Tether Preis | Aktueller USDT Kurs in Euro (EUR), Schweizer Franken (CHF) & US Dollar (USD)

Tether (USDT)

€0.846653
$1
CHF0.912112

€9,499,290,572
Market Cap
€22,436,855,010
24h Volumen
11,227,939,930
Anzahl Coins
-0.18%
24h change
0.05%
365 day change
4
Rank

TETHER (USDT) Chart

TETHER Kursentwicklung

Der Tether Kurs ist 1:1 an den US-Dollar gebunden, weshalb keine großen Kursveränderungen bei der Stablecoin Tether zu erwarten sind. Zwar gibt es leichte Schwankungen, diese sind allerdings minimal, sodass sich der Tether-Kurs eigentlich immer zwischen $0,99 und $1,01 bewegt. 

TETHER Preis Prognose 2020

Der Preis von Tether wird auch 2020 aller Wahrscheinlichkeit nach immer streng um die $1-Marke pendeln. Die Frage für Trader und Investoren ist wohl eher, ob man bei der Wahl einer Stablecoin auf Exchanges auf Tether oder eine andere Stablecoin setzen sollte. Aktuell gibt es einige positive und negative Entwicklungen, die Image und Position von Tether beeinflussen.

Positive Faktoren:

  • Auch wenn USDTether heftiger Kritik ausgesetzt war, scheint man den Skandal nahezu unbeschadet überstanden zu haben. USDT ist weiterhin Nummer 5 aller Kryptowährungen und das Handelsvolumen ist in den letzten Monaten weiter gestiegen.
  • USDT ist weiterhin die klar dominante Stablecoin, bei allen großen Exchanges verfügbar und trotz damit allen neuen und bestehenden Konkurrenten.
  • Im Jänner gab man eine Kooperation mit dem Blockchain-Security-Unternehmen Chainalysis bekannt, das strikte Know-Your-Client-Prozesse zur persönlichen Identifikation von Tether-Inhabern implementiert, um mögliche Geldwäsche zu verhindern. Dies hilft Tether, ein seriöseres Image aufzubauen.
  • Das emittierende Unternehmen hat neben USDT weitere gefragte Stablecoins (auf Euro- und Gold-Basis) ausgegeben, was den Einfluss des Unternehmens stärkt.

Negative Faktoren:

  • Immer mehr Exchanges haben ihre eigene USD-gedeckte Stablecoin ausgegeben, um mehr Kontrolle über deren Verwaltung zu haben und den Reputationsproblemen von USDT zu entkommen. Das bedeutet mehr Konkurrenz und weniger Einfluss für USDTether.
  • Zwei wichtige Klagen gegen die Mutterfirma iFinex sind noch offen – eine wegen vermutlicher Marktmanipulation, eine wegen Zweckentfremdung von Investoreneinlagen. Die schwebende Unsicherheit belastet, die Urteile könnten folgenreiche Auswirkungen auf USDT haben.

Was ist Tether?

USDTether ist eine von dem zu iFinex gehörenden Unternehmen Tether Ltd. ausgegebene Kryptowährung, die 1:1 an den US-Dollar gebunden ist. Jeder ausgegebene USDT-Token entspricht einer Währungsreserve von 1 US-Dollar, den das Unternehmen bei seinen Banken hinterlegt hat. Eine solche Kryptowährung, die an einen realen Basiswert gebunden ist, soll Stabilität gewährleisten, weshalb man auch von einer Stablecoin spricht.

USDTether wurde 2014 erstmals ausgegeben und ist bis heute die bei weitem wichtigste und bekannteste Stablecoin am Markt. Aktuell sind bereits über 4,64 Milliarden USDT-Token ausgegeben worden, womit USDT nach Marktvolumen klar die viertgrößte Kryptowährung ist.

Technisch wird Tether sowohl auf dem Bitcoin-Protokoll, als auch dem Ethereum- und dem Tron-Protokoll ausgegeben. Aufgrund seines Marktvolumens hat Tether eine dominante Stellung innerhalb der Stablecoin-Szene und ist bei praktisch allen großen Exchanges verfügbar, wo es von Krypto-Tradern zumeist verwendet wird, um in besonders volatilen Phasen als sicherer Hafen von Krypto-Gewinnen zu dienen – ohne, dass ein Umtausch in Fiat-Währung notwendig wäre.

Heftige Kontroversen und Klagen rund um USDT

Tether Ltd. – das Unternehmen hinter USDT – hat sich in den letzten beiden Jahren mit intensiven Problemen und Gerichtsprozessen konfrontiert gesehen.

Ende 2018 hat die Staatsanwältin des Bundesstaates New York eine Klage wegen Investorentäuschung und Zweckentfremdung von Einlagen eingebracht. Es stellte sich heraus, dass iFinex Tether-Einlagen für seinen Exchange Bitfinex verwendete, USDT war in Wahrheit nur knapp 72% gedeckt. Zwar konnte man sich mit Gegenklagen und einem Initial Exchange Offering (IEO) der Coin Unus Sed Leo wieder finanziell klarstellen, doch die Klagenflut reißt nicht ab. Ende November 2019 wurden mehrere Klagen wegen vermeintlicher Manipulation des Bitcoin-Kurses eingebracht – es liegt noch kein endgültiges Urteil vor.

Zudem hat die Vormachtstellung von USDT in der Krypto-Szene seit jeher viele Kritiker auf den Plan gerufen, die Tether vor allem mangelnde Transparenz vorwerfen. Durch die Klage in den USA sah man sich in der Kritik bloß bestätigt – Tether behaupte zwar eine 100%-ige Deckung durch Dollarreserven, habe diese allerdings nie nachgewiesen und trotz mehrfachem Beteuern nie die versprochenen Audits geliefert bzw. Berichte veröffentlicht.

Gerade dieses Fehlverhalten in der Vergangenheit und die vorhandene Frustration bei einigen Krypto-Tradern hat dazu geführt, dass sich viele Krypto-Exchanges wie Binance oder Gemini entschieden haben, ihre eigenen USD-gebundenen Stablecoins zu emittieren. Auch wenn BUSD (Binance USD), oder die Stablecoins TrueUSD und USD Coin verwendet werden – in Sachen Adoption sind sie meilenweit von USDT entfernt.

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker – niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews

      Letztes Update:

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Martin Schwarz

      MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.