Was ist Solana Staking? Erklärung & Anleitung zum Solana Staken 2022

Solana Staking ist gefragter denn je. Mit dem Staking von SOL Token Geld verdienen ist immer beliebt – egal, ob Bullen- oder Bärenmarkt. SOL Staking ist mit klassischem On-Chain-Staking, Liquidity Mining und Yield Farming möglich.

Welche Arten von Solana Staking gibt es? Wie ist die Funktionsweise? Was sind Vorteile und Nachteile? Welche besten Solana Staking Anbieter gibt es?

Wir klären all diese Fragen und stellen die besten Anbieter zum Solana Staking vor. Dabei geben wir auch eine detailierte Staking Anleitung bei unserem Testsieger Crypto.com.

Solana Staking bei Crypto.com

Solana Logo Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier direkt zu unserem Testsieger Crypto.com und kann dort Kryptos staken:

Was ist Solana Staking?

Im Allgemeinen bezeichnet Solana Staking das Hinterlegen bzw. Versperren von SOL Token mittels eines Smart Contracts bei einem Solana Staking Anbieter. Das Staking erfolgt für einen bestimmten Staking Zeitraum, im Gegenzug erhält der Inhaber der Solana Token eine  Belohnung in Form von Solana Staking Rewards.  Solana Staking ist mit drei Arten von Staking möglich:

  1. Proof of Stake ist der Konsensmechanismus von Solana; als Token Inhaber kann man SOL Token staken und damit am Prozess der Validierung von Transaktionen teilnehmen; hierfür wird man mit guten Solana Staking Rewards belohnt, weil man sein Commitment gegenüber der Bewahrung der Integrität von Transaktionen und dem gesamten Netzwerk zeigt.
  2. Yield Farming hingegen bezeichnet das Staking von Solana Token bei einem Krypto-Lending-Anbieter im Bereich Decentralized Finance. Der Lending-Anbieter verdient Kreditgebühren mit der Verleihung von Solana Token, der Token Inhaber wird zum Gläubiger und wird mit weiteren Solana Token belohnt.
  3. Liquidity Mining hingegen ist das Hinzufügen von Solana Token in einen Liquiditätspool bei einem dezentralen Exchange, wobei sich der Pool auf ein bestimmtes Währungspaar konzentriert. Über Liquiditätspools wird die Ausführung von Swaps ohne zentrales Orderbuch oder Market Maker möglich.

Das Wichtigste über SOL Staking in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Solana ist eine Smart Contract und dApp-fähige Blockchain mit Proof-of-Stake-Konsensmechanismus.
  • Staking bezeichnet das Hinterlegen von Krypto-Token mittels Smart Contracts für einen bestimmten Zeitraum. Im Gegenzug erhält man weitere Token als Solana Staking Rewards.
  • Solana Staking ist neben dem klassischen Staking für den Konsensmechanismus auch mit Yield Farming und Liquidity Mining möglich.
  • Die Höhe der Staking Rewards richtet sich vor allem nach dem Staking Zeitraum, Höhe des Staking Betrags und Art des Stakings.
  • Umso länger der Staking Zeitraum und bei fixem anstatt variablem Staking, desto höher die Solana Staking Belohnungen.
  • Unser Testsieger für Solana Staking ist der weltweit führende Krypto-Exchange Crypto.com. Hier ist klassisches SOL Staking, Yield Farming und Liquidity Mining möglich.

Es ist im Allgemeinen zwischen Crypto Staking mit fixem und flexiblem Charakter zu unterscheiden. Beim fixen Staking gibt es einen vorab festgelegten Staking Zeitraum mit einer konstanten Staking Verzinsung; das variable Staking erfolgt über einen fixen oder flexiblen Zeitraum mit einer täglich durch den Staking Anbieter änderbaren Verzinsung.

Die Höhe der Staking Rewards richtet sich sowohl nach der Art des Stakings, dem Staking Zeitraum und der Anzahl an gestakten SOL Token. Manchmal werden die höchsten Solana Staking Rewards nur für ein bestimmtes Kontingent an SOL Token geboten, darüber geht die Verzinsung zurück. Ein Staking Rechner kann helfen, die Höhe der Staking Rewards im Vorhinein einzuschätzen.

Wie funktioniert das Solana Staking?

Die Funktionsweise des Solana Staking lässt sich zunächst auf abstrakter Ebene recht einfach beschreiben. Zunächst muss man als Nutzer einmal Solana kaufen und diese in einer Krypto-Wallet bei einem Staking Anbieter oder der nativen Solana Wallet aufbewahren. Dann kann ein Staking Angebot ausgewählt werden, die SOL Token werden über einen Smart Contract hinterlegt und die Solana Staking Belohnungen in die Wallet ausbezahlt.

Solana ist eine Blockchain, die den Proof-of-Stake-Konsensmechanismus verwendet. Token Inhaber weisen ihre SOL Token einem Stakingpool bzw. einem Validating Node zu, welcher in der Überprüfung von Transaktionen auf der Blockchain teilnimmt. Als Teilnehmer am Staking Pool können  auch kleine Einzelanleger von Solana Staking Rewards profitieren die Sicherheit des Netzwerks wird sichergestellt, weil jeder stakende Inhaber an der Integrität des Netzwerks interessiert ist (sonst würden die Token an Wert verlieren).

Solana Kurs Prognose

Der Konsensalgorithmus weist einem Staking Pool eine bestimmte Höhe an Solana Staking Belohnungen zu, diese werden anteilsmäßig an die Solana Staking Nutzer aufgeteilt und in deren Staking Wallets zugestellt. Bei vielen Solana Staking Anbietern gibt es einen minimalen Staking Betrag und einen maximalen Staking Betrag, mit dem sichergestellt wird, dass nicht ein einziger Whale den Löwenanteil der Staking Belohnungen einsteckt.

Die besten Solana Staking Anbieter

Solana ist eine führende Smart Contract-Plattform und zählt zu den Top 6 Coins aller Kryptowährungen. Dementsprechend ist die Anzahl der Solana Staking Anbieter in den letzten Monaten gewachsen, unser Testsieger ist der regulierte Exchange Crypto.com.

Crypto.comKrakenBinance

Crypto.com

Crypto.com Logo Transparent Beim Krypto-Broker Crypto.com wird Solana Staking geboten, die Konditionen und Benutzerfreundlichkeit der Mobile App für iOS und Android lassen uns den Anbieter empfehlen. Direkt beim Krypto-Broker günstig Solana kaufen und über das Crypto.com Earn-Feature staken. Es werden insgesamt 3 Staking Optionen geboten:

  • Flexibel (0,25 %)
  • 1 Monat (0,5 – 2 %)
  • 3 Monate (0-3 %)

Die Auszahlung erfolgt nach Ablauf jeder Woche direkt in die Solana Wallet. Aktuell gibt es beim Solana Staking weder einen minimalen Staking Betrag noch einen maximalen Staking Betrag.

Kraken

Kraken-logo Beim beliebten Krypto-Exchange Kraken kann man ebenfalls im Solana Staking aktiv werden. Dabei wird ein attraktives Angebot geboten:

  • fixes Staking von 6 bis 8 %

Bei Kraken werden die Staking Belohnungen zweimal wöchentlich ausgezahlt, bereits während dem Staking Zeitraum, was sehr praktisch für den laufenden Verdienst von SOL Token ist.

Binance

Binance Logo Der weltweit führende Krypto-Exchange Binance bietet ebenfalls ein umfangreiches Angebot an Solana Staking Optionen, sprich bei Solana ist sowohl klassisches On-Chain-Staking, Yield Farming und Liquidity Mining möglich. Einfach bei Binance Solana kaufen und dann direkt aus der Krypto-Wallet staken.

Bei Binance sind die Staking Konfigurationen dabei so, dass die Staking Rewards erst nach Ablauf der Staking Periode ausgezahlt werden. Durch diese Thesaurierung der Staking Belohnungen fällt die Belohnung letztendlich höher aus, man maximiert die Staking Verzinsung. Die Höhe der Staking Rewards unterscheidet sich dabei zwischen den einzelnen Staking Arten und beträgt aktuell:

  • On-Chain-Staking (30 Tage, 60 Tage, 90 Tage; bis zu 13 %)
  • Yield Farming (3-8 %, variables Staking)
  • Liquidity Mining (2-5 %, variables Staking)

Praktisch ist, dass bereits ab einem minimalen Staking Betrag von 0,01 SOL, mit dem Solana Staking begonnen werden kann, ein maximimaler Staking Betrag ist erst bei 1.000 SOL gegeben, wobei eine Kontingentierung beim 90 Tage Plan früher enden kann.

Bei Binance ist eine allgemeine Kontingentierung der Staking Pläne gegeben, weshalb es sein kann, dass der gewünschte Staking Plan bereits ausverkauft ist. Gerade die längerfristigen Staking Optionen mit 60 Tagen oder 90 Tagen sind immer wieder einmal ausverkauft, wobei auch die 30 Tage Staking solide Rendite bieten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung – wie kann man Solana staken?

Dieser Abschnitt wird zeigen, wie man einfach Solana Staking bei unserem Testsieger Crypto.com starten kann.

Schritt 1: Crypto.com Konto eröffnen

Den Anfang macht die Kontoeröffnung bei Crypto.com. Die notwendigen persönlichen Daten eintippen und schicken. Zudem auch die beiden Häkchen aktivieren, um die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren. Dann in den Posteingang wechseln, die erhaltene Bestätigungsemail öffnen und den enthaltenen Link anklicken.

Crypto.com Anmeldung

Noch einige wenige Daten ergänzen und einen Identitäts- und Addressnachweis erbringen, um das Konto zu verifizieren. Hierfür ist ein farbiger Scan des aktuellen Reisepasses und einer aktuellen Stromrechnung erforderlich. Jetzt die Crypto.com App für iOS oder Android herunterladen und installieren, die Nutzung ist besonders kinderleicht.

Schritt 2: Solana kaufen

Nun direkt in der App Solana kaufen. Einfach App öffnen, auf den Button „Trade klicken, dann „Buy und die Kryptowährung „Solana antippen. Dann Zahlungsmethode wie „Credit Card auswählen, den gewünschten Kaufbetrag eingeben und den Anweisungen folgen, um den Kaufvorgang abzuschließen.

Solana Staking Crypto.com

Die SOL werden direkt in der SOL Wallet in der Crypto.com App aufbewahrt.

Schritt 3: Solana Staking einrichten

In der unteren Navigationsleiste auf die Schaltfläche „Accounts klicken, dann „Crypto Earn antippen. Den Infohinweis lesen und auf den Button „Start Earning now klicken. Jetzt Solana als Kryptowährung auswählen.

Crypto.com Earn Staking

Es werden die drei Staking Optionen angezeigt – einfach den gewünschten Staking Plan wählen, die Hinweise lesen und Häkchen aktivieren, auf „Continue klicken und den weiteren Anweisungen folgen, um die SOL Token staken. Die Belohnungen werden wöchentlich direkt in die Solana Wallet ausgezahlt.

Wie bekommt man Solana Staking Rewards? Wie hoch wären hier die Belohnungen?

Solana Staking ist deswegen zielführend, weil man hohe Solana Staking Rewards erhalten kann. Hierfür ist prinzipiell jede Art des Solana Staking – On-Chain-Staking, Yield Farming oder Liquidity Mining zielführend.

Allerdings unterscheidet sich die Höhe der Staking Belohnungen sowohl nach der  Art des Stakings, nach der Staking Dauer und nach Zeitpunkt der Auszahlung  der Staking Belohnungen (Thesaurierung, also Einbehaltung und Auszahlung nach Ablauf der Staking Periode ist besser). Praktisch ist bei unserem Testsieger Crypto.com vom Solana Staking ohne minimalem Staking Betrag mit 3 Staking Plänen zu profitieren:

  • Flexibles Staking: 0,50 %
  • Fixes Staking, 1 Monat Staking Dauer: 0,5 – 2 %
  • Fixes Staking, 3 Monate Staking Dauer: 0,5 – 3 %

Besonderheiten beim Solana Staking bei dem Testsieger

Crypto.com Logo Crypto.com ist unser Testsieger für Solana Staking. Warum? Es gibt hierfür gleich mehrere Gründe. Ganz oben steht die hohe Benutzerfreundlichkeit in der Bedienung der Crypto.com App, die geringen Solana Staking Gebühren, die Flexibilität der Staking Pläne und die Höhe der Staking Rewards.

Weitere Vorteile locken ebenfalls zum Testsieger Crypto.com. Dazu zählen etwa der beliebte Crypto.com NFT Marketplace oder auch die Crypto.com Kreditkarte und Debitkarte, mit der man Kryptowährungen zum Bezahlen im Alltag verwenden kann.

Wie hoch sind die Solana Staking Steuern?

Solana Kauf Wie steht es um die steuerlichen Aspekte des Solana Staking? Sind Einnahmen aus dem SOL Staking zu versteuern – und wenn ja, wie? Ja, Solana Staking Einnahmen sind steuerpflichtig. Wie genau versteuert wird – und wie hoch der Steuersatz ausfällt – das unterscheidet sich zwischen Deutschland und Österreich.

  • In Deutschland gilt, dass Staking Einnahmen der Klasse Einkünfte aus Leistungen i.S.d. § 22 EstG einzuordnen sind. Übersteigt man als Individuum demnach den  Freibetrag von 256 EUR pro Kalenderjahr  in dieser Einkunftsart, ist eine Versteuerung erforderlich. Eine Reduktion des abzuführenden Betrages kann sich dadurch ergeben, dass Werbekosten angerechnet bzw. abgesetzt werden können.
  • Etwas komplexer ist die Steuerlage in Österreich. Die Solana Staking Belohnungen sind prinzipiell der Einkunftsart der Sonstigen Einkünften aus Kapitalvermögen zuzuordnen. Im Gegensatz zu Deutschland besteht kein Freibetrag, Absetzen von Werbekosten ist ebenfalls nicht möglich. Es gilt die Kapitalertragssteuer von 27,5 %.

Achtung: Es gibt unterschiedliche Regeln je nach Art des Stakings. Die Staking Einnahmen aus dem On-Chain-Staking müssen erst nach Veräußerung der verdienten SOL aus dem Staking versteuert werden, die Staking Belohnungen aus Yield Farming oder Liquidity Mining müssen jedoch – da geltend als „tatsächlich Entgelte für die Überlassung von Kryptowährungen” – müssen jedoch sofort versteuert werden, denn sie führen bereits „im Zuflusszeitpunkt zur Besteuerung“.

Welches Solana Staking Wallet wird benötigt?

Das Solana Staking erfolgt direkt aus einem Solana Wallet, also welche Wallet für das Solana Staking wählen? Es bieten sich prinzipiell zwei Möglichkeiten:

Exchange Wallet

Icon Die beste und einfachste Möglichkeit ist es, direkt aus der Solana Wallet beim zentralen Exchange wie Crypto.com oder Binance bzw. Kraken zu staken. Einfach beim Exchange SOL kaufen und die integrierte Staking-Option nutzen, kein weiterer Aufwand erforderlich. Dies ist sowohl für On-Chain-Staking, Yield Farming und Liquidity Mining möglich.

Solana Wallet

Icon Alternativ kann man eine native Solana Wallet wie Solflare oder Phantom Wallet nutzen. Dann kann man bei dezentralen Defi-Anbietern das Solana Staking nutzen, alle 3 Arten von Solana Staking sind möglich. Allerdings ist die Benutzerfreundlichkeit gering, zudem bestehen die Risiken von Hacks oder Exploits beim DeFi-Anbieter und der Wallet.

Sicherheit: Ist SOL Staking sicher?

Die Sicherheit von Solana Staking ist für viele Leser ein Grund für Besorgnis. Kein Wunder, immer wieder hört man Schlagzeilen und liest Artikel über die letzten DeFi Hacks und Exploits. Es gibt definitiv zahlreiche Sicherheitsrisiken beim Solana Staking, allerdings treten diese nahezu ausschließlich nur bei dezentralen Anbietern im DeFi-Bereich auf.

Bei Verwendung des nativen Solana Wallet – ob Solflare, Phantom oder weiteren – sind die Sicherheitsrisiken in der Tat sehr hoch. Zunächst besteht die  Gefahr des Hacks  des eigenen nativen Wallets, wenn Hacker durch Malware oder Phishing-Angriffe Zugang zur Wallet erhalten und SOL Token stehlen könnten. Noch gefährlicher ist jedoch, dass das Defi Staking Protokoll oder die Smart Contracts des Staking Anbieters gehackt werden – millionenschwere Hacks können so die Folge sein.

Solana Staking bei unserem Testsieger Crypto.com (und weiteren zentralen Exchanges) ist sehr sicher. Als lizenzierter Anbieter werden sowohl die Unternehmensprozesse und Sicherheitspraktiken des Exchanges überwacht, Audits der Staking Smart Contracts durch externe Blockchain-Sicherheitsspezialisten sorgen für hohe Sicherheit. Sicheres Solana Staking ist demnach viel eher bei einem zentralen, benutzerfreundlichen Anbieter wie Crypto.com möglich.

Worauf sollte man beim SOL Staking achten? Tipps für Anfänger

Coincierge Icon 21 reverse Um beim Solana Staking bestmöglich zu profitieren und sicher staken zu können, müssen einige wichtige Tipps befolgt werden. Hier sind wichtige Tipps für das Solana Staking:

  • Mehrere DeFi Plattformen verwenden: Beim Solana Staking sollte man neben unserem Testsieger Crypto.com auch auf weitere Anbieter setzen. Dieses Grundprinzip dient der Minimierung von Sicherheitsrisiken für den unwahrscheinlichen Fall, dass es bei einem Anbieter einen Hack oder Exploit geben sollte.
  • In kleinen Schritten starten: Als Anfänger sollte man einen minimalen Staking-Betrag wählen, um sich mit dem Prozess des Stakings vertraut zu machen. Hat man einmal heraußen, wie Liquidity Mining oder Yield Farming funktioniert, kann man jederzeit weitere SOL staken.
  • Staking-Raten können flexibel sein: Es gibt fixes und variables Staking. Bei fixem Staking stehen sowohl der Staking Zeitraum und der Staking Zinssatz im Vorhinein fest, man weiß genau, was man bekommt, muss jedoch die Lock-in-Periode abwarten. Beim variablen Staking hingegen kann man jederzeit abbrechen, jedoch fällt die Staking Rendite geringer aus.
  • Laufzeit geeignet wählen: Umso länger der SOL Staking Zeitraum, desto höher die Solana Staking Rewards. Dies wird für die meisten Anleger geeignet sein, wer einen kurzen Anlagezeitraum hat, der kann ein kürzeres Zeitfenster wählen. Oft gibt es Optionen von 30 Tagen, 60 Tagen oder 90 Tagen SOL Staking Dauer.
  • Staking Arten abwägen: Beim Solana Staking kann man aus dem Vollen schöpfen. Gerade Staking Einsteiger werden sich wohl für das On-Chain-Staking entscheiden, es ist einfach und weitgehend risikofrei. Jedoch könnte auch Solana Staking für Yield Farming oder Liquidity Mining interessant sein, es gibt höheres Risiko, jedoch ist die Staking Verzinsung ebenfalls höher.

Ist SOL Staking sinnvoll: Lohnt sich ein Solana Staking?

Die Frage, ob Solana Staking lohnenswert ist, lässt sich wohl durch die Höhe der Staking Belohnungen beantworten. Tatsächlich kann man mit Solana Staking hohe Renditen erzielen und damit das Beste aus beiden Welten erhalten: Solana Token langfristig halten und von der Wertsteigerung partizipieren, zudem passives Einkommen während der Haltezeit generieren.

Solana Staking ist also definitiv lohnenswert und sinnvoll – für nahezu alle Anleger. Bereits, wer als Solana Investor eine Haltezeit von mehreren Monaten plant, der sollte vom Solana Staking Gebrauch machen und weitere SOL Token erhalten. Für Investoren mit langfristigem Zeithorizont von über einem Jahr ist es ohnehin ein “No-Brainer” – also die  einzig schlüssige Entscheidung die SOL Token einem Staking Pool zuzuweisen.

Einzig kurzfristige Trader, welche Solana kaufen und innerhalb weniger Stunden oder Tage verkaufen wollen, für diese wird Solana Staking nicht interessant sein. Wir nehmen jedoch an, dass sich unter unseren Lesern nahezu ausschließlich längerfristige Investoren befinden.

Solana Staking ist äußerst lukrativ und lohnenswert bei langfristigem Halten von Solana Staking.

Die beste Solana Staking Alternative: Lucky Block Coin Staking

logo-lucky-block Du bist auf der Suche nach der besten Solana Staking Alternative? Die 1–3 % Staking Belohnungen mit Solana sind eher bescheiden, wenn wir sie mit unserem Testsieger Lucky Block Staking vergleichen: Der LBLOCK Token ist der native Token der dezentralen Glücksspielplattform Lucky Block.

Damit kann man sowohl im On-Chain-Staking, Liquidity Mining oder Yield Farming verdienen. Für das Staking ist bloß ein BSC-kompatibles Wallet wie MetaMask mit Verknüpfung über den DEX PancakeSwap erforderlich. Mit LBLOCK Token Staking sind hohe Renditen von 15 bis 25 % APY möglich!

Vorteile und Nachteile von Solana Staking

Bei all den Vorteilen fragt man sich, ob auch etwas gegen Solana Staking spricht. In der Tag wenig, dennoch ist es sinnvoll, sich die Vorteile und Nachteile des Solana Staking in einer Gegenüberstellung vor Augen zu führen:

Vorteile Solana Staking

  • Rendite: Einfach SOL Token staken und weitere SOL Token in die Wallet erhalten – eine solide Rendite während der Haltezeit erzielen.
  • Passives Einkommen: Während man SOL Token für Wertanstieg hält, kann man ein passives Einkommen erzielen. Einfach staken, SOL werden automatisch ausgezahlt.
  • Extra Wachstum: Die Rendite des Solana Staking wird in SOL Token ausgezahlt. Beim Wertanstieg steigt auch der Wert der erhaltenen SOL.

Nachteile Solana Staking

  • Lock-Up-Periode: Bei fixem Staking sind die SOL Token für einen Zeitraum nicht nutzbar. Es kann währenddessen zu einem Wertverlust kommen.
  • Minimaler Betrag: Viele Staking Anbieter haben einen minimalen Staking Betrag, in der Regel erfüllen diese aber auch Einzelanleger leicht.
  • Steuerpflicht: Staking Belohnungen sind zu versteuern, wobei die Regelung in Deutschland und Österreich unterschiedlich ist.
  • Volatilität: Der Solana Preis ist volatil, es ist ein Wertverlust während der Staking Periode möglich.

Fazit zu unseren Solana Staking Erfahrungen

Solana Logo Solana Staking ist eine lohnenswerte und ratsame Maßnahme für alle Anleger und Investoren, die von der Smart Contract Plattform Solana überzeugt sind. Mit Solana Staking kann man passives Einkommen erzielen, während man vom langfristigen Preisanstieg im SOL Token profitiert. Einzig, wer auf kurzfristiges Daytrading fokussiert, für den ist Solana Staking wohl nicht zielführend.

Es gibt immer mehr Solana Staking Anbieter, weshalb wir einen umfangreichen Anbietervergleich durchgeführt haben. Im großen Anbieterfeld hat sich  Crypto.com als unser Testsieger  hervorgehoben. Die lizenzierte Krypto-Exchange bietet hohen Nutzerkomfort, zahlreiche Staking Optionen mit hoher Auszahlungsquote und mehr.

Unsere Solana Staking Erfahrungen waren hervorragend, wir empfehlen flexibles oder fixiertes Staking von Solana über due Crypto.com App.

Solana Staking FAQs

Kann man Solana staken?

Ja, Solana Staking ist auf mehrere Arten möglich. On-Chain-Staking etwa, weil Solana Blockchain Proof-of-Stake verwendet. Ebenfalls ist jedoch Solana Staking mit Yield Farming oder Liquidity Mining bei einem Anbieter wie Crypto.com möglich.

Wie SOL staken?

Solana staken kann man entweder im Proof-of-Stake-Konsens mittels On-Chain-Staking, oder mit Yield Farming beim Krypto-Lending-Anbieter. Auch Liquidity Mining in einen Liquidity Pool bei einer dezentralen Exchange (DEX) ist eine Option. Als bester Solana Staking Anbieter ist Crypto.com empfehlenswert.

Wo SOL staken?

Unter den zahlreichen Solana Staking Anbietern empfehlen wir unseren Testsieger Crypto.com. Hier kann man Solana kaufen und Solana Staking mit drei Optionen, mit variablem Zeitraum oder Lock-up-Periode von 1 Monat oder 3 Monaten nutzen - direkt über die komfortable Crypto.com App für iOS/Android.

Was ist staken?

Staking bzw. Staken ist der Prozess des Hinterlegens bzw. Versperrens von Krypto-Token über einen Smart Contract bei einem Staking Anbieter. Die Token werden für die Staking Periode dem Anbieter zur Verfügung gestellt, im Gegenzug wird man mit weiteren gleichen Token als Staking Rewards belohnt.

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson