Winklevoss Zwillinge erwerben Patent Krypto – ETP

0
Tyler und Cameron Winklevoss

Während sich die Stimmung der großen Investmentfirmen auf positive Weise ändert, ist die Nachfrage nach derivativen Kryptowährungsanlagen rapide gestiegen. Die Gemini-Gründer Tyler und Cameron Winklevoss sichern sich ein Patent für das erste Krypto – Exchange Traded Product (ETP).

 

Die Investition der Winklevoss in Bitcoin

Im Jahr 2013 wurden die Winklevoss Zwillinge für ihre 11 Millionen Dollar Investition in Bitcoin bekannt und sind seitdem stark in die Welt der Kryptowährungen involviert. Die Brüder gründeten die Krypto – Börse Gemini im Jahr 2015.

 

Details zum ETP – Patent

Anzeige

Die Genehmigung der Patentanmeldung ermöglicht es Winklevoss IP, einem Unternehmen der Gebrüder Winklevoss, börsengehandelte Produkte (ETPs) mit Kryptowährungen an nationalen Wertpapierbörsen abzuwickeln. Ein ETP ist eine Wertpapierart, die auf Basis des abgeleiteten Wertes anderer Anlageinstrumente wie Rohstoffe, Aktien oder in diesem Fall Kryptowährungen bewertet wird. Laut Justia Patents definiert sich das Patent wie folgt:

“Systeme, Methoden und Programmprodukte zur Verwendung von ETPs, die digitale Assets enthalten, einschließlich digitaler mathematischer Assets, wie Bitcoins, Namecoins, Litecoins…. Ripple, Dogecoins…. Ether”.

Wall Street: “Wenn du sie nicht schlagen kannst, schließ dich ihnen an.”

Im März 2017 lehnte die SEC den Antrag von Winklevoss auf einen von Bitcoin abgeleiteten Exchange Traded Fund (ETF), den beliebtesten ETP – Typ, ab. Damals herrschte zu viel Unsicherheit über die Regulierung von Digital Assets, und die Skepsis gegenüber Kryptowährungen war zu groß. Die SEC erläuterte ihre Ablehnung der Bitcoin ETF und beschrieb zwei wesentliche Punkte, die der Antrag von Winklevoss nicht erfüllte:

“Erstens muss die Börse Überwachungsvereinbarungen mit bedeutenden Märkten für den Handel mit der zugrunde liegenden Ware oder Derivaten…haben. Und zweitens, diese Märkte müssen reguliert werden.”

Die SEC hat noch keine Krypto – ETPs zugelassen, aber es ist klar, dass sich die Stimmung der großen Wertpapierfirmen mit dem Aufkommen eines beispiellosen Handels mit digitalen Vermögenswerten auf institutioneller Ebene ändert. Die Winklevoss Zwillinge haben sich allein in diesem Jahr fünf Patente gesichert, von denen das letzte mit der Verbesserung der Sicherheit von Krypto – Transaktionen auf der Börse Gemini zusammenhängt.

 

Quelle: Cryptoslate, ImageDonkeyHotey, flickr, CC-BY-SA-2.0

Vorheriger ArtikelTech-Investor: Warren Buffet hat Unrecht in Bezug auf Bitcoin
Nächster ArtikelBloomberg & Novogatz: Institutionellen Benchmark für den Krypto-Markt
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

elf + neunzehn =