Shiba Floki (FLOKI): Elon Musk treibt Meme-Coins 1.000% in die Höhe – jetzt einsteigen?

0

Elon Musk ist dafür bekannt, mit seinen Tweets den Kurs von Coins mit Hundemotiven in die Höhe zu treiben. Coins nach dem Vorbild des „Hunde-Coins“ Dogecoin haben den Markt in diesem Jahr überschwemmt. Einigen geht es gut, anderen nicht so gut. Während sich Musks Tweets vor allem auf den Top-Meme-Coin Dogecoin ausgewirkt haben, haben andere durch die Tweets des Milliardärs genauso gut abgeschnitten.

Jetzt FLOKI bei capital.com kaufen

Der Hundecoin Shiba Inu wurde nach dem berühmten Hund Dogecoin benannt. Musks Tweets über die Anschaffung einer Shiba-Inu-Hunderasse, die zum Zeitpunkt der Gründung noch relativ unbekannt waren, haben den Preis des Altcoins in die Höhe schnellen lassen. An einem einzigen Tag stieg er um bis zu 1.500%. Jetzt folgen andere Coins mit Hunde-Motiv demselben Trend.

Anzeige

Milliardär Elon Musk hatte einige Male getwittert, dass er sich einen Shiba Inu als Haustier zulegen möchte. Musk hatte schon vor langer Zeit den Namen für das Haustier vorgeschlagen: Floki. In der Doge-Gemeinschaft gab es daraufhin neue Coins mit Hundenamen, die Floki Inu und Shiba Floki hießen. Nachdem Musk getwittert hatte, dass sein neues Haustier Shiba Inu nach Hause kommt, stieg der Preis der Token sprunghaft an.

Musk heißt Floki zu Hause willkommen

Musk twitterte ein Bild von einem schlafenden Shiba Inu-Hund. Die Bildunterschrift lautete einfach „Floki ist angekommen”. Der Tweet erhielt mehr als 200.000 Likes, und die Gemeinschaft der Hunde-Coins verzeichnete einen erheblichen Preisanstieg bei zwei wichtigen Coins.

Der Token Shiba Floki (FLOKI) verzeichnete den stärksten Preisanstieg, nachdem der Tweet live gegangen ist. Der Wert stieg in weniger als 24 Stunden, nachdem Elon Musk das Bild seines Hundes getwittert hatte, um über 1.000%. Der Token hatte zuvor über 40% seines Gesamtwerts verloren, nachdem er im Juli ein Allzeithoch erreicht hatte. Das erneute Interesse an der Hunde-Coin-Community nach Musks Tweet gab dem Token den nötigen Schwung, um aus seinem Trott herauszukommen.

Floki Inu, ein weiterer Token, der nach Musks Hund benannt ist, verzeichnete ebenfalls einen deutlichen Kursanstieg. Der Kurs des Coins stieg nach Musks Tweet um über 100%. Dies ließ den Altcoin auf ein neues Allzeithoch steigen, bevor er wieder nach unten korrigierte.

Dogecoin und Shiba Inu (SHIB) schlagen sich nicht gut

Während die weniger bekannten Hunde-Coins sich erholten, hatten die bekannten Token nicht viel Erfolg mit Musks Tweet. Dogecoin ist in den letzten 24 Stunden um 4,5% gefallen. Shiba Inu hingegen ging im gleichen Zeitraum um 5,35 % zurück.

Dogecoin-Kurs-Chart von TradingView.comDogecoin-Kurs kämpft trotz Elon Musks Tweet | Quelle: DOGEUSD auf TradingView.com

Shiba Floki wird derzeit zu einem Preis von $0,0000000060 getradet. Floki Inu verlor seinen Halt am Allzeithoch, das er am Sonntag bei $0,00004354 erreicht hat. Der Coin wird derzeit bei $0,00003522 getradet.

Dogecoin wird mit 0,2342 $ getradet, Shiba Inu zu einem Preis von 0,000006452 $ (alle Preise nach dem aktuellen Stand von Coinmarketcap).

Jetzt FLOKI bei capital.com kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSafeMoon veröffentlicht Wallet im Google-PlayStore – Kurs pumpt prompt um 20%
Nächster ArtikelAltcoins kaufen: Mina Coin (MINA) explodiert! Jetzt noch einsteigen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 − 1 =