Nach “Tax Day” in den USA – Analysten erwarten Bitcoin Bullenmarkt

0
Bitcoin Bullenmarkt

Heute ist es soweit, der “Tax Day” in den USA. Eine ganze Reihe von Analysten erwarten schon sehnsüchtig den Steuertag, da diese anschließend einen neuen starken Aufwärtstrend prognostizieren.

 

Steuertag wird neue Impulse für Bitcoin geben

Der Kryptowährungsmarkt hatte seit dem Eintritt von Bitcoin in den Futures – Handel Mitte Dezember 2017 stark einstecken müssen. Der Abwärtstrend im Jahr 2018 hat die Krypto – Marktkapitalisierung von rund 826 Mrd. $ auf heute 330 Mrd. $ reduziert. Bitcoins Preis verlor in dieser Phase rund $ 12.000 an Wert. Vom Höchststand nahe den $ 20.000 zu den derzeitigen $ 8.000. Heute jedoch ist in den Vereinigten Staaten der “Tax Day”.

Anzeige
krypto signale

Die IRS definiert, dass Kryptowährungen Eigentum sind, das der Kapitalertragssteuer unterliegt. Institutionelle Anleger prognostizieren, dass der ‘Tax Day’ der Auslöser für den neuen Aufwärtstrend sein wird. Blockchain Capital Mitbegründer Spencer Bogart zur CNBC:

“Steuerverkäufe waren in den letzten Wochen ein wesentlicher Faktor für den Preisverfall. Ich würde erwarten, dass dieser Abwärtsdruck nach dem Steuertag nachlässt.”

Die 1.300 – prozentige Aufwärtsbewegung in der Bitcoin – Preisgrafik sollte laut Tom Lee, Head of Research bei Fundstrat Global Advisors, zu Steuern in Höhe von 25 Milliarden US – Dollar in den USA führen. Lee schätzt, dass amerikanische Haushalte 30 Prozent der 590 Milliarden Dollar Kapitalgewinne, aus dem Handel mit Kryptowährungen im Jahr 2017, generierten. Am 15. April behauptet Tom Lee, dass Bitcoin den Tiefststand erreicht haben könnte:


Thomas Lee erwartet, dass Bitcoin bis zur Jahresmitte wieder 20.000 $ und bis Ende 2018 25.000 $ erreichet. Bis Anfang 2020 wird der Wert der Kryptowährung von Thomas Lee auf 91.000 Dollar geschätzt.

Ein Investorenbrief von Dan Morehead, Gründer und CEO von Pantera Capital, sagte, dass Bitcoin “höchstwahrscheinlich innerhalb eines Jahres die 20.000 $ überschritten hat”.

Tim Draper, ein früher Investor von Tesla, Skype und SpaceX, kündigte an, dass er den Bitcoin Preis bis 2022 auf 250.000 Dollar schätzt. Draper sagte, dass er vermute, dass man in fünf Jahren, ausgelacht wird, wenn man versucht mit Papiergeld zu zahlen.

Horizon Kinetics’ Murray Stahl argumentierte, dass Bitcoin den Wert aller Währungen der Welt haben könnte, weil Papiergeld “entwertet” werden kann. Nach Barrons Schätzung würde dies eine Summe von $361.000 pro Bitcoin bedeuten.

 

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

 

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelPornhub akzeptiert Verge als Kryptowährung | 4,6 Milliarden Branche
Nächster ArtikelKraken stellt Service in Japan ein

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn + 5 =