ICO-Gewinner und Verlierer: Ethereum +59.500 % – Bolenum – 99,72 %

1
ICO-Gewinner und Verlierer Ethereum +59.500 %

Steven Zheng Krypto-Analyst hat eine Liste von 300 ICO-Projekten erstellt in dem er das Verhältnis von erfolgreich zu erfolglosem ICO darstellt. Nachfolgend erhält man einen Einblick der erfolgreichsten bis hin zu den erfolglosesten Projekte.

Die zehn schlimmsten ICOs gemessen am Return on Investment

  1. Das Projekt Bolenum dürfte wahrscheinlich scheitern, nachdem es im August 2017 nur 18.500 Dollar gesammelt hatte. Bolenum ist mit -99,72% das derzeit schwächste Projekt, das von Zheng evaluiert wurde.
  2. MyBit wurde ebenfalls im August 2017 fertiggestellt, verkaufte während der MyBit ICO Phase seine Token für unglaubliche 2 $, die sich nun in 2 Cent oder in einen ROI von -98,89% verwandelten.
  3. Lampix war ein weiterer ICO, welcher für August 2017 geplant war. Niemand weiß genau, was mit den 12 Millionen Dollar passiert ist, die sie gesammelt haben.
  4. Bitclave hat 25,5 Millionen Dollar gesammelt und ist derzeit um -97,65 % gesunken.
  5. Leadcoin sammelte 50 Millionen Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei weniger als 1 Million US-Dollar.
  6. Aditus sammelte 7 Millionen Dollar und der ROI beträgt -97,22%.
  7. Sæther hat 30 Millionen Dollar gesammelt, während der ROI derzeit bei -97,19% liegt.
  8. Das Merkurprotokoll hat 10 Millionen Dollar generiert und der ROI beträgt derzeit-97,06%.
  9. DomRaider hat 42 Millionen Dollar gesammelt, während der ROI -96,67% beträgt.
  10. IUNGO hat 23 Millionen Dollar gesammelt und dessen ROI befindet sich derzeit bei -96,52%.

 

Die höchsten ICO-Renditen

  1. Ethereum, ist keine Überraschung. Trotz des Einbruchs und sogar berechnet mit einem “aktuellen Preis” von 185 $, bringt Ethereum immer noch höhere Renditen als Spectrecoin und Stratis zusammen. Sage und schreibe 59.500%. Wenn man Ethereum für einen Dollar während der ICO-Phase gekauft hätte, dann würde man heute rund 600 Dollar für diesen bekommen.
  2. Spectrecoin ist wahrscheinlich einer der unerwarteten Fälle. Der ICO hat den kleinsten Kapitalbetrag (15.000 $) aufgebracht und gleichzeitig das 244-fache ihres ICO-Betrags erwirtschaftet. Keine Panik, wenn Ihr noch nie davon gehört habt – wahrscheinlich liegt es daran, dass sich der ICO auf CoinMarketCap auf Platz 500 befindet.
  3. Stratis war sogar noch besser als NEO. Hätte man einen $ während des ICO von STRAT investiert, hätte man zum jetzigen Zeitpunkt 194 $.
  4. NEO ist wahrscheinlich eines der Projekte, die nicht sehr überraschen. Der ICO aus dem Jahr 2016 mit dem Spitznamen “Chinese Ethereum” ist derzeit 116x mehr wert als der damalige ICO-Preis – sprich 11.600%.
  5. Ark – mit weniger als einer Million Dollar, die Ende 2016 gesammelt wurden, gelang es, während des Bullenmarktes, der das ganze Jahr 2017 über anhielt, recht leicht aufzusteigen. Ark hatte Höhen und Tiefen und liegt, obwohl es derzeit die niedrigsten Preise des Jahres verzeichnet, mit einem robusten ROI von 6000% – oder 60x – immer noch deutlich über seinen Wettbewerbern.
  6. Lisk – befand sich bei $0,076 während des ICOs und der Wert am 11. September betrug $3,601 – Eine Steigerung von 4638,16%.
  7. Komodo – Der ICO-Preis lag bei $0,022 während der Finanzierungsrunde und am 11. September betrug der Komodo Kurs $1,030 – Ein Anstieg von 4581,82%.
  8. Storj-x – befand sich bei $0,009 und am 11. September betrug der Wert einer Einheit $0,357 – Dies ist ein Anstieg von 3866,67%.
  9. Der Augur Kurs betrug 0,602 $ während des ICO und am 11. September 14,692 $. Somit konnte ein Anstieg von 2340,53% verzeichnet werden.

Die vollständige ICO-Liste von 300 Projekten könnt Ihr im Google Spreadsheet von Steven Zhen einsehen. Mit diesem Link geht es zum Spreadsheet.

Anzeige

Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Anzeige

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelICO-Ausverkauf nicht verantwortlich für den Ethereum Crash
Nächster ArtikelICO in einer Box: Wie man ein Blockchain-Startup zu einem ICO im Jahr 2018 macht
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

1 KOMMENTAR

  1. (M)Iota fehlt leider bei den Ico ‘that came onto market”. Das wäre doch wirklich sehr interessant zu sehen.
    M.W. war der Einstandspreis bei etwa 0,00016 Euro pro Miota. Jetzt steht er bei 0,459 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 1 =