Litecoin (LTC) Prognose 2024 ➡️ langfristig bis 2030

Wie erfolgreich wird Litecoin in Zukunft sein? Bei dieser Litecoin Prognose handelt es sich um eine detaillierte Analyse von möglichen Szenarien für die Zukunft von Litecoin. Für unsere Litecoin Kurs Prognose berücksichtigen wir verschiedene Betrachtungsmethoden, um so einen ganzheitlichen Ansatz zu gewährleisten.

Wir untersuchen, welchen Kurs Litecoin in Zukunft erreichen könnte, ob sich ein Investment in Litecoin lohnt und wir erstellen eine langfristige Litecoin Prognose für 2023, 2025 und 2030.

Litecoin vs. PlayDoge Token: In diesem Artikel vergleichen wir außerdem die Litecoin Prognose mit den Zukunftsaussichten des PlayDoge Memecoin. Stellt die neue Kryptowährung eine bessere Alternative zu LTC dar? Wir finden es heraus!

Unsere Empfehlung: PlayDoge Token

Playdoge logo svgNach der Zulassung der Bitcoin und Ethereum-ETFs in den USA ist der neue Bullenmarkt voll im Gang! Memecoins und Play-2-Earn-Konzepte stehlen Bitcoin die Show und weisen weiteres Wachstumspotenzial auf. Wer auf diesen Trend setzen möchte, kann die neue Kryptowährng PlayDoge – eine Kombination aus Tamagotchi-Spiel und Memecharaktern mit P2E-Mechanismus – preiswert im Presale erwerben und sich die Token noch vor den Listings an Krypto-Börsen sichern!

Wer schon jetzt den Trend handeln möchte, kann den neuen PlayDoge Token preiswert im Presale erwerben und zusätzlich eine attraktive Staking-Rendite genießen:

Aktueller Litecoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 litecoin = eur 18:17 24.06.2024

Litecoin Preis in der Historie: der Kursverlauf

Litecoin Logo Bevor wir uns die Litecoin Zukunft ansehen und analysieren, ist es wichtig, die bisherige Preisentwicklung von Litecoin zu verstehen. Dafür schauen wir uns zunächst die Preishistorie von Litecoin an. Dies hilft uns, den zukünftigen Kursverlauf von Litecoin besser analysieren und einschätzen zu können.

Litecoin ist eine der frühsten Abzweigung von Bitcoin und eine der ersten Altcoins. Litecoin wurde bereits 2011 von Charlie Lee – einem frühen Bitcoin-Anwender und Google-Mitarbeiter – eingeführt. Litecoin sollte eine „leichtere“ Version von Bitcoin sein, ist aber ansonsten Bitcoin sehr ähnlich. Litecoin wurde hauptsächlich als Zahlungsmethode verwendet. Aus diesem Grund gilt Litecoin heute als etwas Preisstabiler als viele andere Kryptowährungen. Es handelt sich um eine abbaubare Münze, die das Proof-of-Work-Konsensprotokoll von Bitcoin verwendet.

Litecoin begann den Handel in 2011 zu einem Tagespreis von 4,34 USD. Allerdings fand kurz darauf schnell eine relativ drastische Abwärtskorrektur in Richtung 1,50 USD statt. In diesem Niveau blieb Litecoin bis zum ersten großen Bitcoin-Bullenlauf in 2014. Bei diesem Bullenlauf folgte Litecoin dem Preis von Bitcoin und stieg auf einen Marktpreis von 44 USD an.

Der Aufenthalt über 40 US-Dollar war allerdings nur von kurzer Dauer und die Münze stürzte innerhalb eines Monats um 50 % auf 20 US-Dollar ab. Im Laufe des Jahres 2014 brach Kryptowährung weiter zusammen und Litecoin stürzte zwischenzeitlich sogar auf 1,28 USD ab und korrigierte dann relativ schnell wieder auf 4 USD. In dieser Preisspanne wurde Litecoin bis zum nächsten Bullenlauf in 2017 gehandelt.

Litecoin startete den Bullenlauf 2017 bei 4 US-Dollar und stieg bis Ende 2017 auf 375 US-Dollar. Im Dezember desselben Jahres twitterte Charlie Lee seine Entscheidung, Litecoin zu verlassen. Er sagte, er werde weiterhin Netzverbesserungen vornehmen und sein Ausstieg werde den Markt nicht beeinträchtigen. Der Krypto-Bullenlauf begann Anfang 2018 nachzulassen und 2018 war kein gutes Jahr für Litecoin, BTC oder andere Altcoins. Litecoin stützte unter 100 US-Dollar und erreichte Ende Juni 74 US-Dollar. Im Dezember 2018 ging Litecoin weiter zurück und erreichte 23 USD. Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete Litecoin zunächst eine positive Performance und erreichte 141 USD, stürzte dann aber zu Beginn des dritten und vierten Quartals erneut ab und erreichte Tiefststände zwischen 35 und 42 US-Dollar. Litecoin wurde in 2020 fast ausschließlich unter 70 US-Dollar gehandelt, bis etwa im Dezember, wo es bei einem Höchstpreis von 136 US-Dollar endete.

2021 startete mit einem Bullenlauf. Während Litecoin im Mai 2021 sein Allzeithoch von 2017 durchbrach und einen Wert von über 400 USD erreichte. Allerdings ist die Kryptowährung danach relativ schnell auf 100 USD abgestürzt. Momentan wird Litecoin für ca. 200 USD gehandelt und befindet sich erneut in einem Aufwärtstrend.

Litecoin Prognose vom 24.06.2024:

Litecoin (LTC) verlor in der vergangenen Handelswoche -10,98% an Wert und steht somit bei einem Kurs von 69,25 US-Dollar. Damit ist die Kryptowährung unter die wichtige Marke von 70 US-Dollar gerutscht.

Der Auslöser für die negative Entwicklung findet sich dabei nicht bei Litecoin (LTC) selbst, sondern vielmehr auf dem Gesamtmarkt. Dieser befand sich in den letzten sieben Tagen aufgrund des schwierigen Marktumfelds im Korrekturmodus.

Trotzdem gab es bei Litecoin (LTC) auch positive Nachrichten, da die Zahl der Wallet-Adressen seit Februar 2024 um über 60% gewachsen ist, was grundsätzlich ein hohes Interesse an Litecoin (LTC) signalisiert.

Litecoin Prognose für die KW 26: Die Litecoin-Prognose fällt aktuell eher pessimistisch aus, wobei ein technischer Indikator möglicherweise auf eine Trendwende hinweist. Der grundsätzlich bärische Ausblick basiert auf dem aktuellen Abwärtstrend, der weiterhin Momentum besitzt. Setzt sich dieser Trend in den nächsten Tagen fort, könnte der LTC-Preis auf das Unterstützungsniveau von 65,39 US-Dollar fallen.

Da sich der Relative Strength Index (RSI) mit einem Wert von 28 jedoch in einer überverkauften Zone befindet, ist auch eine Trendumkehr denkbar. Sollte dieser Fall tatsächlich eintreten, sind bei Litecoin (LTC) Bewegungen über den Widerstand von 75,13 US-Dollar möglich.

Litecoin Prognose vom 10.06.2024:

Der Litecoin-Kurs hat in der vergangenen Handelswoche um -4,45% nachgegeben und steht somit aktuell bei einem Wert von 79,63 US-Dollar. Der Litecoin-Kurs befindet sich damit aus kurzfristiger Sicht in einem Abwärtstrend, was sich unter anderem daran erkennen lässt, dass der EMA 20 unter dem EMA 50 liegt.

Die relativ deutlichen Kursverluste wurden bei Litcoin (LTC) durch externe Faktoren ausgelöst, wobei gerade die neuesten Daten vom US-Arbeitsmarkt ausschlaggebend für den Kursrückgang waren. Nachdem die geschaffenen Stellen im Mai 2024 erneut über den Erwartungen lagen, geht nun ein Großteil der Marktteilnehmer davon aus, dass die Leitzinsen noch länger auf dem aktuellen Niveau bleiben werden. Dieser Ausblick wirkte sich auf den gesamten Krypto-Sektor negativ aus und betraf auch Litecoin (LTC).

Litecoin Prognose für die KW 24: Anleger sollten sich bei Litecoin (LTC) in dieser Woche auf deutliche Kursschwankungen einstellen. Diese Kursschwankungen könnten vor allem am Mittwoch und am Donnerstag (12. bzw. 13. Juni 2024) besonders stark ausfallen, da an diesen Tagen sowohl die US-Notenbank über den Leitzins entscheidet als auch der CPI und der PPI publiziert werden.

Da gerade die Ausprägung der Inflationsindikatoren derzeit noch unklar ist, sind sowohl positive als auch negative Kursbewegungen möglich. Aus der technischen Analyse gehen dabei Unterstützungs- und Widerstandslevel bei 77,18 und 80,71 US-Dollar hervor. Diese Bewegungen rund um diese Marken können als Orientierung dienen und Aufschlüsse über weitere Entwicklungen ermöglichen.

Litecoin Prognose vom 27.05.2024:

Icon prognose Litecoin (LTC) konnte in den letzten sieben Tagen einen Gewinn von +2,42% verbuchen und steht somit momentan bei einem Kurs von 85,45 US-Dollar. Da es bei Litecoin (LTC) in der vergangenen Woche keine nennenswerten Vorkommnisse gab, orientierte sich die Kryptowährung am Gesamtmarkt, der sich positiv entwickelte.

Die bullische Performance des Gesamtmarkts wurde insbesondere durch die Genehmigung von acht Ethereum-ETFs in den USA ausgelöst. Durch die Zulassung wird es sowohl für private als auch institutionelle Investoren einfacher in die Kryptowährung zu investieren, wodurch sich viele Analysten umfangreiche Zuflüsse in den Krypto-Sektor erhoffen. Von diesem positiven Ausblick konnte auch der LTC-Kurs profitieren.

Litecoin Prognose für die KW 22: Der aktuelle Litecoin-Ausblick fällt gemischt aus. Dies liegt daran, dass derzeit sowohl positive als auch negative Faktoren vorherrschen und es daher sowohl zu Auf- als auch Abwärtsbewegungen kommen kann.

Für einen weiteren Kursanstieg sprechen unter anderem der aktuelle Aufwärtstrend bei Litecoin (LTC) und die allgemein verbesserte Marktstimmung. Sollten diese bullischen Faktoren überwiegen, könnte der LTC-Kurs erneut die 90-Dollar-Marke testen.

Käme es hingegen zu umfangreichen Gewinnrealisierungen oder enttäuschenden US-Inflationszahlen – hierbei steht der PCE am Freitag den 31. Mai 2024 im Fokus -, könnte es bei LTC auch zu einer negativen Entwicklung kommen. Dabei sind Abwärtsbewegungen unter den Support von 80,53 US-Dollar möglich.

Litecoin Prognose: 08.01.2024 - 13.05.2024

Litecoin Prognose vom 13.05.2024:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 81,83 US-Dollar und konnte damit in den letzten sieben Tagen ein kleines Plus von +0,83% verbuchen. Mit dieser Performance entwickelte sich LTC besser als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Die positive Wochenperformance von LTC ist vor allem auf die Kaufaktivitäten der Litecoin-Whales zurückzuführen. Diese nutzten die gefallenen Kurse der vergangenen Wochen, um sich mit Litecoin (LTC) eindecken und sorgten durch die höhere Nachfrage für einen Kursanstieg.

Litecoin Prognose für die KW 20: Im Rahmen der Litecoin-Prognose sind aktuell verschiedene Szenarien denkbar. Dies liegt daran, dass die Kursbewegungen in dieser Woche vor allem von den US-Inflationsdaten abhängen werden.

Sollten sowohl der CPI als auch der PPI innerhalb der Erwartungen liegen, könnte dies als positives Signal gewertet werden und den LTC-Kurs weiter anfachen. Für den Bull-Case kann man daher ein Kursziel von 85,91 US-Dollar aufstellen.

Für den umgekehrten Fall gilt jedoch, dass es auch zu einer Korrektur kommen kann, sofern die Daten als negativ erachtet werden. Für den Bear-Case kann man daher ein Kursziel von 76,30 US-Dollar definieren.

Litecoin Prognose vom 29.04.2024:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 82,91 US-Dollar und musste damit im Wochenvergleich einen Verlust von -2,21% verbuchen. Mit dieser Entwicklung war Litecoin (LTC) einer der besten Performer in den Top 20 Kryptowährungen und konnte viele Coins wie Bitcoin (BTC) oder Cardano (ADA) hinter sich lassen.

Die vergangene Woche war bei Litecoin (LTC) von mehreren Entwicklungen geprägt. Auf der positiven Seite weist LTC insbesondere als Zahlungsoption ein deutliches Wachstum auf, weshalb die Kryptowährung grundsätzlich attraktiv ist. Zudem halten weiterhin viele Investoren Long-Positionen bei LTC, was den Kurs zusätzlich stützt.

Auf der anderen Seite litt Litecoin (LTC) in den letzten Tagen unter schwachen US-Inflationszahlen und einem überraschend niedrigen BIP-Wachstum in den USA. Da die negativen Effekte die Oberhand behielten, kam es bei LTC im Wochenvergleich zu einem Kursrückgang.

Litecoin Prognose für die KW 18: Die Litecoin-Prognose fällt momentan unklar aus, sodass sowohl positive als auch negative Entwicklungen denkbar sind. Litecoin-Trader sollten ihren Fokus dabei erneut auf die USA richten, da sowohl die Veröffentlichung der Quartalsberichte als auch die neuen Arbeitslosenzahlen einen großen Einfluss auf den LTC-Preis haben werden.

Fallen die Daten positiv aus, könnte dies für einen Aufschwung bei LTC sorgen. In diesem Fall sind Kursbewegungen in Richtung der Marke von 88,59 US-Dollar denkbar.

Käme es hingegen zu enttäuschenden Veröffentlichungen, sind Kursverluste wahrscheinlich. Im Rahmen eines Kursverfalls könnte Litecoin (LTC) auf Werte von unter 77,32 US-Dollar fallen.

Litecoin Prognose vom 15.04.2024:

Litecoin (LTC) muss auf eine verlustreiche Trading-Woche zurückblicken. Im Wochenvergleich fiel der LTC-Kurs um -22,91% und steht jetzt bei einem Wert von 80,56 US-Dollar. Kurzzeitig war der LTC-Preis in der vergangenen Woche sogar unter die Marke von 73,00 US-Dollar gerutscht.

Der signifikante Kursverlust lässt sich durch mehrere externe Entwicklungen erklären. Während zur Mitte der Woche vor allem die schwachen US-Inflationszahlen im Rahmen des CPI den Preis drückten, wurde dieser Effekt im weiteren Verlauf durch negative Quartalsberichte und die Eskalation der Lage zwischen dem Iran und Israel verschärft.

Litecoin Prognose für die KW 16: Bei Litecoin (LTC) fällt die aktuelle Vorhersage unsicher aus, weshalb verschiedene Szenarien möglich sind:

In einem negativen Szenario setzt sich die negative Entwicklung der vergangenen Woche fort und Litecoin (LTC) verliert weiter an Wert. Dabei könnte der Litecoin-Kurs auf den Support bei 77,73 US-Dollar bzw. noch weiter fallen.

In einem positiven Szenario könnte LTC hingegen die positiven Signale der letzten beiden Trading-Sessions bestätigen und eine weitere Aufwärtsbewegung starten. Dabei könnte der Litecoin-Kurs den Widerstand bei 83,14 US-Dollar überqueren und sich dann in Richtung der 90-Dollar-Marke aufmachen.

Zudem gilt, dass Litecoin-Holder in den nächsten Tagen ein besonderes Augenmerk auf das Bitcoin-Halving und die damit einhergehenden Entwicklungen legen sollten!

Litecoin Prognose vom 02.04.2024:

Litecoin (LTC) kann mit einem Plus von +17,76% auf eine hervorragende Handelswoche zurückblicken. Nach diesem deutlichen Kursanstieg steht der LTC-Kurs derzeit bei einem Wert von 105,36 US-Dollar und konnte damit die wichtige 100-Dollar-Marke durchbrechen.

Die starke Performance wurde dabei vor allem durch die United States Commodity Futures Trading Commission (CFTC) ausgelöst. Diese stufte Litecoin (LTC) im Rahmen eines Gerichtsverfahrens als normales Wirtschaftsgut und nicht als Wertpapier ein. Diese Einstufung wurde von den Marktteilnehmern positiv aufgenommen, da Litecoin (LTC) somit nicht unter die strengen Regularien der Securities and Exchange Commission (SEC) fällt.

Litecoin Prognose für die KW 14: Die Litecoin-Prognose fällt derzeit positiv aus. Diese Vorhersage ergibt sich aus einer Kombination mehrerer Faktoren, wobei insbesondere die Einstufung als Wirtschaftsgut, die neue Version von Litecoin-Core und das bullische Marktumfeld für einen positiven Ausblick sorgen.

Setzt sich der Aufwärtstrend von Litecoin (LTC) in dieser Woche fort, könnte der LTC-Kurs den Widerstand von 110,23 US-Dollar durchbrechen und sich danach in Richtung der 120-Dollar-Marke aufmachen.

Litecoin-Holder sollten jedoch auch beachten, dass es nach starken Kursanstiegen regelmäßig zu Gewinnmitnahmen kommt. Sollte dieser Fall bei LTC eintreten – oder es zu anderen negativen Überraschungen kommen -, könnte der LTC-Preis erneut unter das Unterstützungsniveau von 100 US-Dollar rutschen.

Litecoin Prognose vom 18.03.2024:

Litecoin (LTC) ist im Wochenvergleich um -14,23% gefallen und steht somit bei einem Kurs von 83,22 US-Dollar. Der LTC-Preis beendete somit seinen wochenlangen Aufwärtstrend und orientierte sich an den allgemeinen Entwicklungen des Krypto-Sektors.

Die vergangene Handelswoche stand bei Litecoin (LTC) ganz im Zeichen der neuesten US-Inflationsdaten. Da die Teuerungsraten über den Erwartungen lagen, kam es an den Aktien- und Kryptomärkten zu einer Korrektur, da mögliche Leitzinssenkungen erneut in weitere Ferne rückten. Dieser Ausblick belastete die Märkte und sorgte insbesondere bei Kryptowährungen wie Litecoin (LTC) für starke Kurseinbrüche.

Litecoin Prognose für die KW 12: Im Rahmen der aktuellen Litecoin-Prognose sollte man sich sowohl mit positiven als auch negativen Szenarien beschäftigen, da bei Litecoin (LTC) derzeit keine deutliche Richtung erkennbar ist. Während der mittelfristige Trend grundsätzlich positiv ist, zeigt sich der kurzfristige Trend eher negativ, sodass es sowohl zu Gewinnen als auch Verlusten kommen kann.

In einem positiven Fall könnte der Litecoin-Kurs erneut auf seinen Wachstumspfad zurückkehren und dabei die Marke von 86,98 US-Dollar überqueren. In einem negativen Szenario ist hingegen auch ein Kursverfall in Richtung des wichtigen Supports von 80,00 US-Dollar denkbar.

Litecoin Prognose vom 04.03.2024:

Der Litecoin-Kurs ist in den vergangenen sieben Tagen um +27,24% gestiegen und notiert damit derzeit zu 89,17 US-Dollar. Mit dieser herausragenden Performance konnte der LTC-Kurs die wichtige Marke von 80 US-Dollar durchbrechen und könnte sich jetzt auf den Weg zur 100-Dollar-Marke machen.

Die herausragende Kursentwicklung wurde auch bei Litecoin (LTC) durch die allgemeine Krypto-Rally ausgelöst. Durch die Zulassung der Bitcoin-ETFs, dem bevorstehenden Halving bei Bitcoin (BTC) und der hervorragenden Entwicklung des US-Technologiesektors fließt derzeit sehr viel Kapital in den Krypto-Sektor. Da Litecoin (LTC) zudem solide Fundamentalwerte mit sich bringt, konnte die Kryptowährung von der aktuellen Marktlage profitieren.

Litecoin Prognose für die KW 10: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt optimistisch aus. Der LTC-Kurs befinde sich in einem klaren Aufwärtstrend, der weiteres Wachstumspotenzial mit sich bringt. Damit es zu weiteren Kursanstiegen kommt, ist es essentiell, dass die Euphorie am Gesamtmarkt anhält. Sollte dieser Fall eintreten, könnte der Litecoin-Kurs demnächst die Marke von 100 US-Dollar überschreiten.

Obwohl der Litecoin-Ausblick positiv ausfällt, herrschen weiterhin Risiken vor. Gerade die Abhängigkeit vom Gesamtmarkt stellt ein erhebliches Risiko dar. Sollte es dort zu umfangreichen Abflüssen bzw. Verkäufen kommen, hätte dies wahrscheinlich auch einen negativen Einfluss auf den LTC-Preis. In einem bärischen Szenario könnte der LTC-Kurs auch unter das Unterstützungsniveau von 86,48 US-Dollar fallen.

Litecoin Prognose vom 19.02.2024:

Litecoin (LTC) verzeichnete in der vergangenen Handelswoche einen Kursrückgang von -1,96% und bewegte sich damit in entgegengesetzter Richtung zum Gesamtmarkt. Nach dem Kursverlust werden LTC aktuell zu einem Preis von 70,49 US-Dollar verkauft.

Die negative Kursentwicklung wurde bei Litecoin (LTC) durch einen Rückgang der Netzwerkaktvität ausgelöst. Dabei nahmen sowohl die täglich aktiven Adressen als auch die Velocity (Geschwindigkeit) ab, was darauf hindeutet, dass das Litecoin-Netzwerk nicht mehr so häufig wie bisher genutzt wird.

Litecoin Prognose für die KW 8: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt deshalb neutral bis leicht-negativ aus. Diese Vorhersage ergibt sich aus dem Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Auf der negativen Seite sprechen der Kursverlust der vergangenen Woche und der Rückgang der Aktivität bei Litecoin (LTC) für weitere Verluste. Dabei könnte der LTC-Preis unter die Marke von 70 US-Dollar fallen und danach auf den Support von 68,06 US-Dollar fallen.

Auf der anderen Seite zeigt sich der Gesamtmarkt weiterhin stark. Dieser Faktor könnte den Litecoin-Kurs in nächster Zeit stützen und möglicherweise sogar für Gewinne sorgen. In einem optimistischen Szenario könnte es auch zu einem leichten Kursaufschwung kommen. Hierbei könnte das Upside–Kursziel bei 72,00 US-Dollar liegen.

Litecoin Prognose vom 05.02.2024:

Litecoin (LTC) wird derzeit zu einem Kurs von 67,94 US-Dollar gehandelt und konnte die vergangene Handelswoche damit im Plus (+1,26%) beenden. Mit dieser Performance erzielte LTC zwar einen Wertzuwachs, entwickelte sich aber dennoch schlechter als der Gesamtmarkt (+2%).

Da es bei Litecoin (LTC) keine nennenswerten Entwicklungen gab, orientierte sich die Kryptowährung am Gesamtmarkt. Hier sorgten die hawkischen Aussagen der FED in Kombination mit hervorragenden US-Quartalsdaten und stabile Arbeitsmarktdaten für eine volatile Handelswoche, in der sich schlussendlich die Optimisten durchsetzen konnten.

Litecoin Prognose für die KW 6: Die Litecoin-Prognose fällt derzeit unsicher aus. Da Litecoin (LTC) weiterhin kein eigenes Momentum entwickeln kann, liegt der Fokus erneut auf externen Faktoren. Hierbei werden die neuesten Quartals- bzw. Jahresberichte die Richtung vorgeben. Sollten die Berichte von den Aktienmärkten positiv ausfallen, könnte dies zu einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bei Litecoin (LTC) führen.

In diesem Fall könnte der LTC-Kurs die wichtige Marke von 70,00 US-Dollar durchbrechen. Käme es hingegen zu enttäuschenden Zahlen, würde dies wahrscheinlich auch bei Litecoin (LTC) zu fallenden Preisen führen. Dabei könnte LTC unter das Unterstützungsniveau von 66,09 US-Dollar fallen. Um einen besseren Eindruck von möglichen Entwicklungen zu erhalten, sollten Trader daher in dieser Woche einen starken Fokus auf externe Faktoren legen.

Litecoin Prognose vom 22.01.2024:

Litecoin (LTC) verlor in der vergangenen Handelswoche -2,90% an Wert und steht damit aktuell bei einem Kurs von 69,10 US-Dollar. Somit ist der Litecoin-Preis erneut unter das wichtige Level von 70 US-Dollar gerutscht.

Die Gründe für die schwache Performance finden sich dabei vor allem bei externen Faktoren. Besonders die umfangreichen Verkäufe im Zuge von Gewinnrealisierungen und die Stärke der Anleihenmärkte sorgten dafür, dass Kryptowährungen wie Litecoin (LTC) erneut negative Entwicklungen verzeichnen mussten.

Litecoin Prognose für die KW 4: Aktuell erscheint bei Litecoin (LTC) eine volatile Handelswoche als wahrscheinlichstes Szenario. Dies liegt daran, dass sich der Litecoin-Kurs nach den ETF-Zulassungen und den anschließenden Abverkäufen derzeit in einer Findungsphase befindet.

Dabei kann es sowohl zu positiven als auch negativen Entwicklungen kommen. Auf der Upside ist derzeit ein Widerstand bei 70,66 US-Dollar erkennbar. Gelingt es LTC, diesen Widerstand zu durchbrechen sind sogar Kurse von über 73,00 US-Dollar möglich. Auf der Downside sind hingegen Werte von unter 67,00 US-Dollar möglich.

Litecoin Prognose vom 08.01.2024:

Litecoin (LTC) entwickelte sich in der vergangenen Handelswoche im Einklang mit weiten Teilen des Kryptomarkts und musste daher Verluste in Höhe von -11,33% verbuchen. Nach der negativen Entwicklung wird LTC derzeit zu einem Kurs von 65,43 US-Dollar gehandelt.

Der starke Kursrückgang ist auch bei Litecoin (LTC) auf externe Entwicklungen zurückzuführen, wobei insbesondere die Entwicklungen rund um die Zulassung der Bitcoin-ETFs in den USA den Kursverlauf prägten. Da sich die Gerüchte um eine Genehmigung am 02. Januar als falsch erwiesen, kam es zu einem umfangreichen Ausverkauf, von dem sich der LTC-Kurs im weiteren Wochenverlauf – zumindest teilweise – wieder erholen konnte.

Litecoin Prognose für die KW 2: Bei Litecoin (LTC) erscheinen in dieser Woche starke Kursschwankungen als wahrscheinlichstes Szenario. Diese Prognose ergibt sich aus der anhaltend hohen Unsicherheit bezüglich der Zulassung der Bitcoin-Spot-ETFs. Sollte es – wie von vielen Investoren erwartet – im Laufe dieser Woche zu einer Genehmigung kommen, könnte dies eine marktweite Rally auslösen. Hierbei könnte der LTC-Kurs erneut die Marke von 70 US-Dollar übersteigen.

Sollte es hingegen erneut negative Nachrichten geben, sind auch Kurse von unter 60 US-Dollar denkbar. Da die Entwicklungen rund um die ETFs der entscheidende Einflussfaktor sein werden, sollten Anleger ihren Fokus auf diesen Aspekt legen und die neuesten Entwicklungen genau verfolgen!

Litecoin Prognose: 02.01.2023 - 18.12.2023

Litecoin Prognose vom 18.12.2023:

Litecoin (LTC) verlor in den letzten sieben Tagen -6,74% an Wert und notiert somit zu einem Kurs von 72,41 US-Dollar. Der Litecoin-Kurs orientierte sich damit am Geschehen des Gesamtmarkts und musste nach mehreren starken Handelswochen nun einen Verlust verbuchen.

Der Kursrückgang wurde auch bei Litecoin (LTC) durch eine marktweite Konsolidierung im Krypto-Sektor ausgelöst, nachdem der Hype rund um die Zulassung der Krypto-ETFs in den USA an Fahrt verloren hatte. An dieser Entwicklung konnte auch das deutliche Wachstum der aktiven Adressen bei Litecoin (LTC) nichts ändern.

Litecoin Prognose für die KW 51: Bei Litecoin (LTC) ist eine seitwärts gerichtete Bewegung mit negativer Tendenz derzeit das wahrscheinlichste Szenario. Diese Einschätzung ergibt sich vor allem aus der aktuellen Marktlage und der Entwicklung der vergangenen Woche. Da Litecoin (LTC) weiterhin stark mit dem Gesamtmarkt korreliert, liegt der Fokus der Litecoin-Prognose weiterhin auf diesem Aspekt.

Sollte es zu einer weiteren Konsolidierung kommen, könnte der Litecoin-Kurs auf Werte von unter 70,00 US-Dollar fallen. Obwohl der kurzfristige LTC-Ausblick eher pessimistisch ausfällt, gibt es auch Aspekte, die weiterhin für Kursgewinne sprechen. Gerade eine mögliche Zulassung der PlayDoge im Januar 2024 und mögliche Leitzinssenkungen könnten den Litecoin-Preis in Zukunft erneut beflügeln.

Litecoin Prognose vom 04.12.2023:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 73,22 US-Dollar und erzielte damit ein Wochenplus von +6,32%. Der Litecoin-Kurs entwickelte sich dabei nahezu im Einklang mit den beiden größten Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Die Wochenrally lässt sich auch bei Litecoin (LTC) durch externe Faktoren erklären. Insbesondere die Meetings zwischen der US-Finanzaufsicht (SEC) und großen Vermögensverwaltern beflügelten den Krypto-Sektor in der vergangenen Woche, da aktuell alle Parteien gemeinsam an der Zulassung des ersten Bitcoin-Spot-ETFs arbeiten.

Litecoin Prognose für die KW 49: Bei Litecoin (LTC) erscheinen derzeit weitere Kursgewinne als wahrscheinlichstes Szenario. Der Litecoin-Kurs ist derzeit gut positioniert, da er sich in einem Aufwärtstrend befindet. Zudem ist die allgemeine Lage im Kryptosektor eher bullisch, weshalb weitere Kurssteigerungen bei Litecoin (LTC) möglich sind.

Im Rahmen eines möglichen Kurssprungs könnte Litecoin (LTC) deshalb die Marke von 75,00 US-Dollar durchbrechen und danach die 80-Dollar-Marke in Angriff nehmen. Obwohl der Marktausblick größtenteils positiv ist, bestehen weiterhin Risiken. Gerade Rückschläge im Bereich der ETF-Approvals könnten den LTC-Kurs negativ beeinflussen und das aktuelle Momentum umkehren. Sollte dieses Szenario eintreten, sind erneut Kurse von unter 65,00 US-Dollar möglich.

Litecoin Prognose vom 20.11.2023:

Litecoin (LTC) notiert momentan zu einem Kurs von 69,25 US-Dollar und verlor somit in den letzten 7 Tagen knapp 7% an Wert. Der Litecoin-Kurs schloss sich damit den Verlusten des gesamten Krypto-Sektors an und konnte die positive Entwicklung der vorherigen Wochen nicht bestätigen.

Die weitreichenden Verluste wurden auch bei Litecoin (LTC) maßgeblich durch die Mitnahme von Gewinnen und Portfolioumschichtungen ausgelöst. Zudem sorgte ein Bericht der US-Bank JP Morgan für schlechte Stimmung unter vielen Krypto-Investoren, indem die aktuelle Krypto-Rally als überzogen dargestellt wurde.

Trotz des klaren Kursverfalls gab es bei Litecoin (LTC) auch erfreuliche Entwicklungen. Die Kryptowährung durchbrach erstmals die Marke von 1 Mio. täglichen Transaktionen, was zeigt, dass Litecoin (LTC) tatsächlich als Zahlungsmittel eingesetzt wird.

Litecoin Prognose für die KW 47: Der aktuelle Litecoin-Ausblick fällt volatil aus. Diese Einschätzung ergibt sich vor allem aus den entgegengesetzt wirkenden Faktoren, die aktuell vorherrschen. Auf der einen Seite sprechen die aktuellen Transaktionszahlen und die allgemeine wirtschaftliche Lage eher für einen zukünftigen Aufschwung. Sollte dieser Fall eintreten, könnte Litecoin (LTC) die Marke von 75 US-Dollar durchbrechen und sich dann in Richtung 80 US-Dollar bewegen.

Auf der anderen Seite hängt der zukünftige Erfolg von Litecoin (LTC) maßgeblich mit der erfolgreichen Zulassung der Krypto-ETFs ab. Sollte es hier zu Verzögerungen oder gar einer kompletten Ablehnung kommen, sind weitere Verluste denkbar. In diesem Szenario könnte der Litecoin-Kurs unter den Support von 65 US-Dollar fallen. Da die Lage bei Litecoin (LTC) derzeit nicht eindeutig ist, sind in den nächsten Handelswoche starke Kursschwankungen wahrscheinlich.

Litecoin Prognose vom 06.11.2023:

Litecoin (LTC) konnte in der letzten Handelswoche einen Gewinn von +4,71% verbuchen und wird somit momentan zu einem Preis von 71,56 US-Dollar gehandelt. Der Litecoin-Kurs entwickelte sich damit im Einklang mit dem Gesamtmarkt, fiel jedoch deutlich gegenüber den Top-Performern ab.

In den vergangenen sieben Tagen standen auch bei Litecoin-Holder externe Entwicklungen im Fokus. Besonders die Rückgänge im Bereich der Bond-Renditen, die Beibehaltung des aktuellen Leitzinsniveaus und die leichte Erholung am Arbeitsmarkt stimmten viele Anleger optimistisch und sorgten somit auche bei Litecoin (LTC) für Kursgewinne.

Litecoin Prognose für die KW 45: Die Litecoin-Prognose fällt derzeit eher optimistisch aus. Da sich der Litecoin-Kurs aktuell am allgemeinen Marktgeschehen im Krypto-Sektor orientiert, sollten sich Anleger auch in dieser Woche auf diesen Aspekt fokussieren. Der Gesamtmarkt befindet sich derzeit im Aufwärtstrend, der durch einen verbesserten wirtschaftlichen Ausblick gestützt wird. Setzt sich diese Entwicklung fort, sind bei Litecoin (LTC) in nächster Zeit Kurse von über 75 US-Dollar denkbar.

Da der Gesamtmarkt jedoch auch Risiken mit sich bringt, kann es auch zu Kursschwankungen und sogar Verlusten kommen. Käme es beispielsweise zu weiteren geopolitischen Verschärfungen oder negativen Nachrichten aus der Kryptowelt, wäre eine Korrektur wahrscheinlich. In einem bärischen Szenario könnte es daher zu LTC-Kurse von unter 70 US-Dollar kommen.

Litecoin Prognose vom 23.10.2023:

Litecoin (LTC) konnte in den vergangenen sieben Tagen +3,61% an Wert gewinnen und wird somit momentan zu einem Preis von 65,99 US-Dollar gehandelt. Der Litecoin (LTC) bewegte sich damit im Einklang mit den restlichen Kryptowährungen und konnte aus kurzfristiger Sicht einen positiven Trend etablieren.

Die Aufwärtsbewegung ist dabei jedoch nicht auf Vorkommnisse bei Litecoin (LTC) selbst, sondern auf externe Faktoren zurückzuführen. Besonders die Gerüchte bzw. Nachrichten über die Einführung von Krypto-ETFs in den USA beflügelten die Märkte in der vergangenen Woche und bescherte auch LTC-Holdern eine Handelswoche im grünen Bereich.

Litecoin Prognose für die KW 43: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt eher optimistisch aus, wobei auch einige Risikofaktoren existieren. Die positive Stimmung auf dem Kryptomarkt und der kurzfristige positive Trend sprechen grundsätzlich für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bei Litecoin (LTC). Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, könnte der Litecoin-Kurs daher in den nächsten Trading-Sessions die Marke von 67,00 US-Dollar durchbrechen und sich möglicherweise sogar in Richtung 70 Dollar-Marke aufmachen.

Aufgrund negativer externer Faktoren wie geopolitischen Spannungen und einer Abkühlung am Aktienmarkt kann es jedoch auch zu Kursturbulenzen inklusive Verlusten bei Litecoin (LTC). In einem bärischen Szenario ist daher auch ein Kursverfall in Richtung des Support-Levels von 63,78 US-Dollar möglich.

Litecoin Prognose vom 09.10.2023:

Litecoin (LTC) steht derzeit bei einem Kurs von 65.33 US-Dollar und verlor damit in den vergangenen sieben Tagen -3,63% an Wert. Der Litecoin-Preis orientierte sich damit an weiten Teilen des Kryptomarkts und setzte seine volatile Bewegung fort.

Auch die vergangene Woche war bei LTC wieder von starken Kursschwankungen geprägt. Gerade zum Ende der Woche kam es nach der Veröffentlichung der neuesten US-Arbeitsmarktdaten zu deutlichen Kursausschlägen, da die Daten zunächst negativ und danach doch eher positiv aufgenommen wurden.

Litecoin Prognose für die KW 41: Auch die aktuelle Litecoin-Prognose fällt unsicher aus, da derzeit verschiedene Kräfte auf den LTC-Kurs einwirken. Auf der einen Seite blicken viele Investoren nach den letzten US-Jobdaten positiv in die kurzfristige Zukunft und rechnen an den Aktien- und Kryptomärkte mit einer bullischen Phase. Auf der anderen Seite befindet sich Litecoin (LTC) seit dem Halving in einem Abwärtstrend, den die Kryptowährung noch nicht brechen konnte.

Aufgrund der Unsicherheit sollten sich Anleger daher auf verschiedene Szenarien einstellen und mit stärkeren Kursschwankungen rechnen. Die nächsten Support- und Resistance-Level liegen bei 62,81 respektive 68,32 US-Dollar. Diese Bewegungen rund um diese Grenzen können Tradern als Orientierung dienen und den Ausgangspunkt für weitere Überlegungen darstellen.

Litecoin Prognose vom 25.09.2023:

Litecoin (LTC) konnte in den vergangenen sieben Tagen einen Wertzuwachs von +0,75% verzeichnen und entwickelte sich damit nahezu neutral. Nach dem kleinen Kursgewinn wird LTC derzeit zu einem Wert von 64,75 US-Dollar gehandelt.

Auch bei Litecoin (LTC) stand in der vergangenen Handelswoche der FED-Entscheid vom Mittwoch (20. September) im Fokus. Dort teilte die US-Notenbank mit, dass die Leitzinsen auf dem aktuellen Niveau verbleiben würden, was grundsätzlich positiv für LTC und andere Kryptowährungen war. Die Notenbank verkündete jedoch auch, dass die Zinsen für lange Zeit auf einem erhöhten Niveau verbleiben werden – diese Nachricht trübte dann die Stimmung an den Aktien- und Kryptomärkten, sodass der Kurssprung bei LTC nur moderat ausfiel.

Litecoin Prognose für die KW 39: Im Rahmen der aktuellen Litecoin-Prognose erscheint eine volatile Handelswoche als wahrscheinlichstes Szenario. Da bei Litecoin (LTC) nach dem Halving keine bahnbrechenden Entwicklungen erwartet werden, sollten Anleger ihren Blick aktuell in Richtung des Gesamtmarkts werfen; dieser Einflussfaktor wird in dieser Woche wahrscheinlich die Kursperformance von LTC definieren.

Da sich der Gesamtmarkt derzeit unentschlossen zeigt, könnte es zu ausgiebigen Kursschwankungen kommen. In deren Zuge könnte der Litecoin-Preis sowohl auf das Unterstützungsniveau von 58,87 US-Dollar fallen, als auch auf das Resistance-Level von 69,14 US-Dollar ansteigen. Die erwartete Volatilität geht grundsätzlich mit höheren Risiken einher, bietet Tradern aber auch die Chance auf spannende – und möglicherweise profitable – Setups.

Litecoin Prognose vom 11.09.2023:

Litecoin (LTC) verlor in der vergangenen Handelswoche knapp 6% an Wert und muss damit auf eine schwache Handelswoche zurückblicken. Nach diesem Kursverlust steht Litecoin (LTC) derzeit bei einem Preis von 60,52 US-Dollar.

Der Litecoin-Kurs setzte damit die negative Performance seit dem LTC-Halving fort. Während es vor dem Halving noch zu einer beeindruckenden Kursrallye kam, verlor die Kryptowährung nach dem Halving knapp 30% an Wert.

Litecoin Prognose für die KW 37: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt neutral bis negativ aus. Litecoin (LTC) befindet sich seit dem Halving-Event in einem klaren Abwärtstrend, der sich auch in den kommenden Wochen fortsetzen könnte. Da zudem keine Trendumkehr aus eigener Kraft wahrscheinlich ist, werden externe Faktoren wahrscheinlich eine tragende Rolle bei der weiteren Entwicklung einnehmen.

Da auch die externen Faktoren derzeit eher neutral ausgeprägt sind, ist eine Aufwärtsbewegung derzeit eher unwahrscheinlich. Wegen der Unsicherheit rund um Litecoin (LTC) kann es trotzdem jederzeit zu stärkeren Kursausschlägen kommen. Aus technischer Sicht sind momentan Support- und Widerstandslevel bei 57,60 und 68,69 US-Dollar erkennbar.

Litecoin Prognose vom 14.08.2023:

Litecoin (LTC) steht derzeit bei einem Kurs von 83,18 US-Dollar und entwickelte sich damit im Wochenvergleich nahezu seitwärts. In den vergangenen sieben Tagen verzeichnete der LItecoin-Kurs einen minimalen Verlust von -0,16% und orientierte sich damit am Gesamtmarkt.

Nach den turbulenten Monaten rund um das Litecoin-Halving ist nun wieder etwas mehr Ruhe bei Litecoin (LTC) eingekehrt. Da es bei LTC keine wichtigen Vorkommnisse gab, lag der Fokus auf dem Gesamtmarkt. Dort gab es zum Wochenstart eine kurze Aufwärtsbewegung, die durch Äußerungen der SEC bezüglich des Umgangs mit Stablecoins im Bankensektor ausgelöst wurde. Das positive Momentum wurde dann jedoch durch überraschend schwache US-Inflationszahlen umgekehrt.

Litecoin Prognose für die KW 33: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt unsicher aus, wobei LTC-Trader ihr Hauptaugenmerk auf externe Faktoren richten sollten. Dabei spielt insbesondere der Verlauf der US-Staatsanleihen eine zentrale Rolle, da dieser Faktor wahrscheinlich die Kursrichtung am Gesamtmarkt vorgeben wird.

Im Falle eines Rückgangs der Renditen könnte es auch bei Litecoin (LTC) zu einem positiven Kursausbruch kommen, der in Kurse von über 86,23 US-Dollar münden könnte. Im gegenteiligen Fall sind aber auch Verluste denkbar. Hierbei könnte der LTC-Kurs auf den Support von 80 US-Dollar fallen. Wegen der unsicheren Lage sind zudem stärkere Kursschwankungen denkbar.

Litecoin Prognose vom 31.07.2023:

Litecoin (LTC) erzielte in den vergangenen sieben Tagen einen Gewinn von +0,69% und wird damit aktuell zu einem Kurs von 93,39 US-Dollar gehandelt. Der Litecoin-Kurs wies damit keine Besonderheiten auf und entwickelte sich parallel zum Krypto-Gesamtmarkt.

Der Gesamtmarkt befindet sich weiterhin in einer neutralen Lage, die vor allem von Makro-Faktoren beeinflusst wird. Hierbei spielten in den vergangenen sieben Tagen insbesondere die Leitzinserhöhung der US-Notenbank und die Veröffentlichungen der US-Unternehmensberichte wichtige Rollen. Während die Leitzinserhöhung mit 0,25% im Rahmen der Erwartungen lag, konnte ein Großteil der US-Unternehmen die Erwartungen übertreffen und somit für eine leicht-positive Stimmung unter den Anlegern sorgen.

Litecoin Prognose für die KW 31: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt volatil aus. Dies liegt insbesondere am bevorstehenden Litecoin-Halving, welches für den 02. August erwartet wird. Aus der Vergangenheit ist bekannt, dass es rund um den Tag des Halvings vermehrt zu Kursschwankungen kommt. Deswegen sollten sich Litecoin-Trader auch in den nächsten Tagen auf volatile Trading-Sessions einstellen.

Hierbei könnte der Kurs sowohl auf Werte von über 100 US-Dollar steigen, als auch unter 85 US-Dollar fallen. Ein Blick auf den Litecoin-Chart zeigt zudem, dass der Kurs direkt nach dem Halving oftmals zunächst nachgibt, nur um danach eine Aufwärtsbewegung zu starten. Ob dieser Fall jedoch auch dieses Mal wieder eintritt, ist derzeit nur schwer absehbar.

Litecoin Prognose vom 17.07.2023:

Litecoin (LTC) verlor in der vergangenen Woche knapp 4% an Wert und steht nun bei einem Kurs von 91,00 US-Dollar. Litecoin (LTC) war damit der schwächste Performer in den Top 15 der Kryptowährungen und konnte sich der positiven Entwicklung des Gesamtmarkts nicht anschließen.

Die Gründe für den Kursverfall von Litecoin (LTC) sind vielschichtig, wobei zwei Aspekte besonders interessant sein. Zunächst einmal fokussierten sich nach dem Ripple-Urteil viele Anleger auf PoS-Kryptowährungen und vernachlässigten somit PoW-Coins wie Litecoin (LTC).

Hinzu kommt, dass der Kursverlust von LTC ein Muster der Vergangenheit bestätigt: In den vergangenen Perioden vor den Halvings kam es bei Litecoin (LTC) oftmals zu einem massiven Kursanstieg, der wenige Wochen vor dem eigentlichen Halving seinen Höhepunkt fand. Auf diesen Anstieg folgte dann kurz vor dem Halving ein Abstieg und es scheint so, als würde dieses Muster auch vor diesem Halving greifen.

Litecoin Prognose für die KW 29: Die aktuell Litecoin-Prognose fällt unsicher aus. Während der Gesamtmarkt eher bullisch gestimmt ist, sieht die Lage bei Litecoin (LTC) eher unklar aus. Wegen dieser Kombination sind bei Litecoin (LTC) in dieser Woche starke Kursschwankungen wahrscheinlich.

Auf der Upside könnte es dabei durchaus zu Kursen von über 100 US-Dollar kommen. Hierfür müsste die Optimisten die Oberhand gewinnen und sich den prognostizierten Gewinnen des Gesamtmarkts anschließen. Auf der Downside sind jedoch auch weitere Verluste denkbar, in deren Zuge der Litecoin-Kurs auf Werte von unter 90 US-Dollar fallen könnte. Litecoin-Trader sollten in dieser Woche besonders aufmerksam sein und die neuesten Entwicklungen genau verfolgen, um Rückschlüsse auf die Kursrichtung ziehen zu können.

Litecoin Prognose vom 03.07.2023:

Litecoin (LTC) ist in der vergangenen Woche durch die Decke gegangen und erzielte dabei ein Plus von über 25%! Dieser starke Anstieg sorgte dafür, dass der Litecoin-Kurs derzeit bei einem Wert von knapp 112 US-Dollar steht. Aber wodurch wurde dieser massive Kursanstieg ausgelöst?

Die explosive Kursbewegung der vergangenen Tage lässt sich durch ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren erklären: Zunächst einmal hat sich die Gesamtmarktlage erheblich verbessert, was die Basis für eine positive Entwicklung darstellt. Hinzu kommt, dass das Litecoin-Halving erwartet wird und es erfahrungsgemäß im Vorfeld dieses Events zu starken Kursanstiegen kommt – dies ist auch aktuell der Fall.

Zudem wurde in den vergangenen Tagen bekannt, dass Litecoin (LTC) bei EDX Markets gelistet wird und somit Teil einer kleinen Auswahl an Coins wird, die auf der großen Krypto-Börse mit Wall Street-Unterstützung handelbar sein wird.

Litecoin Prognose für die KW 27: Die Litecoin-Prognose fällt derzeit bullisch aus, wobei eine Korrektur nicht auszuschließen ist. Zunächst einmal zu den positiven Aspekten: Ein Blick auf den Litecoin-Chart zeigt eindeutig einen positiven kurzfristigen Trend, der sich auch in dieser Woche fortsetzen könnte. Da keine bahnbrechenden Neuigkeiten erwartet werden, könnte es bis zum Halving – das für Anfang August 2023 erwartet wird – zu weiteren Aufwärtsbewegungen kommen. Hierbei sind Kursziele von 130 US-Dollar durchaus realistisch.

Anleger sollten jedoch auch beachten, dass es kurz vor oder nach dem Halving oftmals zu einer Korrektur kommt, da sich viele Anleger für Gewinnmitnahmen entscheiden und somit den LTC-Kurs belasten. Somit kann man auch eine Korrektur auf Werte von unter 100 US-Dollar nicht ausschließen. Um möglichst schnell auf Veränderungen reagieren zu können, sollten Trader die Nachrichten mit Bezug zu Litecoin (LTC) aufmerksam verfolgen und dementsprechend das eigene Trading-Verhalten anpassen.

Litecoin Prognose vom 19.06.2023:

Aktuell notiert Litecoin (LTC) zu einem Preis von 77,22 US-Dollar und konnte damit in den vergangenen sieben Tagen eine positive Entwicklung von knapp +1% verzeichnen Woche. Damit konnte Litecoin (LTC) einen kleinen Gewinn verzeichnen und den Abwärtstrend der letzten Wochen stoppen.

Auch Litecoin (LTC) musste im Mai und Juni 2023 einige Herausforderungen meistern, wobei besonders die SEC-Untersuchungen gegen Binance und Coinbase negative Auswirkungen auf den LTC-Kurs hatten. Beiden Plattformen wurde zur Last gelegt, illegal Wertpapiere zu veräußern, wodurch viele Kryptowährungen implizit als Wertpapiere eingestuft wurden.

Litecoin Prognose für die KW 25: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt unsicher aus, weshalb sich Anleger in den nächsten Tagen auf eine hohe Volatilität einstellen sollten. Beim aktuellen Forecast spielen verschiedene Effekte – die teilweise in entgegengesetzte Richtungen wirken – wichtige Rollen. Für eine weitere Erholung sprechen unter anderem das bevorstehende Halving, die verbesserten Inflationszahlen und die Stärke des Aktienmarkts.

Für weitere Verluste sprechen hingegen die erhöhten Risiken aufgrund des Regulierungsdrucks und die anhaltenden Sorgen vor dem Eintritt einer Rezession. Weil aktuell nicht eindeutig ist, welche Effekte überwiegen werden, erscheinen starke Kursschwankungen als wahrscheinlichstes Szenario. Hierbei sind sowohl Aufwärtsbewegungen in Richtung des Widerstands bei 85,25 US-Dollar, als auch Abwärtsbewegungen in Richtung des Supports bei 73,17 US-Dollar denkbar.

Litecoin Prognose vom 05.06.2023:

Litecoin (LTC) wird momentan zu einem Kurs von 92,78 US-Dollar gehandelt und hat damit in den vergangenen sieben Tagen einen Kurszuwachs von +1,20% verbuchen können. Die positive Performance lässt sich bei Litecoin (LTC) zum einen durch die verbesserte Ausgangssituation an den Kryptomärkten und zum anderen durch das bevorstehende Halving bei Litecoin (LTC) erklären.

Bereits in der Vergangenheit kam es bei Litecoin (LTC) im Vorfeld des Halvings zu Kursgewinnen, weshalb die aktuelle Performance nicht verwunderlich ist. Das Halving wird in diesem Jahr aktuell für Anfang August erwartet.

Litecoin Prognose für die KW 23: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt unsicher aus. Zunächst einmal gilt, dass Litecoin (LTC) kurzfristig einen positiven Trend etablieren konnte, was sich unter anderem darin äußert, dass der EMA 20 den EMA 50 nach oben durchbrochen hat. Zudem gilt, dass die allgemeine Marktlage nach dem Ende des US-Schuldenstreits eher positiv ist, was grundsätzlich die Voraussetzung für weiteres Wachstum darstellt. Sollte es zu einem weiteren Kursanstieg kommen, könnte LTC in nächster Zeit die Marke von 100 US-Dollar angreifen.

Dennoch gilt auch, dass der Litecoin-Kurs weiterhin stark schwankt und es insbesondere im Vorfeld des Halvings jederzeit zu einem Kursverfall kommen kann. Daher sollten Trader auch die Downside nicht aus den Augen verlieren. Hier kann man aktuell Support-Level bei 89,74 und 85,48 US-Dollar erkennen.

Litecoin Prognose vom 22.05.2023:

Litecoin (LTC) war mit einem Plus von über 4% einer der großen Lichtblicke in der vergangenen Krypto-Handelswoche. Nach dieser hervorragenden Entwicklung wird 1 LTC derzeit zu einem Kurs von 90,93 US-Dollar gehandelt und entwickelte sich dadurch besser als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Während ein Großteil der Kryptowährungen aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Sicherheit Seitwärts- bzw. Abwärtsbewegungen verzeichnen musste, konnte Litecoin (LTC) dank der Einführung der Ordinals-Technologie einen kurzfristigen Aufwärtstrend etablieren.

Die Ordinal-Technologie sorgt dafür, dass man die kleinste Einheit von LTC zur Inskription von Assets auf der Litecoin-Blockchain verwenden kann. Damit wurde eine Art NFT-Kompatibilität auf die Litecoin-Blockchain gebracht, die Anwendern jetzt viele neue Möglichkeiten bietet.

Litecoin Prognose für die KW 21: Die Litecoin-Prognose fällt auf Basis der aktuellen Datenlage gemischt aus, wobei Anleger in jedem Fall mit klaren Kursschwankungen rechnen sollten. Zum einen gilt, dass Litecoin (LTC) weiterhin stark von externen Entwicklung abhängig ist und am Gesamtmarkt aufgrund der verzwickten Situation rund um die US-Schuldenobergrenze weiterhin hohe Risiken herrschen – dieser Aspekt spricht generell für starke Kursschwankungen!

Auf der anderen Seite konnte Litecoin (LTC) kurzfristig einen positiven Trend etablieren, da der EMA 20 den EMA 50 nach oben hin durchkreuzt hat. Dieser Aspekt spricht generell eher für eine weitere Kurssteigerung. Da momentan noch nicht absehbar, welche Faktoren überwiegen werden, sollten sich Trader auf eine volatile Woche einstellen. Dabei sind im Optimalfall Bewegungen über die Marke von 100 US-Dollar hinaus möglich, wobei es in einem Abwärtsszenario durchaus zu Kursen von unter 85 US-Dollar kommen kann.

Litecoin Prognose vom 08.05.2023:

Litecoin (LTC) verzeichnete in der vergangenen Handelswoche eine negative Performance und steht nun nach einem Wertverlust von knapp 6 % bei einem Kurs von 81,61 US-Dollar. Damit entwickelte LTC sich deutlich schwächer als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Die schwache Entwicklung Litecoins lässt sich durch mehrere Faktoren erklären, wobei insbesondere die Unsicherheit am Gesamtmarkt und der Anlegerfokus zentrale Rollen spielen. Zur Erklärung: In der vergangenen Woche standen neue Meme-Coins im Fokus, die mit massiven Kursgewinnen auf sich aufmerksam machten und somit die Nachfrage nach anderen Kryptowährungen verringerten.

Litecoin Prognose für die KW 19: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt gemischt aus, weil bezüglich verschiedener Faktoren eine hohe Unsicherheit besteht. Da LTC eine starke Korrelation mit makroökonomischen Faktoren aufweist, sollten Anleger in dieser Woche ein besonderes Augenmerk auf die Inflationsdaten aus den USA und Geschehnisse im US-Regionalbankensektor legen.

Bei Litecoin (LTC) selbst steht weiterhin das bevorstehende Halving im Fokus. Im Vorfeld der Halvings kam es in der Vergangenheit teilweise zu massiven Kurssteigerungen, was grundsätzlich für steigende Kurse sprechen könnte. Aus der Kombination dieser Faktoren ergibt sich eine unsichere Lage, die wahrscheinlich mit erheblichen Kursschwankungen einhergehen wird. Hierbei könnten die Unterstützungs- und Widerstandslevel von 76,71 und 89,17 US-Dollar als Orientierung für das Trading dienen.

Litecoin Prognose vom 24.04.2023:

Litecoin (LTC) verbuchte in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -10,88 % und steht damit aktuell bei einem Kurs von 87.93 US-Dollar. Der Litecoin-Kurs schloss sich somit der schwachen Entwicklung des Gesamtmarkts an und ist erneut unter die Marke von 90 US-Dollar gerutscht?

Aber was hat den Kursverlust im zweistelligen Prozentbereich bei LTC ausgelöst? Die Antwort findet sich – wie so häufig – erneut auf dem Gesamtmarkt. Dort verschlechtert sich die Stimmung zunehmend, da viele Anleger aufgrund der aktuellen Wirtschaftsdaten mit einer Rezession rechnen.

Litecoin Prognose für die KW 17: Der Fokus der aktuellen Litecoin-Prognose liegt erneut auf dem Gesamtmarkt, da die dortigen Entwicklungen voraussichtlich auch in den nächsten Wochen die Richtung bei Litecoin (LTC) vorgeben werden. Während in dieser Woche die Q1-Reports der großen US-Tech-Unternehmen im Fokus stehen werden, sollten Anleger sich in der darauffolgenden Woche auf die FED-Sitzung konzentrieren.

Weil derzeit nicht klar ist, wie die Zahlen und Entscheidungen ausfallen werden, sind verschiedene Szenarien vorstellbar: In einem Aufschwungsszenario werden die neuesten Daten positiv von den Märkten aufgenommen, was Litecoin (LTC) auf Werte von über 92 US-Dollar heben könnte.

Sollte es jedoch zu einer schwachen Entwicklung kommen, könnte der Litecoin-Kurs sogar unter die Marke von 80 US-Dollar fallen. Aufgrund der gesteigerten Unsicherheit sollten Trader generell mit volatilen Bewegungen rechnen und daher einen großen Fokus auf ein adäquates Risk-Management legen.

Litecoin Prognose vom 11.04.2023:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 95,51 US-Dollar und konnte damit im Wochenvergleich ein Plus von über 3 % erzielen. Die positive Entwicklung Litecoins ist vor allem auf eine leichte Erholung am Gesamtmarkt zurückzuführen, die – zumindest kurzfristig – auch den LTC-Kurs beflügelte.

Trotz der positiven Bewegung gilt auch für Litecoin (LTC), dass die aktuelle Situation von erhöhter Unsicherheit geprägt ist, weshalb es auch in der vergangenen Woche zu deutlichen Kursschwankungen kam.

Litecoin Prognose für die KW 15: Die Litecoin-Prognose fällt aktuell gemischt aus. Dies liegt insbesondere daran, dass Litecoin (LTC) immer noch stark von externen Entwicklungen abhängig ist; diese Entwicklungen werden voraussichtlich auch in dieser Woche die Richtung vorgeben, wobei die neuesten US-Inflationsdaten und die Quartalszahlen wichtiger US-Finanzinstitute eine zentrale Rolle einnehmen werden.

Diese Einschätzung wird durch die technische Analyse gestützt, aus der keine eindeutige Richtung hervorgeht, was sich unter anderem an einem neutralen RSI zeigt. Käme es zu einer Aufwärtsbewegung, könnte Litecoin (LTC) zunächst den Widerstand bei 97,59 US-Dollar knacken und danach die Marke von 100 US-Dollar anvisieren.

Auf der Downside befindet sich der nächste wichtige Support bei 89,36 US-Dollar. Anleger sollten sich in dieser Woche wegen der unsicheren Lage grundsätzlich auf eine erhöhte Volatilität einstellen und dementsprechend ein großes Augenmerk auf das Risikomanagement legen.

Litecoin Prognose vom 27.03.2023:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 93,94 US-Dollar und legte damit innerhalb der letzten 7 Tage 12,21% an Wert zu. Der Grund für den Anstieg ist die gestiegene Nachfrage in Erwartung des Halvings im August 2023. Viele Anleger nutzten die kurzfristig gefallenen Kurse, um sich mit Litecoin einzudecken, da bis zum Halving weitere Kursgewinne erwartet werden.

Litecoin Prognose für die KW 13: Die Prognose für Litecoin fällt aktuell neutral bis leicht-positiv aus. Aus der technischen Analyse geht hervor, dass der EMA 20 und der EMA 50 aktuell nahe aneinander liegen und damit kein eindeutiger Trend erkennbar ist. Diese Einschätzung wird auch durch den RSI unterstützt, der sich in einer neutralen Zone befindet.

Der MACD zeigt jedoch ein leicht-bullisches Signal an, so dass auch Aufwärtsbewegungen möglich sind. Grundsätzlich gilt, dass LTC-Holder weiterhin mit einer erhöhten Volatilität rechnen sollten. Im Zuge der Kursschwankungen könnte der Litecoin-Kurs den Widerstand bei 96,85 US-Dollar durchbrechen, aber auch auf den Support von unter 90 US-Dollar fallen.

Für die weitere Kursentwicklung sind insbesondere die Geschehnisse am Gesamtmarkt und das Tradingvolumen mit Hinblick auf das Halving von großer Bedeutung.

Litecoin Prognose vom 13.03.2023:

Litecoin (LTC) hat in der vergangenen Woche massive Verluste erlitten. Der Kurs fiel um über 9% und notiert somit derzeit bei 79,97 US-Dollar. Der Grund für den massiven Abschwung findet sich jedoch nicht direkt bei Litecoin (LTC), sondern auf dem Gesamtmarkt.

Der Gesamtmarkt zeigte sich volatil, nachdem die Silicon Valley Bank in die Zahlungsunfähigkeit gerutscht ist. Hinzu kommt, dass auch der Hoffnung auf ein Ende der Zinsanstiege ein jähes Ende bereitet wurde, da die US-Notenbank die Märkte mit ihren Äußerungen auf eine schärfere Geldpolitik einstellte.

Litecoin Prognose für die KW 11: Bei Litecoin (LTC) könnte es in den nächsten Wochen weiterhin zu starken Kursausschlägen kommen. Daher fällt die aktuelle LTC-Prognose volatil aus. Diese Einordnung geht insbesondere aus der Analyse des aktuellen Marktumfelds hervor; dieses ist weiterhin von massiver Unsicherheit geprägt, die unter anderem durch die massiven Probleme der Silicon Valley Bank und Silvergate Capital geprägt sind. Hinzu kommt die Aussicht auf eine andauernde und verschärfte Geldpolitik der Notenbanken.

Diese Faktoren führen dazu, dass sich der Litecoin-Kurs in einer relativ breiten Range bewegen könnte. Setzt sich die Negativentwicklung der vergangenen Wochen, könnte LTC auf Werte von unter 70,00 US-Dollar fallen. Da jedoch auch die Möglichkeit einer Überreaktion besteht, könnte sich Litecoin (LTC) erneut auf den Wachstumspfad begeben und dabei den Widerstand bei 85,00 US-Dollar knacken. Für eine positive Entwicklung sprechen beispielsweise die deutlichen Kurssprünge, nachdem die US-Behörden die Rettung der Silicon Valley Bank bekanntgegeben haben.

Litecoin Prognose vom 27.02.2023:

Litecoin (LTC) fiel in der vergangenen Woche um -5,48 % und wird derzeit zu einem Kurs von 94,21 US-Dollar gehandelt. Der Kursverfall bei LTC spiegelte den allgemeinen Trend am Markt wider, der durch enttäuschende Nachrichten vom Gesamtmarkt beeinflusst wurde.

In den vergangenen Tagen wurde unter anderem bekannt, dass der Arbeitsmarkt weiterhin robust ist, ein Deal zwischen Voyager und Binance.US von der US-Finanzaufsicht unterbunden wurde und die Konsumausgaben der US-Bürger deutlich stärker als erwartet angestiegen sind. Diese Faktoren sorgten für einen deutlichen Shift der Anlegerstimmung und bescherten auch Litecoin (LTC) einen signifikanten Kursverlust.

Litecoin Prognose für die KW 9: Litecoin-Holder sollten sich in den nächsten Wochen erneut auf deutliche Kursausschläge in beide Richtungen einstellen. Diese Einschätzung ergibt sich maßgeblich aus der erhöhten Unsicherheit und der Fragilität der Märkte. Wegen dieser Gemengelage sind sowohl Kurssteigerungen als auch Kursverluste möglich.

In einem Aufwärtsszenario könnte der Litecoin-Kurs die wichtige Schwelle von 100 US-Dollar durchkreuzen und dort ein neues Support-Level einrichten, bevor eine Aufwärtsbewegung in Richtung von 110 US-Dollar startet. In einem Abwärtsszenario sind hingegen auch Kurse von unter 90 US-Dollar denkbar. Da der Litecoin-Kurs derzeit stark mit dem allgemeinen Marktgeschehen korreliert, sollten Anleger ein großes Augenmerk auf die aktuellen Wirtschaftsdaten legen, um mögliche Kursbewegungen zu antizipieren.

Litecoin Prognose vom 13.02.2023:

In der vergangenen Woche erlitt Litecoin (LTC) einen Verlust von -5,34 %. Dementsprechend wird die beliebte Kryptowährung aktuell zu einem Preis von 91,31 US-Dollar gehandelt.

Einer der Hauptgründe für den beträchtlichen Kursrückgang findet sich in den USA. Dort wurde die Krypto-Plattform Kraken zu einer empfindlichen Strafe in Höhe von 30 Millionen US-Dollar verdonnert, da das Staking-Programm nicht ordnungsgemäß bei der SEC registriert wurde. Als Resultat wird dieser Dienst in den USA nicht mehr angeboten, was bei einigen Marktbeobachtern für Verunsicherung sorgte, da die SEC auch Staking-Angebote anderer Plattformen ins Visier nehmen könnte. Im Zuge dieser Entwicklung kam es daher auch bei Litecoin (LTC) zu einem erheblichen Kursverfall.

Litecoin Prognose für die KW 7: Im Rahmen der aktuellen Litecoin-Prognose sollte man verschiedene Faktoren berücksichtigen: Zum einen befindet sich LTC seit Anfang des Jahres 2023 in einem kleinen Aufwärtstrend, welcher in der vergangenen Woche jedoch – zumindest kurzfristig – sein Ende fand. Zum anderen korreliert der Litecoin-Kurs stark mit dem restlichen Kryptomarkt, welcher wiederum abhängig von Makro-Entwicklungen ist.

Da Litecoin (LTC) aktuell nicht die Stärke besitzt, sich vom Gesamtmarkt zu entkoppeln, liegt der Fokus in den nächsten Tagen erneut auf makroökonomischen Entwicklungen. Hierbei sind insbesondere die neuen US-Inflationsdaten von großer Bedeutung, da deren Ausprägung die Richtung bei Litecoin (LTC) bestimmen wird. Da aktuell nicht klar ist, wie die Daten ausfallen werden, sollte man sich auf Kursschwankungen einstellen. Diese können auf der Upside zu Kursen von über 100 US-Dollar führen. Auf der Downside sind jedoch auch Kurse von unter 90 US-Dollar denkbar.

Litecoin Prognose vom 30.01.2023:

Mit einem Plus von knapp 9 % zeigte Litecoin (LTC) in den letzten sieben Tagen erneut eine positive Performance. Nach diesem starken Kursanstieg beträgt der Wert eines LTC derzeit 96,89 US-Dollar. Die Kryptowährung konnte somit die bisher starke Performance im Jahr 2023 fortsetzen und kratzt an der wichtigen Marke von 100 US-Dollar.

Die umfangreichen Kurssprünge werden bei Litecoin (LTC) weiterhin durch das bevorstehende Halving und die verbesserte Situation am Gesamtmarkt ausgelöst. Dieser rückt in den nächsten Tagen erneut stark in den Fokus, da die kurzfristige Entwicklung Litecoins stark von der US-Geldpolitik und der Performance großer Tech-Aktien abhängt.

Litecoin Prognose für die KW 5: Litecoin-Trader sollten sich im Rahmen der aktuellen Prognose auf stärkere Kursschwankungen einstellen. Diese Kursschwankungen ergeben sich aus der erhöhten Unsicherheit, da aktuell nicht genau absehbar ist, inwiefern die US-Notenbank ihre Zinspolitik nach dem Zinsschritt am Mittwoch anpassen wird. Hinzu kommt, dass auch die finanzielle Performance der großen Tech-Unternehmen nur schwer einschätzbar ist.

Aus technischer Sicht befindet sich Litecoin (LTC) in einem kurzfristigen Aufwärtstrend. Der RSI zeigt aktuell einen Wert von über 70 an und befindet sich somit im überkauften Bereich. Auch diese gegenläufigen Indikatoren zeigen, dass bei LTC verschiedene Szenarien denkbar sind. Im Rahmen der technischen Analyse sind derzeit Support- und Resistance-Level bei 86,61 und 100 US-Dollar erkennbar.

Litecoin Prognose vom 16.01.2023:

Litecoin (LTC) konnte im Wochenvergleich ein Plus von 5,14 % erzielen und steht damit bei einem Kurs von 86,14 US-Dollar. Der Litecoin-Kurs entwickelte sich in der vergangenen Woche zwar positiv, fiel jedoch deutlich gegenüber Bitcoin (BTC) und anderen Kryptowährungen zurück.

Die relativ schwache Performance lässt sich vor allem dadurch erklären, dass Litecoin (LTC) bereits eine kleine Rally hinter sich hat und sich viele Anleger nun auf andere Kryptowährungen mit einem größeren Momentum konzentrieren. Die weitläufigen Kursgewinne wurden vor allem durch verbesserte Wirtschaftsprognosen ausgelöst, nachdem die Inflationszahlen in den USA leicht sanken und dieser Umstand wahrscheinlich mit einer Anpassung der US-Geldpolitik einhergehen wird.

Litecoin Prognose für die KW 3: Eine genaue Litecoin-Prognose gestaltet sich aktuell schwierig, da der Litecoin-Kurs derzeit von vielen gegenläufigen Faktoren beeinflusst wird. Bei Litecoin (LTC) selbst sprechen derzeit viele Argumente für eine Fortsetzung des Wachstums bis zum Halving. In der Vergangenheit entwickelte sich der LTC-Kurs bis zum Halving meist positiv, so dass es in den nächsten Wochen zu weiteren Kurssprüngen kommen könnte. Hierfür spricht auch der positive kurzfristige Trend. Käme es zu weiteren Gewinnen, könnte der Litecoin-Kurs den Widerstand bei knapp 90 US-Dollar anvisieren.

Es gibt aber auch Argumente, die für einen Kursrückgang sprechen. Hier sind unter anderem der RSI, der sich in einer „überkauften“ Zone befindet und mögliche Makro-Risiken wie schwache US-Unternehmensberichte zu nennen. Käme es zu Kursverlusten, könnte der Litecoin-Kurs auf das Support-Level von 79,68 respektive 74,34 US-Dollar zurückfallen.

Litecoin Prognose vom 02.01.2023:

Litecoin (LTC) konnte in den vergangenen sieben Tagen ein Plus von über 6 % verzeichnen und war damit der beste Performer in den Top 20 der Kryptowährungen. Nach dieser hervorragenden Entwicklung wird Litecoin (LTC) zu einem Kurs von 70,21 US-Dollar und konnte damit die wichtige Schallmauer von 70 US-Dollar durchbrechen.

Der Kurssprung wurde besonders durch „Whale-Aktivitäten“ ausgelöst, da mehrere große Litecoin-Holder ihre Positionen vergrößerten. Diese Aktivitäten wurden von den Märkten als „bullisch“ verstanden und bescherten Litecoin-Holdern eine positive Wochenrendite.

Litecoin Prognose für die KW 1: Im Rahmen der Litecoin-Prognose sollten sich LTC-Holder auch in den nächsten Wochen auf verstärkte Kursschwankungen einstellen. Dies liegt insbesondere daran, dass derzeit verschiedene Kräfte auf den Litecoin-Kurs einwirken: Zum einen ist aus der Vergangenheit bekannt, dass der Litecoin-Kurs rund um bevorstehende Halving-Events stark schwankt. Hierbei war es oftmals so, dass Litecoin (LTC) vor dem Halving anstieg und kurz danach einen Kursverlust verzeichnen musste.

Hinzu kommt, dass die allgemeinen Marktrisiken weiterhin bestehen und Litecoin (LTC) oftmals stark mit dem Gesamtmarkt korreliert. Anleger sollten daher auch immer einen Blick auf den Gesamtmarkt werfen und die dortigen Entwicklungen genau verfolgen. Diese unterschiedlichen Faktoren sprechen daher grundsätzlich für ausgeprägte Kursschwankungen. Inwiefern Litecoin (LTC) einen positiven Trend etablieren kann, ist derzeit noch nicht absehbar.

Litecoin Prognose: 08.08.2022 - 19.12.2022

Litecoin Prognose vom 19.12.2022:

Mit einem Verlust von -14,72 % war Litecoin (LTC) in der vergangenen Woche der schwächste Performer in den Top 20 der Kryptowährungen. Nach diesem Kursverfall wird Litecoin (LTC) aktuell zu einem Kurs von 63,72 US-Dollar gehandelt. Die schwache Performance folgte auf mehrere sehr gute Handelswochen, in denen der LTC-Kurs kurzzeitig sogar die Marke von 80 US-Dollar überschreiten konnte.

Die aktuellen Verluste sind größtenteils auf die Nachrichten rund um die zukünftige Zinspolitik der US-Notenbank (FED) zurückzuführen: Die FED hob die Leitzinsen im Dezember 2022 zwar um die erwarteten 0,5 Prozentpunkte an, sorgte aber mit ihrem Ausblick auf einen Leitzinsanstieg von 5 % und mehr für Ernüchterung bei vielen Krypto-Anlegern. Dieser Pessimismus spiegelte sich schlussendlich auch im Litecoin-Kurs wider.

Litecoin Prognose für die KW 51: Eine kurzfristige Litecoin-Prognose ist aufgrund der unsicheren Situation ein schwieriges Unterfangen. Folgt man dem Trend der vergangenen Woche, könnte es kurzfristig zu einer neutralen oder negativen Entwicklung kommen. Durch die Aussagen der US-Notenbank wurde jegliches Momentum im Keim erstickt, so dass der Litecoin-Kurs auf Basis einer verringerten Nachfrage weiter fallen könnte. Hierbei sind durchaus Kurse von unter 60 US-Dollar möglich.

Aufgrund des bevorstehenden Halvings – das für Juli 2023 erwartet wird – könnte es in den nächsten Wochen und Monaten jedoch auch zu Kurssteigerungen kommen. Aus der Vergangenheit ist bekannt, dass der Litecoin-Kurs vor den Halvings oftmals große Kurssprünge verzeichnen konnte. Dieser Faktor spricht – zumindest mittelfristig – für einen steigenden Kurs. Diese Punkte zeigen, dass derzeit keine klare Richtung bei Litecoin (LTC) erkennbar ist, so dass sich Anleger in jedem Fall auf eine höhere Volatilität einstellen sollten.

Litecoin Prognose vom 05.12.2022:

Litecoin (LTC) konnte im Wochenvergleich ein Plus von über 14 % verzeichnen und dabei die wichtige Marke von 80,00 US-Dollar überqueren. Das „digitale Silber“ wird aktuell zu einem Kurs von 81,87 US-Dollar gehandelt und entwickelte sich – innerhalb der letzten sieben Tage – deutlich besser als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Die deutlichen Kursgewinne lassen sich vor allem durch Spekulationen rund um das bevorstehende „Halving“ im kommenden Sommer 2023 und die verbesserte Stimmung des Gesamtmarkts erklären. Diese Faktoren sorgen aktuell für einen positiven Ausblick, der schlussendlich zu Kursen von über 100 US-Dollar führen könnte.

Litecoin Prognose für die KW 49: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt neutral bis positiv aus. Für eine Fortsetzung des aktuellen Trends sprechen die positive Anlegerstimmung und auch die Re-Aktivierung von großen Wallets. Im Zuge dieser Entwicklungen könnte der LTC-Kurs möglicherweise die Marke von 85 US-Dollar überschreiten und danach die 90-Dollar-Grenze knacken.

In den vergangenen Wochen und Monaten konnten Anleger jedoch beobachten, dass die Stimmung an den Märkten jederzeit umschlagen kann. Käme es zu einer erneuten Korrektur aufgrund von schwachen Wirtschaftsdaten oder dem Zusammenbruch einer weiteren Krypto-Börse, hätte dies womöglich auch negative Auswirkungen auf den Litecoin-Kurs. Aktuell ist das nächste Support-Level bei knapp 73,00 US-Dollar erkennbar.

Litecoin Prognose vom 21.11.2022:

Litecoin (LTC) war in der vergangenen Handelswoche einer der Lichtblicke an den Kryptomärkten und stellte mit einer positiven Performance von + 4,12 % größere Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) in den Schatten. Nach diesem Kurszuwachs wird Litecoin (LTC) aktuell für 59,95 US-Dollar gehandelt und kratzt somit an der 60 Dollar-Marke.

Der Litecoin-Kurs entkoppelte sich damit vom Gesamtmarkt und konnte seine starke Position im weiter stärken. Die Gründe für die positive Entwicklung sind vielfältig: Zum einen ist Litecoin (LTC) eine echte Alternative zu Bitcoin (BTC), da sich die Kryptowährung als Zahlungsmittel für schnelle und günstige Transaktionen eignet. Zum anderen wird LTC stetig weiterentwickelt und unter anderem mit wertvollen Funktionen wie der Anonymisierung von Transaktionen ausgestattet.

Litecoin Prognose für die KW 47: Die aktuelle Litecoin-Prognose fällt neutral bis leicht-positiv aus. Folgt Litecoin (LTC) dem kurzfristigen Trend, könnte der LTC-Kurs in den nächsten Tagen am Widerstand von 61,10 US-Dollar kratzen und sich danach in Richtung 62 US-Dollar aufmachen. Für dieses Szenario sprechen unter anderem der kurzfristig-positive Trend und der stochastische RSI, der nahe an der Schwelle zu „Oversold“ liegt. Dieser Indikator könnte ein Anzeichen für eine positive Bewegung sein.

Anleger sollten trotz des optimistischen Ausblicks auch die Risiken im Auge behalten. Litecoin (LTC) korreliert in einem längeren Betrachtungszeitraum weiterhin stark mit dem Gesamtmarkt und könnte jederzeit wieder auf diesen Pfad zurückkehren. Gerade die Makro-Wirtschaftsrisiken und spezifische Risiken der Kryptomärkte belasten aktuell den Gesamtmarkt und könnten damit auch jederzeit wieder Abwärtsdruck auf den LTC-Kurs ausüben.

Litecoin Prognose vom 07.11.2022:

Der Litecoin-Kurs hat sich in den vergangenen sieben Tagen herausragend entwickelt. Die Kryptowährung konnte ihren Marktwert um knapp 25 % steigern und steht somit bei einem Kurs von 68,88 US-Dollar. Die aktuelle Rallye wird vor allem durch neue Höchststände bei der Mining-Schwierigkeit ausgelöst. Die Mining-Schwierigkeit beschreibt die durchschnittliche Anzahl an Hashes, die zur „Lösung“ eines Blocks benötigt werden. In der Regel ist eine hohe Mining-Schwierigkeit ein Indikator für das Interesse an einer Kryptowährung.

Dieser Wert spricht also grundsätzlich für eine Nachfragesteigerung und könnte somit einen Früh-Indikator für eine bevorstehende Rallye darstellen.

Litecoin Prognose für die KW 45: Auf Basis der aktuellen Entwicklung fällt die Litecoin-Prognose eher positiv aus. Kommt es zu einer Fortsetzung der derzeitigen Bewegung, könnte der Litecoin-Kurs bald die wichtige Marke von 70 US-Dollar durchbrechen und danach sogar das Level von 73,10 US-Dollar durchqueren.

Anleger sollten trotzdem nicht zu euphorisch werden, der Litecoin-Kurs weiterhin stark von den Entwicklungen des Gesamtmarkts abhängt. Schlägt das Markt-Momentum in eine andere Richtung um, hätte dies wahrscheinlich auch negative Folgen für Litecoin (LTC). Sollten beispielsweise die US-Inflationszahlen im Rahmen des Konsumentenpreisindex erneut höher als erwartet ausfallen, könnte dies die Litecoin-Rallye stoppen. In diesem Fall wären Bewegungen in Richtung der 60 Dollar-Marke denkbar.

Litecoin Prognose vom 17.10.2022:

Der Litecoin-Kurs musste in der vergangenen Handelswoche erneut nachgeben und verzeichnete dabei einen Verlust von – 2,56 %. Nach dieser Kursbewegung wechselt Litecoin (LTC) derzeit für 51,93 US-Dollar den Besitzer.

Litecoin (LTC) leidet weiterhin unter einem geringen Handelsvolumen und niedrigen Entwicklungsaktivitäten innerhalb des Netzwerks. Diese Aspekte sind Symptome der derzeitigen wirtschaftlichen Lage und zeigen, dass derLTC-Kurs von den aktuellen Marktumständen geprägt wird.

Trotz des pessimistischen wirtschaftlichen Ausblicks gibt es auch bei Litecoin gute Nachrichten; die Kryptowährung feierte in der vergangenen Woche ihren 11. Geburtstag und verkündete dabei, dass es in diesem Zeitraum zu keinem einzigen Netzwerkausfall kam.

Litecoin Prognose für die KW 42: Die Litecoin-Prognose fällt in dieser Woche erneut neutral bis negativ aus. Die Kryptowährung befindet sich weiterhin in einem Abwärtstrend, aus dem sie sich nur mit Hilfe des Gesamtmarkts befreien kann.

Kommt es am Gesamtmarkt zu einer positiven Kursbewegung, sind auch bei Litecoin (LTC) Kursgewinne wahrscheinlich. In diesem Szenario könnte der LTC-Kurs auf 52,65 US-Dollar steigen und sich danach in Richtung 54,38 US-Dollar bewegen. Bei einer Fortsetzung des Trends sind Kurse von unter 50 US-Dollar denkbar. Aufgrund der hohen Abhängigkeit vom Gesamtmarkt sollten Investoren ihren Blick in dieser Handelswoche auf die US-Aktienmärkte richten und die Unternehmenskennzahlen genau analysieren.

Litecoin Prognose vom 03.10.2022:

Litecoin (LTC) musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -1,66 % verzeichnen und wird somit zu einem Kurs von 52,66 US-Dollar gehandelt. Damit bewegt sich der Litecoin-Kurs weiterhin in einer relativ engen Trading-Range und konnte weder einen Ausbruch nach oben, noch nach unten verzeichnen. Um die Entwicklungen des Litecoin-Kurses verstehen zu können, muss man derzeit auf die Entwicklungen am Gesamtmarkt achten, da der LTC-Kurs stark mit dem restlichen Kryptomarkt korreliert.

Wegen der anhaltend hohen Inflationszahlen und der erwarteten Rezession befindet sich der Kryptomarkt weiterhin in einer schwierigen Phase. Aufgrund dieser Umstände ist bei Litecoin (LTC) derzeit nicht mit dem Start eines positiven Trends zu rechnen.

Litecoin Prognose für die KW 40: Auf Basis der aktuellen Informationen fällt die Litecoin-Prognose derzeit neutral aus. Der Litecoin-Kurs ist momentan weit von vergangenen Höchstständen entfernt und es erscheint unwahrscheinlich, dass LTC in den nächsten Wochen eine massive Aufwärtsbewegung starten wird.

Sollte sich Litecoin (LTC) weiterhin neutral bewegen, erwarten wir auch in den kommenden Wochen Kurse zwischen 50 und 54 US-Dollar. Anleger sollten dabei ein großes Augenmerk auf die Marke von 50 US-Dollar legen, da es sich hierbei um einen wichtigen Support handelt. Auf der Upside spielt der EMA 20 bei 54,11 US-Dollar eine wichtige Rolle, da diese Marke den nächsten Widerstand darstellt.

Litecoin Prognose vom 19.09.2022:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 51,22 US-Dollar und musste damit in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -17,23 % hinnehmen. Nachdem in den letzten Wochen zumindest kurzzeitig einige Anzeichen für einen positiven Trend erkennbar waren, kehrte Litecoin nun erneut auf einen Abwärtspfad zurück.

Anhand der vergangenen Entwicklungen wird deutlich, dass der Litecoin-Kurs derzeit hauptsächlich von gesamtwirtschaftlichen Faktoren beeinflusst wird. Hierbei sind insbesondere die Inflationszahlen und die damit einhergehenden Leitzinserhöhungen zu nennen.

Litecoin Prognose für die KW 38: Anleger sollten in dieser Woche auf das September-Meeting der US-Zentralbank achten, um Rückschlüsse auf die Entwicklung des Litecoin-Kurses ziehen zu können. Mit einer Zinsanhebung von 0,75 % würde sich die Notenbank im erwarteten Rahmen bewegen und könnte damit für einen leichten Kursanstieg bei Aktien und Kryptowährungen sorgen. Hierbei könnte der Litecoin-Kurs zunächst auf 53,00 und danach möglicherweise auf 55,00 US-Dollar ansteigen.

Bei einem stärkeren Leitzinsanstieg sind deutliche Kursverluste wahrscheinlich. In diesem Fall könnte der Litecoin-Kurs unter die Marke von 48,00 US-Dollar fallen.

Litecoin Prognose vom 05.09.2022:

Litecoin (LTC) verzeichnete in der vergangenen Handelswoche einen Kurszuwachs von knapp +11 % und wird somit zu einem Kurs von 59,84 US-Dollar gehandelt. Damit entwickelte sich Litecoin deutlich besser als Bitcoin (-0,29 %) und zählte zu den besten Performern in den Top 30 der Kryptowährungen.

Die starke Performance wurde durch ein gesteigertes Investoren-Interesse an Litecoin (LTC) ausgelöst. Diese trieben den Kurs in der vergangenen Woche zwischenzeitlich auf knapp 65 US-Dollar bevor die Bären erneut die Überhand gewinnen konnten.

Litecoin Prognose für die KW 36: Unsere Litecoin-Prognose fällt für diese Woche verhalten positiv aus. Nachdem der LTC-Kurs in den letzten Tagen erneut unter die Marke von 60 US-Dollar gerutscht ist, könnte die Kryptowährung dieses Resistance-Level in naher Zukunft wieder testen. Gelingt Litecoin hier der Durchbruch, könnte sich der Kurs in Richtung 65 US-Dollar bewegen.

Aufgrund der angespannten Makro-Lage sind jedoch auch Kursverluste möglich. Kommt es beispielsweise zu Problemen beim bevorstehenden „Merge“ oder schlechten Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt, könnte dies zu Kursverlusten führen. In diesem Szenario könnte Litecoin erneut auf den Support bei knapp 52,00 US-Dollar fallen.

Litecoin Prognose vom 22.08.2022:

Mit einem Kursverlust von -7,88 % entwickelte sich der Litecoin-Kurs in der vergangenen Woche schwach. Nach dem Kursverfall wird die Kryptowährung derzeit zu einem Preis von 56,66 US-Dollar gehandelt.

Die Kursverluste der vergangenen Woche sind hauptsächlich auf die Zurückhaltung der Investoren an den Aktien- und Kryptomärkten zurückzuführen. Nachdem viele Anleger davon ausgingen, dass der Höhepunkt der Inflation erreicht wurde, teilte die US-Zentralbank mit, dass sie auch im nächsten Jahr mit umfangreichen Maßnahmen zur Eindämmung der Inflation plane. Diese Äußerungen sorgten sowohl bei Aktien als auch bei Kryptowährungen wie Litecoin für Kursverluste.

Litecoin Prognose für die KW 34: Unsere Litecoin-Prognose fällt aktuell neutral aus. Aufgrund der Zurückhaltung unter den Anlegern erscheint uns eine umfangreiche Aufwärtsbewegung bei LTC derzeit als unwahrscheinlich. Da das Litecoin-Ökosystem jedoch weiterhin auf einer soliden Basis steht, erachten wir auch starke Kursverluste als unwahrscheinlich.

Bei der technischen Analyse können wir Unterstützungs- und Widerstandslevel bei 53,92 bzw. 58,84 US-Dollar ausmachen. Trader sollten diese Marken in den nächsten Tagen genau im Auge behalten, um Rückschlüsse auf weitere Entwicklungen ziehen zu können.

Litecoin Prognose vom 08.08.2022:

Litecoin (LTC) konnte im Wochenvergleich einen Kurszuwachs von knapp 8 % verzeichnen und entwickelte sich damit deutlich besser als Bitcoin und andere Kryptowährungen der Top 30. Aktuell steht der Litecoin-Kurs bei einem Wert von 63,68 US-Dollar und besitzt damit weiterhin Wachstumspotenzial.

Nach einer schwachen Phase, die im November 2021 ihren Anfang nahm, könnte Litecoin einen Boden gebildet haben und sich nun erneut auf Wachstumskurs begeben. Für eine Fortsetzung des kurzfristigen Trends spricht dabei vor allem die verbesserte Anlegerstimmung auf dem Gesamtmarkt.

Litecoin Prognose für die KW 32: Unsere Litecoin-Prognose fällt in dieser Woche moderat-bullisch aus. In den letzten Tagen konnte der EMA 20 den EMA 50 nach oben hin durchbrechen, so dass sich Litecoin jetzt in einem kurzfristig-positiven Trend befindet. Sofern dieser Trend anhält, könnte der LTC-Kurs in naher Zukunft das wichtige Level von 70 US-Dollar testen. Gelingt hier der Durchbruch erachten wir für die nächsten Monate einen Litecoin-Kurs von 80 US-Dollar als wahrscheinlich.

Dennoch gilt auch für Litecoin, dass weiterhin hohe Unsicherheitsfaktoren auf dem Markt erkennbar sind. Gerade die Unsicherheiten bezüglich der hohen Inflation und die anhaltenden geopolitischen Spannungen könnten den Ausblick erneut trüben. Daher ist es denkbar, dass der Litecoin-Kurs erneut unter die Marke von 60 US-Dollar rutscht. Anleger sollten deshalb die Nachrichtenlage weiterhin genau verfolgen, um entsprechend auf Veränderungen reagieren zu können.

Litecoin Prognose: 04.04.2022 - 25.07.2022

Litecoin Prognose vom 25.07.2022:

Litecoin (LTC) wird derzeit zu einem Kurs von 56,58 US-Dollar gehandelt und musste damit innerhalb der letzten sieben Tage einen Verlust von – 2,83 % verbuchen. Somit bewegte sich die Kryptowährung im Einklang mit dem Gesamtmarkt.

Die Kursbewegungen Litecoins werden aktuell hauptsächlich durch die Entwicklungen am Gesamtmarkt bestimmt. Deswegen sollten Anleger auch in dieser Woche auf die Kursbewegungen bei Bitcoin und anderen großen Kryptowährungen achten, um Rückschlüsse auf die Litecoin-Entwicklung ziehen zu können.

Litecoin Prognose für die KW 30: Unsere Litecoin-Prognose fällt aktuell neutral aus. Der Litecoin-Kurs konnte sich in der vergangenen Woche auf einem Level von knapp 56 US-Dollar stabilisieren und könnte auch in der aktuellen Handelswoche auf diesem Level verbleiben.

Sollte es durch einen starken Anstieg der US-Leitzinsen oder überraschend schwache Entwicklungen an den Aktienmärkten zu einem Kursverfall kommen, könnte der Litecoin-Kurs auf die Marke von 50 US-Dollar fallen. Sollte sich der gesamte Kryptomarkt weiterhin erholen, könnte LTC jedoch auch an der Marke von 60 US-Dollar kratzen.

Uns erscheint es jedoch als wahrscheinlich, dass sowohl die Unternehmensdaten als auch die Leitzinserhöhungen den Erwartungen entsprechen werden. In diesem Fall sprächen viele Argumente für eine Seitwärtsbewegung bei Litecoin.

Litecoin Prognose vom 30.05.2022:

Der Litecoin-Kurs musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von – 9,38 % verbuchen. Somit wird die Kryptowährung zu einem Kurs von 65,94 US-Dollar gehandelt. Die Verluste Litecoins kamen dabei für einige Analysten überraschend, nachdem das MWEB-Upgrade eigentlich für steigende Kurse sorgen sollte.

Auch die positiven Nachrichten rund um das Upgrade konnten die negativen Einflüsse des Gesamtmarkts jedoch nicht überdecken. Dieser ist weiterhin von erhöhter Unsicherheit geprägt und veranlasst viele Investoren zu einem passiven Verhalten.

Litecoin Prognose für die KW 22: Unsere Litecoin-Prognose fällt für diese Woche negativ aus. Litecoin hinkt in seiner Funktionalität weiterhin vielen Kryptowährungen hinterher, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass die Kryptowährung im aktuellen Marktumfeld Verluste verzeichnen muss.

Um Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung Litecoins ziehen zu können, sollte man derzeit immer den Gesamtmarkt betrachten. Da uns eine allgemeine Trendumkehr als unwahrscheinlich erscheint, rechnen wir auch bei Litecoin mit fallenden Kursen. Hierbei könnte der LTC-Kurs in dieser Woche auf den Support bei 61,60 US-Dollar fallen. Wenn es doch noch zu einer Kurserholung käme, könnte Litecoin den Widerstand bei 71,40 US-Dollar testen.

Litecoin Prognose vom 16.05.2022:

Litecoin (LTC) verlor in den letzten sieben Tagen 22 % an Wert und steht somit bei einem Kurs von 66,66 US-Dollar. Die Kryptowährung bewegte sich damit deutlich schwächer als Bitcoin und Ethereum, aber im Einklang mit vielen anderen Mid-Caps.

Durch die Veröffentlichung des MimbleWimble-Upgrades (MWEB) gibt es jedoch trotz der negativen Entwicklung Hoffnung auf eine baldige Erholung des Litecoin-Kurses. Im Rahmen dieses Updates wurden ein Feature für vertrauliche Transaktionen eingeführt, so dass die Privatsphäre-Eigenschaften der Blockchain deutlich verbessert wurden. Durch eine Kompression der Transaktionsdaten konnte zudem die Geschwindigkeit des Netzwerks deutlich gesteigert werden.

Litecoin Prognose für die KW 20: Aufgrund der oben genannten Aspekte fällt unsere Litecoin-Prognose für diese Woche neutral aus. Während wir auf der einen Seite eine schwache Gesamtmarktentwicklung sehen, erkennen wir auch einige Argumente, die für eine Kurssteigerung von Litecoin sprechen.

Die entscheidende Frage für diese Handelswoche lautet daher, welcher Effekt die größere Wirkung erzielen kann. Wir gehen davon aus, dass die Gesamtmarktentwicklung einen sehr großen Einfluss auf den Litecoin-Kurs haben wird und rechnen deshalb mit einer Seitwärtsbewegung. Aktive Trader sollten dennoch auf den Support bei knapp 60 US-Dollar und den Widerstand bei 71 US-Dollar achten, da es bei diesen Grenzen zu einer erhöhten Trading-Aktivität kommen könnte.

Litecoin Prognose vom 02.05.2022:

Litecoin (LTC) musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von – 2,38 % verbuchen und steht somit bei einem Kurs von 99,40 US-Dollar. Damit ist die Kryptowährung zumindest kurzzeitig unter die wichtige Marke von 100 US-Dollar gerutscht. Der Litecoin-Kurs wird aktuell hauptsächlich durch die Entwicklungen am Gesamtmarkt beeinflusst.

Vor allem die steigenden Anleiherenditen bereiten den Krypto-Anlegern Sorge, da Anleihen und andere risikoärmere Anlageformen hierdurch attraktiver werden und Kryptowährungen im Gegenanzug an Attraktivität verlieren.

Litecoin Prognose für die KW 18: Beim Litecoin-Kurs rechnen wir in dieser Woche mit Bewegungen rund um die Marke von 100 US-Dollar. Diese Marke gilt als zentrales Level, an dem Optimisten und Pessimisten aufeinandertreffen. Sollten die „Bären“ die Oberhand behalten, könnten sie den Kurs in Richtung 90 US-Dollar bewegen.

Sofern es jedoch zu einer Erholung am Gesamtmarkt und einer damit einhergehenden Rückkehr der „Bullen“ käme, könnte Litecoin den EMA 20 bei 105 US-Dollar testen. In jedem Fall rechnen wir jedoch mit starken Schwankungen rund um die Marke von 100 US-Dollar.

Litecoin Prognose vom 18.04.2022:

Litecoin (LTC) steht derzeit bei einem Kurs von 106,18 US-Dollar und kann damit auf eine positive Handelswoche zurückblicken. Die Kryptowährung bewegte sich im Wochenvergleich fast neutral und kann sogar einen kleinen Gewinn von 0,80 % aufweisen.

In der vergangenen Woche stieg das Transaktionsvolumen bei Litecoin im Bereich +100.000 US-Dollar stark an. Dieses Verhalten führte im Wochenvergleich zu einem leichten Kursanstieg. Anleger sollten trotz dieser Aufwärtsbewegung weiterhin vorsichtig agieren.

Litecoin Prognose für die KW 16: Bei Litecoin (LTC) rechnen wir in dieser Woche mit starken Kursschwankungen. Aktuell scheinen sich die Litecoin-Holder nicht einig zu sein, in welche Richtung die Reise bei Litecoin gehen soll. Wir können beobachten, dass es nach einigen Kursverlusten zu Beginn der vergangenen Woche ein hohes Kaufvolumen rund um die Marke von 102 US-Dollar gab. Möglicherweise befindet sich hier also ein Bottom von Litecoin.

Nach kurzfristigen Kursanstiegen kam es dann jedoch zu umfangreichen Gewinnmitnahmen. Dieser Aspekt spricht gegen einen optimistischen Ausblick bei Litecoin. Wegen dieser Effekte rechnen wir auch in dieser Handelswoche mit starken Kursschwankungen. Besonders wichtig sind dabei der Support bei 102,50 US-Dollar und der Widerstand beim EMA 20 bei 112,80 US-Dollar.

Litecoin Prognose vom 11.04.2022:

Litecoin (LTC) wird derzeit zu einem Kurs von 105,04 US-Dollar gehandelt. In der vergangenen Handelswoche musste die Kryptowährung damit Einbußen in Höhe von –16 % verzeichnen.

Der Litecoin-Kurs wurde in den vergangenen sieben Tagen von den allgemeinen Entwicklungen an den Kryptomärkten mit in die roten Zahlen gezogen. Durch die möglicherweise bevorstehende Verschärfung der US-Geldpolitik zogen viele Investoren Krypto-Holdings ab und schichteten ihre Portfolios zugunsten sichererer Anlageklassen um.

Litecoin Prognose für die KW 15: Bei Litecoin rechnen wir in dieser Woche mit weiteren Verlusten. Bei der Analyse des Litecoin-Charts wird deutlich, dass sich die Kryptowährung aktuell in einem Abwärtstrend befindet. Wenn sich dieser Trend fortsetzen sollte, könnte der Litecoin-Kurs auf unter 100 US-Dollar fallen. Da diese Marke auch aus psychologischer Sicht wichtig ist, sollten Trader diesen Support genau beobachten. Rutscht Litecoin unter 100 US-Dollar sind weitere Verluste möglich.

Litecoin Prognose vom 04.04.2022:

Der Litecoin-Kurs steht derzeit bei 124,51 US-Dollar. Für die vergangene Woche steht damit ein Verlust von -5,77 % zu Buche. Nach einer hervorragenden Entwicklung innerhalb des letzten Monats entschieden sich viele Litecoin-Holder für eine Gewinnmitnahme und trieben somit den Preis in die Tiefe.

Auch die weiterhin bestehende Unsicherheit trug zu den Kursverlusten bei. In den Top 30 gehörte Litecoin im Wochenvergleich zu den schwächsten Performern.

Litecoin Prognose für die KW 14:

Eine Litecoin-Prognose ist derzeit sehr schwierig. Momentan erkennen wir ein schwächelndes Momentum bei der Kryptowährung. Nachdem es in den vergangenen Wochen für LTC ausschließlich bergauf ging, befindet sich die Kryptowährung aktuell in einer leichten Schwächephase. Für die Entwicklung Litecoins spielt der Gesamtmarkt eine sehr wichtige Rolle, da LTC sich oftmals im Einklang mit dem restlichen Kryptomarkt bewegt.

Sollte es zu Kurssteigerungen kommen, könnte der Litecoin-Kurs auf über 130 US-Dollar steigen. Hierzu muss jedoch zunächst der EMA 100 bei 127,60 US-Dollar geknackt werden. Gelingt dies nicht, stellt der EMA 20 bei 122,30 US-Dollar einen Support dar.

Litecoin Prognose: 17.01.2022 - 28.03.2022

Litecoin Prognose vom 28.03.2022:

Litecoin (LTC) kann auf eine erfolgreiche Handelswoche zurückblicken. Nach einem Kurssprung von +14 % steht die Kryptowährung derzeit bei einem Kurs von 132,27 US-Dollar. Litecoin profitierte in der vergangenen Woche von der verbesserten Stimmung an den Kryptomärkten. Auch die Nachricht, dass Litecoin auf die „grüne Liste“ der Japan Virtual and Crypto Assets Exchange Association (JVCEA) gesetzt wurde, leistete einen Beitrag zur positiven Entwicklung.

Litecoin Prognose für die KW 13: Litecoin (LTC) konnte in der vergangenen Woche aus technischer Sicht einen positiven Trend etablieren. Die Zeichen stehen daher eher auf Wachstum. Wenn der positive Trend anhält, könnte LTC in dieser Woche das Level von 140 US-Dollar testen. Damit es hierzu kommt, müssen die Optimisten weiterhin das Geschehen an den Kryptomärkten bestimmen. Sollte es zu einer Umkehr der Stimmung kommen, wären deutliche Kursverluste möglich. Aktuell sehen wir einen Support bei knapp 119 US-Dollar.

Litecoin Prognose vom 21.03.2022:

Litecoin (LTC) wird aktuell für einen Kurs von 114,22 US-Dollar gehandelt. Damit entwickelte sich die Kryptowährung in den vergangenen sieben Tagen sehr positiv und konnte insgesamt einen Gewinn von knapp 9 % verbuchen. Nach einigen schwachen Wochen entschieden sich in der letzten Woche viele Anleger für einen Kauf von LTC. In der vergangenen Woche kehrte der Optimismus an die Kryptomärkte zurück und katapultierte den Litecoin-Kurs in die Höhe. Grund für den Kursanstieg waren dabei die Äußerungen der FED zu den bevorstehenden Leitzinserhöhungen. Diese Äußerungen kamen bei vielen Anlegern gut an und sorgten für steigende Kurse.

Litecoin Prognose für die KW 12: Der Litecoin-Kurs befindet sich derzeit auf einem Wachstumspfad. Sollte LTC auf diesem Pfad bleiben, könnten wir in dieser Woche Kurse von über 120 US-Dollar sehen. Damit dieser Fall eintreten kann, muss jedoch zwangsläufig der EMA 50 114,70 US-Dollar als Support dienen. Sollte dieses Level nicht stabil halten, könnte es zu Verlusten kommen. Hierbei sollten Anleger den Support bei knapp 110 US-Dollar im Auge behalten. Wegen der anhaltend hohen Dynamik sollten sich Trader auch auf starke Intraday-Schwankungen einstellen.

Litecoin Prognose vom 14.03.2022:

Litecoin (LTC) steht derzeit bei einem Kurs von 104,81 US-Dollar und kann damit im Wochenvergleich eine positive Performance von + 1,33 % aufweisen. Somit entwickelte sich die beliebte Kryptowährung besser als Bitcoin und Ethereum. Damit trotzte der Litecoin-Kurs der negativen Marktstimmung und sorgte für Optimismus unter den Litecoin-Holdern. Die Entwicklung der vergangenen Woche zeigt, dass Litecoin möglicherweise unterbewertet war und sich nun auf einen Wachstumskurs begeben könnte.

Litecoin Prognose für die KW 11: Sofern Litecoin die positive Entwicklung fortführen kann, sind in dieser Woche moderate Kursgewinne möglich. Im ersten Schritt müsste LTC hierfür den EMA 20 bei 106,56 US-Dollar durchkreuzen. Wenn diese gelingt, könnten die Optimisten den Kurs in Richtung des EMA 50 bei 115,30 US-Dollar bewegen. Anleger sollten jedoch nicht zu optimistisch sein, da wir in der Vergangenheit ähnliche „Bull-Traps“ gesehen haben. Aufgrund der erhöhten Unsicherheit könnte es sich hierbei nur um einen falschen Ausbruch handeln und der Litecoin-Kurs erneut unter die 100 US-Dollar-Marke fallen. Anleger sollten den LTC-Kurs daher genau beobachten, um schnell auf mögliche Veränderungen reagieren zu können.

Litecoin Prognose vom 07.03.2022:

Litecoin (LTC) musste in den vergangenen sieben Tagen einen Verlust von – 1,22 % verbuchen und steht damit bei einem Kurs von 103,37 US-Dollar. LTC bewegte sich damit im Einklang mit großen Teilen des Kryptomarktes und musste erneut Verluste hinnehmen. Auch der Litecoin-Kurs wird weiterhin maßgeblich von den Entwicklungen in der Ukraine beeinflusst.

Litecoin Prognose für die KW 10: Bei Litecoin spricht derzeit kaum etwas für die Etablierung eines nachhaltig-positiven Trends. Der anhaltende Krieg in der Ukraine und die gedämpfte Stimmung am Kryptomarkt sorgen auch bei Litecoin-Holdern weiterhin für Ernüchterung. Sollte sich der negative Trend fortsetzen, könnte der Litecoin-Kurs in dieser Woche erneut unter 100 US-Dollar fallen. Sofern es jedoch zu positiven weltpolitischen Nachrichten käme, könnte der Kurs den EMA 20 bei 109 US-Dollar testen. Anleger sollten sich aufgrund der erhöhten Unsicherheit erneut auf starke Kursschwankungen einstellen und die Nachrichtenlage genau verfolgen.

Litecoin Prognose vom 28.02.2022:

Der Litecoin-Kurs steht derzeit bei 105,44 US-Dollar und hat damit in der letzten Woche einen Verlust von knapp 5 % hinnehmen müssen. Ebenso wie viele andere Kryptowährungen war auch LTC von erneuten Verkäufen betroffen. Die Verkäufe wurden größtenteils durch Umschichtungen hin zu weniger riskanten Anlageklassen ausgelöst. Viele Investoren liquidierten Krypto-Holdings und gewichteten andere Anlageklassen in ihren Portfolios stärker.

Litecoin Prognose für die KW 9: Bei Litecoin erscheinen uns neutrale bzw. negative Bewegungen in dieser Woche als wahrscheinlichste Szenarien. Die anhaltende Unsicherheit führt dazu, dass Anleger ihren Fokus auf sicherere Anlageklassen legen. Es ist daher schwer vorstellbar, dass sich der Litecoin-Kurs in dieser Woche auf einen Wachstumspfad begibt. Wenn es zu weiteren Verlusten kommt, könnte der Litecoin-Kurs bald unter die Marke von 100 US-Dollar fallen. Sollte es trotz der Unsicherheit zu steigenden Kursen kommen, könnte LTC zunächst den Widerstand bei 113 US-Dollar testen. Die Etablierung eines nachhaltig-positiven Trends erscheint bewerten momentan jedoch als unwahrscheinlich.

Litecoin Prognose vom 21.02.2022:

Bei Litecoin (LTC) steht für die vergangene Handelswoche ein Verlust von knapp -14 % zu Buche. Die Kryptowährung wird deshalb aktuell zu einem Kurs von 108,74 US-Dollar gehandelt. Auch Litecoin musste im Zuge der erhöhten Unsicherheit hohe Verluste hinnehmen. Die Unsicherheit wird vor allem durch die anhaltende Ukraine-Krise und hohe Inflationszahlen ausgelöst.

Litecoin Prognose für die KW 8: Bei Litecoin erscheint uns eine Fortsetzung des negativen Trends als wahrscheinlichstes Szenario für diese Woche. Derzeit gibt es keine Anzeichen dafür, dass es aufgrund einer Veränderung der politischen und wirtschaftlichen Nachrichtenlage zu einer Trendumkehr kommen könnte. Anleger sollten den Support bei 107 US-Dollar genau im Auge behalten. Sofern dieser nicht hält, könnte der LTC-Kurs in Richtung der 100 US-Dollar-Marke rutschen. Sollte der Support halten, könnten wir auch kurzfristige Kurssauschläge bis hin zum Widerstand bei 121 US-Dollar sehen. Die Etablierung eines positiven Trends erscheint uns unter den momentanen Umständen als eher unwahrscheinlich.

Litecoin Prognose vom 14.02.2022:

Litecoin (LTC) wird aktuell zu einem Kurs von 124,62 US-Dollar gehandelt. Für die letzten sieben Tage steht damit ein Verlust von -3,16 % zu Buche. Obwohl Litecoin relativ hohe Verluste hinnehmen musste, bewegte sich die Kryptowährung dennoch besser als viele andere Coins. In der vergangenen Handelswoche stand vor allen Dingen der Russland-Ukraine-Konflikt im Fokus der Anleger. Aufgrund der angespannten Lage bevorzugten viele Investoren sicherere Anlageformen und verkauften deshalb einen Teil ihrer Krypto-Holdings.

Litecoin Prognose für die KW 7: Bei Litecoin ist derzeit keine eindeutige Richtung erkennbar, weshalb sich eine Litecoin Prognose schwierig gestaltet. Anhand des Litecoin-Charts sehen wir, dass der LTC-Kurs aktuell stark schwankt. Aufgrund der erhöhten Unsicherheit rechnen wir auch in dieser Woche mit stärkeren Schwankungen. Im Zuge dieser Bewegungen könnte es zu kurzfristigen Gewinnen aber auch Verlusten kommen. Besonders interessant sind hierbei die Level von 114 und 133 US-Dollar. Wir rechnen damit, dass sich der Litecoin-Kurs in dieser Woche zwischen diesen beiden Grenzen bewegt.

Litecoin Prognose vom 07.02.2022:

Litecoin (LTC) hat sich in der vergangenen Woche positiv entwickelt und steht jetzt bei einem Kurs von 128,58 US-Dollar. Diese Kurssteigerung entspricht einem Gewinn von über 21 %. Der Litecoin-Kurs stieg in den letzten sieben Tagen stark, da der Optimismus an die Kryptomärkte zurückkehrte. Nach den positiven Quartalszahlen einiger US-Unternehmen wurden auch Kryptowährungen wie Litecoin für viele Anleger erneut attraktiv.

Litecoin Prognose für die KW 6: Bei Litecoin (LTC) könnte es in dieser Handelswoche erneut zu Kurssteigerungen kommen. Der Litecoin-Chart zeigt einen kurzfristigen positiven Trend an, der sich in dieser Woche fortsetzen könnte. Anleger sollten vor allen Dingen den Widerstand bei 133 US-Dollar und den Support bei 120 US-Dollar beobachten. Sollte LTC den Widerstand durchbrechen, könnte sich der LTC-Kurs in Richtung 140 US-Dollar bewegen. Sofern der Support bei 120 US-Dollar jedoch nicht hält, sind auch wieder Kursverluste denkbar. Grundsätzlich erwarten wir in dieser Woche ein erhöhtes Maß an Volatilität bei Litecoin.

Litecoin Prognose vom 31.01.2022:

Litecoin (LTC) steht aktuell bei einem Kurs von 105,82 US-Dollar und hat damit in der vergangenen Handelswoche eine positive Entwicklung genommen. Der Litecoin-Kurs konnte in diesem Zeitraum um knapp 6 % zulegen. Damit entwickelte sich Litecoin im Einklang mit den großen Teilen des Kryptomarkts. In der vergangenen Woche teilte die US-Notenbank mit, dass es im Frühjahr 2022 zu einer ersten Erhöhung des Leitzinses kommen wird. Die Ankündigung dieser Erhöhung war bereits erwartet worden, weshalb die Kryptomärkte neutral auf diese Nachricht reagierten.

Litecoin Prognose für die KW 5: Bei Litecoin (LTC) erwarten wir in dieser Woche starke Kursschwankungen. Aktuell ist nicht eindeutig erkennbar, in welche Richtung der Litecoin-Kurs tendiert. Bei unserer Analyse konnten wir einige Anzeichen für einen kleinen positiven Trend erkennen. Wenn sich dieser Trend in den nächsten Tagen bestätigt, könnten wir in naher Zukunft Kurse von 130 US-Dollar sehen. Sollte sich kein positiver Trend etablieren, erwarten wir Litecoin-Kurse von unter 100 US-Dollar. Wir rechnen in jedem Fall damit, dass wir in dieser Woche ein hohes Maß an Volatilität sehen werden.

Litecoin Prognose vom 24.01.2022:

Litecoin (LTC) wird aktuell zu einem Kurs von 100,62 US-Dollar gehandelt. Für die letzten sieben Tage steht daher ein Verlust von -35 % zu Buche. Die Kryptowährung Litecoin war besonders hart vom Ausverkauf in der vergangenen Woche betroffen. LTC musste dabei deutlich höhere Verluste als Bitcoin hinnehmen. Die Kursverluste der letzten sieben Tage sind durch eine negative Anlegerstimmung zu erklären. Große Teile der Anleger erwarten ein schnelleres Ende der expansiven Geldpolitik der US-Zentralbank und schichteten daher ihr Vermögen zugunsten sicherer Anlageklassen um.

Litecoin Prognose für die KW 4: Bei Litecoin spricht momentan vieles für weitere Kursverluste. Die kurz- und mittelfristigen Trendindikatoren zeigen alle in eine negative Richtung. Daher besteht die Möglichkeit, dass es auch in dieser Woche zu Verlusten kommt. Der Litecoin-Kurs könnte unter die wichtige Marke von 100 US-Dollar fallen. Auf der anderen Seite könnte es jedoch auch zu steigenden Kursen kommen, sofern die Ankündigungen der FED besser als erwartet ausfallen. In diesem Fall könnte sich die Anlegerstimmung umdrehen, was mit steigenden Kursen bei LTC einhergehen würde.

Litecoin Prognose vom 17.01.2022:

Litecoin (LTC) steht derzeit bei einem Kurs von 151,84 US-Dollar. In der vergangenen Handelswoche konnte die Kryptowährung einen Gewinn von knapp 18 % erzielen. Damit hat sich Litecoin deutlich besser entwickelt als Bitcoin und Ethereum. Die positive Kursentwicklung kann durch eine erhöhte Kaufaktivität unter den sogenannten „Whales“ und eine generell optimistische Anlegerstimmung an den Kryptomärkten erklärt werden.

Litecoin Prognose für die KW 3: Bei Litecoin stehen derzeit alle Zeichen auf Wachstum. Durch die erhöhte Aktivität der „Wale“ in den letzten Wochen zeigt sich, dass Großanleger mit einer Kurssteigerung rechnen. Der Litecoin-Chart zeigt uns, dass sich der Litecoin-Kurs aktuell auf einem Wachstumspfad befindet. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, könnte Litecoin in dieser Woche die Marke von 160 US-Dollar durchbrechen. Durch die aktuell erhöhte Unsicherheit am Gesamtmarkt könnte es jedoch auch zu Kursverlusten kommen. Daher sollten Anleger auf jeden Fall den Support bei etwa 145 US-Dollar im Auge behalten. Wird dieser nach unten durchbrochen, kann es zu weiteren Kurseinbußen kommen.

  • litecoin
  • Litecoin
    (LTC)
  • Preis
    $68.88
  • Marktkapitalisierung
    $5.12 B

Litecoin Prognose

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Litecoin Zukunft zu bewerten und eine Litecoin Preis Prognose zu erstellen. Im folgenden Analysieren wir Litecoin anhand der gängigsten und erfolgreichsten Methoden, um darauf basierend eine langfristige Litecoin Prognose zu erstellen:

Litecoin Prognose auf Basis der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23 Traditionelle Vermögenswerten wie Aktien besitzen öffentliche Kennzahlen wie das KUV, KGV, erwartete Gewinne oder Wachstumsraten, welche ermöglichen einen fairen fundamentale Wert der Aktie zu bestimmen. Dies ist bei Kryptowährungen wie Litecoin nicht möglich, da es sich nicht um öffentlich gehandelte Unternehmen handelt.

Aus diesem Grund ist es kaum möglich, eine Litecoin Prognose anhand von Fundamentaldaten zu erstellen. Was Kryptowährungen allerdings mit Aktien gemeinsam haben, ist, wie der Kurs berechnet wird. Der Kurs von Litecoin ergibt sich aus Angebot und Nachfrage. Der Kurs von Litecoin wird über die Marktkapitalisierung und Umlaufversorgung berechnet. Litecoin hat eine Obergrenze von 84 Millionen Coins, während andere Kryptowährungen wie Bitcoin deutlich knapper sind und wieder andere Kryptowährungen wie die Meme-Coins Shiba Inu und Dogecoin sehr reichlich vorkommen und möglicherweise überhaupt keine Obergrenze haben. Die Marktkapitalisierung einer Kryptowährung kann deshalb eine nützliche Kennzahl sein, weil sie hilft, die Zukunft der Kryptowährung zu erfassen. So erfordert eine unbekannte Kryptowährung mit einer sehr kleinen Marktkapitalisierung deutlich weniger Kapitalzufluss, damit der Preis steigt, als eine bekannte Kryptowährung wie Litecoin.

Abgesehen von diesen Informationen ist es allerdings schwer, einen Wert für Litecoin mithilfe von fundamentalen Daten zu bestimmen. Litecoin wird gerne als Bitcoin Light bezeichnet und ähnelt Bitcoin in fast allen Aspekten, außer in der Transaktionsgeschwindigkeit. Lange war die schnelle Transaktionsgeschwindigkeit ein Alleinstellungsmerkmal von Litecoin, heute gibt es allerdings deutlich schnellere Kryptowährungen als Litecoin. Dennoch ist Litecoin flinker als Bitcoin und besitzt dennoch das gleiche Maß an Sicherheit und Dezentralisierung. Insgesamt gilt Litecoin als eine der vertrauenswürdigsten und am häufigsten verwendeten Kryptowährungen auf dem Markt und rangiert unter den Top-20 nach Marktkapitalisierung, was der Kryptowährung einen gewissen fundamentalen Wert verschafft.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Litecoin Prognose anhand des Kursverlaufs

Coincierge Icon 16 Litecoin ist eine der ältesten Altcoins, wodurch eine beachtliche Langfrist-Historie vorliegt, welche für die Litecoin Prognose genutzt werden kann. Dies unterscheidet Litecoin von vielen anderen Kryptowährungen, die erst seit wenigen Jahren oder sogar erst Monaten gehandelt werden.

Kurzfristige Litecoin PrognoseLangfristige Litecoin PrognoseTechnische Indikatoren für Litecoin

Kurzfristige Litecoin Prognose

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt notiert Litecoin zu einem Kurs von 82 USD. Obwohl die Kryptowährung seit ihrem Start erheblich gestiegen ist, konnte auch sie sich nicht den starken Abverkäufen in 2022 widersetzen. Bis Litecoin alte Höchststände oberhalb der 200-USD-Marke zurückerobern kann, dürfte noch einige Zeit vergehen. Dennoch sehen wir uns an, wie Litecoin wichtige Widerstände durchbrechen könnte.

Litecoin fiel jedoch unter die 38,2 % FIB von 223 US-Dollar und konnte auch den ersten großen Widerstand bei 224 US-Dollar nicht durchbrechen. Litecoin müsste den Pivot von 213 USD vermeiden, um die 38,2 % FIB von 223 USD und die erste große Widerstandsmarke bei 227 USD ins Spiel zu bringen. Damit Litecoin jedoch aus dem 38,2 % FIB ausbrechen kann, wäre Unterstützung vom breiteren Markt erforderlich.

Abgesehen von einer ausgedehnten Krypto-Rallye würde das erste große Widerstandsniveau wahrscheinlich den Aufwärtstrend begrenzen. Im Falle einer längeren Rallye könnte Litecoin den Widerstand bei 240 US-Dollar testen. Die zweite große Widerstandsmarke liegt bei 235 US-Dollar. Ein Fall durch den Pivot von 213 US-Dollar würde das erste große Unterstützungsniveau bei 205 US-Dollar ins Spiel bringen. Litecoin besitzt weitere Unterstützungsniveaus bei 195 USD und bei 191 US-Dollar.

Mittelfristige Litecoin Prognose

Obwohl Litecoin dem intakten Abwärtstrend noch nicht nachhaltig entfliehen konnte, bewegt sich die Kryptowährung mittlerweile in einem stabilen Seitwärtskanal mit positiven Tendenzen. Mittelfristig dürfte sich bis 2025 auch die Lage am Kryptomarkt entspannen, so dass Bitcoin, Litecoin & Co. wieder deutlich an Stärke zulegen dürften. Spannend bleibt, ob Litecoin die starken Widerstände rund um die 200-USD-Marke in den nächsten zwei Jahren überwinden kann.

Wenn Litecoin diese Unterstützungsmarken allerdings nicht durchbrechen kann, dann könnten die Bären die Oberhand gewinnen und Litecoin wieder nach unten ziehen. Wenn das Unterstützungsniveau von 191 USD und das 23,6 % FIB-Retracement-Level von 178 USD durchbrochen wird, könnte Litecoin im schlimmsten Fall auf das psychologische Niveau von 150 USD sinken. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Litecoin in seinem Channel bleibt.

Langfristige Litecoin Prognose

Unsere Litecoin Prognose 2030 setzt eine gewisse Flexibilität voraus, denn auf lange Sicht können zukünftige Gegebenheiten am Kryptomarkt nur schwer vorhergesagt werden. Wenn die Entwickler sich weiterhin um den technischen Fortschritt von Litecoin kümmern und die Vorteile gegenüber dem Bitcoin ins Rampenlicht der Investoren rücken, könnte Litecoin in den nächsten sieben Jahren auf einen Wert von ca. 450 USD steigen.

Voraussetzung dafür ist aber auch, dass sich Kryptowährungen im Allgemeinen an Bedeutung gewinnen und Investoren der Anlageklasse gegenüber positiv gesinnt sind.

Technische Indikatoren für den Litecoin Preis

Neben den von uns verwendeten Indikatoren gibt es viele weitere technische Indikatoren, mit denen eine Litecoin Prognose erstellt werden kann. Die wichtigsten technischen Indikatoren für Litecoin sind Handelsvolumen, RSI und der Moving Average. Das Handelsvolumen von Litecoin ist bei seinem neusten Anstieg gestiegen, und das ist bullish. Wenn das Handelsvolumen weiter steigt, dann könnte Litcoin den Widerstand bei 240 USD durchbrechen.

Allerdings ist der RSI von Litecoin derzeit relativ hoch und liegt bei über 70 Punkten auf dem 4-Stunden-Zeitrahmen. Dies signalisiert, dass eine Korrektur bevorstehen könnte. Derzeit handelt Litecoin über den 50, 100 und 200 Tage Moving Average. Der 200 Tage Moving Average liegt bei 193 USD. Damit ist der mittel- und langfristige Trend von Litecoin positiv. Allerdings handelt Litecoin unter dem 5 Tage Moving Average von 219,63 USD und auch unter dem 20 Tage Moving Average von 220 USD was bärish für die kurzfristige Litecoin Prognose ist.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Litecoin Prognose anhand von Analystenberechnungen

Icon Während es im Aktienhandel viele vertrauenswürdige und geschätzte Analysten gibt, sind die Meinungen von Kryptowährungs-Branchenexperten oft nur selten unbeeinflusst. Das liegt häufig daran, dass besonders viele kleine Kryptowährungen mit einer geringen Marktkapitalisierung für Pump und Dumps missbraucht werden.

Häufig nutzen Anleger deshalb für die Prognosen von Kryptowährungen KI-Analyse-Webseiten, welche automatisch und ohne menschliche Unterstützung eine Berechnung aus einem Mix aus aktuellen Trends, Preishistorie und charttechnischen Indikatoren erstellen.

Für Litecoin existieren momentan folgende Preisprognosen von Experten und Analysewebseiten:

Minimale Prognose Maximale Prognose Durchschnitt aller Prognosen
2023 72,54 USD 134,10 USD 108,51 USD
2024 89,21 USD 154,19 USD 126,19 USD
2025 101,34 USD 178,89 USD 154,13 USD
2026 134,21 USD 278,12 USD 207,50 USD
2027 138,12 USD 298,42 USD 231,27 USD
2028 145,32 USD 321,85 USD 255,60 USD
2029 178,42 USD 387,94 USD 297,37 USD
2030 212,29 USD 451,31 USD 326,21 USD

Beim Blick auf die Litecoin Prognose durch Analysten fällt auf, dass der Großteil der Experten von einer positiven Zukunft der Kryptowährung ausgeht. Allerdings zeigt sich auch, dass viele Analysten deutlich vorsichtiger agieren als in den vergangenen Jahren. Die drastischen Abverkäufe am Kryptomarkt, die auch Litecoin mit starken Wertverlusten belastet haben, zeigen, dass sich Investoren auf hochvolatile Kursveränderungen einstellen und Risiken neu berechnen müssen.

Wenn Litecoin seine Gewinnserie der vergangenen drei Monate nachhaltig fortsetzen kann, ist im besten Fall ein Kurs von knapp 134 USD zum Ende des Jahres möglich.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Litecoin Prognose anhand der zur Verfügung stehenden Geldmenge

Coincierge Icon 9 Ein mögliches Szenario für die Zukunft von Kryptowährungen ist die Adaption eines dezentralen Finanzsystems, welches von der Blockchain angetrieben wird. Angenommen, es würden in der (entfernten) Zukunft wirklich viele Geldgeschäfte über Kryptowährungen abgewickelt werden, dann würde dies selbstverständlich dem gesamten Kryptomarkt einen starken Schub geben. Besonders aber Kryptowährungen wie Litecoin, welche vornehmlich als Zahlungsmittel genutzt werden, würden in diesem Fall stark an Popularität gewinnen.

Allerdings ist eine solche Annahme nur schwer zu messen. Folgende Szenarien sind denkbar:

  • Konservatives Szenario: Bargeld sowie Geld auf Girokonten wird in Kryptowährung umgewandelt. Diese Geldmenge beträgt derzeit 40 Billionen US-Dollar.
  • Mittleres Szenario: Bargeld, Geld auf Girokonten, Festgeldguthaben und Geldmarktkonten werden alle durch Kryptowährungen ersetzt. Diese Geldmenge beträgt derzeit ca. 130 Billionen US-Dollar.
  • Offensiven Szenario: Alle Vermögenswerte inkl. Aktien und Zentralbankguthaben werden in Zukunft nur noch über Kryptowährungen abgewickelt. Diese Geldmenge beträgt derzeit 420 Billionen US-Dollar.

Alle diese Szenarien sind aus heutiger Sicht unvorstellbar, aber da die Adaptierung von Kryptowährung derzeit rasant zunimmt, könnten sie in Zukunft theoretisch tatsächlich eintreten. Allerdings sollte man selbst unter optimalen Entwicklungen des Kryptomarkts nicht vor 2030 oder 2040 mit einer solchen Entwicklung rechnen.

Die folgenden Szenarien sind also Litecoin Prognosen für 2030 und 2040. Für diese setzen wir die oben erwähnten Geldmengen in das Verhältnis zur gemeinsamen Marktkapitalisierung von allen Kryptowährungen, welche circa 2,765 Billionen US-Dollar entspricht, dann ergibt sich ein enormes Potenzial.

Im Falle des konservativen Szenarios hätte der gesamte Kryptowährungsmarkt ein Aufwärtspotenzial von 1.500 %, im mittleren Szenario 5.000 % und im offensiven Szenario sogar unglaubliche 15.000 %. Wie aber bereits erwähnt, werden solche Prognosen realistisch betrachtet nicht in naher Zukunft eintreffen.

Ausgehend vom heutigen Litecoin Kurs würden sich folgende langfristigen Litecoin Prognosen ergeben:

  • Konservatives Szenario: 3.210 USD
  • Mittlere Szenario: 10.700 USD
  • Offensives Szenario: 32.100 USD

Wie diesen Berechnungen zeigen, wäre das Potenzial für Litecoin gewaltig. In diesen Berechnungen sind wir allerdings davon ausgehen, dass die Verhältnisse der Kryptowährungen untereinander gleichbleiben würden. In den letzten Jahren ist Litecoin allerdings als Kryptowährung etwas in den Schatten geraten. Sollte sich diese Entwicklung vorsetzen, dann müssten die Litecoin Prognosen nach unten angepasst werden.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Litecoin Prognose anhand des gesamten Kryptomarktes

Coincierge Icon 20 Die Entwicklungen von fast allen Kryptowährungen (Stablecoins ausgenommen) orientieren sich stark an der Preisentwicklung von Bitcoin. Dies ist auf die Bitcoin Dominanz zurückzuführen, welche momentan 42,94 % beträgt. Der Bitcoin Preis wiederum folgt einem mehrjährigen Bullen- und Bärenmärktzyklus, welcher sich stark am Bitcoin Halving orientiert, welches alle 4 Jahre stattfindet. Aktuell befindet sich der gesamte Kryptomarkt in einem Bullenzyklus, welcher allerdings nicht ewig anhalten wird. Litecoin selbst besitzt zwar einen eigenen Halving-Zyklus, welcher sich allerdings in der Vergangenheit weniger stark auf den Preis von Litecoin ausgewirkt hat.

Diese vorhersehbaren Bitcoin Zyklen können relativ einfach auf die Litecoin Prognose übertragen werden. Hierfür eignet sich zum Beispiel das Stock-to-Flow Modell. Das Stock-to-Flow Modell besagt derzeit, dass Bitcoin eine Aufwärtsbewegung in Richtung von 100.000 USD durchführen wird, bevor es in eine jahrelange Seitwärtsphase übergeht. Bitcoin soll danach erst ab Mitte 2024 wieder aufwärtsgehen, allerdings dann mit einer ähnlich brisanten Dynamik wie Anfang 2021. Dem Stock-to-Flow Modell nach soll Bitcoin Mitte 2025 auf einen unglaublichen Wert von 1.300.000 USD ansteigen. Das entspricht einer Verzwanzigfachung im Vergleich zum derzeitigen Bitcoin Preis.

Auch Litecoin könnte also ein enormes Wertsteigerungspotenzial erfahren: Bis 2026 könnte die Kryptowährung alte Spitzenwerte oberhalb der 200-USD-Marke erreichen und anschließend weiterhin überdurchschnittlich an Wert zulegen.

Lohnt es sich noch, jetzt Litecoin zu kaufen?

Nach unseren Litecoin Prognosen besitzt Litecoin ein gesundes Potenzial. Das bedeutet jedoch nicht, dass größere Rückschläge nicht zwischenzeitlich vorkommen können oder werden. Ein langjähriger Kursrückgang von Litecoin ist allerdings eher unwahrscheinlich, solange kein genereller Krypto Bärenmarkt eintritt. Wer also kurzfristige Rückschläge verkraften kann und langfristig in Litecoin Investieren möchte, der hat mit dem Kauf von Litecoin relativ gute Chancen, eine positive Rendite zu erzielen.

Beste Litecoin Alternative: PlayDoge im Überblick

Playdoge logo svg

PlayDoge möchte mit seinem Play-2-Earn-Game, das Memecoins mit einem Tamagotchi-Spiel verbindet, den nächsten viralen Hit landen. Dieser einzigartige Ansatz macht das Krypto-Projekt zu einer hervorragenden Alternative zu Litecoin. PlayDoge ($PLAY) will das kultige 90er-Jahre-Spiel wieder aufleben lassen und es mit beliebten Memecoin-Charakteren kombinieren, um ein spannendes Spielerlebnis zu schaffen.

PolkaDot Alternative PlayDoge

Die Entwickler setzen dafür zum einen auf eine nostalgische Spieleerfahrung im 8 bit-Stil und zum anderen auf ein innovatives P2E-Konzept, bei dem Nutzer Belohnungen in Form von $PLAY-Token für das aktive Spielen von PlayDoge erhalten.

Das Potenzial von PlayDoge basiert auf mehreren spannenden Aspekten:

  • Innovatives Gaming-Konzept: Die Mischung aus einem kultigen Spiel der 90er-Jahre, Memecoin-Charakteren und dem Trendthema Play-2-Earn ist eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale von PlayDoge ($PLAY). Dieses Konzept macht das Projekt auch zu einer spannenden Alternative zu etablierten Kryptowährungen wie Litecoin.
  • Potenzial zum viralen Hit: Die Bereiche Memecoins und P2E zählen aktuell zu den wichtigsten Trendthemen im Krypto-Sektor. PlayDoge ($PLAY) will dies mit einem bewährten Spielkonzept verbinden und hat damit das Zeug, viral zu gehen.
  • Zentrale Rolle des $PLAY-Tokens: Das PLAY-Token soll eine zentrale Rolle im PlayDoge-Ökosystem einnehmen. Es soll sowohl für Rewards, als auch als In-Game-Währung und für das Staking genutzt werden. Damit kann das $PLAY-Token im Gegensatz zu anderen Coins eine echte Utility aufweisen.
  • Ausgeklügelte Roadmap: Die Entwickler von PlayDoge haben eine ausgeklügelte Roadmap formuliert, mit der sie das Projekt erfolgreich machen möchten. Die Roadmap stellt dabei die Basis für alle künftigen Entwicklungen dar.

PlayDoge ist außerdem als nicht-inflationäre Kryptowährung konzipiert, mit einem maximalen Angebot von 9,4 Milliarden PlayDoge-Token, von denen 4,7 Milliarden im aktuellen Presale verfügbar sind. Mit geplanten Aufteilungen für Projektfonds, Marketing, Ökosystem-Entwicklung und Börsenliquidität ist das Projekt aus Sicht der Tokenomics gut positioniert.

Wer PlayDoge kaufen möchte, kann aktuell noch am Presale teilnehmen. Dort werden die Token bereits vor dem Start an Krypto-Börsen zum Einstiegspreis verkauft. Der Kauf ist via BNB, ETH, MATIC oder Kreditkarte möglich.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Litecoin zu kaufen?

Bei einem Blick auf die Litecoin Prognosen für 2022 und 2023 lautet die Antwort auf diese Frage: Jetzt. Denn fast alle langfristigen Indikatoren von Litecoin zeigen momentan eine bullische Stimmung.

Allerdings sollte man auf gar keinen Fall sein komplettes Erspartes auf einmal in Litecoin investieren, sondern lieber über einen längeren Zeitraum in kleineren festen Summen investieren. Diese Strategie nennt sich Dollar-Cost-Averaging. So kann man nicht den Fehler machen und direkt vor einer starken Litecoin Korrektur investieren.

Welche Faktoren beeinflussen den Litecoin Kurs?

Coincierge Icon 1 Wie zuvor erwähnt, handelt es sich bei Litecoin Prognosen nur um grobe Vorhersagen von den zukünftigen Litecoin Preisen. Der Litecoin Preis kann durch viele externe Faktoren enorm in beide Richtungen verändert werden, wodurch sich die Litecoin Prognosen ändern.

Bei Litecoin kann man zwischen Faktoren unterscheiden, die ausschließlich den Litecoin Kurs beeinflussen und Faktoren, die den gesamten Kryptomarkt (inkl. Litecoin) beeinflussen können:

Faktoren, die den Litecoin Kurs beeinflussen

  • Einführung von Smart Contracts in Zusammenarbeit mit Flare-Networks
  • Technische Weiterentwicklungen von Litecoin wie geplante Datenschutz-Upgrades
  • Technische Störungen und/oder Hackerangriffe
  • Kooperationen mit großen Unternehmen und/oder Projekten (NFT, DeFi, Banken, PayPal, usw..)

Faktoren, welche die Kryptomärkte beeinflussen

  • Staatliche Regulierungen
  • Adaption von Kryptowährungen
  • Hackerangriffe auf Börsen
  • Neue Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie
  • Veränderungen im Weltfinanzsystem (z.B. Veränderung in der Zinspolitik)
  • Weltereignisse wie der Coronavirus
  • Ein fallender Bitcoin Preis (Ein Bärenmarkt)
  • Krypto – FOMO

Litecoin arbeit derzeit an einige interessanten Verbesserungen wie Datenschutz-Upgrades, wodurch Litecoin das gleiche Niveau wie Datenschutzmünzen wie Zcash und Monero erreichen soll, sowie die Einführung von Smart Contracts. Für Letzteres arbeitet Litecoin mit Flare Networks zusammen, um Smart Contracts wie Ethereum einzuführen. Die Implementierung soll dem Litecoin-Netzwerk Interoperabilität und Zusammensetzbarkeit verleihen. Diese Veränderungen können die Litecoin Zukunft stark verändern. Aber auch große Einschnitte in den Kryptobereich durch staatliche Regulierungen (ein Verbot von Kryptowährungen) könnten die Ethereum Prognose schnell verändern.#

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Warum fällt Litecoin?

Bad Down Schlecht - Icon Es gibt verschiedene Gründe, warum Litecoin fällt. Im Mai 2021 ist Litecoin zum Beispiel zusammen mit dem Kryptomarkt abgestürzt und dann genau wie der Rest des Kryptomarkts seit Juli wieder gestiegen, wenn auch langsamer als andere Kryptowährungen.

Ein Grund könnte auch sein, dass der Preis von Litecoin nach dem Coinbase Listing zu schnell zu teuer wurde. Derzeit stimmen die meisten Litecoin Prognosen darin überein, dass Litecoin mittel und langfristig steigen wird, aber die kurzfristigen Marktsignale von Litecoin deuten auf eine rückläufige Stimmung hin.

Litecoins Preishistorie zeigt, dass Litecoin in seiner Geschichte teilweise innerhalb weniger Tage um mehr als 60 % gefallen ist. Bisher hat Litecoin es allerdings immer wieder geschafft, diese Verluste aufzuholen und neue Höchststände zu erreichen. Das der Litecoin Kurs also kurzzeitig fällt, ist zunächst nichts Beunruhigendes, da es vollkommen normal ist, dass es immer wieder aus verschiedenen Gründen zu kleineren und größeren Korrekturen kommt.

Wird Litecoin in Zukunft wieder steigen?

Coincierge Icon 18 Höchstwahrscheinlich wird der Preis von Litegoin wieder steigen. Die meisten Litecoin Prognosen deuten darauf hin, dass der Preis in Zukunft steigen wird. Auch die Preisbewegung von Litecoin unterstützen eine zinsbullische These, da sich Litecoin in einem längerfristigen Aufwärtstrend befindet. Damit steht weiteren Kursanstiegen von Litecoin also prinzipiell nichts im Wege.

Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass es nicht auch jederzeit zu stärkeren Rückgängen kommen kann. Bisher konnten allerdings keiner dieser Rückschläge Litecoin langfristig schaden. Lediglich ein lang anhaltender Krypto Bärenmarkt (wie in 2018 und 2019) könnte dazu führen, dass es länger dauern wird, bis Litecoin wieder steigt.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Litecoin Preis Prognose bis 2030

Alle Preis Prognosen für Litecoin sollten nur als grobe Richtlinie verstanden werden, da kein Modell und keine Analyse einen exakten Kurs von Litecoin vorhersagen kann. Bei langfristigen Prognosen ist selbst eine Abweichung von 25 % oder mehr sehr genau.

Dennoch zeigt sich bei allen derzeitigen Litecoin Prognosen ein klares Bild: Litecoin besitzt ein Potenzial für Kursgewinne in der Zukunft. Besonders ein langfristiges Investment in Litecoin hat nach unseren Prognosen eine gute Chance auf zufriedenstellende Renditen.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über alle Litecoin Prognosen von 2023 bis 2030:

Fundamental Charttechnisch Analysten- berechnungen Geldmengen-Bewertung (Mittlers Szenario) Stock to Flow Modell
2023 n/a 122,47 USD 108,51 USD n/a 134,82 USD
2024 n/a 147,21 USD 126,19 USD n/a 157,32 USD
2025 n/a 169,96 USD 154,13 USD n/a 173,41 USD
2030 n/a n/a 326,21 USD 3.210 USD n/a
2040 n/a n/a n/a 10.700 USD n/a

Spannend ist, wie unterschiedlich die tatsächlichen Litecoin Prognosen für die kommenden Jahre ausfallen. Die extremen Bedingungen am Kryptomarkt haben gezeigt, dass Litecoin & Co. nicht nur zulegen, sondern auch stark an Wert verlieren können. Der erste Durchbruch der wichtigen Kursmarke bei 200 USD könnte erstmals im Jahr 2026 gelingen – sofern alle Voraussetzungen stimmen.

Je weiter man in die Zukunft blickt, desto ungenauer wird auch die Litecoin Prognose. In unserer Tabelle haben wir Richtwerte dargestellt, die durch kommende politische oder geldmarkttechnische Ereignisse maßgeblich beeinflusst werden können.

Welche alternativen Kryptowährungen empfehlenswert sind

Egal, ob sich Investoren für oder gegen einen Kauf von Litecoin entscheiden – ein ausgewogenes Krypto-Portfolio besteht immer aus mehreren Positionen. So werden nicht nur Risiken minimiert, auch das Wachstumspotenzial anderer Coins und Token kommt dabei zur Geltung. Als eine der besten Litecoin Alternativen wird derzeit der PlayDoge Token gehandelt. Aber warum eigentlich?

Zunächst kombinieren die Entwickler der neuen Kryptowährung gleich mehrere spannende Trendthemen: Memecoins und Play-2-Earn-Spiele. Dabei lehnt sich PlayDoge an das beliebte Tamagotchi-Spiel an und verbessert es durch die Integration von Memecoin-Figuren und einem Play-2-Earn-Konzept. Während andere Memecoins keinen echten Nutzen mit sich bringen und ausschließlich auf den Spaßfaktor setzen, arbeitet PlayDoge an der Entwicklung eines funktionalen Spiels und kann sich somit von anderen Projekten abgrenzen. Spieler erhalten dabei Token-Belohnungen für das Gaming und können sich mit den $PLAY-Token außerdem attraktive Staking-Rewards sichern.

Insbesondere der PlayDoge-Presale, der nur noch für kurze Zeit läuft, ist ein spannender Zeitpunkt, um die Token frühzeitig zu kaufen. Während des Presales beginnen die Preise für die Token schon bei 0,0050 US-Dollar. Wer PlayDoge jetzt kaufen möchte, kann dafür einfach die offizielle Seite des Projekts besuchen und sich die Token dort via BNB, ETH, MATIC oder Kreditkarte sichern.

Was ist Litecoin?

Litecoin (Symbol: LTC) ist eine frühe Abzweigung von Bitcoin und gilt als eine der ersten Altcoins. Litecoin wurde im Jahr 2011 von Charlie Lee (einem frühen Bitcoin-Anwender und Google-Mitarbeiter) eingeführt. Litecoin sollte eine „leichtere“ Version von Bitcoin sein und ist ansonsten dem Pionier-Krypto sehr ähnlich.

Die Verwendung von Litecoin sollte hauptsächlich die einer einfachen, schnellen und sicheren Zahlungsmethode sein. Bei Litecoin handelt sich um eine abbaubare Münze, die das Proof-of-Work-Konsensprotokoll verwendet.

Litecoin vs. Bitcoin

  • Litecoin hat eine Obergrenze von 84 Millionen Coins, während Bitcoin knapper ist und eine Obergrenze von 21 Millionen hat.
  • Die Blockbestätigungszeiten von Litecoin sind mit 2,5 Minuten kürzer als die 10 Minuten von BTC, was die Verwendung bei alltäglichen Transaktionen erleichtert.
  • Litecoin verwendet den kryptografischen Algorithmus Scrypt in seinem Proof-of-Work-Protokoll anstelle von SHA-256, das von Bitcoin verwendet wird. Scrypt eignet sich weniger für das Mining mit spezialisierter Ausrüstung wie ASICs, was es theoretisch für den „normalen“ Miner zugänglicher macht.

Wir möchten auch eine kurze Übersicht über die wichtigsten Eigenschaften des Litecoin Netzwerks geben. Schließlich sind die Alleinstellungsmerkmale von Litecoin ein wichtiges Kriterium dafür, wie die Zukunft der Kryptowährungaussehen wird.

Wichtige Litecoin Merkmale

  • Skalierbarkeit: Charlie Lee und sein Entwicklerteam dachten, dass BTC mit langfristigen Leistungsproblemen konfrontiert sein würde, wenn der Verkehr auf der Blockchain-Technologie zunehmen würde. Folge wären Skalierbarkeitsprobleme, Engpässe und erhöhte Netzwerkgebühren. Litecoin konzentriert sich auf die Bereitstellung einer hoch entwickelten und skalierbaren Blockchain.
  • Leistungsgeschwindigkeit: Litecoin ist so konzipiert, dass es leicht und schnell ist. Statt 10-minütige Blockbestätigungszeit zu verwenden, nutzt Litecoin eine 2,5-minütige.
  • Niedrige Transaktionsgebühren: Skalierbarkeitsprobleme betreffen sowohl Bitcoin als auch Ethereum. In letzter Zeit haben beide Blockchains die Benutzer aufgrund hoher Transaktionsgebühren ausgeblutet. Eine der Kernvisionen von Litecoin ist es, blitzschnelle Transaktionen zu gewährleisten, die auch günstig sind. Die Kosten für Transaktionen im Litecoin-Netzwerk hängen von der Blockgröße sowie der Größe der Transaktion ab.
  • Vertrauliche Transaktion: Die Entwickler von Litecoin setzen darauf, Kernfunktionen für den Datenschutz aufzubauen, um die Anonymität zu stärken. Die Entwickler planen, MimbleWimble zu implementieren, um Single-Chain-Transaktionen zu erstellen, die von Dritten vollständig verschleiert sind.
  • Branchenübergreifende Integration: Litecoin zielt darauf ab, sein Netzwerk und seine native Coin-Akzeptanz durch das offene Softwarekonzept zu erhöhen. Verschiedene Händler haben die Blockchain bereits implementiert und akzeptieren die Währung für Zahlungen, Glücksspiele oder NFTs.

Wer mehr Informationen zu Litecoin sucht und sich über die LTC Kryptowährung informieren will, findet eine ausführliche Anleitung in unserem Litecoin kaufen Guide.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Empfohlene Broker für den Kauf von Litecoin

Etoro Logo Transparent Wer von der positiven Litecoin Prognose profitieren möchte, der benötigt dafür einen Krypto Broker. Es ist empfehlenswert, bei langfristigen Investitionen einen Anbieter zu wählen, welcher über eine jahrelange Erfahrung verfügt. Denn wer möchte in den kommenden Jahren schon ständig seinen Broker wechseln müssen.

Unseren Broker Vergleich hat der Anbieter eToro mit einem deutlichen Vorsprung gewonnen. Der Online Broker eToro ist eine sichere Option für den Kauf von Kryptowährungen wie Litecoin, Aktien und anderen Vermögenswerten. Ein großer Vorteil von eToro ist auch die Regulierung durch die Finanzaufsicht der Europäischen Union.

Natürlich gibt es neben Litecoin noch viele weitere vielversprechende Kryptowährungen. Bei eToro finden sich derzeit über 30 Kryptowährungen zum Kauf, auf die man sogar teilweise mittels Crypto Staking zusätzlich Zinsen verdienen kann.

Eine Übersicht aller Anbieter für Litecoin findet sich in der folgenden Liste:

Sortieren nach

15 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Gebühren

1oder besser

Sicherheit

1oder besser

Auswahl Coins

1oder besser

Bewertung

1oder besser

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0387 BTC

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 87.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Krypto-Kauf erfolgt beim Bitpanda Broker schnell und einfach
  • Viele verschiedene Zahlungsmethoden
  • Portfolio umfasst alle großen Kryptowährungen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Algorithmischer Handel verfügbar
  • Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0388 BTC

76,22% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an unterstützten Kryptos
  • Zugang zu NFTs
  • Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Keine Provisionen und niedrige Spreads
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • 190+ Kryptowährungen
  • Transparente & niedrige Gebühren
  • Intuitive App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Banküberweisung Kreditkarte Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Sehr guter Kundenservice
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Paypal Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Riesige Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an Coins
  • Etablierte Börse
  • eine der ersten am Markt
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Viele Kryptos zur Auswahl
  • Hohe Sicherheit
  • Integrierte Trading Tools
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Fazit zur Litecoin Prognose

Absolut niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, was in den nächsten Jahren geschehen wird. Auch bei Litecoin Prognosen handelt es sich daher, wie zuvor erwähnt, ebenfalls nur um grobe Schätzungen, welche durch verschiedene in der Vergangenheit erfolgreiche Modelle erstellt wurden.

In einer kurzfristigen Betrachtung ist insbesondere die Anlegerstimmung ein ausschlaggebender Indikator für den weiteren Kursverlauf. Unsere Litecoin Prognose 2023 zeigt, dass der Coin zwar ein enormes Aufholpotenzial besitzt, jedoch in den nächsten Jahren auch immer wieder durch kurzzeitige Abverkäufe belastet werden kann. Gegen Ende des Jahres rechnen wir mit einem Litecoin Preis von knapp 110 USD.

Bis 2026 könnte Litecoin dann wieder zu alten Höchstkursen oberhalb der magischen Marke von 200 USD zurückfinden. Unsere Litecoin Prognose 2030 wird dann allerdings deutlich weniger aussagekräftig, da der weitere Verlauf am Kryptomarkt nur schwer vorhersehbar ist. Sollte Litecoin seine Vorteile gegenüber dem Bitcoin geltend machen und neue Investoren begeistern können, ist unter Umständen ein neuer Preis von 450 USD möglich.

Egal, ob konservativ oder hochspekulativ – jeder Investor sollte eine ausreichende Diversifikation im eigenen Krypto-Porto sicherstellen. Wer auf eine der besten Litecoin Alternativen zurückgreifen möchte, sollte den PlayDoge Token ins Visier nehmen. Investoren profitieren von einem lukrativen Stake-to-Earn-Feature mit bis zu über 100 % Staking-APY und einem günstigen Kaufpreis, der im Presale bei 0,00022 USD liegt.

Unsere neue Krypto Empfehlung: PlayDoge Token

Wer neben Litecoin auf der Suche nach einer weiteren vielversprechenden Kryptowährung ist, sollte sich den Presale des neuen PlayDoge Tokens genauer ansehen. Inmitten des Höhenflugs der Bitcoin- und Ethereum-ETFs in den USA, können Käufer mit PlayDoge auf den aktuellen Hype rund um Memecoins und P2E-Games aufspringen. Die Entwickler kombinieren ein kultiges Tamagotchi-Spiel mit einem P2E-Konzept und Memecoins, um sich im Krypto-Gaming-Sektor zu etablieren.

  • Jetzt auf den Meme Coin-Hype aufspringen
  • Kombination aus Tamagotchi, Memecoins und Play-2-Earn-Game
  • In Zukunft Rewards für das Gaming und Staking möglich
  • Preiswert im Presale ab 0,0050 USD kaufen

Litecoin Prognose – FAQs

Wird Litecoin steigen?

Die kurzfristige Litecoin Prognose ist eher bärisch. Allerdings ist die mittelfristige und langfristige Prognose für Litecoin sehr positiv. Das Potenzial für den Litecoin Kurs beträgt in diesem Jahr zwischen 0 % und 70 %.

Was macht Litecoin?

Litecoin ist ein Blockchain-Netzwerk und wurde als leichte und schnelle Alternative zu Bitcoin erschaffen. In Zukunft soll Litecoin auch eine Infrastruktur für dApps (dezentralisierte Apps), ähnlich wie Ethereum, bieten.

Wie lautet die Litecoin Prognose 2025?

Experten erwarten, dass sich der Kryptomarkt in den nächsten zwei Jahren entspannen wird, so dass Litecoin deutlich an Fahrt aufnehmen kann. Während in 2025 ein Durchschnittskurs von knapp 155 USD erwartet wird, könnte der Coin im darauffolgenden Jahr schon zu alten Höchstkursen oberhalb der Marke von 200 USD zurückkehren.

Wie lautet die Litecoin Prognose 2023?

In den ersten Monaten des Jahres hat Litecoin bereits gezeigt, dass Investoren weiterhin auf die vielversprechende Kryptowährung vertrauen können. Sofern Litecoin weiterhin eine starke Nachfrage erfährt, könnte der Coin gegen Ende des Jahres knapp 110 USD wert sein.

Wann erreicht Litecoin laut Prognose 1000 Euro?

Derzeit notiert Litecoin zu einem Kurs von knapp 82 Euro. Um einen Wert von 1.000 Euro zu erreichen, müsste der Coin sich mehr als verzehnfachen – dieses Szenario dürfte also noch einige Jahre entfernt sein. Bis 2030 können Investoren mit einem Litecoin Kurs von etwa 450 USD rechnen.

Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2024

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf Experte für Kryptowährungen

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.

Zeige alle Posts von Kevin Benckendorf