Bitcoin und Krypto-Investing-Plattform eToro launcht 2020 in den USA

0
Investing-Plattform eToro launcht 2020 in Amerika - Coincierge
eToro bald in den USA verfügbar.
Anzeige
PrepayWay

eToro, die globale Multi-Asset-Handelsplattform mit über zehn Millionen registrierten Nutzern, plant fürs erste Quartal 2020 den Launch ihrer Börse inklusive Krypto-Asset-Wallet in den USA. eToro verfügt neben der Handelsplattform auch über ein breites Angebot an unkonventionellen Lernmitteln und bietet sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Usern die Möglichkeit, gemeinsam die besten Kryptoasset-Handelsstrategien zu finden.

Bei eToro können Nutzer ihre Erfolgsgeschichte, ihr Portfolio und ihre Trades mit der Community teilen: Anwender treten miteinander in Kontakt, tauschen Ideen aus und setzen diese mit echter Währung um. Für viele Neulinge im Krypto-Handel stellen die Community und die Bildungsressourcen zur neuen Anlageklasse eine wertvolle Informationsquelle dar.

Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro über den Launch:

Zum ersten Mal können Amerikaner mit anderen Krypto-Händlern zusammenarbeiten, um Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu treffen. Benutzer können ihre Handelsstrategien anpassen, indem sie anderen auf der Plattform zusehen und von ihnen lernen. Bei der Gründung von eToro habe ich mir eine Gemeinschaft vorgestellt, in der Menschen auf einfache und transparente Weise handeln, investieren und ihr Wissen teilen können. eToro fungiert auch als Brücke zwischen der alten Investitions-Welt und einer Blockchain-gesteuerten Zukunft, die unseren Nutzern hilft, sich zurechtzufinden und vom Wechsel zu Krypto-Assets für den Vermögensaufbau zu profitieren. Menschen erschaffen diese eToro-Erfahrung, und jetzt werden die Amerikaner eine wichtige Rolle bei der Gestaltung unserer Gemeinschaft und Zukunft spielen.

Ein Beitrag zur Massenadoption?

Die „CopyTrader“-Funktion der Plattform ermöglicht es Benutzern beispielsweise, automatisch Gelder zuzuweisen, um proportional zum Portfolio eines anderen Händlers zu handeln. Anfänger erhalten auf diese Weise etwa Einblicke in Krypto-Handelsstrategien erfahrener Trader. Darüber hinaus bündelt eToros’ „CopyPortfolio“-Funktion Assets unter einer bestimmten Handelsstrategie, die von eToro-eigenen Analysten kuratiert wird.

Anzeige

Zum Start sollen Händlern drei Kryptoasset-CopyPortfolios zur Verfügung stehen. Da eToro die Plattform noch in diesem Jahr um neue Anlageklassen erweitern will, stehen zusätzliche CopyPortfolios in Aussicht. Jeder eToro-Kunde mit nachgewiesener Erfolgsbilanz kann unter bestimmten Zulassungsvoraussetzungen kopiert und für seine Leistung entschädigt werden – vorbehaltlich einer Risikoanalyse und zusätzlichen Bewertung.

eToros’ hochsicherer Multisignatur-Wallet bietet Multi-Coin-Unterstützung und eine einfache Benutzeroberfläche, die das Senden und Empfangen von unterstützten Coins erleichtert. Beim Start wird der eToro-Wallet BTC, ETH, LTC, BCH, XRP und XLM unterstützen, wobei für die nahe Zukunft weitere Kryptoassets geplant sind.

Benutzer können sich mit ihren bestehenden eToro-Konten in den Wallet einloggen und Coins von ihren Handelskonten transferieren, um sie sicher im Wallet aufzubewahren. Praktisch: Innerhalb des Wallets können Benutzer mit einem einfachen Klick zwischen verschiedenen Währungen wechseln oder Krypto komfortabel und sicher über einen QR-Code (oder natürlich durch die Weitergabe der entsprechenden Wallet-Adresse) senden und empfangen.

Nutzer in Deutschland und Europa können das eToro Wallet bereits jetzt schon nutzen.

Bildnachweis: pixabay, CC0

Letztes Update:

Anzeige