Coinbase Custody fügt Ripple, EOS, Monero und 30 weitere hinzu

0
Coinbase Custody fügt Ripple, EOS, XRM und 30 weitere hinzu - Coincierge

Coinbase Custody erweitert seine Custodial Services um dutzende Kryptowährungen, wie Ripple, EOS und Monero. Coinbase verbessert den Custodial Services, um seinen institutionellen Kunden die sichere Aufbewahrung großer Mengen an Kryptowährungen zu ermöglichen.

Coinbase Custody zur Abdeckung zusätzlicher Krypto-Assets

Am 3. August 2018 gab Coinbase bekannt, dass sie die Möglichkeit prüft, neue Krypto-Assets wie XRP, EOS und Monero zu Coinbase Custody hinzuzufügen. Coinbase Custody ist eine Kombination aus dem kampferprobten Cold Storage von Coinbase für Krypto-Assets, einem institutionellen Broker-Trader und seinen Reporting-Dienstleistungen sowie einem umfassenden Kundenbetreuungsprogramm.

Anzeige
1xBit

Coinbase Custody arbeitet dabei mit ETC (Electronic Transaction Clearing) zusammen. Ihr Zweck ist es, ausgewählte Finanzinstitute und Hedgefonds weltweit zu betreuen. ETC ist bei der Securities Exchange Commission (SEC) registriert und Mitglied der Financial Regulatory Authority. ETC konzentriert sich auf Handelsabwicklung, Verwahrung und Clearing.

Die Ankündigung zeigt auch, dass die neuen Kryptowährungen nicht direkt zu anderen Coinbase Produkten hinzugefügt werden. Dazu müssen sie zunächst das Digital Asset Framework von Coinbase durchlaufen. Dieser Prozess beinhaltet eine Überprüfung durch einen internen Expertenausschuss, dessen Aufgabe es ist, zu checken, ob ein Krypto-Asset die vom Rahmen vorgegebenen Kriterien erfüllt.

Investoren verlangen zuverlässige Verwahrung

Anzeige

Bitcoin überwindet bereits technische Probleme wie die Skalierbarkeit. Allerdings gibt es noch einige Hindernisse, die große Finanzinstitute daran hindern, viel Geld in den Kryptomarkt zu stecken. Robert Dykes fügte folgendes hinzu:

Globale institutionelle Investoren verwalten ein Vermögen von 130 Billionen Dollar. Ein winziges Stück davon, das in den Krypto-Bereich übergeht, wird einen großen positiven Einfluss auf diese Branche haben, deren Marktkapitalisierung unter 300 Milliarden Dollar steht.

Die Kryptoindustrie muss die Einrichtungen und Werkzeuge bereitstellen, an die diese großen Geldgeber gewöhnt sind Klick um zu Tweeten

Und er weist darauf hin, dass die Thematik der Verwahrung von Krypto-Einlagen das größte Hindernis für die Teilnahme von großen Finanzinstituten am Krypto-Markt darstellt. Daher ist es ermutigend, dass Coinbase weitere Tools wie Coinbase Custody verbessert, um institutionelle Investoren, Hedgefonds und Co. an Land zu ziehen und den Markt rund um Kryptowährungen massentauglich zu machen


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelMt. Gox zahlt 166.000 Bitcoin und 168.000 Bitcoin Cash zurück
Nächster ArtikelBitcoin Kurs sinkt trotz positiver Nachrichten – OTC und Manipulation?
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + 6 =