NFT-Marktplatz OpenSea erleidet Hacker-Angriff – Nutzer verlieren NFTs in Millionenhöhe

NFT-Marktplatz OpenSea erleidet Hacker-Angriff – Nutzer verlieren NFTs in Millionenhöhe

Die Nutzer von OpenSea wurden gestern erneut Opfer eines Hackerangriffs, bei dem NFTs im Wert von Millionen gestohlen wurden. OpenSea kämpft noch immer mit der Klärung des Vorfalls und betont, dass die Ermittlungen noch andauern.

Die Quelle des Angriffs ist zwar noch unklar. Der CEO des NFT-Marktplatzes, Devin Finzer, hat aber gewittert, dass es sich wahrscheinlich um einen Phishing-Angriff handelt, der nicht direkt mit der Plattform in Verbindung steht. Er weist jedoch darauf hin, dass die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Anzeige
riobet

 OpenSea-Nutzer verlieren ihre NFTs

Blockchain-Aufzeichnungen zeigen: Die Hacker waren in der Lage, sich Zugang zu den Geldbörsen der Nutzer zu verschaffen und mehrere NFTs zu stehlen. Zu den bisher gestohlenen NFTs gehören Bored Apes, Mutant Apes und mehrere andere beliebte Sammlungen.

Der Angreifer konnte NFTs im Wert von fast 2 Millionen Dollar stehlen. Finzer bestätigt auch, dass der Angreifer durch den Verkauf einiger gestohlener NFTs Ethereum im Wert von 1,7 Millionen Dollar in seinem Wallet hat.

Es scheint auch, dass einige der gestohlenen NFTs zurückgegeben wurden. In einem Fall gab der Hacker alle gestohlenen NFTs aus einem Wallet zurück – mit Ausnahme des Bored Ape.

OpenSea versucht noch immer, herauszufinden, was passiert ist, und erklärt, dass die Ermittlungen noch andauern.

„Wir glauben nicht, dass es mit der OpenSea-Website zu tun hat. Es scheint, dass bisher 32 Benutzer eine bösartige Nutzlast von einem Angreifer unterschrieben haben, und einige ihrer NFTs wurden gestohlen.“

Der CEO ermutigt die von dem Angriff Betroffenen, sich über Twitter an den OpenSea-Support zu wenden. Darüber hinaus gab Finzer Tipps, wie sich Nutzer schützen und den Zugriff auf ihre NFT-Sammlung sicher freigeben können.

Ist OpenSea sicher?

Wenn Finzer Recht hat und es sich um einen Phishing-Angriff handelt, dann hat der Hacker den bestmöglichen Zeitpunkt gewählt, um den Angriff auszuführen.

Denn OpenSea hat erst am Freitag einen Smart Contract veröffentlicht, der die Nutzer auffordert, ihre Bestände auf einen neuen Smart Contract zu migrieren. Der fragliche Smart Contract hat eine andere Schwachstelle auf der Plattform behoben.

Nur wenige Wochen, nachdem die Nutzer Millionen von NFT zu niedrigeren Preisen verloren haben, gibt es nun erneut Bedenken, ob OpenSea sicher ist.

Der größte NFT-Marktplatz der Welt verzeichnet monatlich Milliarden von Transaktionen, er hält die Mehrheit des Marktanteils. Doch die zunehmenden Bedenken hinsichtlich der Sicherheit könnten dazu führen, dass die Nutzer auf andere Plattformen ausweichen.

Portale wie LooksRare haben sich bereits als ernstzunehmende Konkurrenten für OpenSea erwiesen. Darüber hinaus entwickeln die meisten Börsen ihren eigenen NFT-Marktplatz – , darunter Coinbase und Binance.

Da mehrere Konkurrenten auftauchen, könnte der führende Marktplatz seine Vormachtstellung in der Branche verlieren, sollten die Sicherheitsprobleme weiter bestehen.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

drei − 2 =