Krypto-Performance: Binance Coin mit Allzeithoch zum DEX-Launch

0
Krypto-Performance Binance Coin mit Allzeithoch zum DEX-Launch - Coincierge

Am heutigen Freitag kühlen sich die Kryptomärkte etwas ab; Binance Coin dominiert, Tezos läuft auch noch ein wenig, Bitcoin Cash und Cardano hingegen verlieren.

Die Märkte im Überblick

Nach dem gestrigen Anstieg auf 180 Milliarden Dollar gab es heute einen leichten Rückschlag, die Kryptomärkte haben ihre Konsolidierung fortgesetzt. In der vergangenen Woche gab es einen weder nach oben noch nach unten gerichteten Ausbruch, allerdings geht der Trend eindeutig nach oben.

Anzeige
1xBit

Bitcoin hat sich etwas zurückgezogen, erreichte vor einigen Stunden ein Intraday-Hoch von 5.320 $. BTC handelt derzeit wieder bei 5.250 $, wo er sich gestern um diese Zeit ebenfalls befand. Analysten sind der Meinung, dass er noch mehrere Wochen auf diesem Niveau bleiben könnte, bevor ihm ein bedeutender Schritt gelingt.

Ethereum schaffte es vor einigen Stunden auf 175 $, konnte dieses Niveau aber nicht halten und ist auf 172 $ zurückgegangen. In der Woche ist ETH um 5,5 Prozent gestiegen, aber die Gewinne trudeln behäbig ein und scheinen sich zudem im Moment nicht unabhängig von Bitcoin zu bewegen.

Anzeige

Die Top Ten sind während des heutigen asiatischen Handelstages überwiegend rot. Nur Binance Coin gewinnt mit 6 Prozent: BNB erreicht damit 22 $ und nähert sich seinem Allzeithoch. Der Aufwärtstrend wurde ausgelöst von der Einführung des Binance Chain Mainets und dem baldigen Ausscheiden von BNB aus dem Ethereum-Netzwerk. Bitcoin Cash und Cardano dumpen mit jeweils 5 Prozent – Binance scheint im Moment alles aufzusaugen.

Die einzigen beiden Altcons, die den Rückgang in den ersten zwanzig überlebten, sind Tezos und Bitcoin SV: Tezos gewinnt 5 Prozent, erreicht damit 1,40 Dollar. Bitcoin SV hingegen scheint sich von seinem Bottom erholt zu haben, legt 4 Prozent zu und kommt damit auf 58 Dollar.

FOMO: Crypto.com regiert wieder die Charts

Es gibt im Moment keine großen FOMO-Höhepunkte, aber der leistungsfähigste Altcoin unter den ersten hundert heute ist MCO. Der 7-prozentige Pump scheint von einer Reihe neuer Stablecoin-Listings an der Börse angetrieben worden zu sein und hat den Token auf 4,75$ gebracht.

Bitcoin Diamond legt auch einen kleinen Sprint hin, gewinnt über 5 Prozent. Davon abgesehen passiert zum Ende der Woche nicht viel. Zum zweiten Tag in Folge erlebt Maximine Coin einen Dump, verliert weitere 7 Prozent. BCH und ADA befinden sich mit ihren heutigen Verlusten am unteren Ende der Skala.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung ist auf 178 Milliarden Dollar zurückgegangen, da 2 Milliarden Dollar heute Morgen die Branche verlassen haben. Das Konsolidierungsmuster setzt sich fort und wird sich voraussichtlich erst ändern, wenn Bitcoin sein Widerstandsniveau durchbricht oder wieder unter 5.000 $ fällt.

Bild: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelBitcoin bewegt 11 Prozent von Venmos Jahresumsatz – in nur einem Tag
Nächster ArtikelEOS Prognose 2019 – Kommt der starke Kursanstieg?
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.