Bitcoin durchbricht erneut 51.000 Dollar – und 20.000 BTC verlassen die Krypto-Börsen

Bitcoin durchbricht erneut 51.000 Dollar – und 20.000 BTC verlassen die Krypto-Börsen

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin hat erneut die $51k-Marke durchbrochen – und On-Chain-Daten deuten darauf hin, dass mehr als 20.000 BTC die Börsen vor dieser Preisbewegung verlassen haben.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin-Netflows zeigen: Rund 20k BTC wurden von den Börsen abgezogen

Wie in einem CryptoQuant-Beitrag erwähnt, haben gestern 20.000 BTC die Börsen verlassen. Das entspricht dem größten Anstieg seit September.

Anzeige

Der „All Exchanges Netflow“ ist ein On-Chain-Indikator. Er misst den Nettobetrag von Bitcoin, der in oder aus den Wallets aller Börsen fließt. Der Wert der Kennzahl wird einfach aus der Differenz zwischen den Zuflüssen und den Abflüssen berechnet.

Wenn der Indikator positive Werte annimmt, bedeutet dies, dass die Zuflüsse derzeit die Abflüsse überwiegen und ein Nettobetrag an Coins in die Wallets der Börsen gelangt. Anleger schicken ihre Kryptowährungen in der Regel an Börsen, um sie in Fiat umzutauschen oder um Altcoins zu kaufen. Wenn diese Nettoabflüsse anhalten, könnte sich das negativ auf den BTC-Preis auswirken.

Andererseits treten negative Nettoflüsse auf, wenn mehr Bitcoin an den Börsen eingehen als abgehen. Länger anhaltende Abwärtsspitzen des Indikators können für die Kryptowährung positiv sein. Denn: Das könnte bedeuten, dass sich die Inhaber in einem Zustand der Akkumulation befinden.

Hier ist ein Chart, der den Trend der BTC-Nettoabflüsse im letzten Jahr zeigt:

Es sieht so aus, als hätte der Indikator in letzter Zeit negative Werte gezeigt | Quelle: CryptoQuant

Wie du in der obigen Grafik sehen kannst, hatte der Bitcoin-Netflow gestern einen enormen negativen Ausschlag. Mehr als 20.000 BTC sind demnach abgezogen worden.

Es handelt sich hierbei um den höchsten negativen Wert seit dem Monat September. Kurz nach dieser Spitze zeigte der BTC-Kurs eine starke Dynamik nach oben, und der Coin durchbrach erneut die 51k-$-Marke.

Interessanterweise hat der Dezember im Vergleich zum Rest des Jahres bisher die meisten BTC-Abflüsse von den Börsen zu verzeichnen.

Dieser Trend könnte darauf hindeuten, dass die Wale derzeit akkumulieren, da sie große Mengen an Coins in ihre persönlichen Wallets abziehen. Langfristig könnte sich das positiv auf den Bitcoin-Kurs auswirken.

Wird Bitcoin wieder steigen?

Aktuell (Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) bewegt sich der Bitcoin-Kurs um 50.700 $, er ist in den letzten sieben Tagen um 8% gestiegen. Im letzten Monat hat die Kryptowährung 11% an Wert verloren.

Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung des BTC-Preises in den letzten fünf Tagen.

Der BTC-Kurs hat in den letzten Tagen stark zugelegt | Quelle: BTCUSD auf TradingView

Bitcoin scheint also endlich aus der langen Phase der Konsolidierung ausgebrochen zu sein, da die Kryptowährung nun wieder die 50.000-Dollar-Marke überschritten hat.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

achtzehn − 17 =