Kurs von 120 US-Dollar gehandelt.

Solana Prognose: Hat Solana Potenzial und Zukunft?

Solana Kauf Solana (SOL) ist ein Blockchain-Projekt mit einem großen Potenzial. Solana ist ein besonderes Projekt, weil es einen über einen hybriden Konsensmechanismus aus Proof-of-History (PoH) und Proof-of-Stake (PoS) verfügt und damit extrem schnelle Transaktionen und Ausführungen von Smart Contracts ermöglicht.

Von einigen Analysten wird Solana daher auch als das „bessere Ethereum“ bezeichnet, da Transaktionen über das Solana-Netzwerk schneller und günstiger möglich sind. In der Zukunft ist es daher vorstellbar, dass Solana den Platz von Ethereum einnimmt.

Trotz des großen Potenzials ist Solana aber auch mit großer Unsicherheit verbunden. Das Projekt ist noch relativ jung und in der Vergangenheit gab es einige Probleme mit kurzzeitigen Netzwerkausfällen. Diese Ausfälle konnten zwar schneller wieder behoben werden, zeigen aber auch, dass das Projekt  noch nicht vollständig ausgereift.  Damit Solana in der Zukunft erfolgreich sein kann, muss sichergestellt werden, dass es zu keinen Netzwerkausfällen kommt. Zudem ist es enorm wichtig, dass sich viele Entwickler für Solana entscheiden und damit ein ganzes Ökosystem geschaffen wird, das auf Solana basiert.

Grundsätzlich ist Solana eines der besten Projekte im Krypto-Bereich und könnte daher auch für viele Anleger interessant sein. Trotz der guten Solana Prognose gilt jedoch, dass Kryptowährungen immer hoch-riskante Anlagen sind und es daher auch zu Verlusten kommen. Jeder Anleger sollte daher seine persönliche Situation bewerten und dann selbst entscheiden, ob ein Investment in Solana in Frage kommt oder nicht.

Kann man mit Solana Geld verdienen?

Ein Blickt in die Vergangenheit zeigt, dass man mit Solana Geld verdienen konnte. Anleger, die bereits sehr früh in das Projekt investiert haben, konnten ihr Kapital um ein Vielfaches steigern. Die Kryptowährung hat in den vergangenen Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen und konnte einigen Anlegern daher hohe Gewinne bescheren.

Auch hier gilt jedoch, dass das richtige Timing eine wichtige Rolle spielt. Aufgrund der starken Kursschwankungen gab es auch einige Investoren, die mit einem Solana-Investment Geld verloren haben, weil sie zum falschen Zeitpunkt investiert haben.

Anhand dieser Ausführungen wird deutlich, dass man in der Vergangenheit mit Solana Geld verdienen aber auch verlieren konnte. Deswegen sollte man den Solana-Kurs vor einem Investment genau beobachten und sich intensiv mit diesem Projekt beschäftigen.

Solana Preisprognose

Gibt es ein Solana Mining?

Da es sich bei Solana um eine Kryptowährung mit Proof-of-History (PoH) und Proof-of-Stake (PoS) handelt, existiert kein Solana Mining. Es besteht daher keine Möglichkeit Solana zu schürfen.

Dennoch können Investoren Solana (SOL) verdienen, ohne Solana Coins kaufen zu müssen. Aufgrund des hybriden Konsensmechanismus kann Solana gestakt werden. Das bedeutet, dass Token-Holder dem Netzwerk ihre Coins zur Verfügung stellen können und dafür eine Belohnung in Form von Solana Coins erhalten.

Für das Solana-Staking benötigen Anleger lediglich einige Solana Coins, die dann an einen Solana-Validator delegiert werden. Dieser Validator erhält vom Solana-Netzwerk  Belohnungen für die Validierung  und schüttet diese dann je nach Anzahl der zur Verfügung gestellten Solana-Coins an die Token-Holder aus.

In der Vergangenheit konnten Anleger mit dem Solana-Staking eine jährliche Rendite zwischen 5 und 10 % erzielen. Neben dem Solana-Staking können Token-Holder ihre Solana-Coins auch für einen bestimmten Zeitraum an andere Anleger verleihen und dafür Zinsen erhalten. Auch mit dem Solana-Lending können Token-Holder Solana verdienen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana kaufen in Deutschland, Österreich und Schweiz

Zero Spreads Broker eToro Da Solana (SOL) eines der größten Krypto-Projekte der Welt ist, können auch Anleger in Deutschland, Österreich und der Schweiz Solana kaufen. Wer in Solana investieren möchte, wählt am besten den Weg über eine Krypto-Börse. Bei der Auswahl der passenden Krypto-Börse sollte man vor allem die Vertrauenswürdigkeit, die Handelsplattform und die Gebühren achten.

Eine Handelsplattform, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfehlenswert ist, ist eToro. Dieser Anbieter sitzt in der EU und muss deshalb strenge Auflagen erfüllen. Dadurch wird sichergestellt, dass es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt, der die gekauften Kryptowährungen auch wirklich anbietet.

Neben der hohen Vertrauenswürdigkeit zeichnet sich eToro zudem durch einfache Kaufprozesse und attraktive Gebühren aus. Dank der einfachen Kaufprozesse ist dieser Anbieter  auch für unerfahrene Anleger geeignet.  Im Bereich der Gebühren punktet eToro durch den Verzicht auf Kontoführungs- und Einzahlungsgebühren. Es fallen lediglich Tradinggebühren und Auszahlungsgebühren an.

Für uns ist eToro aufgrund der vielen positiven Eigenschaften die beste Tradingplattform für den Kauf von Solana in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Beim Kauf selbst gibt es keine Unterschiede zwischen den Ländern der DACH-Region. Anleger dieser Regionen können über eToro problemlos Solana kaufen.

Solana ohne Registrierung, ohne Verifizierung oder anonym kaufen

Viele Anleger möchten sofort in Solana investieren und Solana deshalb ohne Registrierung, Verifizierung oder anonym kaufen. Aufgrund der regulatorischen Vorschriften ist ein anonymer Kauf ohne Registrierung oder Verifizierung nicht möglich.

Seriöse Anbieter sind vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, personenbezogene Daten von ihren Kunden zu erheben und deren Identität zu verifizieren. Generell sollten Anleger nur bei regulierten Anbietern Solana kaufen, weil nur dort ein sicherer Kauf möglich ist.

Glücklicherweise gibt es mit eToro einen regulierten Anbieter, der die obigen Prozesse extrem einfach und schnell gestaltet hat. Bei eToro können sich Anleger  in kürzester Zeit registrieren  und ihre Identität verifizieren.

Die Registrierung erfolgt einfach mit einem Benutzernamen, einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Auch der Verifizierungsprozess ist sehr einfach gestaltet und kann bequem per Video innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden. Da dieser Anbieter großen Wert auf die Datensicherheit legt, sind die persönlichen Nutzerdaten gut geschützt.

Sollte man langfristig oder kurzfristig in Solana investieren?

Bei einem Investment in SOL stellt sich immer die Frage, ob man langfristig oder kurzfristig investieren sollte. Blickt man in die Vergangenheit wird deutlich, dass Solana in der Vergangenheit sowohl für langfristige als auch kurzfristige Investments geeignet war.

Langfristig in Solana investieren

Icon Seit dem Handelsstart im Jahr 2020 konnte der Solana-Kurs starke Gewinne verzeichnen. Anleger, die bereits früh in Solana investiert haben, konnten ihr Investment vervielfachen. Daran wird deutlich, dass Solana bisher gut für ein langfristiges Investment geeignet war.

Aufgrund der herausragenden Technik und den verschiedenen Anwendungsbereichen könnte sich ein langfristiges Investment in SOL auch jetzt noch lohnen. Einige Analysten gehen sogar davon aus, dass Solana in näherer Zukunft Ethereum überholt und damit noch weiter an Wert gewinnt. Man sollte sich dennoch immer bewusst sein, dass es auch bei guten Projekten wie Solana zu hohen Verlusten kommen kann. Eine unbekannte Sicherheitslücke oder ein neuer Konkurrent könnten auch bei Solana für Verluste sorgen.

Kurzfristig in Solana investieren

Icon Bei der Analyse des Solana-Kurses wird zudem deutlich, dass die Kryptowährung auch für kurzfristige Investments interessant sein kann. Der Kursverlauf Solanas ist von starken Schwankungen geprägt. Damit ist Solana hervorragend für aktive Anleger geeignet. Es ist keine Seltenheit, dass der Solana-Kurs innerhalb eines Tages um mehrere Prozentpunkte schwankt.

Aktive Anleger mit einer profitablen Strategie können diese Schwankungen nutzen, um Gewinne zu erzielen. Aufgrund des hohen Handelsvolumens ist es zudem wahrscheinlich, dass die Trades jederzeit ausgeführt werden.

Auch aktive Trader sollten jedoch bedenken, dass ein Investment in Solana mit hohen Risiken verbunden ist. Die hohe Volatilität sorgt dafür, dass es sowohl zu hohen Gewinnen aber auch hohen Verlusten kommen. Für aktive Anleger mit einem kurzen Anlagehorizont ist ein gutes Risikomanagement deshalb unerlässlich.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was sind Solana CFDs & was sind echte Solana Coins?

Anleger können entscheiden, ob sie mit einem Solana-CFD oder echten Solana-Token in die Kryptowährung investieren möchten. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, Anleger sollten sich fragen,  mit welchem Ziel bzw. zu welchem Zweck  sie investieren. Geht es alleinig um die Gewinnchance oder auch um eine Teilnahme im Staking-Prozess des Blockchain-Netzwerks?

  • Der Solana-CFD ist ein Differenzkontrakt, mit dem Käufer und Verkäufer vereinbaren, die Unterschiede in der Kursentwicklung zwischen Eröffnung und Schließung des Kontrakts auszugleichen. Ein Käufer tippt auf Kurswachstum, ein Verkäufer ist bärisch gestimmt. Tatsächlich ist der Solana-CFD ein Finanzinstrument, ein sogenanntes Derivat, deren zugrundeliegender Wert der Solana-Kurs ist. Die Vorzüge des CFDs liegen in der Handelbarkeit ohne Krypto-Wallet, Leverage-Trading mit 1:2 Hebel und der Möglichkeit, bei jeglicher Kursentwicklung verdienen zu können.
  • Echte Solana-Token kaufen sollten Anleger, welche sich mit Staking im Mining-Prozess des Netzwerks engagieren und so ein passives Einkommen aufbauen möchten. Man kann seine Token delegieren und so kleine Mining-Rewards erhalten. Der Nachteil ist jedoch in der komplexen Bedienung der Solana-Wallet und der Handhabung der Plattform, um beim Mining mitzuwirken.

Wer Solana kaufen und attraktive Renditen erzielen möchte, der investiert am besten in den Solana-CFD bei eToro. Durch Eingehen von Kauf- oder Verkaufsposition kann auf jegliche Kursentwicklung spekuliert werden, der regulierte Anbieter bietet auch einen gesetzlichen Einlagenschutz.

Solana CFDs vs. echte Solana kaufen (SOL Token):

Solana CFD kaufen​

  • Günstigere Transaktionskosten
  • Keine Krypto-Wallet benötigt
  • Wallet-Hack und Diebstahl von Token unmöglich
  • Kein Erwerb echter SOL-Token
  • Kann nicht mit Staking verdienen
  • Hohe Gebühren bei gehebelten Trades mit langer Haltezeit
  • Hohes Risiko: Nachschusspflicht bei Hebel-Trades

„Echte“ Solana kaufen​

  • Echte SOL-Token im Eigentum
  • Lernprozess im Umgang mit Krypto-Wallets
  • Staken von Token für zusätzlichen Verdienst
  • Gefahr von gehacktem Wallet und Token-Theft
  • Nutzer muss Wallet-Keys selbst verwalten
  • Weniger Flexibilität im Trading

Faktoren, die die Rendite und das Risiko beeinflussen

Beim Solana kaufen sollten Anleger auch die Grundlagen der erfolgreichen Geldanlage im Hinterkopf behalten. Die eigenen Anlageziele und Risikobereitschaft sollte man kennen, zudem ist auf das Risiko-Rendite-Verhältnis zu achten: Solana bringt gute Renditechancen, aber definitiv ein erhöhtes Risiko durch seinen volatilen Kursverlauf.

Damit man sich guten Herzens für den Kauf von Solana entscheiden kann, muss man sich klar sein, welche Variablen auf den Solana-Kurs einwirken. Darum thematisieren wir hier 5 Faktoren, welche Risiko und Rendite beeinflussen:

VolatilitätEingesetzter HebelKonkurrenzsituationBitcoin-KursGünstiger Anbieter

Ausmaß der Kursschwankungen

Ein Blick auf das Kursdiagramm zeigt klar, dass der Solana Kurs starke Schwankungen aufweist. Eine solche volatile Kursentwicklung ist Segen und Fluch zugleich: Daytrader lieben die Volatilität, weil sie täglich gute Trading-Chancen bedeutet, die Rendite kann enorm hoch sein. Sie birgt aber auch das Risiko hoher Kursverluste, wenn man zum falschen Zeitpunkt einsteigt.

Letztendlich kann man beim Solana kaufen nur damit umgehen, wenn man sich näher mit dem Ermitteln eines guten Kaufzeitpunktes beschäftigt. Ein Blick auf das Kursdiagramm, Vergleich mit bisheriger Kursentwicklung und Durchschnittspreisen sowie Allzeithoch hilft, einen günstig bewerteten Zeitpunkt zu timen.

Eingesetzter Hebel

Entscheidet man sich, dass man einen CFD auf Solana kaufen und mit Hebel handeln möchte, sollte man sich des vervielfachten Risikos bewusst sein. Letztendlich kann der Hebel auch als Multiplikator verstanden werden – Gewinne und Verluste werden vervielfacht, man muss die richtige Kursentwicklung vorhersehen.

Weil das Risiko sehr hoch und die Vorhersage nur schwer möglich ist, sollten nur risikofreudige und erfahrene Anleger mit Hebel handeln. Alle anderen Investoren können ohne Hebel handeln, die Renditechancen sind auch so sehr hoch

Konkurrenzsituation

Solana tritt als weiterer Mitbewerber in den Kampf um den „King of dApps“ an, wobei Ethereum klar auf dem Thron sitzt – auch wenn es an Dominanz verliert. Letztendlich gibt es viele Plattformen wie Cardano, Avalanche und weitere, die als mögliche „Ethereum-Killer“ gelten. Darum ist zu beobachten, wie sich Solana im Vergleich zu diesen behaupten kann.

Gelingt es Solana, wichtige Pilotprojekte, Projektpartner oder hohe Adoptionsrate durch dApp-Entwickler aufzuzeigen, dann kann dies den Solana Kurs nach oben befördern. Jedoch besteht das Risiko, in diesem großen Haifischbecken unterzugehen.

Bitcoin-Kurs

Ob man es will oder nicht: Der Bitcoin-Kurs ist tonangebend im gesamten Krypto-Space. Soll heißen: Wie sich der Bitcoin-Kurs entwickelt, hat auch Auswirkungen auf alle anderen Kryptowährungen, inklusive Solana. Darum muss man als Solana-Käufer auch im Auge haben, welche Entwicklungen sich um den Bitcoin-Kurs ergeben.

Günstiger Anbieter

Oftmals übersehen Anleger, dass auch die Wahl eines Anbieters massive Auswirkungen auf Risiko und Rendite hat. Das Risiko wird beeinflusst, weil bei unseriösen Anbietern Geld verloren oder Krypto-Wallets gehackt werden könnten. Darum muss man einen regulierten Anbieter mit Einlagenschutz wählen.

Die Rendite wird durch unangemessen hohe Gebühren unnötig belastet, weshalb Anbieter mit transparenten und fairen Gebühren zu wählen sind. In beiden Dimensionen ist unser klarer Testsieger eToro, wo man Solana kaufen kann.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana Vor- und Nachteile

Noch einmal im Überblick: Alle Vor- und Nachteile von Solana (SOL):

  • 5000 Transaktionen-pro-Sekunde
  • Deflationärer Token, maximale Ausgabemenge
  • Kompetentes Gründungsteam mit Entwicklern von Google, Dropbox, Co.
  • Hohe Investitionen durch Venture Capital-Firmen aus USA & Asien
  • Enorme Konkurrenz unter Smart Contract-Plattformen
  • Technische Probleme bzw. Ausfälle in 2020
  • Bisher wenige dApps und Anwendungsfälle

Sollte man Solana mit oder ohne Wallet kaufen?

Ohne Wallet ist Solana mit einem Solana-CFD handelbar, man kann 1:1 an der Kursentwicklung profitieren, ohne sich mit Wallet-Keys herumzuplagen. Wer allerdings echte Solana-Token will, der muss Solana mit Wallet kaufen. Welche Option ist die richtige?

  • Solana ohne Wallet kaufen eignet sich für alle gewinnorientierten Trader und Anleger, welche sich nicht unbedingt im Detail mit dem Solana-Projekt befassen wollen. Allerdings erwirbt man mit einem Solana-CFD keinen Besitz von echten SOL-Token, was auch einen Verzicht auf die damit verbundenen Privilegien bedeutet. Dem ist natürlich gegenüberzustellen, dass man sich viel Zeit und Aufwand bei der Einrichtung und Verwaltung einer Solana-Wallet spart.
  • Solana mit Wallet kaufen ist erforderlich, um echte SOL-Token dort aufzubewahren und so etwa bei Governance-Entscheidungen seine Stimmrechte einzusetzen oder die Token in das spezielle Staking-Wallet bei Solana zu hinterlegen, damit im Delegated-Proof-of-Stake-Miningprozess mitgemischt und mitverdient werden kann.

Solana kaufen eToro

Alternative Coins: Solana vs. Ethereum vs. Cardano vs. Avalanche

Wir haben seit dem zweiten Halbjahr 2020 einen regelrechten Run auf Kryptowährungen gesehen, damit einher geht auch ein rekordträchtiges Kapitalvolumen am Kryptomarkt, viele Anleger wollen auch endlich einsteigen und  am Krypto-Boom profitieren Es muss nicht Solana kaufen sein, es gibt auch spannende andere Investmentmöglichkeiten.

Die erste gute Alternative sind die Kryptowährungen weiterer führender dApp-Plattformen wie Ethereum, Cardano oder der heiße Kandidat Avalanche. Für konservativere Anleger vielleicht passender ist hingegen das Investment in Blockchain-Aktien oder Krypto-Fonds bzw. Krypto-Bündel.

Alternative 1: Führende dApp-Plattformen

Coincierge Icon 18 Solana tritt an, um etablierte dApp-Plattformen zu ersetzen bzw. diesen den Kampf anzusagen. Doch der Markt ist groß und bisher sind Ethereum, Cardano und auch Avalanche hier sehr beliebte und vielversprechende Anlagechancen.

  • Ethereum kaufen: Die Mutter aller dApp-Plattformen wurde 2013 gestartet und hat die dApp-Szene seither dominiert, mit Ethereum 2.0 hat man neue Stärke gefunden. Dennoch geht der Marktanteil leicht zurück, weil harte Konkurrenz besteht.
  • Cardano kaufen: Von Wissenschaftlern und Mathematikern in jahrelanger Forschungsarbeit entworfen ist Cardano seit Launch der Smart Contract-Fähigkeit zum Ethereum-Killer getauft wurden und gewinnt jeden Tag neue Entwickler, dApps und potenzielle Nutzer.
  • Avalanche kaufen: Von einem Forscherteam an der Cornell University konzipiert, mit enormer Skalierbarkeit und Integration zahlreicher Programmiersprachen (inklusive der Ethereum Virtual Machine) wird Avalanche zu den heißen Kandidaten der dApp-Szene gehandelt.

Alternative 2: Weitere Anlagen mit Blockchain-Bezug

Coincierge Icon 20

Es geht auch etwas konservativer: Mit einem Investment in börsengehandelte Finanzinstrumente wie etwa Blockchain-Aktien oder Krypto-Fonds kann man ebenfalls vom Wachstum der Blockchain-Branche profitieren.

  • Blockchain-Aktien kaufen: Zu diesen Aktien gehören in erster Linie die Hersteller von Mining-Geräten, Mikrochips, Grafikkarten und Blockchain-Lösungen, welche als Zulieferer der Blockchain-Branche agieren.
  • Krypto-Fonds kaufen: Einige Krypto-Fonds und Zertifikate wurden aufgelegt, um primär institutionellen aber auch privaten Anlegern zu ermöglichen, eine Exposition gegenüber dem Kryptomarkt einzugehen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Der beste Zeitpunkt um Solana zu kaufen

Ist Solana kaufen einmal als Entscheidung fixiert, dreht sich alles um die Frage des WANN. Dabei müssen Anleger sich damit abfinden, dass es  keinen besten sondern bloß einige günstige  Kaufzeitpunkte zu ermitteln gibt. Genau dieser Ansatz ist realistisch und zielführend, wenn man nämlich zwei Methoden kombiniert: Cost Averaging-Strategie und technische Chartanalyse.

Die Cost Averaging-Strategie hat folgende Kernaussage: Anstatt einmal groß sollte man in regelmäßigen Abständen mit kleinen Beträgen investieren. Dadurch ergibt sich der Durchschnittskosteneffekt, welcher dazu führt, dass man insgesamt mit günstigem Einstiegspreis investiert hat.

Die technische Chartanalyse kann man einfach halten oder auch komplexer durchführen. Im Kern geht es darum, sich den historischen Solana-Kurschart anzusehen und zu betrachten, wie der aktuelle Preis im Vergleich zum bisherigen Allzeithoch und durchschnittlichen Kurs der letzten Wochen und Monate liegt. Es ist tendenziell zielführender, nach einem stärkeren Kursrückgang als zum Zeitpunkt des Allzeithochs einen Kauf anzudenken.

Tipps zum Kauf von Kryptowährungen

Coincierge Icon 21 reverse

  • Sich über Technologien und Projekte im Hintergrund vor dem Kauf informieren
  • Eine geeignete Handelsplattform aussuchen (Börse oder Broker)
  • Niemals mehr investieren als man bereit ist zu verlieren
  • Bedenken: man kann alles verlieren oder viel gewinnen
  • Nicht auf die Medien achten, sondern selber recherchieren
  • Verteilen: Niemals alles auf einen einzigen Coin oder Token setzen
  • Vergleichen: Die Tradinggebühren lassen den Gewinn oft schmelzen
  • Handelsstrategie festlegen und konsequent verfolgen
  • Ruhig bleiben: Kurzfristige Kurseinbrüche sind normal
  • Teile private Keys und Passwörter mit niemandem

Unser Fazit: Solana kaufen oder nicht?

Die dApp-Plattform Solana begeistert durch ihren innovativen Proof-of-History-Ansatz sowie einen effizienten Delegated-Proof-of-Stake-Mechanismus mit der Möglichkeit, auf über 1.000 Transaktionen pro Sekunde zu skalieren. Damit meldet sich Solana als potenzieller Ethereum-Konkurrent mit hohem Zukunftspotenzial an.

Solana kaufen wird immer beliebter, sodass der Kurs in wenigen Monaten  um über 500 % gestiegen  ist. Dennoch ist entgegenzuhalten, dass Solana eine von vielen Plattformen im Kampf um den King of dApps ist und das es aktuell noch nicht viele dApps oder große Partnerschaften im Solana-Ökosystem teilnehmen.

Die meisten Anleger bevorzugen den Kauf eines Solana-CFDs, um mit der Kursentwicklung zu profitieren und optional mit 1:2 Leverage hebeln zu können.

Etoro Logo Transparent Wer Solana kaufen möchte, sollte auf die regulierte online Trading Plattform und unseren Testsieger eToro setzen. Über eToro kann man sowohl CFDs als auch echte Kryptowährungen kaufen. Zudem steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung sowie die praktische Social-Trading-Funktion.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen, inkl. Solana
  • Leverage-Trading möglich

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Solana kaufen: FAQs

Wie kann man Solana kaufen?

Solana kaufen kann man in Form echter Token, oder man setzt auf einen Solana-CFD. Letzterer ist einfacher zu handeln, kann mit 1:2 Leverage gehebelt werden und mit Verkaufsposition sogar auf einen fallenden Kurs setzen. Für beide Möglichkeiten bietet sich unser Testsieger eToro an.

Worauf sollte man achten beim Solana kaufen?

Drei wichtige Tipps sind angeraten: 1) Einen günstigen Einstiegszeitpunkt finden, 2) Einen sicheren, günstigen Broker wählen, 3) Nicht zu viel auf einmal investieren. Wir empfehlen Lesern nach Betrachtung des Kurscharts beim regulierten Anbieter eToro zu kaufen, wo man auch von gesetzlicher Einlagensicherung und minimalen Gebühren profitiert.

Wie kann man ohne Registrierung Solana kaufen?

Es ist nicht mehr möglich, Kryptowährungen ohne Registrierung oder Identitätsnachweis zu kaufen. Was vor ein paar Jahren vielleicht noch ging, ist durch strenge EU-Richtlinien gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verhindert worden. Letztendlich profitieren aber gerade Anleger von der erhöhten Transparenz und Sicherheit.

Wie kann man in Deutschland Solana kaufen?

Die zwei Möglichkeiten sind der Kauf von Solana-Token oder Solana-CFD bei einer Börse oder einem Broker. Wir empfehlen letztere Option, weil man günstiger kaufen, besser handeln und auf steigenden oder fallenden Kurs setzen kann. Unser Testsieger für beide Optionen ist eToro, der zudem auch gesetzlichen Einlagenschutz bietet.

Zuletzt aktualisiert am 1. März 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson