Bank of Mitsubishi: Erster Banken-Token

0
Blockchain

Die Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ, eine der fünf größten Banken der Welt, hat bestätigt, dass sie derzeit an der Einführung einer eigenen Kryptowährung arbeitet. Die Mitsubishi UFJ Financial Group hat Ende Mai 2018 erklärt, dass sie die Blockchain-Technologie erforscht und bis 2019 eine Kryptowährung veröffentlichen wird. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des japanischen New Media Outlet NHK wird das Krypto-Währungsprojekt “MUFG” der Bank of Tokyo-Mitsubishi im Jahr 2019 veröffentlicht.

 

Mitsubishi Crypto Projekt offiziell angekündigt

Das Krypto-Projekt von Mitsubishi ist seit fast zwei Jahren in der Entwicklung – der japanische New Media Outlet NHK berichtete 2016, dass der Finanzriese bereits 2019 einen groß angelegten Test seines eigenen Krypto-Tokens durchführen wolle, an dem voraussichtlich 100.000 Kontoinhaber der Mitsubishi UFJ Financial Group teilnehmen werden.

Anzeige

Dem Bericht zufolge werden die Teilnehmer eine Smartphone-App installieren, die die Einzahlungen in ein einzigartiges Krypto-Token namens “MUFG” im Wert von 1 Yen umwandelt. MUFG wird möglicherweise für Zahlungen in Restaurants und Einzelhändlern oder für die Überweisung an andere Testteilnehmer verwendet werden.

Anzeige

Banken setzen auf Blockchain-Technologie

Japan ist nicht das einzige Land, in dem sich die Blockchain-Technologie im Finanzsektor schnell durchgesetzt hat. Singapurs Zentralbank startete im Jahr 2016 ein kollaboratives Distributed-Ledger-Tech-Projekt mit dem Ziel, Zahlungsabwicklung und Wertpapiere in die Blockchain einzubringen.

Singapore Central Bank Chief Fintech Officer erklärte 2017, dass man versuche, neue Wege der Blockchain-Innovation zu beschreiten, ungeachtet des unsicheren regulatorischen Status von Kryptowährungen:

“Haben Sie keine Angst vor Experimenten und treten Sie nicht in Fallen, wenn es darum geht, politische Veränderungen anzudeuten.” Einige Regulatoren haben Angst vor Experimenten, weil sie unter enormem Druck von außen stehen. Wir versuchen, diese Kultur weltweit voranzutreiben.”

Da sowohl Singapur als auch Japan in der Finanzindustrie eine Vorreiterrolle einnehmen und Banken weltweit Ripple als grenzüberschreitendes Zahlungsabwicklungs-Instrument einsetzen, ist klar, dass die traditionelle Finanzwelt durch die blockchaingetriebene Dezentralisierung stark gestört wird.

Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWeltpremiere des Bitcoin als grenzüberschreitende Zahlung in Argentinien
      Nächster ArtikelPantera Capital: Was hat sich bei Bitcoin im Vergleich zu 2014 geändert?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      zwölf + 9 =